Dienstag, 8. November 2016

Mein Garn hat ein Projekt gefunden

Hallo Ihr Lieben,

als Erstes begrüße ich heute meine neuen Leser und Leserinnen, die mich in den Tiefen des Internets gefunden haben, und wünsche allen viel Spaß beim Stöbern!

Dann bedanke ich mich noch einmal für die zahlreichen Kommentare zu meinem bunten Strickmantel. Ich war ja völlig platt und habe mich gefreut, dass dieses farbenfrohe Strickwerk so gut bei Euch angekommen ist.

Das Projekt, das ich jetzt anschlagen habe, bildet einen ziemlichen Kontrast. Meistens ist es so, dass man ein Modell sieht und dann die passende Wolle dazu sucht. Dieses Mal habe ich es umgekehrt gemacht, meine Bestandstabelle angesehen und überlegt, was ich denn aus meiner "Inca", die schon ein paar Jahre lagert, stricken könnte.

"Inca" ist ein Garn von Lana Grossa in Premium Qualität, das leider ausgelaufen ist. Vielleicht erinnern sich einige von Euch noch an die "Linea-Rossa-Hefte", in denen zeitlose Klassiker in wunderschönen Garnen gezeigt wurde. Schade, dass man die Publikation dieser Hefte eingestellt hat. Ihr könnt sie Euch aber noch online ansehen.

Das Garn besteht zu 100 % aus Babyalpaka. Es hat eine Lauflänge von 140 Metern und wird mit ND 3,5 - 4 verstrickt. Ich habe noch 600 Gramm in Hellgrau liegen und mich für das Modell "Barley" von Lisa Richardson aus dem aktuellen Rowan Magazin Nr. 60 entschieden.


"Inca" strickt sich fantastisch und ist butterweich. Auch Nadelstärke 3,75 und das Muster garantieren Strickvergnügen.

Ein bisschen ist schon zu sehen.


In Arbeit ist auch dieser Schal:


Meine Kollegin hat das Modell gestrickt. Ich fand ihren Schal ganz toll und habe ihn als Zweitprojekt auf die Nadeln genommen. Mehr dazu in meinem nächsten Beitrag.

Ja, und dann gibt es ja auch noch meinen Granny-Square-Schal. Wollte ich nicht jeden Tag ein Quadrat häkeln? Er wäre längst fertig, hätte ich mich daran gehalten. Kreativität verlangt allerdings nach einem gelegentlichen Ausbruch aus der Routine ;-) Irgendwann werde ich auch dieses Projekt beenden.


Liebe Grüße aus dem kalten und verschneiten Hamburg!

Anneli

Kommentare:

  1. Da gefällt mir deine Garnwahl aber viel besser, als beim Rowan Modell. Das Muster ist viel klarer und schöner.

    Dein Schal ist schon schön lang. Wieviel fehlt denn noch?
    Übrigens vielen Dank für deinen Kommentar zu meiner Tunika. Mal sehen, wann ich sie tragen kann. Im Moment ist es mir zu kalt, da trage ich lieber eine warme Wolljacke.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  2. Danke, liebe Chrissi, aus Felted Tweed würde mir der Pulli auch gefallen. Dass das Muster auf dem Modellfoto nicht so gut rüberkommt liegt daran, dass ich es aus dem Heft abfotografiert habe und es dort schon leicht unscharf war.
    Beim Schal fehlen nur noch 20 bis 25 cm. Dass Du Deine Tunika im Moment nicht so gern anziehst und lieber eine warme Wolljacke trägst, kann ich verstehen. Hier ist es auch fix kalt geworden.
    Liebe Grüße
    Anneli

    AntwortenLöschen
  3. Der Pulli wird toll, ich mag grau sehr gern wirkt immer.
    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Sabine,
      stimmt! Und Grau lässt sich wunderbar kombinieren.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  4. Hallo Anneli,
    dass Du die Inca noch im Vorrat besitzt ist ja toll.
    Ich habe auch noch einige Linea Rossa Hefte. Ich werde gleich mal in den Keller und sie raussuchen.
    Dein Pulli wird wieder sehr schön. Das Rowan Heft habe
    ich diesesmal nicht gekauft (oder lohnt es sich doch)?
    Der Schal sieht sehr schön flauschig aus. Welche Wolle
    ist denn das.
    Liebe Grüße Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      dankeschön! Als die "Inca" aus dem Progamm genommen wurde, habe ich mir das Garn hingelegt und ärgere mich, dass ich nicht mehr gekauft habe.
      Von dem Rowan-Heft war dieses Mal etwas enttäuscht. "Barley" ist eigentlich das einzige Modell, das mir sehr gut gefällt. Das Magazin ist ja nicht ganz billig. Den Kauf würde ich mir an Deiner Stelle überlegen.
      Den Schal stricke ich aus der "Cloud" (auch von Lana Grossa). Gestrickt wird mit ND 8. Die Wolle ist sehr weich und warm.
      Bin gespannt, ob Du in einem der Linea-Rossa-Hefte fündig wirst.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  5. Liebe Anneli,

    mir gefällt Dein Inka-Projekt auch besser als das Modell - vielleicht liegt es aber auch am abfotografierten Bild.

    Die Hefte kenne ich noch, Inka sagt mir allerdings nichts. Sie macht aber ein sehr schönes Strickbild - oder liegts an der Strickerin ;)?

    Herzlichst Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Bine, das Bild ist einfach schlecht. Ich kann mir den Pullover aus dem Originalgarn "Felted Tweed" sehr gut vorstellen. Vielleicht stricke ich ihn ja noch einmal ;-) "Inca" ist so soft, ich freue mich jetzt schon darauf, den Pulli anziehen zu können.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  6. Liebe Anneli,
    sind das Wickelmaschen um die Rippen? Es sieht auf jeden Fall toll aus. Der Pullover wird wieder super :-).
    Wir haben noch 3 Grad hier im Flachland, quasi noch Hochsommer ;o)
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja RICHTIG warm, liebe Angie ;-) Das geht mir eindeutig zu schnell mit dem Schnee.
      Ich weiß gar nicht wie diese Maschen heißen, aber es wird gewickelt. 10 Maschen stricken, dann auf eine Zopfnadel nehmen und die Maschen gegen den Uhrzeigersinn dreimal umwickeln. Anschließend auf die rechte Masche heben und weiterstricken. Mein Rückenteil ist eben fertiggeworden.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  7. Liebe Anneli,
    das sind ja wieder super schöne Projekte, die Du auf den Nadeln hast. Das Muster des Pullovers finde ich auch ganz interessant. Das wird wieder ein Hinkucker werden. Dein Granny-Schal ist doch schon relativ lang geworden. Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß beim Stricken und Häkeln.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heike,
      danke! Das Muster des Pullovers ist tatsächlich sehr interessant. Bei den Rauten muss man Maschen zu- und abnehmen, um auf die Breite zu kommen, gezopft wird auch der Rückseite und dann noch die umwickelten Maschen ... das macht Spaß! Dem Grannyschal fehlen nur noch ein paar Reihen und eine Umrandung, dann ist auch dieses Projekt fertig.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  8. Hallo liebe Anneli!
    Das Muster Deines neuen Projektes gefällt mir sehr gut, das wird ein sehr schöner Pullover. Ich ärger mich auch immer, wenn alt bewährte Garnqualitäten nicht mehr produziert werden. Das neue Farbtöne hinzukommen ist klar, aber das so schöne Garne ganz aus dem Sortiment genommen werden, ist schade. Aber Du hast ja zum Glück einen großen Vorrat :-) Ich wünsche Dir viel Spaß beim Stricken!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir, liebe Carolin, bei manchen Herstellern hat man das Gefühl, dass die Qualität der Garne immer schlechter wird, die Wolle aber dafür teurer. Mein Wollbestand ist ein guter Inflationsschutz ;-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  9. Liebe Anneli,
    das mit dem jeden Tag ein Quadrat (bei mir allerdings für eine Häkeldecke) kenne ich ;). Auch habe ich noch eine Jede-Woche-ein-Quadrat-Strick-Decke. Nun ja *räusper, irgendwann :).
    Dein Schal ist ja schon mächtig lang geworden und sieht super aus! Auch dein Pulli sieht wieder mal sehr vielversprechend aus, das Muster gefällt mir!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra,
      herzlichen Dank! Wie gut, dass ich nicht allein bin mit meinen Quadraten :-) Manchmal hat man keine Lust zu einem Projekt und dann sollte man sich auch nicht zwingen. Der Pulli hingegen macht mir richtig Spaß!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  10. Liebe Anneli, tolle Projekte werkelst du wieder.
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Manja, mal sehen, welches zuerst fertig wird.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  11. Liebe Anneli,
    deine Projektwahl (Pulli) gefällt mir sehr gut. Der Häkelschal wird bestimmt auch sehr schön. Ich könnte mir ihn als eine Art Stola gut vorstellen, sogar zu einem schulterfreien Kleid...
    Ich habe einige der besagten Hefte. Manchmal blättere ich einfach darin rum, die sind so schön. Schade, dass es die nicht mehr gibt.
    Liebe Grüße
    Aurelija

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Aurelija,
      in den Heften sind einige Sachen, die ich sofort stricken würde. Der Pulli macht mir sehr viel Spaß. Das Rückenteil ist fertig und zur Hälfte auch das Vorderteil. Als Stola könnte man so einen Häkelschal bestimmt gut tragen.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  12. Hallo liebe Anneli,

    du hast dir wieder ein schönes Modell ausgesucht. Der Pulli gefällt mir sehr gut. Bin gespannt.

    Liebe Grüße von Elfi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir, liebe Elfi,
      der Pulli ist ein zeitloser Klassiker, an dem ich bestimmt viel Freude haben werde. Das Wetter lädt zum Stricken ein. Mal sehen, ob heute das Vorderteil fertig wird.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  13. Oh, das Pullovermuster habe ich so ähnlich auch schon mal gestrickt, nur mit einer Lochraute zwischen den Rippen. Ein Bild davon wäre theoretisch hier (ich bin nicht sicher, ob man zu Instagrem verlinken kann): https://www.instagram.com/p/8keQHeNaV2/?taken-by=una04

    Der Vorsatz "Wenn ich ein (Dreieck/Quadrat/Mustersatz etc) pro Tag stricke, bin ich in X Tagen fertig" klappt bei mir auch nie ...

    Liebe Grüße,
    Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ute, der Link hat leider nicht funktioniert, aber ich habe ihn eingetippt und mir den Pulli anschaut. Bin schließlich neugierig ;-) Das Muster sieht ja fast genauso aus und die Farbe gefällt mir auch.
      Wie schön, dass solche Vorsätze bei Dir auch nicht funkionieren :-). Ich denke, das ist auch gut so. Wenn Hobby zum Zwang wird, höre ich auf.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
    2. Stimmt, zum Pflichtprogramm soll es wirklich nicht werden!
      Abtippen musst Du solche Links übrigens wirklich nicht. Es genügt, sie zu markieren und dann auf die rechte Maustaste zu klicken. Dann kannst Du sie entweder kopieren oder gleich dorthin wechseln ...

      Löschen
    3. Danke, das macht die Sache doch gleich viel komfortabler ;-) Werde ich mir merken.
      LG
      Anneli

      Löschen
  14. Liebe Anneli,
    ach ja die Linea Rossa Linie! Da gabs wirklich sehr schöne Garne und klassische Modelle. Außer der Pashmina hab ich da leider nichts mehr im Stash. Hefte ja und zwei Oberteile sind noch in Verwendung. Sehr schade, dass diese Linie aufgelassen wurde!

    Schön, dass du noch was im Vorrat hast und das Modell ist wieder mal typisch Anneli;-)

    Hihi, wieder mal ein Ganzkörperfoto! Der Schal ist sooooo schön, total romantisch und ein echter Hingucker. Viel hast du ja nicht mehr :-D
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bettina,
      herzlichen Dank!
      Das Ganzkörperfoto habe ich natürlich für Dich gemacht :-)Ich finde den Ausdruck nach wie vor herrlich! Erst hatte ich überlegt, ob ich warte, bis der Schal fertig ist, aber dann habe ich doch den Zwischenstand dokumentiert.
      Der Pulli macht Spaß. Leider habe ich außer der Inca auch nichts mehr im Lager. Mal sehen, welche Alternativen sich anbieten. Die Hefte werde ich mir noch einmal näher ansehen.
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      Anneli

      Löschen
  15. Liebes Anneli
    Buahhh der Pullover wird ein Traum sooo wunderschön.
    Liebste Grüsse Marlies

    AntwortenLöschen
  16. Liebes Anneli
    Buahhh der Pullover wird ein Traum sooo wunderschön.
    Liebste Grüsse Marlies

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Marlies,
      ich stricke den Pulli auch wirklich gern. Die Anleitung ist gut geschrieben und das Garn ist ein Traum :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  17. Liebe Anneli,

    wunderbare Sachen hast Du mal wieder auf den Nadeln!
    Bei deinem Satz…
    "Kreativität verlangt allerdings nach einem gelegentlichen Ausbruch aus der Routine ;-) "
    … musste ich lächeln. Das hast Du ganz wunderbar gesagt!

    Ganz herzliche Grüsse
    Irina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Irina,
      es gibt so viel, was ich machen und ausprobieren möchte. Eins nach dem anderen ...
      Jetzt ist der Pulli wieder dran. Ich bin beim Ärmel angelangt. Dünne Wolle und weiches Garn machen Spaß.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen

Kommentare sind des Bloggers Lohn - ich danke Dir dafür! :-)