Montag, 14. November 2016

Kältekiller schnell gestrickt

Jetzt habe ich nur noch zwei Projekte in Arbeit, denn mein einer Schal ist soeben fertiggeworden. Das war mit dicker Wolle und Nadelstärke 8 allerdings kein Kunststück.


Ich hatte ja erzählt, dass meine Kollegin dieses Modell gestrickt hatte und ich ganz begeistert war, weil man mit wenig Aufwand doch eine gewisse Wirkung erzielen kann.

Und so geht es:

Man schlägt eine gerade Maschenzahl an. Gestrickt wird im Rippmuster (1 M re, 1 M li). Die Randmaschen werden in JEDER Reihe wie folgt gestrickt: Am Beginn der Reihe wird die Masche rechts verschränkt abgestrickt und am Ende wie zum Linksstricken abgehoben. Der Faden ist VOR der Arbeit.

Man strickt zunächst die Hinreihe in Farbe A, schiebt dann die Maschen wieder zurück an den Anfang der Nadel und strickt eine weitere Hinreihe in Farbe B. Dann folgt die Rückreihe in Farbe A und anschließend eine weitere Rückreihe in Farbe B. Easy aber effektvoll! Ich fand es allerdings gar nicht so leicht, gleichmäßige Maschen hinzubekommen. Das muss ich noch mal üben.


Warm und kuschelig ist der Schal aber auf jeden Fall.

Material: "Cloud" von Lana Grossa (80 % Alpaka, 14 % Schurwolle, 6 % Polyamid, LL 80 m/50 g)
Maschenprobe:  Lt. Banderole 10 M x 15 R glatt rechts
Verbrauch: 100 Gramm Farbe 008 und 100 Gramm Farbe 007 (es bleibt noch etwas Garn übrig)
Nadeln: Rundstricknadel Stärke 8
Schalmaße: 22 x 190 cm


Wer sich für den Strickmantel interessiert: Beitrag vom 28.06.2014
Für Nicole: Es stecken 1.050 Gramm Alta Moda Kid in dem Mantel.

Jetzt geht es bei meinem Pulli mit dünnen Nadeln weiter. Bin schon beim ersten Ärmel :-)

Liebe Grüße und eine schöne Woche

Anneli

Kommentare:

  1. Das hört sich so ein wenig nach Brioche an. Das Ergebnis ist aber sehr schön muss ich mir wirklich merken!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Monika,
      was immer das ist, es ist ganz einfach :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  2. Hallo liebe Anneli,

    sehr schick Dein neuer Schal und es klingt wirklich wie Brioche. Oder besser gesagt, die Technik klingt schwer nach Stephan West. Denn er verwendet diese Art des zweifarbigen Strickens nicht nur für Brioche, sondern auch so. Sehr effektvoll und gleichzeitig einfach :-)
    Jetzt bist Du wirklich gut gegen die momentane Kälte gewappnet :-)

    Viele liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Information, liebe Brigitte, wenn das so ist, kann ich vielleicht ja mal bei einem KAL mitmachen :-) Ich finde die Designs von Stephan West nämlich super!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  3. Liebe Anneli,
    wunderschöne Kältekiller hast Du Dir gestrickt, der Mantel ist ja ein Traum; danke für die Schal-Anleitung ;-)))

    Ich schicke Dir viele Grüße aus dem Drosselgarten.
    Traudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Traudi,
      der Mantel hat sich bewährt. Gutes Material ist meistens eine Garantie für eine lange Lebensdauer. Der Strickmantel begleitet mich jetzt schon sechs Jahre.
      Vielleicht sehe ich den Schal ja mal bei Dir ;-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  4. Hallo liebe Anneli!
    Dein warmer Kuschelschal sieht klasse aus und ist bei dem derzeitigen Wetter genau das Richtige.
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Carolin,
      stimmt, es ist ziemlich kalt geworden und es ist einfach herrlich, bei den frostigen Temperaturen einen warmen Schal umzuwickeln.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  5. Liebe Anneli,
    Der ist ja schön! Ich dachte auch gleich, das klingt wie Brioche oder zweifarbiges Patent. Aus der dicken Wolle sieht es jedenfalls super aus. Die Rosa-Grau-Kombination mag ich eh sehr gerne, ich habe hier auch schon rosa Wolle für eine Mütze liegen. Ich glaube ich probiere das Muster mal dafür aus.
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Katharina,
      ja, probiere das Muster mal aus! Keine Fäden, die vernäht werden müssen, glatter Rand ... ich werde das bestimmt auch noch einmal machen. Da eröffnen sich ja ganz neue Möglichkeiten :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  6. mesch anneli was du uns hier alles zeigst...schon wieder was, was ich gerne versuchen würde ;)))aber nein erst muss ich was fertig stricken und einen loop habe ich auch auf den nadeln...plus noch was zum fertig machen und deinen mantel hab ich auch noch im kopf...kicher...ja ja mir wirds glaub nicht langweilig :))))dein schal ist ein richtig toller hingucker!
    ganz liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lee-Ann,
      dankeschön! Ich kenne das. Die Ideen sind deutlich schneller als die Hände ;-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  7. "Das gibt's doch nicht, dass Anneli schon wieder ein Projekt fertig hat!" Nein, Quatsch, ich hatte schon vermutet, dass wir den hier bald in fertigem Zustand zu sehen kriegen. Diese Zwei-Farben-pro-Reihe-Technik ist wirklich universell einsetzbar. Ich stelle bei einem meiner aktuellen Projekte gerade fest, dass damit auch das von mir ansonsten verhasste Doubleface-Stricken ein Kinderspiel wird.

    Liebe Grüße,
    Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ute,
      ich bin begeistert von der Technik. Kann man damit tatsächlich das Doubleface-Stricken ersetzen? Ja, warum eigtentlich nicht ... Das muss ich mal probieren. Danke für den Tipp :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  8. Liebe Anneli,
    so ein Kuschelschal braucht man auch dringend. Bei euch im Norden pfeift ja auch immer gehörig der Wind. Klasse sieht der Schal aus und er paßt super zu dem Mantel.
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angie,
      ja, so einen Schal braucht man dringend! Wenn ich ihn mal vergessen habe und es so richtig kalt ist, versuche ich immer den Kopf wie eine Schildkröte einzuziehen. Klappt natürlich nicht :-D
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  9. Liebe Anneli, der Schal gefällt mir sehr gut! Tolle Wirkung!! ;-)
    glG, Manja
    P.S.: Danke, für deine Zeilen bei mir! ♡

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Manja,
      Dein Häkelschal ist aber auch super gelungen!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  10. Liebe Anneli,

    der Schal sieht sehr schön kuschlig aus, toll!

    Aber nee, Brioche ist das nicht. Du strickst doch nur die Randmaschen anders, den Rest re/li im Wechsel, oder? Das Muster ergibt sich einfach durch den Farbwechsel in jeder Reihe. Sehr einfach und effektiv.

    Bin gespannt auf den nächsten Pullover. Ich komme nicht mehr nach, weder mit bloggen noch mit stricken ;( Aber bald... nächstes Wochenende bin ich wieder in Daden beim Kreativ-Wochenende, 3 Tage nur stricken, spinnen, essen und schlafen... ich freu mich schon!

    Herzlichst Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Bine,
      ich habe mal nachgeschaut. Brioche ist ja zweifarbiges Patent und das hier sind einfach nur rechte und linke Maschen. Mit meinem Pulli komme ich ganz gut voran, aber ich kenne das Gefühl, wenn man nicht mehr hinterherkommt. Freu Dich auf das nächst Wochenende mit viel Zeit zum Handarbeiten. Ich wünsche Dir für Spaß dabei!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  11. Hallo Anneli,

    der Schal sieht so schön kuschlig aus. Der gefällt mir sehr gut.

    Liebe Grüße von Elfi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Elfi,
      kaum ist der fertig, da soll es auch schon wieder wärmer werden. Mit meinem Timing klappt es noch nicht so gut ;-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  12. Hallo Anneli,
    selbst so ein simpler Schal sieht an Dir so gut aus.
    Und erst der Strickmantel. Ich kann im Moment nur wenig
    stricken, aber so einen Schal habe ich auch auf meiner
    Liste. Hier ist das Wetter auch nass und es soll wieder
    wärmer werden. Ich wünsch Dir noch eine schöne Woche.
    LG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      herzlichen Dank! Ich freue mich über Deinen Kommentar. Wenn Du so einen Schal auf Deiner Liste hast, setze ihn ganz nach oben, denn es ist so schnell gestrickt :-)
      Dir auch noch eine schöne Woche und liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  13. Liebe Anneli,
    der Schal passt einfach perfekt zum Mantel! Der gehört ohnehin zu meinen Lieblingsstücken:-)
    Der Schal ist wirklich ein Kältekiller, da bleibt der Hals warm und gut eingepackt!
    Und Rosa mit Grau geht ja immer:-)
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Bettina,
      heute ist es hier richtig ungemütlich. Es ist ziemlich windig und man mag nicht rausgehen. Mantel und Schal bleiben im Schrank und ich mache es mir mit meinem Strickzeug auf dem Sofa gemütlich ;-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen

Kommentare sind des Bloggers Lohn - ich danke Dir dafür! :-)