Sonntag, 4. September 2016

Wollfest 2016 in Hamburg

Heute morgen war ich todmüde. Bis spät in die Nacht hatte ich an meinem Babykleidchen gestrickt, weil ich unbedingt noch das Vorderteil spannen wollte. Nach wenigen Stunden Schlaf stand ich wieder auf, weil ich es nicht abwarten konnte, mit meinen Kolleginnen das Hamburger Wollfest zu besuchen.

Ein Beitrag zu diesem Kleidchen folgt in Kürze
Das Wetter präsentierte sich nicht gerade festlich und ich musste an Netty denken, die morgens noch den Fischmarkt besuchen wollte.

In den Räumen der Jugendmusikschule gab es viel zu sehen. Neben gut besuchten Workshops, präsentieren  Aussteller wunderbare Garne, Tücher, Socken, Pullover, Ponchos, Knöpfe und andere Dinge zum Thema "Wolle".


Ganz besonders gefreut hat mich, dass ich einige Leserinnen getroffen habe und die liebe Su kennenlernen durfte.

Das Wollfest hat uns sehr viel Spaß gemacht. Meine Kolleginnen und ich bestaunten das reichhaltige Angebot an Garnen und jede von uns machte ein wenig Beute. Angesichts der wunderbaren Farben und Qualitäten gerät man sehr leicht in Versuchung, aber wir haben uns dieses Mal zurückgehalten.



Hier wurde ich allerdings schwach. Diese Garne begeistern mich unglaublich, so dass ich mir ein Knäuel von Orange Sox aus Ägyptischer Mako-Baumwolle mit Kaschmir geleistet habe. Das Knäuel wiegt 296 g, hat eine Lauflänge von 1.200 Metern und lässt sich bei 40 ° C waschen. Der Name "Seastorm" gefiel mir und beflügelte meine Kaufentscheidung ;-)


Mit diesen Eindrücken verabschiede ich mich für heute und werde jetzt an dem Kleidchen weiterarbeiten. Bald werde ich es Euch zeigen können.

Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag!

Anneli

Kommentare:

  1. Oh wie schön! Die ägyptische Wolle gefällt mir auch total gut. Einfach super tolle Farben, bin gespannt was du daraus machst.

    Viele Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es wird wohl ein Tuch werden, liebe Daphne, obwohl die Lauflänge noch mehr hergibt. Vielleicht liegen ja noch ein Paar Stulpen drin. Mal sehen :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  2. Es war sicher eine gute Entscheidung heute zum Wollfest zu gehen. :)

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das war eine gute Entscheidung, liebe Chrissi. Es gibt nicht nur tolle Garne. Auf solchen Veranstaltungen herrscht auch immer eine positive und kreative Stimmung. Sehen, wühlen, lächeln, freuen :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  3. Ich bin ja sooo neidisch ... Aber für meinen Kontostand ist es ganz gut, dass Hamburg so weit weg liegt.
    Und: 1200 Meter sind nicht unbedingt zu viel für ein Tuch, den Beweis gibt's demnächst bei mir zu sehen ...

    Liebe Grüße,
    Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war ein Tücherfest! Du hättest Deine Freude gehabt, liebe Ute :-) Viele feine Garne mit oder ohne Farbverlauf. Ich bin gespannt auf Dein Tuch. Ich hätte auch das Knäul mit 900 Metern genommen, aber das hatte sich gerade jemand geschnappt.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  4. Schön, dass ihr dort sein konntet, liebe Anneli. Für mich wäre der Weg zu weit gewesen.
    Herzl., Manja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt ja einige Veranstaltungen in dieser Richtung, liebe Manja, so dass man nicht unbedingt weit fahren muss. Allerdings nehmen einige Frauen eine längere Anreise in Kauf. Ich bewundere das. Für mich wäre das nichts.
      Liebe Grüße und einen schönen Abend
      Anneli

      Löschen
  5. Liebe Annneli,
    das Kleidchen wird ja entzückend! Ach, ich vermisse es so kleine süße Babykleidung zu stricken (muß wohl auf Enkelkinder warten, oder zumindestens auf irgendeinen Nachwuchs in der Familie *lach*)

    So ein Wollfest ist was feines, ich freu mich ja schon auf das erste in Wien! Im Herbst ist es soweit und ich überlege, ob ich nicht den Handspindelkurs belegen soll :-)
    Das Garn sieht toll aus, ist ein Farbverlaufsgarn, oder? Die finde ich auch toll, besonders Tücher sehen damit immer sehr schön aus. Was das wohl bei dir werden wird?
    Ah ja, ich hab gerade gelesen es wird wirklich ein Tuch :-D Es gibt durchaus Tücher wo du die Meter gut gebrauchen kannst (meist bei den großen Spitzentüchern)
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bettina,
      danke! Als ich das Kleid sah, wusste ich, dass ich es irgendwann stricken würde. Nun haben wir in unserer Familie ein Mädchen. Die Kleine ist zwar erst vier Monate alt, aber im Winter wird das Kleidchen passen. Irgendeinen Nachwuchs wird es bei Dir in der Familie bestimmt geben, dann kannst Du Dich auf viele kleine Projekte freuen ;-)
      Bis zum Herbst ist es ja nicht mehr weit. Warum nicht mal einen Handspindelkurs? Ich freue mich schon jetzt auf Deinen Wollfestbericht aus Wien :-)
      Das Garn, das ich gekauft habe, besteht aus einem einzigen Farbverlauf. Ich finde das fantastisch! Ute, unsere Tücherqueen, hat auch schon gesagt, dass sie demnächst ein Tuch vorstellen wird, das dieses Lauflänge benötigt. Aber so wunderschöne Spitzetücher, wie Du sie gestrickt hast, werde ich wohl nicht machen.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  6. Liebe Anneli,
    das Kleidchen sieht ja toll aus, und die Farben sind super. Für kleine Kinder zu stricken macht wirklich viel Spaß.
    Dein Besuch beim Wollfest war bestimmt sehr schön, sicherlich auch sehr verlockend. Ich glaube, ich könnte mich da auch nicht zusammenreißen und müsste den einen oder anderen Wolleknäuel mit nach Hause nehmen.
    Liebe Sonntagsgrüße
    von Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Heike, ich musste mich bei dem Garnangebot ziemlich beherrschen. Diese handgefärbten Stränge sind einfach zu schön. Dann gab es da noch einen Stand mit flauschig weicher Wolle von glücklichen Angorahasen. Traumhaft!
      Aber ich habe noch genug Wolle. Die Garne wollen schließlich auch verarbeitet werden.
      Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche!
      Anneli

      Löschen
  7. Liebe Anneli,
    warst du wirklich so tapfer und hast nur das eine Knäuel gekauft? Ich kann mir das nur schwer vorstellen...
    Das Kleidchen wird bestimmt sehr süß. Ich könnte mich davon wahrscheinlich auch nicht losreißen.
    Danke für deinen Wollfest-Bericht und
    Liebe Grüße
    Aurelija

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Aurelija,
      ja, es war nur ein Knäuel - aber ein großes :-) ... und es hatte auch seinen Preis. Trotzdem war ich tapfer. Es gab genug andere Garne, die ich gern mitgenommen hätte. Das Kleidchen wird morgen fertig. Ich freue mich schon, es Euch zu zeigen. Von dem Garn ist noch so viel übrig, dass es für eine Mütze reicht.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  8. Liebe Anneli,

    selbst bei diesem bezaubernden Babykleid sieht man Deine Handschrift: wunderbare Farben, ein relativ feines Garn und natürlich Zöpfe :-) Ich hätte sofort gesagt, dass ist von Dir. Wunderschön, bin sehr auf das Ergebnis gespannt.
    Deine Beute vom Wollfest ist ja ein Traum. Solche Farbverlaufswolle habe ich ja auch schon einige gehabt, aber Baumwolle mit Kaschmir... Herrlich und auch die Farben... Die Garnmenge kannst Du sehr gut in einem Tuch verbrauchen. Ich habe gerade mit Nuvem von Martina Behm angefangen, riesigund total mindless zu Stricken, da nur glatt rechts... Und dafür braucht man da. 1.600 Meter. Das Tuch ist aber auch am Ende eine halbe Decke :-)
    Du wirst etwas tolles daraus zaubern.

    Viele liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Brigitte,
      das kleine Kleid ist von Lang Yarns. Ich werde berichten :-) Bin fast fertig.
      "Nuvem" habe ich mir eben angesehen. Wow, das ist tatsächlich ein sehr großes Tuch, in das man sich wunderbar einhüllen kann. Ich bin gespannt auf Dein Projekt.
      Bei dem Garn konnte ich einfach nicht widerstehen. Mal sehen, welches Tuch es wird.
      Liebe Grüße und eine schöne Woche!
      Anneli

      Löschen
  9. Guten Morgen liebe Anneli!
    Wollfest klingt interessant. Schade, dass das Wetter nicht mitgespielt hat. Bei uns war am Wochenende Stadtfest, ist aber auch leider völlig verregnet :-( Ich wünsche Dir eine schöne Woche!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Carolin,
      och, ich kenne Hamburg ja gut. Uns hat das Wetter nicht gestört, denn wir waren ja im Gebäude. Mir taten all die Leute leid, die eine längere Anreise hatten und sich vielleicht auch die Stadt angesehen haben. Dafür ist schönes Wetter eindeutig besser.
      Dir auch eine schöne Woche!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  10. Wir waren auch da und meine Freundin hat die gleiche Wolle nur in einer anderen Farbe gekauft. Wir sind sicher aneinander vorbei gelaufen!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehrlich gesagt, war der Augenmerk ja fast ausschließlich auf die tollen Garne gerichtet, liebe Monika. Beim Wechsel von einem Stand zum nächsten hat man dann auch die Leute wahrgenommen. Wir sind ganz bestimmt aneinander vorbeigelaufen. Ich hoffe, Du hast auch ein bisschen Beute gemacht ;-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  11. Hallo Anneli,

    da hast Du ja ein herrliches Garn erstanden!

    Ich hätte mich da nicht ansatzweise so gut wie Du beherrschen können und hätte mit Sicherheit ohne Ende eingekauft....Der einzige Vorteil wenn man so weit von Hamburg weg wohnt...
    Das Kinderkleid kenn ich aus dem LangYarns-Heft - witzigerweise hab ich nämlich daraus auch schon ein Kleidchen gestrickt allerdings das im Zackenmuster.
    Das mit den Zöpfchen kenn ich auch in "live" das hängt nämlich in unserem örtlichen Handarbeitsgeschäft.
    Strickst Du das auch mit den Original-Garn?
    Übrigens wollte ich Dir noch ein riesen Kompliment machen für die Trachtenjacke, die ist wunderschön!! Also, auf nach Bayern, das Oktoberfest steht eh vor der Tür, wär doch die ideale Veranstaltung zum Anziehen!
    Ich freue mich immer von Dir zu lesen und finde Deinen Blog sehr inspirierend! Vielen Dank dafür.
    Viele Grüße aus Oberbayern - Gerlinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Gerlinde,
      es freut mich, dass Du hier gern liest :-) Ja, für das Kleidchen habe ich das Originalgarn verwendet. Das Kleid im Zackenmuster ist auch allerliebst. Ich bin gerade dabei, aus dem Restgarn noch eine kleine Mütze zu stricken. Danke auch für Dein Lob für die Trachtenjacke. Nach Bayern fahren wir jetzt leider nicht, aber auch hier im Norden hat man das Oktoberfest entdeckt. Überall sieht man plötzlich Dirndlkleider. Ich kann die Jacke also durchaus auch hier tragen ;-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  12. Was für ein entzückendes Kleidchen wird das denn? Das sind ja tolle Farben!

    Schade, dass wir uns auf dem Wollefest nicht begegnet sind. Wir waren bis knapp 13 Uhr vor Ort und haben gestöbert und gestöbert.
    Hach war das schön. So viel Wolle...
    Ein bissel ist auch in meine Taschen gewandert. Bilder folgen :-)
    Und ja, auf dem Fischmarkt war es dolle nass. Meine Jacke, Schuhe und Socken waren durch. Zum Glück hatte ich vorgesorgt und Ersatz im Auto. Ich hab ja den Wetterbericht verfolgt.

    Liebe Grüße und einen guten Wochenstart wünscht dir
    Netty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Netty,
      ich kann mir vorstellen, wie es auf dem Fischmarkt war! Schade, dass wir uns auf dem Wollfest nicht getroffen haben. Ich bin schon sehr gespannt auf Deine Beutebilder und Deinen Bericht :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  13. War das eine Freude, Dich endlich mal live zu treffen und kurz mit Dir zu Plauschen. Ich hab mich sooooo gefreut :-)

    Wie ich Dir gesagt habe, ist bei mir der Oberteile-Knoten geplatzt und jetzt kann ich auch endlich Deine tollen Tipps hier nicht nur ehrfürchtig lesen, sondern auch nach und nach umsetzen.

    Ich danke Dir für die Mühe, die Du Dir mit Deinem tollen Blog machst und für die vielen hilfreichen und interessanten Postings.

    Liebste Grüsse
    von der Su

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Su! Ich habe mich auch richtig dolle gefreut, dass wir uns getroffen haben. Gut, dass bei Dir der Oberteile-Knoten geplatzt ist, denn wer so wunderbare Tücher strickt, der macht auch Pullis und Jacken. Wenn Du irgendeine Frage hat, kannst Du sie mir gern stellen.
      Liebe Grüße aus dem heute wunderschönen und sonnigen Hamburg :-)
      Anneli

      Löschen
  14. Liebe Anneli,

    ich fahre sehr gerne -auch weit - auf solche Wollfeste. Leider hat Hamburg terminlich nicht gepasst, zu gerne hätte ich Dich auch getroffen! Aber für meinen Geldbeutel war es auch besser, denn ich kann nicht so gut widerstehen! Mein stash ist glücklicherweise nicht so groß, aber genügend Wolle für die nächsten Jahre ist sicher auch im Haus.

    Bin gespannt, welches Tuch Du strickst.

    Herzlichst Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bine,
      ich hätte Dich auch gern getroffen! Die Versuchung auf solchen Veranstaltungen ist groß, allerdings werde ich mich das nächste Mal besser vorbereiten und mir vorher schon überlegen, welche Projekte ich stricken möchte und welches Garn geeigent wäre. Mittlerweile habe ich einige "Einzelknäuel", die auf ein geeigentes Modell warten.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  15. Hallo Anneli,
    auch wenn ich wahrscheinlich Wochen hinterher bin, habe ich gerade Deinen Beitrag gelesen. Ich war auch auf dem Wollfest und all die tollen Garne dort haben mich wahrscheinlich, ähnlich wie bei Dir nur sporadisch den Kopf heben lassen.
    Du hast ein Bild gemacht -wozu ich nicht einmal gekommen bin :o) -, auf dem ein Tuch in grau und orange zu sehen ist. Kannst Du mir vielleicht sagen, an welchem Stand das aufgenommen wurde? Offensichtlich habe ich vor lauter Strängen nicht einmal die Deko wahrgenommen.

    Mit herzlichem Dank und Gruß
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,
      entschuldige, dass ich erst heute antworte, aber wir sind gerade aus dem Urlaub gekommen. An welchem Stand ich das Foto gemacht habe, weiß ich gar nicht mehr genau. Es war in dem Raum, der auf der einen Seite eine Art Bühne hatte. Egal, wir haben uns auf dem Stand die Anleitung für das Tuch gekauft und auf dieser Anleitung steht: PondeRosa-Wolle@vahoo.de. Vielleicht hilft Dir das weiter. Viel Glück!
      Liebe Grüße
      Anneli
      PS: Ich sehe gerade, dass Du PondeRosa Wolle auch auf Ravelry findest.

      Löschen

Kommentare sind des Bloggers Lohn - ich danke Dir dafür! :-)