Sonntag, 28. Januar 2018

In Hamburg sagt man Tschüss!


Nachtrag vom 16.02.2018:
Danke für Eure lieben und verständnisvollen Kommentare. Für alle, die gern Bilder sehen möchten, werde ich meine Galerie auch weiterhin pflegen (s. o.)

Liebe Grüße
Anneli



Liebe Leser und Leserinnen,

wie sage ich es am besten? Ach, ich rede nicht lange um den heißen Brei herum. Ich werde mit dem Bloggen aufhören. Glaubt mir, ich habe mir diese Entscheidung nicht leicht gemacht, im Gegenteil, es war eine ziemlich schwierige Geburt, denn diese vier Jahre haben mir so viel Spaß gemacht. Der Dialog mit Euch, Eure Kommentare, Eure Projekte zu sehen, meine Arbeiten zu teilen, Anregungen zu bekommen, Fragen zu beantworten - all das war einfach großartig.

Allerdings ist mein Mann jetzt in den Ruhestand gegangen und der Tagesablauf hat sich geändert. Natürlich verbringen wir mehr Zeit zusammen. Weniger stricken möchte ich nicht, und es gibt noch viele andere Dinge, die in den letzten vier Jahren etwas zu kurz gekommen sind. Ich möchte wieder mehr zeichnen und noch mehr lesen. Auch die Zeit für die Kinder, Enkelkinder und Freunde soll auf keinen Fall weniger werden. Ich werde mich also deutlich weniger im Netz tummeln.

Meinen Blog werde ich aufgeben, aber bei Ravelry werdet Ihr mich unter fadengold 2014 auch weiterhin finden. Zum Glück gibt es ja auch dort eine Message Box, so dass man kommunizieren kann, denn einige von Euch sind mir ganz besonders ans Herz gewachsen.

Trotzdem möchte ich Euch natürlich mein neuestes Projekt nicht vorenthalten.


"Jinny" hat mir sehr viel Spaß gemacht. Der Pulli steht auf der Liste meiner "Lieblingspullis" ganz oben.

Obwohl das Modell sehr schlicht ist, stecken doch ein paar nette Details drin. An den Seiten wird zum Beispiel durch betonte Ab- und Zunahmen die Taille betont. Kragen und Manschetten werden separat gestrickt und später angenäht.




Vor dem Annähen habe ich die Mittelmasche des rückwärtigen Ausschnitts und die Mittelmasche des Kragens markiert. Diese Maschen sollten beim Annähen aufeinandertreffen. Außerdem kann ich nur empfehlen, den Kragen erst einmal anzuheften und den Sitz zu prüfen. Gleiches gilt für die Manschetten.



Hier noch die Angaben zum Projekt:
Anleitung: "Jinny" von Kim Hargreaves aus dem Heft "Quirky"
Material: Meilenweit Tweed von Lana Grossa
Farbe: 0149 Altrosa
Verbrauch: 300 Gramm
Material: für den Kragen- und Manschettenrand einen kleinen Rest Silkhair
Nadeln: ND 3,0 und 3,5
3 Knöpfe

Mit den Tragefotos verabschiede ich mich. Och nö, jetzt werde ich richtig traurig.



Ihr Lieben, ich danke Euch noch einmal ganz herzlich für all Eure Kommentare und Emails. Es war eine wunderschöne Zeit mit Euch!!!

Vergesst nicht, dass Ihr mich auf Ravelry findet.

fadengold2014

Herzliche Grüße aus Hamburg und weiterhin viel Freude bei Eurem Hobby!

Anneli

Kommentare:

  1. Traurig bin ich jetzt auch...
    Aber zu verstehen sind Deine Beweggründe allemal. Alles Liebe!

    GLG Elena

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anneli, das ist aber wirklich schade! Ich habe hier sehr gerne mitgelesen und einige tolle Tipps mitgenommen. Also falls du mal wieder Lust hast zu bloggen, dann fange wieder an. :) Ich werde dann öfter mal bei ravelry schauen,

    Viele Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  3. oh wie schade. lass den Blog einfach ruhen, dann kann man noch bei den guten Tipps nachlesen.
    und wer weiß, vielleicht magst du irgendwann doch mal wieder hier was zeigen :)
    alles Liebe für dich und deinen Mann - geniesst die Zeit!!!
    liebe grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anneli,

      ja ich bin der gleichen Meinung wie Manu S. lass dein Blog bitte ruhen.....bitte bitte nicht löschen.... dann kann ich mir keinen nützlichen Tipps holen. Ich würde riesig freuen, wenn du den Blog nicht löscht dann ist alles weg. Ich mag so gerne auf den Blog lesen und Projekte und Tipps anschauen.

      Liebe Grüße Verena

      Löschen
  4. Oh!!!!!
    Womit fange ich an------liebe Annelie dein neuer Pulli sieht ganz toll aus selbst die Farbe wo ich anfangs dachte hm Mal sehen nein super steht dir ausgezeichnet ;)
    Und nun zum anderen ----- schade das du uns mit deinem Blog verlässt es war immer eine große Freude bei dir zu lesen Anregungen zu bekommen Ratschläge einzuholen und vielfach inspiriert zu werden!!!
    Aber alles hat ein Ende
    Liebe Anneli ich wünsche dir eine schöne Zeit und sage einfach DANKE
    Einen lieben Gruß aus Osnabrück von Carola

    AntwortenLöschen
  5. Moin, liebe Anneli,
    das wäre auch absolut mein Lieblingspulli mit so vielen schönen Details, allein schon die Farbe *schwärm* und die hummerfarbenen Kanten, oder ist es rot, egal, mir gefällt er und Du siehst hinreißend in ihm aus.
    Schade, dass Du Dich aus der Bloggerwelt verabschiedest und kann Deine Beweggründe total gut verstehen! O je, jetzt werde ich aber auch ein bisschen traurig...
    Genieße die Zeit mit all Deinen Lieben und hab viel Spass an Deinen weiteren Hobbys. Ich besuche Dich bei Ravelry ;-)))

    Alles Liebe für Dich von Traudi.♥ aus dem Drosselgarten

    AntwortenLöschen
  6. Ach, Anneli, wie schade! Ich wünsche Dir aber eine schöne Zeit mit Deiner Familie. Ich werde Dich auf jeden Fall bei Ravelry besuchen

    Alles Liebe für Dich. Auch in Berlin sagt man Tschüss :-)

    Liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  7. Oh, wie schade!! Ich habe deinen Blog immer besonders gerne gelesen. Vielleicht könntest du nur die Intensität etwas reduzieren. Ich möchte einfach ungern auf deine fachmännische Posts verzichten. Ich weiß, das ist total egoistisch! Ich wünsche dir trotzdem für diesen neuen Lebensabschnitt alles Gute! Und bin sicher, du wirst den BLOG irgendwann wieder aktivieren!
    LG und viele liebe Wünsche
    Monika

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anneli,
    nicht mehr in deinem Blog zu lesen. Sehr bedauerlich!!
    Du hattest für mich einen ganz besonderen Stellenwert, weil du so viele Informationen weiter gegeben hast und das auf einem Niveau, dass habe ich sonst nie mehr gelesen. Einfach schade. Aber du hast Recht, geniesse das gemeinsame Leben. Alles gute für eure Gesundheit, schöne Reisen und was ihr euch sonst noch vorgenommen habt ...
    Ich werde dich sehr vermissen.
    Liebe Grüße und kreative Gedanken schickt dir Johanna

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde deinen Entschluß sehr schade! Kann es aber auch nachvollziehen, denn Bloggen kostet viel Zeit, wenn man es mit ganzen Herzen macht.
    Dein Stil ist so ein ganz anderer als meiner und trotzdem habe ich immer sehr gern deinen Blog besucht.

    Alles Liebe
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anneli,
    genauso sehr, wie ich deinen Blog vermissen werde, wünsche ich dir von Herzen eine wundervolle Zeit mit Mann und Enkelkindern! Es ist ja ein Geschenk, wenn man sein Leben so gestalten kann. Ich finde, du machst das richtig und hoffe für mich persönlich, dass ich das später genauso erleben kann. Noch sind meine Kinder ein großer Bestandteil meines Lebens (sie sind 3,7 und 11 Jahre alt) und mein Mann arbeitet um die 60 Stunden in der Woche, aber alles kann und wird sich verändern. Und dem muss man sich öffnen. Hui, ich werde sentimental...

    ALLES Liebe für dich!

    Herzliche Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Anneli, ich bin ein wenig traurig. Du hast mich durch deinen Blog auf sovieles hingewiesen und auf soviel neues gebracht - schade, daß dies zu Ende ist. Ich kann es aber gut verstehen. Ich wünsche dir alles Liebe und Gute.
    Ines

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Anneli, auch ich kann deine Beweggründe wirklich verstehen, denn bei uns "ticken die Uhren auch komplett anders", wenn mein Mann nur mal Urlaub hat. Ich wünsche deshalb eine wunderschöne Zeit im Ruhestand und suche dich gleich auf Ravelry, dort bin ich als StrickundBlogfrau unterwegs. Einen Tipp möchte ich dir geben, nachdem ich selbst 1,5 Jahre nicht gebloggt habe und damals dachte, dass ich es nie wieder machen würde: lösche dein Blog nicht, mache es unsichtbar für andere und lass es im stillen Kämmerlein liegen. Solltest du doch wieder Lust zum Bloggen verspüren irgendwann, dann hast du die Möglichkeit, alles weiter zu führen, was du dir hier in den 4 Jahren aufgebaut hast.
    Liebe Grüße von Catrin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank für den Tipp!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  13. Liebe Anneli,

    was für eine Nachricht, ich bin auch traurig darüber, dass Du aufhörst... Ich habe mich immer sehr auf Deine Berichte gefreut und habe auch viel daraus für mich und meine Arbeit mitnehmen können. Ein ganz dickes Danke dafür nochmal an dieser Stelle :-)
    Aber ich kann Dich verstehen, bloggen machst Spaß, kostet aber auch einfach Zeit und die ist nun mal begrenzt. Ich würde mich auch freuen, wenn Du Deinen Blig. iChat löschen würdest, sondern ihn einfach so im Netz lassen würdest, wie er jetzt ist. Denn Deine Projekte und auch Deine vielen Tipps und Anleitungen könnte man dann noch weiter nutzen. Ich würde gerne auch in Zukunft bei Dir stöbern :-)
    Auf ravelry sehen wir uns ja auf alle Fälle weiter und ich würde mich sehr freuen, wenn der Kontakt erhalten bliebe, denn auch wenn wir uns nie persönlich begegnet sind, gehörst Du zu meiner Strickwelt und zu meinen Strickfreunden :-)

    Ich wünsche Dir alles, alles Liebe und eine schöne Zeit mit Deinem Mann, Enkeln, Deinen Hobbies und allem was Dir wichtig ist !!!

    Viele liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Anneli,
    ich bin ja eher eine stille Leserin deines Blogs und immer sehr gespannt, was du uns Neues präsentierst. Deshalb finde ich es sehr schade, dass du aufhören möchtest, kann es aber gut nachvollziehen.
    Vielleich kannst du doch noch ab und an etwas von dir zeigen; mir fehlt einfach etwas, wenn du ganz von der Bildfläche verschwindest und mit Ravelry komme ich nicht so ganz zurecht.
    Dein Blog war ja auf einem ganz hohen Niveau......ein paar Bilder ab und an würden mir trotzdem gefallen.
    Aber dein Entschluss steht ja sicher fest und deshalb wünsche ich dir und deiner Familie eine schöne Zeit und weiterhin viel Spass bei deinen Hobbies.
    Fühle dich herzlichst gedrückt
    Bettina
    P.S. Der Pulli ist wieder wunderschön mit den feinen Details...

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Frau Fadengold,
    auch ich schließe mich meinen Vorrednerinnen an: bitte nicht löschen, sondern im Netz lassen - Ihre Tipps und Beiträge über Garnqualitäten, Anleitungen und Techniken sind sehr wertvoll für mich, und Ihre Produktivität habe ich immer bewundert. Ich habe Ihre Beiträge immer sehr gerne gelesen und habe mich immer gefreut, wenn ich einen neuen Beitrag vorgefunden habe. Vielen Dank dafür!
    Ich wünsche Ihnen auf jeden Fall alles Gute, wie auch immer Sie sich entscheiden. Und ich werde gleich mal schauen, ob ich Sie auf Ravelry finde.

    Viele liebe Grüße, Marion

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Anneli,
    war gerade total überrascht und auch traurig, als ich Deine Zeilen las. Genau das hätte ich nun überhaupt nicht erwartet und es hat in Deinen Beiträgen auch gar nichts daraufhin gedeutet. Aber natürlich ist es ganz allein Deine Entscheidung. Du wirst uns allen hier sehr fehlen, mit Deinen exzellenten Projekten, Deinen vielen Ideen, Deiner Kreativität und natürlich Deiner sehr netten Art,uns immer wieder aufs Neue zu begeistern.
    Dein Pullover ist wieder super schön geworden. Perfekt.
    Ich schließe mich den anderen hier an und wünsche Dir alles Liebe und Gute.
    Und natürlich werde ich auf Ravelry nachschauen, wenn es wieder etwas Neues von Dir zu bestaunen gibt.

    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Anneli!
    Ich bin einfach sprachlos! Dein Blog war der beste Stickblog den ich je gesehen habe. Ich werde Entzugserscheinungen haben, denn dein Blog war ein fixer Bestandteil meines Lebens.Ich wünsche dir alles Liebe für deine weitere Zukunft.
    Birgit aus Dornbirn

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Anneli, ich schließe mich den anderen Leserinnen an... SCHADE und ich werde Deinen BLOG VERMISSEN! Die Intensität, wie Du ihn betrieben hast, kostet echt viieeel wertvolle Zeit, die man wirklich der Familie widmen soll. Ich habe jetzt auch feststellen müssen, daß ich dazu nicht komme. Vielleicht tust Du nur hier Deine fertigen Strickprojekte vorstellen... Ravelry mag ich persönlich nicht sooo sehr! Aber Kontakt ist Kontakt und dieser zu/mit Dir ist mir sehr wertvoll.
    Du bist ja nicht weg vom Fenster! 😉
    VlG Nora

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Anneli,

    das ist aber schade, bin ganz überrascht.
    Ich habe fast jeden Tag geschaut was es neues bei dir gibt, denn da musste man ja nicht lange warten.
    Auch fand ich deine Präsentationen immer so nett.
    Aber so ist es im Leben, es verändert sich.
    Ich wünsche dir alles gute für deinen neuen Lebensabschnitt.
    Liebe Grüße
    Martha

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Anneli!
    Der beste Strick Blog wird geschlossen. Mir tut es so leid darum. Ich habe durch dich die Freude am Stricken wiedergefunden und habe mich jedesmal gefreud, wenn du eines deiner wunderschönen Strickkunstwerke online gestellt hast.
    Durch dich habe ich so viel gelernt.
    Liebe Anneli, ich wünsche dir alles Gute und viel Zeit mit deiner Familie und ich werde dich auf Raverly besuchen.
    Viele liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Anneli!
    Du wirst mir sehr fehlen. Deine schönen Arbeiten, Deine fachlichen Tips, Deine nette Art...
    Ich bin sehr traurig, aber ich kann Deine Beweggründe auch gut nachvollziehen. Ende diesen Jahres ist es bei uns auch soweit. Mein Mann scheidet dann auch aus dem Berufsleben aus und dann wollen wir, solange es uns noch gut geht viel zusammen unternehmen. Ich bin so froh, dass Du aber noch bei Ravelry zu finden bist. Dir wünsche ich für die Zukunft eine wunderbare, ausgefüllte und spannende Zeit.
    Ganz liebe Grüße, die Bildersammlerin!

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Anneli,
    was für ein Glück daß ich Dich hier kennen gelernt habe, ich habe ja durch Dich erst wieder richtig Lust am stricken bekommen , vielleicht erinnerst Du Dich, ich habe zufällig bei Google ein Bild von Dir mit einer gestrickten Jacke im Chanel-Stil gesehen ,und habe so Deinen Blog gefunden.
    Was ich außer Deinen tollen Projekten sehr bewundere ist, mit wie viel Freude Du alles beschrieben hast und die ganzen tollen Tips die es hier gratis gibt ! Ja, das kostet viel Zeit ...schön, daß Du weiterhin bei Ravelry zu sehen bist und ich da Deine neuen Projekte bewundern kann !!! Alles Liebe für die "neue Zeit" nach dem Blog :-)
    Übrigens der Rosa Pulli ist eine Wucht und er steht Dir sehr gut.
    Tausend liebe Grüße
    Brigitte HH

    AntwortenLöschen
  23. Ach wie schade, wo ich deinen Blog noch gar nicht so lange kenne.
    Dir alle Gute und herzliche Grüße von Susanne

    AntwortenLöschen
  24. Ja, mir geht es auch so, ich habe Dich erst vor kurzer Zeit entdeckt. Schade! Na ja, aber Du hast ja Recht, wir können Deine schönnen Werke auch auf Ravelry bewundern.

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Anneli,
    Deine Entscheidung macht mich sprachlos, vobei.....kann das sehr gut verstehen.
    Jedesmal wenn ich einen Deiner neuen Beiträge gelesen habe, dachte ich....wie viel Zeit hat man und wie viel Liebe zu der Materie um so einen aufwendigen Blog zu "füttern" und uns immer wieder neue Tipps, Bilder und vieles mehr zu presentieren.
    Kann nur DANKE schreiben, es war immer wieder schön mit einem neuen Thema berieselt zu sein.
    Kann mir vorstellen dass die Entscheidung nicht einfach war aber.....
    geniesse jede Stunde die Du gewonnen hast, freue Dich an Deinem Mann und Familie, es gibt noch andere Sachen die auf Dich warten und Stricknadeln und Wolle werden Dich weiter begleiten.
    Alles Gute für die NEUE ZEIT
    Mimi

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Annelie, vielleicht ist es ja doch nicht so entgültig? Gelegentlich ein Foto und 5 Zeilen? Das wäre doch ein süßer Trost für uns! Liebe Grüße, Beatrice

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Anneli,
    super gemacht. Der Pulli ist ganz super toll. Die Ärmelabschlüsse sind besonders schön. Wo bekommt man die Anleitungshefte von Kim Hargreaves. Wäre nett, wenn du mir das noch übermitteln könntest? Es ist sehr schade, dass ich nichts mehr von dir hier im Bloggerland lesen kann. Ich hatte dich ja noch nicht lange gefunden :-(
    Bei ravelry gucke ich auch manchmal. Dann muss ich dort schauen. Ich kann deine Entscheidung aber sehr gut verstehen. Wenn der Mann plötzlich zu Hause ist, ändert sich alles. Ich befinde mich in der gleichen Situation. Zwar noch nicht endgültig, sondern durch eine längerfristige Krankheit und auf dem Weg dahin....
    Das Bloggen nimmt Zeit in Anspruch, die man, wie du sagst, besser anders nutzen sollte. Es gibt so viel zu erleben und zu tun.
    Ich wünsche dir und deiner Familie weiterhin viel Freude bei euren gemeinsamen Aktivitäten und dir selbst, dass du niemals den Spaß am Stricken verlierst.
    Liebe Grüße Olga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Olga,
      herzlichen Dank! Alle Anleitungen von Kim Hargreaves findest Du bei "Wolle & Design".
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  28. Moin,liebe Anneli,
    ich merke auch,das meine Präsenz beim bloggen zurück gegangen ist seitdem der HerrUhl ganz zu Hause ist.
    Ich wünsche Dir eine schöne Zeit.
    Wir lesen uns bei ravlery.
    Liebe Grüße,Sabine 💕

    AntwortenLöschen
  29. Der Titel zum post liess schon Schlimmes ahnen :(

    Ich verstehe Deine Gründe sehr gut, liebe Annelie. Genieß die neugewonnene Zeit mit Mann, Familie und Hobbies.

    Trotzdem finde ich es schade, nix Neues mehr von Dir zu lesen. Wo ich doch Deinen blog gerade erst gefunden hatte...

    AntwortenLöschen
  30. Oh wie schade! Ich bedauere das sehr, liebe Anneli, denn dein Blog ist einer der wenigen, in dem es (fast) nur ums Stricken geht und das hat mir so gut gefallen! Du wirst sehr fehlen, aber das Problem scheint nicht neu zu sein, wenn man die Kommentare liest.... Für dich ist diese Entscheidung richtig und man kann dir nur wünschen, dass du die Zeit mit deinem Mann genießt und gesund und neugierig bleibst und man von dir noch viele schöne, besondere Strickprojekte findet. Dein Blog war mir so richtig ans Herz gewachsen. Mach´s gut, liebe Anneli und hab eine schöne Zeit! Liebe Grüße Daggi

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Anneli,
    als stille Leserin möchte ich dir nun zumindest zum Abschied ein paar Worte dalassen. Vielen Dank für deine tollen Beiträge, deine Strickinspirationen und für dein technisches Know-how. Ich bin schon gespannt darauf, deine künftigen Projekte auf Ravelry zu verfolgen.
    Viele liebe Grüße aus Hannover,
    Lena

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Anneli
    schade um Deinen Blog, er ist immer eine Augenweide gewesen. Deine Gründe sind verständlich und ich kann Dir nur eine gute und erfüllte Zeit mit Deinen Lieben und Deinen Vorlieben wünschen.
    vielen Dank für kurzweiliges und interessantes Teilen Deiner Strickerlebnisse und -erfahrungen.
    ganz herzliche Grüße
    Leeanne

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Anneli,
    ich finde es schade, dass du mit dem bloggen aufhörst und bin genauso traurig, wie deine anderen Leser.
    Kann dich aber auch gut verstehen. Habe vor Weihnachten selbst öfters ans aufhören gedacht und nur minimal auf Instagram und Ravelry weiter zu machen.
    Zugleich finde ich es aber wieder schön, dass du auf Ravelry deine Werke noch zeigen möchtest.
    Tja und wer weiß, vielleicht fängst du ja nach einer Pause wieder an zu bloggen. Ganz unter dem Motto: Sag niemals nie, solange du lebst.
    GLG Irene

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Anneli,
    ich habe deinen Blog immer sehr gerne gelesen und finde es sehr schade, dass du nun aufhörst. Aber so wie du es beschreibst, ist es die richtige Entscheidung. Die anderen Dinge im Leben sind einfach zu wichtig, als dass man dem Internet mehr Zeit gibt als seiner Familie und seinen eigenen Bedürfnissen. Ich wünsche dir alles Liebe und Gute!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Anneli,

    das ist sehr schade. Aber ich kann Dich nur zu gut verstehen. Diese Gedanken hatte ich auch schon oft.

    Ich wünsche Dir alles Gute und freue mich, wenn wir trotzdem in Kontakt bleiben.

    Ganz herzliche Grüße

    Bine

    AntwortenLöschen
  36. Hallo guten Morgen,
    ach wie schade! Aber verständlich - die Pflege eines Blogs ist sehr zeitaufwendig, damit es so professionell und schön rüber kommt. Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit mit vielen schönen und spannenden Erlebnissen gemeinsam mit ihrem Mann. Vielleicht sieht man sich ja mal in SPO - ich werde Sie auf jeden Fall erkennen und auch auf sie zukommen. Viele liebe Grüsse aus dem Westerwald Ulrike Kuhn

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Anneli, ich kann mich den anderen Kommentatorinnen nur anschließen.....das ist echt schade, dass du aufhören willst - aber verstehen kann ich es durchaus. Vielleicht kannst du das einfach mal so stehen lassen und abwarten. Schön wäre es, den Blog trotzdem mal online zu lassen..
    Viele Grüße und alles Gute
    Gisela

    AntwortenLöschen
  38. liebe anneli...ach ich versteh dich doch soooo gut...auch ich denke bei jedem post 'jetzt höre ich auf zu bloggen'...als ich 2009 begann waren so viele noch dabei und heute ist es wie eingeschlafen...bei instagram geht es halt einfach schneller. raverly ist mein favorit, da hab ich meine notizen und kann immer schauen was ich bei jedem projekt anders gemacht habe...also liebe anneli, ich 'seh' dich da weiterhin und ja das mit dem bloggen überdenke auch ich nochmals.
    ciao ciao liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  39. Hallo liebe Anneli!
    Das ist aber schade, Du wirst mir fehlen. Aber verstehen kann ich Dich sehr gut, es gibt nun mal wichtigeres als das Bloggen. Mir geht es eigentlich ähnlich, in letzter Zeit finde ich auch immer seltener Gelegenheit zum Bloggen. Ich werde Dich bei Ravelry besuchen.
    Ach ja und Dein Pulli ist wieder große Klasse, die Ärmelaufschläge sind toll, das ist mal was ganz anderes.
    Ich wünsche Dir alles Gute und viel Zeit für Deine Lieben und Deine Hobbies!
    Ganz liebe Grüße
    Carolin

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Anneli,
    nicht traurig sein! Den Schritt hast du dir bestimmt gut überlegt. Ich kann Dich sehr gut verstehen. Einen Blog zu schreiben und ihn mit einem schönen Inhalt zu füllen nimmt sehr viel Zeit in Anspruch. Genieße die frei gewordene Zeit mit Deinen Lieblingsmenschen und ich besuche dich bestimmt auf Ravelry. Bis bald.
    Aurelija

    AntwortenLöschen
  41. Liebe Anneli,
    Ich kann mich den anderen nur anschließen. Es es unglaublich schade aber ich kann dich verstehe. Ich habe auch eine ganze Zeit nicht gebloggt und war drauf und dran den Blog ganz zu schließen. Doch irgendwann kann die Lust zu Bloggen wieder und ich war froh, dass es ihn noch gab. Jetzt schreibe ich nur wenn ich Lust dazu habe und mache mir selbst keinen Stress mehr. Siehe da es macht mir wieder Spaß.
    Vielleicht lässt du deinen Blog ja auch erst mal ruhen und siehst was die Zeit bringt.
    Ich wünsche die alles Gute und viel Erfolg bei den Dingen die dir Spaß machen.
    Viele liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  42. Was für ein wundervoller Pullover! Das leicht mellierte Garn ist wunderschön und gibt dem Pulli eine ganz besondere und sehr schöne Note - steht Dir ausgezeichnet. Ich kann mir gut vorstellen (und hoffe es), dass in Zukunft Dein Mann Deine Strickkunstwerke ausgiebig bewundert und Dich mit Komplimenten überhäuft wenn Du zukünftig auf die Kommentare im Blog verzichten musst. Schön wäre es, wenn Dein Blog nur stillgelegt aber nicht gelöscht wird - Du hast hier soviele wundervolle Dinge gezeigt und geschrieben, das wäre wirklcih schade, wenn auch das weg wäre. Ich wünsche Dir alles, alles Liebe für den neuen Lebensabschnitt! Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  43. Liebe Anneli
    Auch ich schliesse mich den anderen an. Dein Blogg wird mir fehlen, da ich immer sehr, sehr gerne mitgelesen habe, was für tolle Projekte Du vollendet hast, aber ich kann Dich auch verstehen. Das Leben ändert sich um man hat andere Prioritäten und manchmal hat man halt auch einfach so keine Lust zum bloggen. Kenne ich ja selber. Vielleicht ändert sich auch das und Du aktivierst Deinen Blogg wieder. Wie auch immer, ich wünsche Dir eine schöne und glückliche Zeit und ich würde mich sehr freuen, wieder von Dir zu hören. Werde Dir ganz sicher auf Ravelry folgen.
    Liebe Grüsse Silvi

    AntwortenLöschen
  44. Ich wünsche dir alles Liebe und Gute auch ohne die Bloggerwelt. Schön war es bei dir zu lesen, deine Bilder und Werke zu bestaunen.
    Na denn man tau ;O)))) und bleib schön gesund und kreativ.
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  45. Ihr Lieben, ich danke Euch ganz herzlich für Eure netten und verständnisvollen Kommentare.
    Liebe Grüße
    Anneli

    AntwortenLöschen
  46. Schade, ich werde Deine Beiträge und Deine Werke vermissen!!!
    Alles Gute für Euch und eine schöne Zeit.
    Mo

    AntwortenLöschen
  47. Alles Gute für dich liebe Anneli, es war eine schöne Zeit dich hier zulesen... Liebe Grüße von Sybille

    AntwortenLöschen
  48. Liebe Anneli,
    Kaum mache ich eine kurze "Lesepause" schon lese ich gerade ganz geknickt die Nachricht, daß wir nun hier in Zukunft nichts mehr lesen können.
    Das finde ich sehr schade...!!!!
    Ich habe wahnsinnig gerne Deine Posts gelesen und bin wirklich traurig daß es nun zu Ende ist.
    Ich wünsche Dir alles Gute und Yliebe, geniesse Deine Zeit und das Stricken ��������

    AntwortenLöschen
  49. Liebe Anneli,
    Ich habe dir gestern Abend geschrieben, sehe aber jetzt, dass mein Kommentar wieder mal verschwunden zu sein scheint.
    Ich möchte dir aber in jedem Fall noch eine Nachricht hinterlassen und dir alles Liebe und Gute wünschen. Ich hoffe, dass du nun mit deinem Mann einen wunderschönen neuen Lebensabschnitt geniessen kannst.
    Und ich verstehe dich voll und ganz, wobei es für uns alle hier sehr schade ist, dass wir auf deine tollen Beiträge nun verzichten müssen. SIe waren nicht nur schön anzusehen, sie waren lehrreich, inspirierend, kreativ in Bild und Wort, eben eine Bereicherung. Schade, aber es ist, wie es ist.

    Ganz herzliche Grüße und alles Liebe und Gute.
    Ich werde dich auf Ravelry verfolgen.
    Bis bald vielleicht noch mal... evtl auf der Kölner H&H?

    Christa

    AntwortenLöschen
  50. Ach und eins wollte ich noch sagen:
    Bitte schliesse den Blog doch nicht, auch deine nicht aktuellen Beiträge sind immer für jeden interessant und ich habe deinen Blog wie ein Buch gelesen....
    Es wäre schön, wenn du ihn uns erhälst.
    Danke für deine wunderbaren Beiträge.
    Nochmals liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  51. Liebe Anneli,

    wie gerne habe ich deine Beiträge gelesen und die Mühe, die in ihnen steckte, konnte man in jedem Wort spüren. Wie schade!

    Bei Ravelry werde ich deine Strickkünste weiter beobachten.

    Alles Liebe wünsche ich dir für den neuen Lebensabschnitt!

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  52. Liebe Anneli,
    ich verstehe das so gut! Bei uns ist es ein bisschen anders herum. Der Gatte arbeitet noch, aber ich bin im April letzten Jahres etwas vorzeitig in den Ruhestand gegangen. Und ich nähe und stricke zwar weiterhin ganz viel, aber die Lust am Bloggen ist seit dem Sommer letzten Jahres nicht so richtig da. Dafür genieße ich deutlich mehr "echtes" Leben mit Stricktreffen, Chor, Verreisen und mehr Zeit für meine Familie. Ich habe beschlossen, dass es Blödsinn ist, sich da zu stressen. Stress habe ich genug gehabt, als ich noch gearbeitet habe ;-)
    Ich wünsche Dir deshalb genau das: ganz viel Zeit für alles, was Dir jetzt wichtig ist! Du wirst es genießen, da bin ich mir sicher.
    Es war schön, Dich über Deinen Blog kennen gelernt zu haben!
    Herzliche Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  53. Liebe Anneli,

    jetzt bin ich aber baff! Mit so einer Nachricht habe ich gar nicht gerechnet…
    Ich verstehe deine Entscheidung, denn ich weiss ganz genau wie viel Zeit man fürs Bloggen braucht: somit kommen andere Sachen einfach zu kurz!

    Ich wünsche dir vom Herzen alles Liebe, Gute und vor allen Dingen Gesundheit für die Zukunft.
    Vielleicht haben wir ja auf Ravelry mal Kontakt? …würde mich auf jeden Fall freuen!

    Alles Liebe
    Irina von https://nahtlosstricken-dasbuch.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Kommentare sind des Bloggers Lohn - ich danke Dir dafür! :-)