Sonntag, 30. Juli 2017

"Thunderstorm"

Erinnert Ihr Euch noch an mein "Gewitterstrick"? Als ich den Pulli vor einiger Zeit auf die Nadeln nahm, war es schwülwarm und regnerisch und als ich heute die letzte Naht geschlossen habe, wurde die Aktion von Blitz und Donner begleitet. Mein Projekt hat sich also seinen Namen verdient. Anschließend kam die Sonne hervor und ich konnte schnell ein paar Tragefotos schießen. Jetzt freue ich mich, Euch meinen "Thunderstorm" zeigen zu können.


Der Pullover ist kein Hexenwerk. Er ist schlicht und einfach .... und ich liebe ihn! Dieses weiße Oberteil hat wirklich in meinem Schrank gefehlt.  Vielleicht ein Wort zu den Ärmeln. Da ich keine klaren Vorstellungen hatte, wie sie aussehen sollten, habe ich mir einen langärmligen Pulli angezogen und vor dem Spiegel die Länge definiert. Das funktioniert ganz einfach mit Augenmaß. Dort, wo der Ärmel enden soll, markiert man die Stelle mit einer Stecknadel und misst hinterher die Länge aus. Klappt prima!

Material: Summer Lace, Lana Grossa
Farbe: 001 weiß
Verbrauch: 300 Gramm (der Pullover wiegt 263 Gramm)
Nadeln: 2,75 und 3,25
Anleitung: Eigenentwurf (vielleicht schreibe ich noch eine Anleitung)
Anmerkungen: Ich habe ja bereits ein Projekt aus Summer Lace gestrickt und kann Euch jetzt sagen, wie sich das Garn beim Waschen verhält. Ich habe meine Jacke kalt im Wollprogramm gewaschen und sie sieht aus wie neu. Kein Einlaufen, kein Färben, keine Formveränderung! Laut Banderole kann man das Garn auch bis 30 Grad waschen.

So, jetzt habe ich Euch noch die Anleitung für das Muster versprochen:


Maschenzahl teilbar durch 8 + 3 + 2 Randmaschen. Am Anfang der Reihe eine Randmasche + 1 M re, dann beliebig häufig den Rapport über 8 Maschen, dann 2 M re und 1 Randmasche.
1. Reihe: Rechte Maschen
2. Reihe und alle weiteren Rückreihen: Linke Maschen, einschließlich der Umschläge
3. Reihe: Wie erste Reihe
5. Reihe: 4 M re, 1 Umschlag, 2 Maschen überzogen zusammenstricken, 2 M re
7. Reihe: 2 M re, 2 M re zusammenstricken, 1 Umschlag, 1 M re, 1 Umschlag, 2 M überzogen zusammenstricken, 1 M re
9. Reihe: Wie erste Reihe
11. Reihe: Wie erste Reihe
13. Reihe: 1 Umschlag, 2 Maschen überzogen zusammenstricken, 6 M re (in dieser Reihe die letzen beiden zusätzlichen Maschen wie folgt stricken: 1 Umschlag, 2 Maschen überzogen zusammenstricken), dann die Randmasche stricken
15. Reihe: 1 M re, 1 Umschlag, 2 Maschen überzogen zusammenstricken, 3 M re, 2 M re zusammenstricken, 1 Umschlag

Und so sieht der Pulli angezogen aus:


Vielleicht sind uns ja hier im Norden doch noch ein paar sonnige Tage vergönnt.


So und jetzt geht es weiter mit meinem Blätterpulli. Ich habe gestern angefangen und konnte nicht mehr aufhören :-D Ihr kennt das ja!!

Herzliche Grüße und einen schönen Sonntagabend

Anneli

Kommentare:

  1. Und ich sag noch "Sie KANN weiß tragen". Jucheee!
    Wie schön ist das denn? Du hättest viel früher auf die Idee kommen sollen :-) Der Pullover steht Dir verdammt gut (für den Namen/Sommer kann er ja nichts :-D) und die Ärmellänge ist einfach super gewählt. Hach! Bin etwas euphorisch ;-)
    Äußerst begeisterte Grüße aus dem sonnigen + warmen NRW sendet Dir
    Tine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Tine,
      ich weiß ja, Du hast eigentlich immer recht :-)
      Eben musste ich so über Deinen herrlichen Kommentar zu "Miss Pinky" lachen.
      So ein schlichter Pulli wäre doch auch etwas für Dich, oder?
      Liebe Grüße aus dem schwülwarmen Hamburg schickt Dir
      Anneli

      Löschen
    2. Tja! Ich bin momentan im Jackenfieber. Sie sind so praktisch (Zwiebelprinzip) in mein Alter ;-)
      Weiß ist eine Option, aber selbstgestrickt viel zu empfindlich für den Dreckspatz, die Gartenfee und Hundebesitzerin. Im Sommer trage ich viel weiß, hauptsächlich Leinen, aber eben Fabrikware, die Frau mal eben in die WaMa werfen kann.
      Liebe Grüße
      Tine

      Löschen
    3. Jacken sind auch Dein Ding, liebe Tine. Allerdings meine ich das, weil sie Dir einfach toll stehen :-) Ja, Weiß bei der Gartenarbeit und mit dem Hund ... ich verstehe, dass die Farbe bei Strickprojekten nicht an erster Stelle steht.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  2. Liebe Anneli,
    der ist ganz wunderbar und so ein weißes Basisteil darf wirklich nicht im Schrank fehlen. Dass Dreiviertelärmel was Feines sind, habe ich erst neulich anhand meiner Schalbberjacke entdeckt - ich glaube, die gibt's bei mir jetzt auch öfter.
    Welcher Blattpullover? Ich glaube, ich habe schon wieder ein paar Posts übersehen! Werde gleich mal stöbern ...
    Liebe Grüße,
    Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ute,
      ich danke Dir! Zu Deiner Schlabberjacke passt die Ärmellänge auch super. Nein, Du hast keinen Blattpullover übersehen. Ich hatte nur eine kleine Maschenprobe aus der neuen Silkhair 2.0 mit einem Blattmotiv gestrickt (vorheriger Post). Jetzt ist der Pulli allerdings schon 20 Zentimeter lang, aber ein Bild gibt es noch nicht. Das wird aber bald kommen ;-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  3. Liebe Anneli,
    sieht ganz toll aus und steht dir hervorragend. Ich ahbe grad Summer Lace gegoogelt .... Jippi ist auch was für mich, da Baumwolle. Du machst ja ganz viel aus den haarigen Garnen. Das sieht immer so gut aus, nur leider kann ich das nicht tragen, es juckt mich so.....
    LG Mona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Mona,
      ja, diese haarigen Garne sind leider nicht für alle tragbar, obwohl es auch welche aus Mikrofaser gibt. Das ist vielleicht eine Alternative. Summer Lace ist es auf jeden Fall. Schön finde ich, dass das Garn einen elastischen Anteil von 3 % hat. Viel Spaß beim Stricken!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  4. ...was für ein leichter und hübscher Pulli, liebe Anneli.
    `Sieht klasse aus.
    sei herzlich gegrüßt, Manja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Manja,
      ich freue mich auch über den Pulli :-) Ich hoffe, das wir noch ein paar Sommertage bekommen, damit ich ihn anziehen kann.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  5. Der Pulli sieht super toll aus! Eine Anleitung fände ich ja schon toll, bei so einem super Teil. ;D Ganz großes Kompliment, schickes Basisteil.

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir, liebe Daphne,
      na, dann werde ich wohl eine Anleitung schreiben :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  6. Sehr sehr schön. Schlicht, edel, elegant, sportlich. Alles in einem Stück vereint!
    Und du findest immer so tolle Namen. ich überlege gerade einen namen für eine von mir genähte Tasche. Ich tue mich echt schwer damit!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Marion!
      Die Projektnamen kommen bei mir auch nicht von allein. Ich muss schon ziemlich überlegen. Manchmal frag ich auch einfach meine Leserinnen. Mach das doch auch mal. Vielleicht gibt es einen tollen Namen für Dein "Schnuddelbag" :-D
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  7. Liebe Anneli, zum Kommentar von Marion muß ich noch "jugendlich" hinzufügen!
    Ein echter Allrounder, der in keinem Kleiderschrank fehlen sollte! Interessant, ich habe sowas auch bis dato nicht... dafür mind. 150 Gerry Weber Pullis, die ich nimmer trage(n mag).
    Perfekt!
    Danke für Deine Antwort... :-D Werde mich informieren!
    Einen herrlichen Sonntag Abend noch
    Nora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nora,
      herzlichen Dank! Bei den tollen Pullovern die Du strickst würde ich auch keine Gerry Weber Pullis mehr tragen :-)
      Bin gespannt. Vielleicht gibt es ja bald einen neuen Strickblog ;-)
      Dir auch noch einen schönen Abend und liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
    2. Geschafft! "Nora's Strickwelten" haben das Licht der Welt erblickt! :-D
      Klar noch bescheiden... es wird langsam aufgebaut.
      LG Nora

      Löschen
    3. Herzlichen Glückwunsch, liebe Nora,
      habe schon vorbeigeschaut und folge Dir nun :-)
      Gut Ding braucht Weile. Es dauert seine Zeit, bis alles aufgebaut ist.
      Viel Erfolg und liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  8. Ein wunderschönes Stück hast du da! Ich würde ihn sogar nachstricken, denke ich, das Muster finde ich jedenfalls sehr schön. Passt auch zu dem weißen Garn, alles in allem sehr sommerlich. Bravo!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Tüt, wir müssen hier im Norden ja wenigsten so tun als hätten wir Sommer :-) Das Muster ist simpel aber effektvoll und die Anleitung kommt auch bald.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  9. Oh wie schön, liebe Anneli!
    Du warst aber wieder sehr sehr fleißig in den letzten Tagen. Ich habe noch nicht mal geschafft deinen letzten Beitrag zu kommentieren...

    Ganz liebe Grüße! In 11 Tagen sehe ich auch endlich Hamburg mal wieder.

    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir, liebe Sabrina! Wir hatten hier ja herrliches Strickwetter. Da kommt man gut voran. Ich wünsche Dir eine schöne Zeit, wenn Du nach Hamburg kommst - und Sonne. Hamburg bei Sonne ist immer wieder ein Traum :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  10. Liebe Anneli,
    der Pulli steht dir ausgezeichnet.
    Liebe Grüße
    Aurelija

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Aurelija, den Pulli werde ich oft und gerne tragen.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  11. Babs, bisher leider noch ohne Blog: Der Pulli ist einfach traumhaft. Für eine Anleitung wäre ich auch sehr dankbar, dann gelingenmir die Pullis einfach besser

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Babs,
      mach ich doch gern :-) Allerdings sind das meine Stricknotizen für meine Größe. Ich denke aber, dass es kein Problem ist, den Pulli induviduell anzupassen. Schnitt und Muster sind einfach.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  12. Hallo Anneli,

    der Pulli sieht richtig schick und edel aus, wow. Gefällt mir sehr gut und dir steht er ausgezeichnet. Wünsche dir viel Spaß beim tragen.

    Viele liebe Grüße von Elfi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir, liebe Elfi,
      manchmal sind es die einfachen Modelle, die einem fehlen. Ich freue mich über den Pulli und werde ihn bestimmt gern tragen.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  13. Durch die Farbe und das kleine Lochmuster und die knappe Ärmellänge ein richtig schöner Sommerpulli.
    3/4 Ärmel mag ich selbst sehr gern; ich finde diese Länge sehr praktisch und hübsch sieht es auch aus.
    Das Lochmuster habe ich auch schon mal gestrickt, allerdings nur als Bordüre entlang der Knopfleiste einer meiner Jäckchen.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Susanne, ich freue mich, dass Dir der Pulli gefällt. Ich habe das Gefühl, dass es nicht der letzte dieser Art war. So ein Sommerteil kann man immer gebrauchen und mir gefällt das dünne Garn.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  14. Hach, ist der schön! Zum Verlieben, das Teil....Mit einer dunklen Hose/Rock o.ä. und ein bisschen Glitter kannst du den sogar zum Ausgehen tragen, aber genauso gut zum Stadtbummel. Die Ärmellänge gefällt mir ausnehmend gut, obwohl ich die noch nie gestrickt habe. Der Name amüsiert mich, ich hätte da eher an Anemone oder Gänseblümchen gedacht als Blitz und Donner. Aber so wirst du dich immer an die Stimmung erinnern, wenn du ihn trägst. Ganz viel Freude damit, liebe Anneli! Es grüßt Daggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Daggi, stimmt, der Name passt nicht so ganz, aber die Umstände, unter denen dieser Pulli entstanden ist, rechtfertigen die Bezeichnung :-). Ich mag die Ärmellänge auch sehr gern und werde sie bestimmt wieder stricken.
      Den Pulli kann man mit unterschiedlichen Garne völlig verwandeln. Vielleicht strickt ihn ja jemand nach ;-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  15. Liebe Anneli,

    was für ein tolles Basicteil :-) Schlicht und trotzdem schick, super. Mir geht es wie Tüt, den würde ich auch glatt nachstricken, allerdings, wenn dann etwas länger. Dir steht diese Länge toll, aber ich brauche etwas mehr Länge ;-)
    Die Wolle muss ich auch gleich mal googeln, denn Baumwolle mit etwas Elasthan klingt gut.

    Liebe Grüße und ich drück Dir die Daumen, dass Du diesen Sommerpulli auch im Norden viel und oft tragen kannst :-)
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Brigitte,
      herzlichen Dank! Die Länge ist für uns Strickerinnen zum Glück ja gar kein Problem. Du kannst auch einen Longpulli daraus machen! Das würde vielleicht sogar richtig gut aussehen. Der elastische Anteil bei dem Garn ist zwar minimal, aber man merkt es trotzdem. Die Sachen sind einfach formbeständiger. Wenn Dir die Wolle zu dünn ist, geht auch Elastico gut (gleiche Garnzusammensetzung, aber etwas dicker).
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  16. Liebe Anneli,
    erst einmal vielen Dank für das Strickmuster und den kleinen Bericht zur " Summer Lace ",
    den neuen Pulli hast Du wieder toll kombiniert, und durch das kleine Lochmuster wirkt er sehr zart und feminin...wegen dem " Schietwetter " bei uns trage ich meine Sommerpullis eben drinnen ;-)

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Brigitte,
      was für eine gute Idee, den Pulli drinnen anzuziehen :-) Wir lassen und doch unsere Sommerpullis von dem Wetter nicht madig machen :-D
      Ich habe jetzt "Extremstrick" auf den Nadeln. Nach dünnem Garn kommt jetzt dicke Wolle, die mit ND 7 verstrickt wird. Als Zweitprojekt ein zartes Flauschmodell aus Silkhair 2.0. Ich werde bald berichten.
      Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag! Wenn ich aus dem Fenster schaue, scheint sich da schon wieder was zusammenzubrauen :-/
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  17. Liebe Anneli,
    ein wunderschöner Pulli. In weiß sieht er in Kombination mit deiner anderen Kleidung richtig edel und schick aus! Toll geworden!
    Dein pinkes Tuch vom Vorpost gefällt mir auch sehr gut. Schlichtheit besticht und wirkt mit kleinen Detail richtig toll. Das ist ein wirklich schönes Geschenk!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Sandra,
      mal sehen, was meine Tochter zu dem Tuch sagt. Ihre Farben sind es auf jeden Fall.
      Über den Pulli bin ich richtig glücklich und denke, dass ich ihn gern tragen werde (sofern das Wetter es erlaubt).
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  18. Liebe Anneli
    Ach was sieht der Pulli schön bei dir aus!!!
    Farbe gut Muster gut Länge gut steht dir ausgezeichnet ;)
    Und sie mal an nun soll sogar das Wetter besser werden ;)
    Ich darf heute auch ganz entspannt stricken mit Beinen hoch
    Und ohne schlechten Gewissen da ich mir den Fuss gezerrt habe und Ruhe brauche denn Mittwoch geht es nach Wien
    GLG und bis bald mal wieder
    Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Carola,
      herzlichen Dank! Entspannt stricken ist ja etwas Schönes, aber ich wünschte, dass würde auch ohne gezerrten Fuß gehen. Ich hoffe, dass Du bis morgen wieder fit bist, damit Du nach Wien reisen kannst. Gute Besserung und trotzdem viel Spaß beim Stricken!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  19. Liebe Anneli.
    Den Pulli hast du dir wieder auf den Leib gestrickt und steht dir supergut!

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Chrissi :-) und liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  20. Liebe anneli, so ein schöner pulli, und das perfekte model in hose und rock gewandet. Toll!!!! Du hast dir wieder einmal ein wunderschönes teil genadelt. Und die bilder von dir.... ein traum.liebe grüsse aus dem süden von karin f..P.s. ich schicke dir gerne ein paar grad celsius......vielleicht in einer buddel?.....(LACH)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin,
      herzlichen Dank :-) Sonne darfst Du gern schicken, aber diese Hitze aus dem Süden, nee, heute sollen es 37 Grad in München werden! Da bleibe ich lieber beim Strickwetter. Ich habe zwei neue Projekte auf den Nadeln. Demnächst gibt es mehr darüber :-)
      Liebe Grüße und einen schönen Tag!
      Anneli

      Löschen
  21. Ein süßes Teil, liebe Anneli, hast Du Dir da gestrickt. Soll nicht abwertend gemeint sein, ich meine damit einen niedlichen kleinen Pullover. Hört sich genauso komisch an ;) Du verstehst mich, gell?

    Weiß steht Dir sehr gut und der Pulli ist super kombinierbar! Die Ärmellänge ist klasse und das Garn mag ich eh sehr.

    Bin gespannt auf den Blätterpulli.

    Herzlichst Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich verstehe Dich, liebe Bine, herzlichen Dank :-)
      Der Blätterpulli ist ja auch aus dünnem Garn, so dass ich als Kontrastprogramm einen Pulli auf den Nadeln habe, der mit ND 8 gestrickt wird. Ich hatte erst mit ND 7 angefangen, aber die Nadeln waren zu dünn :-)
      Ich wünsche Dir einen herrlichen Urlaubstag!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  22. Ein toller Pulli! Das Muster ist sehr schön und nicht zu viel!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir, liebe Monika,
      vor allem ist das Muster so schön einfach zu stricken ;-)
      Ich wünsche dir einen schönen Tag und sende liebe Grüße!
      Anneli

      Löschen
  23. Der Pullover ist wunderschön und steht dir einfach super.
    Das Muster ist toll und du hast es so perfekt gestrickt.

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Sarah,
      eigentlich wollte ich zur Abwechslung mal einen Pulli kaufen, weil ich dachte das sei ganz einfach. Das hat allerdings nicht geklappt. Wie schön, dass wir unsere Garderobe nach unseren Vorstellungen stricken können :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  24. na so tolle teile sind bei dir wieder fertig geworden und zum teil auf den nadeln, hier gehts etwas gemächlicher zu, denn wir haben ständig über 30 grad, für heute hat man uns 35 grad vorhergesagt, da geht gerade noch etwas nähen...
    der weisse pulli ist ja ein traum. na vielleicht gibts ja doch eine anleitung von dir .
    viel spass beim weiterstricken und bin schon gespannt auf deinen nächsten post
    lg elfriede

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elfriede,
      herzlichen Dank! Ich meckere zwar ständig über unseren verregneten Sommer im Norden, aber Eure Hitze ist ja auch nicht ohne. Klar, da geht es mit der Handarbeit etwas langsamer voran. Eine Anleitung (bzw. meine Stricknotizen) gibt es in Kürze.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  25. Liebe Anneli,
    da ist dir ein edles Stück gelungen. Es steht dir hervorragend!

    Liebe Grüße
    Augusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Augusta, ich freue mich,dass Du meinen Pulli magst. Bald werde ich meine Stricknotizen veröffentlichen. Vielleicht hast Du ja Lust, den Pullover nachzustricken.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  26. Liebe Anneli
    der Pulli ist toll und steht dir super gut. Ich mag die 3/4 Ärmel sehr.
    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir, liebe Sabine,
      kurze Ärmel würden bei dem Pulli auch gehen, aber ich fühle mich mit Dreiviertelärmeln irgendwie "angezogener".
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  27. Liebe Anneli,
    Das ist ein sehr schöner Pulli geworden. Durch das strahlende Weiß und dem luftigen Muster wirkt er weniger wie ein Pulli, eher wie ein Shirt.
    So richtig sommerlich leicht. Sehr schön. Es gefällt mir auch, wie du es wieder kombinierst.
    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christa,
      herzlichen Dank! Die Summer Lace hat mich doch überzeugt, weil sie nach dem Waschen wie neu aussah. Vielleicht habe ich mir das leichte Aufrauhen auch eingebildet oder allzu kritisch das Material beäugt. Ich würde sie wieder auf die Nadeln nehmen. Allerdings habe ich jetzt einen richtig dicken Pulli aus dem neuen Filati-Magazin in Arbeit. "Cozy at the sea" aus der "Cloud". Ich hatte an einem Tag das Rückenteil fertig :-) ND 8 machen es möglich.
      Ich hoffe, Du kommtst überhaupt zum Stricken bei der Wärme.
      Liebe Grüße aus dem relativ kühlen Hamburg
      Anneli

      Löschen
  28. Liebe Anneli,
    richtig knackig sieht der Pulli aus! Das Weiß strahlt so herrlich, der passt hervorragend zum Sonnenschein.
    Ich hab selbst grad einen Baumwollpulli fertiggestrickt und beim Zusammennähen fiel mir ein,da muß ich doch mal die Anneli fragen: mein Garn ist aus sechs Einzelfäden zusammengezwirbelt (dafür gibt es sicher einen Fachausdruck, den ich aber im Moment nicht weiß), vernähst Du Deine Pullover immer mit dem Originalfaden? Mir war das jetzt zu dick und ich habe ihn geteilt. Was macht die Fachfrau in der Situation??
    Ich wünsche Dir einen wunderbaren Sommertag und schicke sonnige Grüße aus Bonn,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      herzlichen Dank! Du hast es genau richtig gemacht. Bei Dochtgarn oder Kettgarnen funktioniert das nicht,aber wenn der Faden gedreht ist, kannst Du das immer so machen.
      Liebe sonnige Grüße zurück!
      Anneli

      Löschen
  29. Hallo Annelie, die gesamte Wolle mit dem Strick direkt an Lana Grossa senden, ich hatte bereits ein Problem mit Schachenmeyr, und mich auch direkt an die Firma gewandt, hat prima geklappt....Ersatz erhalten und eine Entschuldigung
    lG ellen aus Kiel

    AntwortenLöschen

Kommentare sind des Bloggers Lohn - ich danke Dir dafür! :-)