Sonntag, 23. Oktober 2016

Bunter Strickmantel - mein aktuelles Projekt

Na ja, so ganz aktuell ist das Projekt nun auch wieder nicht, denn den Mantel habe ich ja bereits im August begonnen. Der Juli war kalt, da konnte man durchaus ein Herbstprojekt starten, doch dann kam der Sommer mit aller Macht und ich musste die Nadeln zur Seite legen, weil ich das Garn trotz aller Begeisterung bei den Temperaturen nicht verarbeiten konnte.

Doch nun hat Bine mich beharrlich an die unfertige Arbeit erinnert ;-) Es ist kühl geworden, und die Wolle lässt sich wieder leicht über die Nadeln schieben.


Wie Ihr seht, sind das Rückenteil und das erste Vorderteil fertig. Die Maschen für die Blende werden zunächst stillgelegt. Nach Fertigstellung des Vorderteils wird die Blende gestrickt und anschließend angenäht. Ich habe mich furchtbar dabei angestellt! Dabei mache ist das nun wirklich nicht zum ersten Mal. Mir war die Naht zu wulstig, da ich mit dem Originalgarn genäht habe. Der Faden lässt sich leider nicht teilen, so dass ich in meiner Verzweiflung zu Sockenwolle gegriffen habe. Mit der hat es funktioniert.


Hier noch einmal das Modell aus der FAM 238 von Lang Yarns. So soll der Mantel aussehen, wenn er fertig ist. Ich hoffe, es gelingt mir!


Der Reiz liegt in der Wirkung des Farbverlaufs, der durch die unterschiedlichen Längen der Reihen beim Rücken- und den Vorderteilen, sowie bei den schmalen Blenden und dem noch schmaleren Gürtel zustandekommen.

Jetzt werde ich noch ein bisschen nach Ideen in meinen Heften suchen, denn ich habe kein weiteres Strickprojekt. Da kann man leicht nervös werden, oder ? ;-)

Ich wünsche Euch ein wunderbares Wochenende!
Das Wetter lädt zum Werkeln ein :-)

Liebe Grüße

Anneli

Kommentare:

  1. Liebe Anneli,
    der Winter kann jetzt ruhig kommen. Mit diesem Mantel wirst Du so ein Hingucker sein. Alle Tristesse des Winters wird verschwinden :-).
    Was auf den Bilder bereits zu sehen ist, läßt Freude auf die Vollendung wachsen.
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Angie, der Mantel ist ein ziemliches Kontrastprojekt zum grauen Pulli, aber ein bisschen Abwechslung beim Stricken kann ja nicht schaden ;-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  2. Das wird toll! Ich liebe es gern bunt.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Chrissi, ich denke auch, wir sollten den grauen Tagen die bunte Stirn bieten ;-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  3. Liebe Anneli,
    der Mantel wird eine Wucht! Ist mal ganz was anderes und extrem schick!
    Ach, das man manchmal mit dem Arbeitsgarn nicht nähen kann, kenn ich auch ;-) Sockengarn ist da immer gut. Aber deine Nähte sind ja immer perfekt und sauber :-)

    Bei uns hat sich gestern die Sonne gezeigt, heut ist es weniger schön. Zum stricken also ideal!
    Bin schon gespannt auf dein nächstes Projekt, was wird es wohl werden?
    LG Bettina

    P.S: Vom Loop wird es noch ein Stricktrezept geben! :-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Bettina, dreimal musste ich von vorne anfangen :-(
      Sobald die Sonne mal rauskommt, muss man vor die Tür. Bei uns war es heute ganz nett. Die Suche nach einem neuen Projekt gestaltet sich etwas schwierig. Das Thema "nahtlos stricken" finde ich spannend, aber ich brauche auch etwas Einfaches nebenbei. Ach, Modelle gibt es ja genug.
      Schön, dass es vom Loop ein Strickrezept geben wird. Ich finde den Ausdruck "Strickrezept" übrigens herrlich! Bei uns findet man den hauptsächlich in Kochbüchern :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  4. Liebe Anneli!
    Eine Jacke? Na so was :-)
    Ich urteile nicht, bevor ich sie nicht an DIR gesehen habe. Raffiniert und recht bunt wirkt sie auf jeden Fall. Bin gespannt auf die Fertigstellung und natürlich darauf, was Du Dir als nächstes aussuchst. Du bist immer eine gut und stilsichere Inspirationsquelle für mich :-)
    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tine,
      herzlichen Dank! Du kannst Dein Urteil ruhig schon jetzt abgeben. Bislang lagst Du ja fast immer richtig ;-) Ich muss dabei an den Poncho denken. Mit dem Mantel geht es jetzt zügig voran ... und ich habe keine Ahnung, was ich als nächstes machen werde. Hoffentlich falle ich nicht ins Strickloch!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
    2. Die Ärmel glatt zu stricken macht mir die Jacke sympathischer. Meine Hoffnung steigt.
      :-)
      Strickloch? Du? Ach was, nie im Leben.
      Tine

      Löschen
    3. Wusste ich es doch! Aber die Ärmel werden glatt links ;-)
      Stimmt, ein Strickloch wird es nicht geben. Zur Not mache ich einen Schal!
      LG
      Anneli

      Löschen
  5. Der Mantel wird toll werden, sehr mutige Farben, aber gefällt mir gut. :) Genau richtig wenn jetzt der Winter grau und kalt werden soll.

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankschön, liebe Daphne, mir hat dieses bunte Modell auch spontan gefallen, allerdings werde ich die Ärmel statt kraus rechts wohl glatt links stricken, denn die werden sonst sehr dick. Ich bin selbst gespannt auf das Ergebnis.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  6. Hallo Anneli,durch deine inspiration habe ich im Sommer
    bei der Hitze diesen Mantel gestrickt;-) Spaß hat es gemacht aber mit dem annähen hatte auch ich so meine mühe (habe das garn genommen )nun die ärmel habe ich nach anleitung gemacht trägt bei mir nicht so auf aber wenn ich den Gürtel umbinde dann fühle ich doch etwas fülliger und das bei größe 36 ich nehme nun immer eine Schalnadel und dann springt er unten auf sieht aber ganz kess aus bin total gespannt wie er bei dir wirkt und freue mich schon auf die Bilder
    und nochmals DANKE das du mich immer so inspirist
    ich bin ein großer Fan von dir geworden
    GLG Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank für Deinen netten Kommentar! Dass Du den Mantel bei der Wärme gestrickt hast, ist bewundernwert. Schade, dass Du keinen Blog hast. Ich hätte Dein Projekt sehr gern gesehen. Mit meinem Bildern wird es noch ein bisschen dauern, aber das zweite Vorderteil ist fast fertig.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
    2. Guten morgen Liebe Anneli
      ich hoffe das ich bald jemanden finde der mir hilft einen Blog zu erstellen ;)
      aber ich befürchte das ich dann mehr daran sitze als das die nadeln klappern !!!
      Danke für den Tip mit der schnalle das wäre
      auch eine nette alternative ---- gestern hatte ich den Mantel mit gürtel an und siehe da die umwelt fand es schick ;)
      wahrscheinlich ist man selbst zu kritisch
      einen schönen Dienstag und lieben Gruß Carola

      Löschen
  7. Liebe Anneli,

    ich wusste es, heute bloggst Du über den Mantel ;) Ich kann sehr gut verstehen, daß Du ihn bei hohen Temperaturen zur Seite gelegt hast. Das Annähen hast Du sehr gut hinbekommmen, da war die Sockenwolle wohl eine gute Idee. Bin sehr gespannt, wie er fertig wirkt. Ich hätte auch etwas Angst vor dem Bindegürtel, wie Carola auch schrieb, selbst bei einer kleinen Größe fühle ich mich damit nicht so wohl, ich denke dabei an das Michelin-Männchen ;)

    Ich habe auch viel fertiges und angefangenes zu zeigen, es mangelt nur gerade an gescheiten Fotos. Und Pläne habe ich auch schon, bestimmt fällt auch Dir bald etwas ein!

    Herzlichst Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bine,
      was soll ich machen, wenn ich hier so unter Druck gesetzt werde :-)) Nein, Spaß beiseite. Ich möchte das Projekt jetzt wirklich zu Ende bringen. Den Bindegürtel werde ich auf jeden Fall stricken, denn er ist ein ganz wichtiges Detail bei dem "Farbenspiel". Sollte ich darin aussehen wie eine Wurst, binde ich ihn natürlich nicht um. Vielleicht nähe ich dann eine Lederschnalle als Verschluss an. Aber erst wird gestrickt ;-)
      Ich bin sehr gespannt was Du zu zeigen hast, liebe Bine und auch auf Deine Projektpläne.
      Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche!
      Anneli

      Löschen
  8. Uiii, das wird ein "cooles Teil" ;-) liebe Anneli.
    Klasse!!!
    Ich häkle aktuell, jetzt wo das dazwischen geschobene Strickset fertig ist, auch wieder am Mantel, für die Kleine... Hab' mir Wolle nachgeordert, sodass es aucg wirklich ein Mantel werden kann... ;-)
    Herzlich, Manja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manja,
      dankeschön! Hast Du die Weste für Deine Kleine denn schon fertig oder wird die Weste der Mantel?
      Hört sich fast so an, weil Du noch Wolle bestellt hast.
      Viel Spaß beim Häkeln!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
    2. Anneli, aus dem Projekt Weste, wurde liebe der Mantel... ;-)
      glG, Manja

      Löschen
    3. Hab ich es doch geahnt :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  9. Hallo liebe Anneli,

    was für ein tolles Projekt :-) Sehr schick und diese Farben... ein Traum... bin gespannt auf das Endprodukt und auch wie lange Du noch brauchst :-) Mir würde so ein Riesenprojekt ziemlichen Respekt einflößen, der Mantel ist schon echt groß.... Aber er wird traumhaft...-

    Viele liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Brigitte, vor so einem Projekt brauchst DU nun wirklich keinen Respekt zu haben :-) Du hast so viel Strickerfahrung und mit Nadelstärke 7 schafft man ziemlich viel in kurzer Zeit.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  10. Ein schönes Stück! Eine tolle Kombination aus Mustern und Farben!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir, liebe Monika!
      Das dachte ich auch und musste sofort losstricken :-) Ich denke, das der Mantel bald fertig ist.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  11. Liebe Anneli,
    du schaffst den Mantel bestimmt zu deiner Zufriedenheit. Bislang sieht er toll aus, richtig schön mit den Farben und den unterschiedlichen Reihenfolgen!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Sandra,
      das Schöne am Stricken von Farbverläuften ist, dass man immer schon gespannt auf die nächste Farbe wartet. So wird es nicht langweilig.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  12. Liebe Anneli, das ist aber ein wunderschönes Teilchen. Der Farbverlauf erinnert mich an Noro. Ist es Noro? Die Blende ist Dir sehr gut gelungen. Sieht ganz toll aus. Und für die trüben Tage ein richtig toller Farbkleks. Es gibt dann bestimmt noch tolle Tragefotos. ganz liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina,
      ich danke Dir :-) Nein, ganz so edel ist dieses Garn nicht. Es handelt sich um ein Garn von Lang Yarns mit dem Namen "West". Der Kunstfaseranteil ist ziemlich hoch, aber die Wolle strickt sich gut und die Farben gefallen mir sehr. Wie Du sagst: Das ist ein Farbklecks ;-) Wenn der Mantel fertig ist, gibt es natürlich auch Tragefotos.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  13. Liebe Anneli,
    jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt, um diesen Mantel zu stricken, bzw. zu tragen. Ich bin mir sicher, dass du ihn uns auch schon bald vorführen wirst.
    Auf deine Trage- bzw. Rundumfotos bin ich schon sehr gespannt, denn in den Heften sieht man von solch tollen Teilen meist immer nur ein Bild(chen).

    Viel Spaß beim Vollenden wünscht dir
    Netty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Netty, vielen Dank, na klar gibt es Bilder! Ich muss aber sagen, dass die Modelle in dem Lang-Heft wirklich gut fotografiert sind. Aber es gibt leider auch andere Beispiele.
      Dir noch einen schönen Abend und liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  14. Liebe Anneli,
    ich denke immer - je mehr Kopfweh ein Projekt bereitet, desto lieber trägt man es später, wenn es gut geworden ist. Das sind dann unsere "Sorgenkinder", an die wir uns noch lange erinnern... oder?
    Herzliche Grüße
    Aurelija

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Aurelija,
      recht hast Du! Für mich geht es auch darum dazuzulernen. Klar, man muss sich manchmal richtig anstrengen und durchbeißen, aber hinterher erfüllen einen diese "Sorgenkinder" mit Stolz.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
    2. Liebe Anneli,
      erst heute fiel mir ein, dass man die Krausblende doch direkt angestrickt bekommen könnte und bräuchte somit nicht annähen. Hast du diese Option gar nicht in Erwägung gezogen?
      Liebe Grüße
      Aurelija

      Löschen
    3. Liebe Aurelija,
      das wäre zu einfach ;-) Nein, das MUSS aufgrund der Streifen so sein. Da die Blende schmaler ist als die Seitenteile, entstehen größere Farbabstände. Dadurch bekommt der Mantel seinen Reiz. Aber so schnell mache ich das nicht wieder!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
    4. Liebe Anneli,
      mit Anstricken habe ich folgendes gemeint:nachdem du das Seitenteil gestrickt hast, hast du doch M vom Bündchen wieder aktiviert und die Blende gestrickt und sie später mit einer Naht ans Seitenteil angenäht.Wenn du beim Stricken der Blende die letzte M der Blende abgehoben und eine M aus dem Rand des Seitenteils geholt und mit der abgehobenen links zusgestrickt hättest, wären die Teile schön miteinander verbunden.In der Rückreihe hättest du die 1.M dann rechts abheben müssen und die Reihe zu Ende stricken müssen.
      Sei lieb gegrüßt
      Aurelija

      Löschen
    5. Ah,verstehe, liebe Aurelija. Das ist eine gute Idee! Ich werde das an einer Maschenprobe mal ausprobieren. Danke für den Tipp!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  15. Liebe Anneli,
    ich bin ganz sicher dass Dir der schöne Mantel gelingt!
    Ich bin zur Zeit " Materiallos " :-)), das liegt daran, dass ich nie Wolle auf Vorrat kaufe , erst muß das Projekt stehen ;-) . Gestern habe ich Wolle bestellt und warte nun sehnsüchtig. Nun habe ich aber zwei Modelle die in frage kommen, was für ein Luxusproblem !! In der Wartezeit stricke ich an einem Sommerpulli aus dünnem Baumwollgarn weiter , als Notprogram sozusagen.

    Bin ganz gespannt auf Deine Fotos
    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Brigitte,
      Du bist sehr diszipliniert. Hut ab! Ich habe recht umfangreiche Wollbestände und trotzdem fehlt mir manchmal das "richtige" Garn. Außerdem habe ich eine ausgeprägte Schwäche, an schöner Wolle vorbeizugehen, obwohl ich keine Ahnung habe, was ich damit machen werde. Ich bin gespannt, welche Modelle Du Dir ausgesucht hast.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  16. Ich träume auch schon ewig von so einem knallbunten Manteljackenteil! Statt dessen mäandern meine aktuellen Projekte zwischen grau und düster. Ich weiß gar nicht, wie das passieren konnte ...
    Ich freue mich jedenfalls schon auf Tragefotos von Deinem neuen Werk. Ein Lichtblick, gleich in mehrfacher Hinsicht!

    Liebe Grüße,
    Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Ute :-) Dass sich Deine aktuellen Projekte zwischen grau und düster bewegen, ist tatsächlich sehr ungewöhnlich. Du hast doch eigentlich immer sehr farbenfrohe Tücher auf den Nadeln. Grau kann sehr schön sein. Kommt drauf an, was man daraus strickt, aber Farbverläufe machen einfach Spaß :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  17. Toller Blog!
    Da bekomme ich wieder richtig Lust aufs Stricken. Danke für die Anregung.
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Susan! Ich freue mich, dass Dir mein Blog gefällt und Du hier Anregungen findest. Vielleicht fängst Du ja wieder mit dem Stricken an.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  18. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  19. Das wird ja ein rattenscharfes Teil, liebe Anneli.

    Blende annähen....da würde ich anstricken bevorzugen, das mache ich gerade bei meinem Tuch aus der Verena 5/16. Und wenn ich schon annähen muß, dann von rechts mit Matratzenstich, oder wie das sonst so heißt, das wird am wenigsten wulstig und bleibt elastisch.
    Schade, daß ich so ein Teil eher nicht tragen kann. Du hast die richtige Figur dazu.

    liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Iris,
      herzlichen Dank :-) Der Mantel macht Spaß und die zweite Blende war ratzfatz angenäht. Normalerweise würde ich auch von rechts im Matratzenstich nähen, aber in diesem Fall gefiel mir das nicht. Jetzt habe ich im Steppstich mit Strumpfgarn eine astreine Naht erzielt. Nun kommt noch der Gürtel, die Nähte müssen geschlossen werden und dann ist das gute Stück fertig.
      Ich müsste die Verena noch haben. Das Tuch muss ich mir noch mal genauer ansehen :-)
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      Anneli

      Löschen
  20. wow!! das Teil gefällt mir, liebe Anneli, schöne Farben, die Dir wieder einmal sehr gut stehen werden (freue mich schon auf Tragefotos ;-)))

    Dir ein gemütliches Wochenende mit tollen Strickerlebnissen -ich weiß, die hast Du!!!-
    herzlichst Traudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Traudi,
      ich danke Dir! Mein Wochenende ist leider sehr arbeitsreicht mit wenig Strickzeit :-( aber ein bisschen Zeit zum Nadeln gibt es immer :-)
      Ich wünsche Dir auch ein schönes Wochenende. Wenn das Wetter so bleibt, kannst Du es Dir gemütlich machen. Genieß die Zeit!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen

Kommentare sind des Bloggers Lohn - ich danke Dir dafür! :-)