Freitag, 9. Juni 2017

"Heartbreaker"

Hallo Ihr Lieben!
                                                                                                                                   
Kennt Ihr das? Ein Projekt nähert sich dem Ende, aber es scheint sich trotzdem unendlich lange hinzuziehen?

Das war bei meinem Herzpulli der Fall. Aber dann gab es zum Glück noch einmal einen Schub. Heute kann ich Euch den Pullover ENDLICH vorstellen. "Spring" heißt das Modell von Kim Hargreaves, aber mir gefiel "Heartbreaker" als Projektname besser.


Dieser Pullover ist ein schönes Beispiel dafür, dass man bei einem Modell, das einem nicht so ganz gefällt, nicht gleich enttäuscht die Zeitschrift beiseite legt, sondern überlegt, wie man das Projekt mit ein paar kleinen Änderungen für sich passend macht.

Hier der Vergleich:


Selbstverständlich trage ich keinen bauchfreien Pullover. Das mochte ich übrigens noch nie. Mit 15 Jahren hatte ich mal so ein Ding, aber nur für ganz kurze Zeit :-)

Anleitung: "Spring" von Kim Hargreaves, erschienen im Heft "Crush"
Matrial: "Classico" von Lana Grossa, Farbe 03 (Altrosa)
Verbauch: 500 Gramm
Nadeln: 3,5 und 4,0

Bei "Classico" handelt es sich um ein Baumwollgarn, gasiert und mercerisiert, mit 110 m Lauflänge.
Mir gefällt es sehr gut, aber ich habe neulich mit einer Kundin gesprochen, die ganz unglücklich mit der Wolle war, weil sich der Faden "aufgedröselt" haben soll. Ich kann mir das nicht erklären, denn bei mir gab es dieses Problem nicht. Ich habe das Knäuel von außen gestrickt. Vielleicht hat sie den Faden von innen genommen und "gegen den Drall" gearbeitet. Eine andere Erklärung habe ich nicht.


Wie Ihr seht, ist das Muster eine herzige Angelegenheit, auch auf den Ärmeln. 

Das Persianermuster (der mittlere Teil) wird wie folgt gestrickt:

Maschenzahl teilbar durch 4 + 2 Randmaschen.
1. Reihe (Hinreihe): Links stricken.
2. Reihe: Randmasche * 3 M links zusammenstricken, in die folgende M 3 M (1 rechts, 1 links, 1 rechts) stricken, ab * wiederholen.
3. Reihe: Links stricken.
4. Reihe: Randmasche * in die folgende M 3 M stricken, 3 M links zusammenstricken, ab * wiederholen, Randmasche.
Die erste bis 4. Reihe stets wiederholen.


 Mit diesem Pulli habe ich auch mein Stash um 500 Gramm erleichtert. Das Garn lagerte schon einige Zeit. Ich bin richtig froh! 😊

 Ich wünsche Euch ein erholsames Wochenende!

Anneli

Kommentare:

  1. Hallo liebe Anneli!
    Dein Heartbreaker Pulli sieht super aus. Der gefällt mir viel besser, als das Modell aus dem Heft. Die Farbe passt super zum Muster und auch die Länge finde ich viel besser.
    Ich habe im übrigen auch häufig den Eindruck, dass sich so ein Strickprojekt zum Schluss immer besonders lang hinzieht. Zum einen habe ich dann bereits das nächste Strickprojekt geplant und will damit so schnell wie möglich starten, zum anderen die Restarbeiten, wie Teile zusammennähen und Fäden vernähen, das mache ich nämlich gar nicht gerne, aber das gehört ja nun einmal dazu ;-) Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Caroline!
      Du sagst es: Man hat bereits das nächste Projekt vor Augen (oder auf den Nadeln) und dann sind da die Restarbeiten .... es scheint uns ähnlich zu gehen :-)
      Genieß Dein Wochenende!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  2. Liebe Anneli,

    wie gut, dass Du nochmal so einen richtigen Schub bekommen hast, denn der Pulli ist super schön geworden. Deine Version gefällt mir auch viel besser, als das Original. Keine Ahnung, wem diese kurzen Pullis stehen, außer vielleicht super dünnen Fünfzehnjährigen... Er scheint auch wieder perfekt mit Rock und Hose kombinierbar zu sein. Toll :-) Übrigens gefallen mir die Herzen auf den Armen besonders gut :-)

    Viele liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Brigitte,
      herzlichen Dank! Ich frage mich auch, WO man solche Sachen tragen soll. Es fällt mir seit einiger Zeit auf, dass es anscheinend nicht unbedingt darum geht, ob die Modelle tragbar sind, sondern dass anscheinend mehr Wert darauf gelegt wird, ob sie irgendwie "anders" und ausgefallen sind. Manchmal schüttel ich nur den Kopf. Wie gut, dass wir unsere Projekte nach unseren Wünschen formen und anpassen können :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  3. Liebe Anneli,
    dein Heartbreaker Pulli ist dir wunderbar gelungen und gefällt mir so auch viel besser, als das Original.
    Bauchfrei ist zum Glück nicht jedermanns Sache. Meins wäre das auch nie nicht!
    Die Farbe gefällt mir auch sehr gut. Mit den verschiedenen Musterpartien war es sicher sehr abwechslungsreich und nicht langweilig zu stricken.

    Einen guten Wochenendstart wünscht dir
    Netty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Netty,
      ja, der Pullover war duch die Muster sehr abwechslungsreich und nicht langweilig zu stricken. Trotzdem wollte und wollte der zweite Ärmel nicht fertig werden. Ich freue mich, dass ich jetzt an meinen beiden anderen Projekten arbeiten kann :-)
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
      Anneli

      Löschen
  4. Liebe Anneli,
    Dein Pullover mit Herz sieht toll aus und er steht Dir sehr gut. Die Farbe ist ja auch wunderschön und Deine Perfektion bewunderswert! Bauchfrei war auch nix für mich und damals sagte meine Mutter: "Kind, der Bauchnabel erkältet sich immer so leicht!" Darüber muss ich heute noch schnunzeln ;-)))))

    Dir ein schönes Wochenende mit tollen Strickerlebnissen an neuen Projekten.
    Heute hab ich ein Herz für Dich
    💗 Traudi.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Traudi,
      ich danke Dir! Das hat Deine Mutter nett verpackt :-) Mein Wochenende werde ich mit meinen Enkeln verbringen, aber ein paar Reihen beim Schal liegen bestimmt drin ;-)
      Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende im Garten. Das Wetter soll ja wieder etwas schöner werden.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  5. Liebe Anneli,
    wie ist der schön geworden! Die Farbe erinnert mich an Kirsch-Joghurt-Eis welches ich sehr gerne esse :-))
    und sie steht Dir sehr gut, das sich die Projekte ziehen je näher es dem Ende geht kenne ich auch, wie schon hier geschrieben wurde hat man schon das nächste in Planung und kann es nicht abwarten endlich zu starten.
    Apropo nächstes Projekt, was kann ich denn hier Neues erwarten ???? :-))
    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh, isst Du Kirsch-Joghurt auch so gern? Ich liebe es! Herzlichen Dank, liebe Brigitte!
      Ich habe noch zwei Projekte in Arbeit. Es handelt sich um den Schal von Ute und meinen Merino-Lace/Silkhair-Pulli. Ich arbeite an beiden Sachen gleichzeitig und habe mir ganz fest vorgenommen, dass kein drittes Projekt auf die Nadeln kommt :-D
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  6. Was ich auch schon öfters schreiben wollte : Ein Kompliment an den/die Fotograf/in, die Fotos sehen immer sehr professionell aus ...
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Brigitte, ich lasse mich sehr ungern fotografieren. Meine Methode: Stativ und Selbstauslöser. Das kann sogar richtig Spaß machen. Schnell sind 20 oder 30 Bilder gemacht und ein Foto ist eigentlich immer dabei, was verwendet werden kann.
      LG
      Anneli

      Löschen
  7. das ist ja eine super Methode :-)

    AntwortenLöschen
  8. Ui der ist aber wieder super schön geworden und steht dir sehr gut. Am lebenden Modell wirkt er viel schöner als an Puppe.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Sabine, man bekommt einfach einen besseren Eindruck, wenn man ein Modell angezogen sieht.
      Hab noch einen schönen Abend!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  9. Ich mag diese kurzen Pullis auch nicht. Jetzt nicht und auch früher nicht. Und so hätte ich diesen Pulli auch verlängert und ich finde ihn total schön! Und das der Stash auch noch erleichtert wurde ist doch eine nette Beigabe!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Marion,
      der Pulli hat nicht nur das Lagern sondern auch mich erleichert. Wenn ein Garn zu lange liegt, mag ich das gar nicht .... und ich habe da noch ein paar Schätzchen ;-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  10. liebe anneli...ich auch nicht..bauchfrei..und deine version gefällt mir viiiiiel besser! es steht dir so gut, man sieht es dir an, dass du dich wohlfühlst. ich bin zur zeit an ganz einfachen sachen, ohne viel muster...dafür mich verkürzten reihen (ich werde immer besser damit...zwinker). wenn ich aber dein pulli anschau, dann hab ich auch direkt lust wieder mal was mit muster zu stricken.
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lee-Ann,
      ich danke Dir :-) Verkürzte Reihen können ein Projekt sehr interssant machen, aber ich kann verstehen, dass Du auch mal wieder Lust hast, Muster zu stricken. Ich mag Muster, weil sich Abwechslung beim Stricken bringen.
      Liebe Grüße
      Anneli
      PS: Ich muss unbedingt bei Ravelry wieder nach Deinen Projekten schauen. Geht es Dir auch manchmal so, dass man nicht hinterherkommt?

      Löschen
  11. Hallo liebe Anneli,

    wow ist der wieder hübsch geworden und steht dir ausgezeichnet. Gefällt mir sehr gut. Kompliment für deine Arbeit. Wünsche dir viel Spaß beim tragen. Dein Pulli ist ein Hingucker.

    Viele liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht dir Elfi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Elfi,
      den Pulli werde ich bestimmt gern tragen. Das Wochenende ist fast vorbei und ich habe kaum gestrickt, weil ich bei den Kindern war. Das war allerdings eine nette Abwechslung.
      Ich wünsche Dir einen guten Start in die Woche!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  12. Der Pulli ist dir super gelungen, trotz der Farbe und Herzchenmuster wirkt er nicht kitschig; ein richtig toller Pulli mit interessantem Muster.
    Für die Restarbeiten an einem Strickstück brauche ich auch immer eine Weile; besonders Knöpfe annähen an einer Jacke mag ich so gar nicht, : ).
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Susanne,
      ja, die Abschlussarbeiten machen nicht immer Spaß, aber es ist gut, wenn man sich Zeit lässt und das Projekt sauber zum Abschluss bringt. Knöpfe annähen gehört auch nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen ;-)
      Ich hatte übrigens auch etwas Angst, dass der Pulli zu niedlich werden könnte.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  13. Nicht der Pulli, Du bis eine "Heartbreakerin" in dem Pulli!
    Die Farbe ist zwar dezent, aber schön warm erfrischend! Ja, Amarena-Kirsch-Eis ♡♡♡ und das ♡-Muster wirkt jugentlich! Gute Kombi! :-D
    Ich bin sehr neugierig, wie sich beim Schal und Pulli die Farbe entwickeln! Könntes ev. Zwischenfotos einstellen.
    Liebe Anneli, schönes Wochenende! Küsschen Nora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Nora :-)
      beim Schal werde ich bestimmt über den Zwischenstand berichten und ein Foto zeigen. Ich hatte den Schal mit zu den Kindern genommen, in der Hoffung ein paar Farbstreifen zu schaffen, aber Kinder und Muster (obwohl einfach) funktionieren nicht zusammen. Nachdem der Herzpulli fertig ist, hoffe ich, auch beim Merino-Lace/Silkhair-Pulli schnell voranzukommen. Ich werde heute noch ein paar Reihen daran arbeiten :-)
      Liebe Grüße und hab einen guten Start in die Woche!
      Anneli

      Löschen
  14. Liebe Anneli, da ist dir wieder eine feine Arbeit von der Nadel gehüpft. Mir gefällt ja vor allem die Farbe. Dazu hätte ich hundert Ideen.....Herzchen sind jetzt nicht so mein Ding, aber deswegen wirkt der Pulli gar nicht "herzig", da ja auch die anderen Muster den Blick auf sich ziehen. Hauptsache ist, dass du klasse damit aussiehst. Ich mach jetzt erst mal Pause: Italienurlaub steht ab Morgen an (d.h. aber nicht, dass ich kein Strickzeug dabei habe :-)) Liebe Grüße Daggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Daggi,
      Urlaub ohne Strickzeug geht einfach nicht. Selbst wenn Du vielleicht nicht viel stricken wirst, ist das Gefühl es machen zu können doch einfach großartig :-) Ich wünsche Dir eine schöne Zeit in Italien. Gute Reise!!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  15. Bauchfrei war auch noch nie mein Ding, nicht mal, als ich noch keinen hatte ... Herzchen sind eigentlich auch nicht mein Ding, aber in dieser Musterkombination gefallen sie mir richtig gut und wirken gar nicht niedlich. Das hast Du wieder gut hingekriegt!

    Liebe Grüße,
    Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Ute, anscheinend sind wir hier alle nicht die einzigen, die bauchfrei nicht besonders mögen, denn ich habe auf der Straße auch noch kein Mädel in so einem Outfit gesehen. Du hast recht, Herzchen können etwas zu "süß" aussehen. Mag ich gar nicht! In dem Heft von Kim Hargreaves gibt es noch ein zweites "Herzmodell". Der Pulli gefällt mir fast noch besser, ist aber nur etwas für große Frauen.
      Liebe Grüße und Dir noch einen schönen Abend!
      Anneli

      Löschen
  16. Hallo Anneli,
    der Pulli ist wieder so schön!!! Steht Dir ausgezeichnet.
    Das Herzmuster kommt sehr gut raus auf glatt links.
    Die Farbe erinnert mich auch an Eis. Ich habe meinen
    Difuso Pulli auch endlich fertig. Nun suche ich noch ein Projekt zum Mitnehmen für den Urlaub. Ich freue
    mich schon auf Deine nächsten Projekte.
    LG
    Anne
    Mi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      wie schön, dass Dein Difuso-Pulli rechtzeitig zum Urlaub fertiggeworden ist. Du nimmtst ihn doch bestimmt mit! Ein passendes Projekt für die Reise wirst Du bestimmt finden.
      Das Herzmuster gefällt mir auch sehr gut, weil die Abnahmen und Umschläge in den Rückreihen gestrickt werden. Somit sind sie auf der Vorderseite unsichtbar.
      Ich wünsche Dir einen erholsamen und wunderbaren Urlaub!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  17. Hallo liebe anneli
    wie immer wieder kann ich nur schreiben
    Prima prima gelungen dein neues Herzstück!!!
    Sitzt passt und sieht super aus ----bauchfrei gut das wir das nicht mehr mitmachen müssen sollen das ruhig die Damen machen die es eh nicht tragen können ;) das ist das schöne am älter werden man hat seinen Stil gefunden
    Sei lieb gegrüßt von Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Carola,
      Du hast den Punkt getroffen! Wie gut, dass wir das nicht mitmachen müssen und WOLLEN. Man fühlt sich doch auch am wohlsten, wenn man das trägt, was einem gefällt und Sachen wählt, in denen man sich wohlfühlt. Dann tritt man sicher auf und hat automatisch die richtige Ausstrahlung. Ich bin da auch ziemlich konsequent :-)
      Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche!
      Anneli

      Löschen
  18. Liebe Anneli,
    tolles Projekt.Es gefällt mir sehr gut, wenn die Wolle die schönen Muster so zur Geltung bringt. Die Farbe steht dir ausgesprochen gut.
    Liebe Grüße
    Aurelija

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Aurelija,
      glatte, einfarbige und am besten helle Garne sind für Muster die beste Wahl, finde ich. Aber man kann auch gut mal experimentieren.
      Hab eine schöne Woche!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  19. Ein schöner Pullover! Das Muster ist toll aber mir gefällt auch die Farbe sehr gut!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir, liebe Monika! Als ich die Farbe sah, habe ich mich auch gleich verliebt. Das Garn hat einen leichten Glanz und lässt sich gut stricken.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  20. Ich bin doch immer wieder fasziniert, wie toll dir deine Pullis stehen. Farblich, Muster... es geht nicht besser, liebe Anneli.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Chrissi, ok, die Farbe habe ich ausgesucht, aber das Muster ist von Kim Hargreaves. Ihre Modelle sind einfach klasse.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  21. Liebe Anneli.
    Du hast wieder einen Traum gestrickt.
    In Farbe und Muster.
    Grüsse Marlies

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir recht herzliche, liebe Marlies. Der Pulli hat mir sehr viel Strickspaß beschert.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  22. Liebe Anneli,

    Du wirst die Herzen aller Männer brechen... träller... ;)

    Sehr schön ist Deine Version geworden. Das Garn macht auch einen guten Eindruck. Besonders gefällt er mir zur sportlichen Hose.

    Herzlichst Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Bine ;-)
      Das Garn würde ich glatt noch einmal verstricken. Gefällt mir richtig gut. Der Tag ist einfach viel zu kurz für all die Sachen, die man gern stricken möchte.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  23. Ach Anneli!
    Ein wahrer Herzensbrecher und erst die Farbe. Herzig, einfach herzig.
    Liebe, verspätete Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tine,
      ich freue mich, dass Du wieder aus dem Urlaub zurückgekommen bist. Große Freude! Der Pulli hat so viel Spaß gemacht. Ich könnte ihn glatt noch einmal stricken.
      Liebe Grüße und noch einen schönen Abend!
      Anneli

      Löschen
  24. Sooo süß!
    Herzen passen immer und wirken lieb und verspielt.
    Sieht klasse aus!
    Den Pulli darf meine Tochter nicht sehen, sonst muß ich den auch noch stricken..was ich auch gernemache.
    Lieben Dank für Deine Inspiration.
    LG, Agata

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Agata,
      herzlichen Dank :-)Zeig den Pulli ruhig Deiner Tochter, sonst verpasst Du ein schönes Strickerlebnis, denn der Pulli macht Spaß!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  25. Guten Tag, wunderschön, Ihre Sachen, ich fragen mich, wann schlafen Sie eigentlich??? Ich schaffe grad mal 50 gr am Abend zu stricken, bei Socken brauch ich 3 Tage für 1 Paar. Sie haben sicherlich keinen Garten, Haus etc. und wohnen in einer Whg??? Aber weiter so, ich lese gern in Ihrem Blog
    lG Ellen aus Kiel mit Haus, Hof(nur noch Hühner seit 2017)Garten, (seit 2016) kein Gemüse mehr

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ellen,
      herzlichen Dank! Zugegeben, ich stricke recht viel, aber ich stricke auch schnell ;-) Bei mir gibt es zwar keine Gartenarbeit, aber da sind ein paar Enkelkinder, ein kleiner Job, ein Mann, Bücher, Freunde und ein Fahrrad ... alles braucht seine Zeit. Mit Haus, Hof und Hühnern haben Sie bestimmt viel zu tun, aber wenn Sie nur drei Tage für ein paar Socken brauchen, ist das doch super! Das schaffe ich nämlich nicht.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  26. Liebe Anneli,

    dein Pullover ist wunderschön! Sehr gefreut habe ich mich über die Anleitung zu dem Muster. Herzlichen Dank und viele liebe Strickgrüsse nach HH
    Irina von https://nahtlosstricken-dasbuch.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Irina,
      das Persianermuster habe ich zwar schon häufig gesehen, aber noch nie gestrickt. Es ist wirklich schön, aber es frisst auch jede Menge Garn! Vielleicht wendest Du es irgendwann bei einem Deiner traumhaften Designs an. Ich habe in letzter Zeit nicht meine gesamte Leseliste verfolgt, weil es einfach zu viel war. Es wird Zeit, wieder bei Dir vorbeizuschauen.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen

Kommentare sind des Bloggers Lohn - ich danke Dir dafür! :-)