Samstag, 4. Februar 2017

Anleitung für "Waves"

Heute schreibe ich wie versprochen die Anleitung für meinen Pulli "Waves".


Hinweise zum Material, Verbrauch und Muster findet ich in meinen Beiträgen vom 22. Januar 2017 und vom 30. Januar 2017.

Hier zunächst die Maße für Größe 38. Ihr könnt den Pullover nach Euren eigenen Maßen verlängern, verkürzen, verbreitern oder schmaler stricken. Bei dem Muster ist das völlig unproblematisch.


In der Vergrößerung sind alle Angaben gut sichtbar. Bitte einfach das Foto anklicken.

Zur Erinnerung noch einmal die Maschenprobe im Wellenmuster: 24,5 Maschen und 32 Reihen = 10 cm. Wenn die Maschenprobe stimmt, kann nichts schiefgehen ;-) !!

Rückenteil:

Für das Bündchen 110 M mit ND 3,5 anschlagen.
Hinreihe: Randmasche, 1 M li, 1 M re, *2 li, 1 re* , *-* wiederholen bis zu den letzten 2 Maschen. Enden mit 1 M li, Randmasche. In den Rückreihen die Maschen stricken wie sie erscheinen.
Das Bündchen 7,5 cm hoch stricken. In der letzten Rückreihe am Anfang und am Ende der Reihe je 1 Masche zunehmen = 112 M.

Weiterstricken im Wellenmuster mit ND 4,5.
Für die seitliche Schrägung in der 7. Reihe und dann noch 3 x in den Reihen 23, 39 und 55 beidseitig eine M zunehmen = 120 M. Nach 68 Reihen = 21,5 cm im Wellenmuster die Armausschnitte wie folgt stricken: Beidseitig 7 M abketten, dann beidseitig in jeder 2. Reihe 3, 2, 1, 1, 0, 1, 0, 1, 0, 1 M abketten = 86 Maschen. Nach 19 cm Armausschnitt, = 128 R im Wellenmuster ab Bündchen, die mittleren 38 Maschen für den rückwärtigen Ausschnitt abketten. Beide Seiten getrennt zu Ende arbeiten. Gleichzeitig für die Schulterschrägung beiseitig einmal 7 und dann in jeder 2. Reihe noch einmal 7 und einmal 6 M abketten. Für den rückwärtigen Ausschnitt in jeder 2. Reihe noch einmal 3 und einmal 1 M beidseitig abketten.

Vorderteil:

Wie Rückenteil bis auf den Halsausschnitt:
In Reihe 103 die mittleren 18 M abketten. Dann in jeder 2. Reihe beidseitig wie folgt abnehmen:
3, 3, 2, 2, 1, 1, 0, 1, 0, 1.

 Ärmel:

56 M mit ND 3,5 anschlagen und 21 Reihen = 6 cm im Bündchenmuster stricken. Beginnen mit einer Randm., 1 M li, 1 re *2 li, 1 re* , *-* wiederholen bis zu den letzten 2 Maschen. Enden mit 1 M li, 1 Randmasche.

Es ist wichtig, dass die Bündchenrippen in die Rippen des Wellenmusters übergehen:


Weiter mit ND 4,5. Für die Seitenschrägung pro Seite 13 Maschen zunehmen. Zunahmen in Reihe:
5, 13, 21, 29, 37, 45, 53, 61, 69, 77, 85, 93, 101 = 82 Maschen.
Nach 42,5 cm Gesamtlänge mit der Ärmelkeule beginnen. Dafür beidseitig je 6 Maschen abketten, dann in jeder 2. Reihe wie folgt abnehmen:
2, 1, 0, 1, 0, 1, 0, 14 x 1, 2, 3, dann die restlichen 22 M abketten.

Alle Teile spannen. Die Bündchen NICHT spannen, damit sie ihre Elastizität nicht verlieren.

Schulternähte schließen und aus den Ausschnittkanten des Vorder- und Rückenteils für die Halsausschnittblende  114 Maschen aufnehmen und im Bündchenmuster stricken. Dabei das Muster von der Mittelmasche auszählen, damit auch hier die Linien vom Bündchenmuster und der Rippen des Wellenmusters aufeinandertreffen.


Anschließend die Ärmel einsetzen und die restlichen Nähte schließen.

Viel Spaß beim Stricken!

Liebe Grüße und ein kreatives Wochenende!

Anneli

Kommentare:

  1. Liebe Anneli,

    wunderschön sieht das wieder einmal aus - besonders die Weiterführung des Musters über das Bündchen und den Halsausschnittkragen wirkt professionell und edel.
    Hab ein schönes Wochenende und sei herzlich gegrüßt
    Knitgudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Knitgudi,
      ich bin gespannt, ob jemand den Pulli nachstrickt.
      Dir auch ein schönes Wochenende und liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  2. Wow der ist wirklich toll geworden.
    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir, liebe Sabine :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  3. liebe annelie,
    ganz ganz toll ist er dir wieder gelungen, danke für die tolle anleitung, mal schauen ob in meinem fundus passendes garn vorhanden ist.
    noch ein schönes wochenende
    lg elfriede

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Elfriede,
      ich freue mich,wenn Du den Pullover strickst und hoffe, dass Du ein passendes Garn im Deinem Bestand findest.
      Ich wünsche Dir auch ein schönes Wochenende und sende liebe Grüße!
      Anneli

      Löschen
  4. Liebe Anneli.
    Ich weiß, was das für Arbeit macht, eine Anleitung zu schreiben und bin gespannt, wie andere den Pulli umsetzen.
    Für mich ist er leider nichts. Unsere Stile sind so völlig verschieden und trotzdem schaue ich mir immer sehr gern deine Werke an.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Chrissi,
      man muss seinem Typ und seinem Stil treu bleiben. Ein Glück, dass wir alle so verschieden sind. Sonst wäre es ja stinklangweilig :-) Stimmt, Anleitungen sind zeitaufwendig, aber für mich ist es auch eine gute Dokumentation, wenn ich ein Projekt noch einmal stricken möchte.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  5. Liebe Anneli,
    vielen Dank für die Anleitung. Ich werde den Pulli
    wahrscheinlich nachstricken. ich habe noch Prego von
    LG im Bestand. LL 110 m, welche LL hat Dein Garn?
    Das Muster gefällt mir supergut.
    Ein schönes Wochenende LG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      ich danke Dir! "Universa" hat eine LL von 125 m. In meinem Beitrag vom 30.1. gibt es einen Link zum Garn. Nicht nur die Lauflänge, vor allem die Maschenprobe ist entscheidend. Schau mal, ob es passt. Dir auch ein schönes Wochenende und viel Spaß beim Stricken!
      Anneli

      Löschen
  6. Danke, für deine Zeilen, liebe Anneli.
    Ja, endlich ist bei mir nun auch wieder was fertig geworden und die Häkelnadel tanzt nun auch wieder, wie gewohnt. ;-)
    Dein Pulli, samt Anltg. ist wieder Arbeit, auf hohem Niveau! Toll.
    Sei lieb gegrüßt, Manja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dir auch vielen Dank, liebe Manja,
      schön, dass bei Dir alles in Ordnung ist und Du wieder am Handarbeiten bist. Ich habe auch wieder einen neuen Pulli auf den Nadeln, versuche aber, erst meinen Schal zu Ende zu stricken. Das scheint im Moment im Schneckentempo voranzugehen.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  7. Liebe Anneli,

    Danke für diese Anleitung und Deine Mühe :-) Der Pulli gefällt mir echt gut, könnte wirklich sein, dass ich ihn nachstricke, mal sehen... steht noch so einziges auf der Liste, aber danach :-) Könnte mir den Pulli auch gut mit kurzen Armen für den Sommer vorstellen :-)

    Liebe Grüße und Dir ein schönes Wochenende, Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Brigitte,
      ich kenne das mit den Listen. Man möchte so viel stricken, aber alles geht einfach nicht. Vielleicht strickst Du den Pulli, wenn Du Zeit hast. Mit kurzen Ärmeln kann ich ihn mir auch gut vorstellen :-)
      Liebe Grüße und ein schönes und entspanntes Wochenende!
      Anneli

      Löschen
  8. Liebe Anneli,

    vielen Dank, daß Du Deine Anleitung mit uns teilst. Ich denke, auch wenn der Stil nicht der eigene ist oder die Form nicht gefällt, kann jeder viel von Deinen Ausführungen lernen und mitnehmen.

    Herzlichen Dank nochmal und schönen Sonntag Dir!

    Liebe Grüße Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir, liebe Bine,
      ich teile gern und jeder kann meine Ausführungen nach seinen Vorstellungen abändern. Vielleicht gefällt dem einen der Schnitt und dem anderen das Muster. Eine Dame aus Dänemark hat mich übrigens gefragt, ob ich das Pattern auf Ravelry veröffentliche und sich als Teststrickerin angboten ;-) Das hat mich gefreut :-)Ich sollte das Thema wirklich in Angriff nehmen.
      Liebe Grüße und auch Dir einen schönen Sonntag!
      Anneli

      Löschen
    2. Auf jeden Fall!

      Schöne Woche Bine

      Löschen
  9. Liebe Anneli,
    Vielen Dank für deine ausführliche Anleitung.
    Ich habe sie mir gleich gespeichert.
    Man kann ja nie wissen ;-), vielleicht bleibt mal Zeit dafür. In diesem Falle werde ich dich informieren....
    LIebe Grüße und einen schönen Sonntag...hier scheint die Sonne, aber wir sind beide erkältet. Trotzdem gehts gleich mal vor die Tür.
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Christa,
      die Sonne wird Dir bestimmt guttun. Ich wünsche Dir gute Besserung und noch einen schönen Sonntag.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  10. Liebe Anneli,
    sag niemals nie, aber momentan nicht mein Objekt der Begierde ;-) Aber bei der Resonanz hier auf dem Blog, werden sicherlich einige den Pullover nachstricken und Deine Arbeit damit belohnen. Wetten!
    Schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Tine
    PS
    Und ja, Du solltest ein Pattern bei Ravelry dafür anlegen:-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir, liebe Tine,
      wer weiß ;-) Ich konnte mir auch nicht vorstellen, einen oversized Pulli zu stricken und dann kam "Firth". Eine Anleitung auf Ravelry für diesen Pulli wird es nicht geben. Zu einfach :-) Sollte ich das Thema tatsächlich in Angriff nehmen, wird mein erstes Modell ein Aranmusterpulli sein.
      Hab einen guten Start in die Woche!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  11. Liebe Anneli,
    oh du hast es wieder getan und eine Anleitung geschrieben! Aber für den tollen Pulli mußte das ja auch sein.
    Ich hab ja schmunzeln müssen, als ich mir die Maße angesehen habe! Du bist so ein zierliches Persönchen, aber genau deswegen kannst du solche Kurzpullis super tragen. :-)
    Für mich könnte ich ihn mir gut in Schwarz vorstellen, natürlich länger, passend zu diversen Röcken:-)
    Aber ich bin ja so im Stickwahn, dass ich mir schon das nächste Objekt der Begierde ausgesucht habe. Verena Winter 2010, Titeljacke, wo ich das Originalgarn schon habe....passendes Stickvlies heute bestellt *örks* und schon Maschenprobe gemacht. Echt schlimm mit mir *lach*
    Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Freude mit deinen schicken Teil! (und das er auch nachgestrickt wird!)
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bettina,
      herzlichen Dank! Ich musste mir natürlich gleich das Titelbild ansehen. Ja, das ist wieder eine wunderschöne Jacke! Das Garn ist aber aus Deinem Stash, oder ? ;-) Ist man erst einmal im Stickrausch, hat das wahrscheinlich auch Suchtpotential. Ich denke da am besten gar nicht drüber nach und warte gespannt auch Dein Projekt!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
    2. Jaja, ich hab die Wolle in den angegebenen Farben bereits 2010 gekauft und seitdem spukt das Jäckchen auch in meinen Kopf herum :-D
      LG Bettina

      Löschen
  12. Hallo liebe Anneli,
    soeben habe ich mit "Waves" angefangen und zwar in der Farbe Koralle, ich bin total gespannt auf mein Ergebnis, mein Mann findet die Farbe ganz toll und ich habe mich dann getraut... wenn es etwas zu zeigen gibt, melde ich mich :-))
    tausend Dank für die Anleitung
    Liebe Grüße ,
    Brigitte

    AntwortenLöschen

Kommentare sind des Bloggers Lohn - ich danke Dir dafür! :-)