Montag, 15. August 2016

Endlich fertig!

So aufwendig sieht der Pulli doch gar nicht aus, aber es steckt mehr Arbeit drin als man vermutet. Das liegt vor allem an dem Hebemaschenmuster, bei dem man zirka 60 Reihen stricken muss, um 10 Zentimeter Höhe zu erreichen. Nun ja, es ist geschafft und ich bin es auch. Ich schreibe diesen Post zum zweiten Mal. Falsche Taste gedrückt, schwupp, der Beitrag war weg :-/

Eigentlich hatte ich mir für die Tragefotos ja stürmisches Wetter gewünscht, um "Stormy" stilecht zu präsentieren, aber heute schien dafür endlich mal wieder die Sonne, so dass ich zumindest das Licht für die Bilder nutzen konnte.


Zunächst jedoch die Stricknotizen für die Ärmel.

Gesamtlänge: 58 cm (kann natürlich verlängert werden), Bündchen 6,5 cm, ab Bündchen bis Beginn Armkeule 36,5 cm, Armkeule 15 cm.
Breite: unten 22 cm, oben vor Beginn der Armkeule 36,5 cm

Mit ND 3,0 werden 55 Maschen mit doppeltem Faden angeschlagen. Nach der Anschlagreihe einfädig im Bündchenmuster weiterstricken (s. weitere Beiträge). Nach 6,5 cm Bündchen glatt rechts mit ND 3,5 weiterstricken. In der ersten Reihe verteilt 5 Maschen zunehmen = 60 M. Für die seitlichen Zunahmen beidseitig 20 Maschen wie folgt zunehmen: Reihe 7, 13, 19, 25,31,37, 43, 49, 55, 61, 67, 73, 79, 85, 91, 99, 107, 115, 123, 131 - gesamt 138 Reihen.

Ab 139. Reihe über 57 Reihen die Keule stricken:
Abnahmen in jeder 2. Reihe wie folgt: 7, 3, 2, 1, 0, 1, 0, 19x1, 2, 3, restl. 24 M abketten.
Gesamt 195 Reihen.

Ich habe die Abnahmen betont gestrickt: 1 Randmasche, 2 M re, 2 M re zusammenstricken, weiter bis noch 5 M auf der Nadel sind, 1 einfacher Überzug, 2 M re, 1 Randmasche.


Jetzt noch die technischen Details:

Modell: Eigenentwurf


Material: Austermann Step Classic, Farbe 1012 rauchblau, 250 Gramm
und Regia Sockengarn, Farbe 01991 hellgrau, zirka 150 Gramm
Nadeln: 3,0 und 3,5
Knöpfe: 4 Jeansknöpfe
Weitere Beiträge:
09. Mai 2016
18. Mai 2016
06. August 2016

Hier zum Schluss die Tragefotos:


Wenn es schon kein "stürmisches" Foto gibt, dann wenigstens eins mit Hamburger Kaffeepott :-)


Euch eine schöne sommerliche Woche!

Liebe Grüße

Anneli

Kommentare:

  1. Super, liebe Anneli, wie du so einfach mal eben etwas entwirfst, dies realisierst, und vor allem wie toll dieses Modell dann auch noch immer passt! Und das Muster wirkt klassisch und edel, also hat sich die Mühe wirklich gelohnt. Dass dir der Pulli super steht, wie all deine anderen wundervollen Teile, erübrigst sich hinzuzufügen. Das ist ja Standard ;)

    Noch einen schönen Abend und sei herzlich gegrüßt von
    Knitgudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Knitgudi! Bei diesem Pulli musste ich mich ganz schön durchbeißen. Es ist allerdings ein gutes Gefühl, wenn es dann geschafft hat. "Stormy" wird ein Pullover sein, den ich lange und gern tragen werde.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  2. Liebe Anneli,

    wieder ist Dir ein tolles Werk gelungen , fantastisch gestrickt und er steht Dir wirklich gut - vielen Dank auch, dass Du Deine Notizen mit uns teilst!

    Liebe Grüße,

    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monika,
      dankeschön! Ich teile meine Notizen gern mit Euch. Wenn einer von Euch etwas davon hat, hat sich der Beitrag schon gelohnt. Außerdem kann ich auch noch einmal nachsehen, wie ich den Pulli gestrickt habe ;-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  3. Ein schöner Pulli und wie immer sieht er sehr professionell aus!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank für Dein Lob, liebe Monika :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  4. Liebe Anneli,

    Du hättest einfach Strickdesignerin werden sollen. Naja, bist Du ja eigentlich ;)

    Der Pullover ist einfach nur toll geworden. Ein Klassiker schlechthin und Fleißarbeit sowieso. Daran wirst Du lange Freude haben, da lohnt sich dann auch die Mühe. Daß er auch technisch ein Meisterwerk ist, brauche ich nicht extra zu betonen. Ich wünschte, ich könnte so gut Ärmel einsetzen...

    Bin gespannt auf Dein nächstes Projekt - es wird vermutlich West sein, oder?

    Herzlichst Bine

    PS. Ich speichere Texte - aus leidvoller Erfahrung - ganz oft zwischendurch...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bine,
      herzlichen Dank :-) Ich bin ein bisschen pingelig, wenn es um das Einsetzen der Ärmel geht, aber mit etwas Übung geling es Dir genauso. Von links zusammenstecken, heften und von links im Steppstich zusammennähen. Zwischendurch immer mal auf der rechten Seite nachsehen, ob man gerade näht. Irgendwann weißt Du genau, wie und wo Du einstechen musst, damit das Bild auf der rechten Seite einwandfrei ist. Es gibt auch Strickerinnen, die einen Ärmel von rechts im Maschen- und Matratzenstich einsetzen. Bei geraden Ansätzen ist das ok, bei einer Armkeule finde ich den Steppstich deutlich besser.
      West? Das halbe Rückenteil ist fertig ;-)
      Hab auch gespeichert. Egal ... war das erste und hoffentlich das letzte Mal.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  5. Liebe Anneli,
    ein wunderbar klassisches Teil, dieser Polopulli! Und der Aufwand mit dem Hebemaschenmuster hat sich absolut gelohnt, gefällt mir sehr. Und er ist wie immer perfekt kombiniert. Ich freue mich immer, wenn ich etwas sehe, was technisch so perfekt umgesetzt ist wie deine eingesetzten Ärmel. Das ist wie beim Jäckchen-Nähen. Da habe ich auch nach Jahren noch Freude an gut eingesetzten Ärmeln ;)
    Und auch wenn stürmisches Wetter super passen würde, wünsche ich Dir so viel Sonne, wie wir sie heute in Münster haben.
    Ich war übrigens vor drei Wochen zum Kurz-Trip in Hamburg. Du lebst in einer wunderschönen Stadt ;)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katharina,
      ich danke Dir :-) Die Arbeit steht und fällt mit der Ausarbeitung. Es lohnt sich immer, hier sorgfältig vorzugehen. Ich kann Dich also gut verstehen.
      Ja, Hamburg ist schön. Ich habe die Stadt heute richtig genossen.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  6. Guten Morgen Anneli,
    der Pullover ist toll geworden und er steht Dir ausgezeichnet, er wird im Herbst (iss ja bald :-))bestimmt oft zum Einsatz kommen.......
    Deinen Tipp die Ärmel im Steppstich einzunähen habe ich auch schon einmal erfolgreich angewendet,( bei der Fair Isle Jacke )
    und ich werde bei dieser Methode bleiben.
    Viele schöne Strickstunden und liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Brigitte, hoffentlich dauert es noch ein bisschen mit dem Einsatz. Für ein paar Sonnenstunden kann ich gut auf den Pulli verzichten :-) Schön, dass sich der Steppstich bei Deinem Projekt bewährt hat. Ich bleibe auch dabei.
      Dir auch viel Spaß beim Stricken und liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  7. Liebe Annelie! :-)
    Ich kann nicht in Worte fassen, was du für eine Strickmeisterin für mich bist!
    "Das Teil" sieht aus, wie "von der Stange" gekauft!! Du hast meinen größten Respekt, für dein Strickkönnen!
    Klasse!
    Und du siehst auch wieder toll darin aus.
    Herzlich, Manja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank für Dein Kompliment, liebe Manja. Ich freue mich über Deinen Kommentar :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  8. Liebe Anneli,
    der Pulli sieht sehr gemütlich und bequem aus und ist wirklich toll geworden!
    Und alles selbstentworfen, das finde ich sehr beeindruckend!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir, liebe Sandra. Die Sache mit den Eigenentwürfen finde ich ganz spannend und gar nicht schwer. Hat man einmal seine Pullovermaße, kann man mit etwas Rechnen seiner Fantasie freien Lauf lassen.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  9. Liebe Anneli,

    ein echter Klassiker, an dem Du bestimmt lange Freude haben wirst. Und gräm' Dich nicht: das Hamburger Wetter wird in den nächsten Wochen sicher den ein oder anderen passenden Sturm bereithalten, für den Du dann bestens gerüstet bist!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Ute, Ihr habt den Fön - wir haben die Böen :-) Ich denke wir sind beide gegen derartige Windstöße gewappnet. Du hast Deine Traumtücher und ich meine Pullis.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  10. liebe anneli
    riiiiiesenkompliment...das ist ein meisterstück, den du mit stolz tragen darfst :))). perfekt wunderschön einmalig!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lee-Ann,
      dankeschön! Dass wir so kreativ sein können, eigene Ideen verwirklichen oder Modelle so abwandeln, dass sie unseren Vorstellungen entsprechen, das liebe ich an unserem Hobby.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  11. Beeindruckend schön :-)

    Viele bewundernde Grüße
    Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank für Dein Lob, liebe Elena :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  12. Liebe Anneli,
    der Pulli ist wunderschön geworden!! Und er ist sofort auf meiner to-do-Liste gelandet.
    Durch Deinen blog bin ich schon einige Male angeschubst worden, Neues auszuprobieren. Danke! Es macht immer wieder Spaß zu sehen, wie Du Deine Ideen umsetzt.
    Viele liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      herzlichen Dank! Wenn Du den Pulli tatsächlich stricken solltest und irgendwelche Dinge unklar sind, kannst Du mich gern fragen. Ich freue mich, dass Dir mein Blog weiterhin gefällt und wünsche Dir viel Spaß beim Stricken.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  13. Hallo Anneli,
    auch ich muss Dir ein großes Kompliment aussprechen für
    den Polopulli. Respekt, wie Du so dünne Garne verstrickst. Bei so dünnen Garnen verliere ich oft die
    Geduld und das Projekt landet dann im Strickkorb. Auch
    die Stilsicherheit mit der Du Modelle aus Strickheften
    aussuchst verdient Bewunderung. Ich weiss oft nicht für
    was ich mich entscheiden soll. Ich habe mir erst mal 2 FAM Hefte von Lang besorgt.Hast Du vielleicht einen Tipp für mich? Du arbeitest doch in einem Wollgeschäft.
    LG Anne
    b

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Anne,
      ich trage dünne Garne sehr gern, aber ab und an muss auch mal wieder etwas "Schnelles" auf die Nadeln. Das kann ein Schal oder eine dicke Strickjacke sein. Ich würde Dir gern einen Tipp geben, aber das ist schwierig. Ich orientiere mich in erster Linie an meiner Garderobe und meinem Spiegel. Was steht mir? Die Frage solltest Du Dir bei der Wahl eines Projektes stellen. Was gerade modern ist, ist ehrlich gesagt zweitrangig. Natürlich spielt auch eine Rolle WAS Du gern strickst. Welches Material sagt Dir zu, welche Farbe? Ich bin sicher, dass Du etwas Schönes findest.
      Liebe Grüße
      Anneli
      PS: Ein Tag in der Woche im Wollgeschäft ist doch eher Hobby als Arbeit, oder? ;-)

      Löschen
  14. liebe Annelie,
    für mich sieht das nach einem "wunder ;-) aus.
    unglaublich was du so strickst, ich bin wieder mal total begeistert. und du arbeitest auch so präzise, dein maschenbild ist auch hier perfekt.

    begeisterte grüßle sendet dir
    flo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Flo,
      danke für Deinen netten Kommenar. Auch wenn es für Dich nach einem "Wunder" aussieht ... für mich war es eine echte Geduldsprobe ;-) Ich bin aber sehr zufrieden mit dem Pulli, weil ich weiß, dass ich ihn gern und viel tragen werde.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  15. Liebe Anneli, Dein Pulli ist sehr schön geworden. Kompliment vor allem auch für die Geduld, die Du aufgebracht hast, um ihn zu stricken. Aber wie Du schon selber gesagt hast, wirst Du den Pulli oft tragen können. Insofern lohnte sich die Geduld sicher. Dann warten wir also schon gespannt auf Deine nächsten Projekte. Liebe Grüsse aus Frankreich. Gabriele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Gabriele,
      Du wirst bestimmt bald wieder etwas Neues zu sehen bekommen. Ich arbeite ja meistens an drei Projekten gleichzeitig, damit auch die Hände ab und an eine Abwechslung bekommen.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  16. Liebe Anneli,
    jetzt komme ich als letzte hier noch reingepippelt, um Dir zu Deinem wunderschönem Werk zu gratulieren. Wie erwartet ist auch Stormy sowohl ein Jeans-Pulli wie auch ein Rock-Pulli.
    Deine Tragebilder sind immer wieder schön anzusehen :-).
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Angie, ich freue mich, dass Dir "Stormy" gefällt. Ich hoffe, er liegt noch ein bisschen im Schrank, denn hier ist es tatsächlich wieder etwas sommerlich geworden :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  17. Liebe Anneli,

    wow dein Pulli gefällt mir wieder sehr gut. Kompliment. Den würde ich auch gerne tragen. Dankeschön fürs zeigen.

    Liebe Grüße von Elfi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Dein Kompliment, liebe Elfi. Bestimmt hast Du noch ein bisschen Sockenwolle, dann hast Du doch schon ein neues Projekt ;-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  18. Liebe Anneli,
    also wenn dieser Pullover nicht ein hanseatisches Original ist, dann weiß ich auch nicht! Passt so gut zu Hamburg und dem doch etwas raueren Wetter und steht dir natürlich wie immer super!
    Die Ärmel sind wahrscheinlich von den Nadeln geflogen, nach dieser Geduldsarbeit für Vorder- und Rückenteil ;-)
    Tolles Design und sooo schön ausgearbeitet (aber bin ja nichts anderes gewohnt...)
    Ich bin bei meiner Jacke schon bei der Passe, auch eine Geduldsprüfung mit 3 Farben in einer Reihe ^^
    Eine dicke Jacke in Chanelstil mit 8er Nadeln hab ich auch angeschlagen und warte schon auf die Wolle für das Tuch. Muß mich ja irgendwie beschäftigen....
    Dir wünsch ich ein schönes Wochenende!
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bettina,
      herzlichen Dank :-) ... auch die Ärmel haben ihre Zeit gebraucht. Wie ich sehe, hast Du neben Deiner Jacke mit der wunderschönen Passe auch noch etwas mit dickeren Nadeln in Arbeit. Bin schon gespannt :-) Man braucht einfach ein Alternativprojekt. Ich habe den bunten Mantel angeschlagen und mit ND 7 schon den halben Rücken fertig. Nebenbei stricke ich an dem hellen Zopfpulli. Ja, etwas Ablenkung tut Dir bestimmt gut.
      Ich wünsche Dir auch ein schönes Wochenende und sende liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  19. Guten Morgen liebe Anneli!
    Der Pulli ist sehr schön geworden, die viele Arbeit hat sich echt gelohnt. Der Pulli ist sportlich elegant und sieht sehr chic aus zu Jeans, gefällt mir sehr gut!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Carolin,
      ich danke Dir. Ich habe jetzt den bunten Mantel auf den Nadeln. Bei diesem Projekt geht es deutlich flotter voran ;-)
      Dir auch ein schönes Wochenende! Wir bekommen Strickwetter :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  20. Liebe Anneli!
    Zurück aus dem Urlaub finde ich hier Deinen Stormy fertiggestrickt und mit Tragefoto vor. Er ist so toll geworden. Und wie Du auch schreibst, gerade von den Strickteilen, von denen man meint, na ja, werden ziemlich flott von der Hand gehen, bei denen kann es ganz schön dauern.:-)Aber alle Mühe und alle Zentimeterchen haben sich gelohnt. Glückwunsch dazu.
    Ganz liebe Wochenendgrüße schickt Dir die Bildersammlerin!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Bildersammlerin! "Stormy" ist schon jetzt einer meiner Lieblingspullis. Wenn sich ein Projekt lohnt, sollte man sich ruhig durchbeißen. Ich hoffe, Dein Urlaub war erholsam und schön und Du hast Kraft für neue kreative Handarbeiten getankt :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  21. Toller Pulli! Da bleibt einem sonst nicht viel zu sagen. ;)

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  22. Toller Pulli! Da bleibt einem sonst nicht viel zu sagen. ;)

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Daphne. Es freut mich, dass der Pulli gut bei Dir ankommt :-)
      Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir und schicke liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  23. Liebe Anneli,

    die vielen, vielen Reihen haben sich doch gelohnt! Dein Polo-Pulli sieht wunderbar aus. Es steht dir sowohl farblich als auch vom Schnitt sehr gut!
    Herzlichst
    Irina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irina,
      herzlichen Dank! Bei Deiner schönen Grobstrickjacke geht es dagegen ziemlich flott voran ;-) Die wird traumhaft.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  24. Liebe Anneli,
    unverzeihlich spät, aber … Leben halt.
    Ein wahrlich hübscher Sturm der da auf uns zugestürmt ist. Optimal passend für den Norden und für Dich. Ich finde ihn sehr gelungen und er steht ganz weit oben auf der „Annelis-Bests“-Liste. Wenn da nicht schon der übernächste Eintrag von Dir wäre.
    Liebe Grüße
    Tine (die sich noch immer freut, an der Namensgebung von Stormy etwas beteiligt gewesen zu sein :-D)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tine,
      och, ich freue mich doch immer, wenn Du vorbeischaust :-)Danke für Deinen lieben Kommentar! Es hat mir Spaß gemacht im Netz nach bekannten Poloponys zu suchen. Als ich dann auf Stormy stieß, war die Entscheidung klar. Danke für Deine Idee!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen

Kommentare sind des Bloggers Lohn - ich danke Dir dafür! :-)