Freitag, 20. Mai 2016

Wir sprechen "Strickisch"

Hallo Ihr Lieben,

heute kommt mal etwas ganz anderes. Vielen Dank für Eure zahlreichen Kommentare, über die ich mich immer riesig freue. Dabei ist mir aufgefallen, dass manche von Euch eigene Ausdrücke erfinden, um einen Zustand oder eine Sache zu beschreiben. Manche Wortschöpfungen sind einfach herrlich! Darum möchte ich Euch diese Begriffe nicht vorenthalten. Vielleicht findet Ihr Euch wieder ;-)

Geduld-Gen (Bine, fritzicreativ)
Erbgut, das einen befähigt, auch kniffelige Projekte erfolgreich zu beenden

Anstrick (Sabine, deUhl strickt...)
Projekt, das gerade begonnen wurde

UFO-Tod (Angie Retro.Frischling)
Unvollendete Projekte sterben irgendwann diesen Tod

Lustlosstrick (Karin F., Anonym)
Projekte, an denen nur widerwillig gearbeitet wird

Ribbel-Liste (Bine)
Aufstellung über Projekte oder Teile davon, die darauf warten, wieder in Knäuelform gebracht zu werden

Mohair-Junkie (Bettina, Zwitscherhexe)
Person, die immer wieder zu einem bestimmten Garn greift und nicht davon loskommt

Schrankleichen (Bettina)
Strick- oder Häkelsachen, die im Schrank liegen und nie angezogen werden

Kreativzeit (Andrea, Stoffliebhaberin)
Zeit, die sinnvoll mit der Ausübung eines Hobbys verbracht wird

Tapetenrolle (Bettina)
Eine To-Knit-Liste, die gewisse Ausmaße erreicht hat

Strickwetter (Carolin, Time Travel with Retroline)
Wetter, bei dem man besonders gut nadeln kann (also eigentlich immer)

Handarbeitswetter (elfriede, quiltcat)
s. Strickwetter

Zufriedenheitsfaktor (Angie)
Grad der Zufriedenheit nach Beendigung eines Projektes

Knietief in der Wolle stehen (Bettina)
Bezeichnung für eine Person, die sich im Wolllager nach einem geeigneten Garn umsieht

Leichtgewichtige Beere (Tine, knit slowly but steady)
Bezeichnung für einen leichten Mohairpullover in einem Rosaton

Kuschelfaktor (Agata, Goods for life)
Bezeichnung für die Flauschigkeit eines Garns

Warenwirtschaftssystem (Christa, FROETZhandmade)
Andere Bezeichnung für Wolllager

Colourgecodete Aufbewahrung (Knitgudi)
Ein nach Farben sortieres Wolllager

Entlieben, sich (Christa)
Ein Projekt nicht mehr toll finden

Schätze in tieferen Schichten (Ute, Wollke Sieben)
Umfangreiches Wollager, das ältere Bestände aufweist

Wollverschlag (Ines Gingter)
Wolllager, das sich im oberen Teil des Hauses befindet

Strickturbo anwerfen (Tine)
Das Stricktempo erhöhen

Nachschub bekommen (Carolin)
Wolle, die man zum Geburtstag vom Gatten geschenkt bekommt

Beute (Brigitte, Punktemarie)
Wolleinkäufe (möglichst günstig) auf Messen, in Läden oder im Internet, die den Grad der Zufriedenheit beträchtlich erhöhen

Wolldealer (Bine)
Andere Bezeichnung für Wollgeschäft

Tragefotos (viele)
Bilder von einer Person, die in einem fertigen Projekt steckt

Turbonadel (Bettina)
Bezeichnung für eine schnellstrickende Person

Supi gut (Manja, Manja´s Handarbeitsecke)
Anderer Ausdruck für "gut gelungen"

Mindless Project (Bettina)
Bezeichnung für ein Projekt, bei dem man nicht viel nachdenken muss

Zopforgie (Ute)
Projekt, das viele Zöpfe und Verzopfungen aufweist

Wolle, gut abgehangen (Bettina)
Wolle, die sich schon etwas länger im Stash befindet

Sehmodelle (Angie)
Modelle, die man gern anschaut, aber nicht wirklich stricken möchte

Säcke (Tine)
Bezeichnung für große Pullover

Blaue Säcke (Tine)
Bezeichnung für große blaue Pullover

Interne Heizkraftwerke (Tine)
Bezeichnung für große UND warme Pullover

Mehrfachtäterin (Monika, vigeliensch)
Strickerin, die ein Modell nicht nur einmal strickt

Mitnahmeprojekt (Katharina, Stoffknopf)
Kleine Strick- oder Häkelarbeit, an der unterwegs genadelt werden kann

Unterwegsprojekt (Manja)
s. Mitnahmeprojekt

Entspannungstuchprojekt (Irene, Handarbeit kreativ)
Bezeichnung für ein Tuch, das nicht viel Arbeit macht und ohne viel Nachdenken gearbeitet werden kann

Ganzkörperfotos (Bettina)
Bilder von einem Schal oder Tuch in voller Länge und Breite

Kraus-rechts-Idee (Ute)
Idee für ein Projekt, das in einem bestimmten Muster gestrickt werden soll

Taschenfertigstellungsrummel (Katharina)
Nähobjekte in Taschenform, die sich im Endstadium befinden

Anschlagsmarie (Brigitte)
Strickerin, die gern mehrere Projekte gleichzeitig beginnt

Zu schön, Eurer Wortschöpfungen! Natürlich habe ich nicht alle Kommentare gelesen, aber wenn es wieder einen Regentag gibt, werde ich vielleicht einen zweiten Strickisch-Teil posten :-)

Liebe Grüße

Anneli


Kommentare:

  1. Liebe Annelie,lange nicht mehr so gut gelacht!
    Gut, daß ich eben alleine zu Hause bin, sonst hätte meine Familie gedacht, ich wäre nicht ganz bei Sinnen (oder sie stürmer alle auf einmal und wollen mitlachen....)
    Das Wort "Beute" benutze ich auch oft und gerne und freue mich dann wie ein Kind..!

    Toll zusammengestellt und danke, daß Du Dir soviel Mühe mit der Auflistung gemacht hast. Das ist schon eine Menge Arbeit.

    So, ich stricke mal heute nicht und backe erstmal einen Rhabarbarkuchen....
    VG,Agata

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Agata,
      das Auflisten war gar nicht schlimm, denn ich habe dabei wohl genauso gelacht wie Du :-)
      Rhabarbarkuchen hört sich lecker an. Viel Spaß beim Backen und natürlich auch bei Kaffee und Kuchen.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  2. Wie schön!
    Da kommen mir so einige Begriffe doch sehr bekannt vor.
    Vielen Dank für deine Mühe der Auflistung. Ist doch immer wieder interessant, wer welche(s) Wort/Beschreibung benutzt :-)

    Einen guten Start in ein strickreiches Wochenende wünscht dir
    Netty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Netty, ... aber das war keine Mühe, das war Spaß pur! Es gibt sicher einen zweiten Teil :-)
      Dir auch einen guten Start ins Wochenende (mit oder ohne Wolle) ;-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  3. Hihiii... *hüstel*
    Toller Post, Anneli. ;-)
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, dass Du lachen kannst, liebe Manja :-) Diese "Fachausdrücke" bringen es zum Teil wirklich auf den Punkt.
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende für Dich und Deine Tochter!
      Anneli

      Löschen
  4. Liebe Anneli,
    Sprachweiterbildung ist auch nicht verkehrt. Nach dem Denglisch steht dann bei mir Strickisch an zweiter Stelle.
    Liebe Grüße
    Aurelija

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Aurelija,
      das sind einzigartige Fachausdrücke. Nur Eingeweihte wissen, dass es sich bei einer Schrankleiche lediglich um ein ungeliebtes Strickteil handelt :-)
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      Anneli

      Löschen
    2. Liebe Anneli,
      gerade neues strickisch Wort gelernt - Springwolle. Sie springt in dein Einkaufskörbchen und du kannst dir nicht erklären wie (ungefähre Erläuterung).
      Liebe Grüße
      Aurelija

      Löschen
    3. ... das Wort kommt gleich auf meine Liste, liebe Aurelija. Vielen Dank!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  5. Liebe Anneli,

    strickisch ist soooo cool ;) Vielen Dank fürs Sammeln, hab auch laut gelacht eben...

    Untätige (da gerade NICHT am Stricken) Grüße

    Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Bine, Du bist nicht am Stricken? Das ist allerdings ungewöhnlich. Aber die Pause wird bestimmt nicht lange dauern :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  6. Ich schmeiß mich weg gnihihihi!
    Einfach köstlich was wir alles so sprachtechnisch erfinden:-D
    Es sollte einen Duden für strickisch geben
    Danke fürs zusammentragen!
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist das nicht einfach herrlich, liebe Bettina? Ehrlich gestanden ist der Begriff "Ganzkörperfoto" immer noch mein Favorit :-) Ich werde weiter sammeln und auch noch rückwirkend forschen. Irgendwann haben wir genug Stoff für ein Buch :-D
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  7. Köstlich! Ich bin gerade ausnahmsweise mal auch als Mehrfachtäterin unterwegs. Denn mein Sonnenstrahl, der eigentlich ein Mindless-Projekt ist, war nicht optimal, was die Verteilung der Zunahmen anbelangt. Ein kurzer Abstecher zur Dealerin hat dafür gesorgt, dass ich meinem ruf als Anschlagsmarie wieder mal voll gerecht werde ...

    Liebe Grüße,
    Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ute,
      so kingt ein gelungener Kommentar in "Stickerisch". Mein Mann steht daneben und versteht nur "Bahnhof". Dann viel Erfolg bei Deinem Sonnenstrahl. Nicht, dass das schöne Tuch auf die Ribbel-Liste kommt :-D
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  8. Liebe Anneli,

    einfach nur herrlich :-) Danke, dass Du Dir die Mühe gemacht hast, diese Sammlung zusammenzustellen :-) Klasse, bin total begeistert :-)

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Brigitte,
      Ihr habt ja alle kräftig dazu beigetragen :-) Hat mir viel Spaß gemacht!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  9. Liebe Anneli,
    super! Ich habe eh schon bei meinen Stricktreffen die Vermutung, dass jeder Außenstehende, der mal kurz in die Konversation reinhört, uns für komplett durchgeknallt hält! Jetzt ist klar, dass wir ja einfach nur Strickisch sprechen!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Katharina, wenn Außenstehende dann noch einen Blick auf eine komplizierte Strickschrift werfen, WISSEN sie, dass wir durchgeknallt sind :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  10. Liebe Anneli und liebe ANeil-Leser bzw. -Fans,

    ja, da haben wir ja alle wirklich Wortschöpfungen hervorgebracht, die uns so richtig aus dem Herzen sprechen ließen.
    UND Anneli, so fleißig sie sonst ja auch beim Stricken ist, hat sich die Mühe gemacht, dieses Vokabular auch noch aufzulisten..
    Wie alle anderen hab auch ich herzhaft gelacht, sogar in Anwesenheit des Mannes an meiner Seite, der immer meine Freude an euch Bloggerinnen teilt.
    WIr finden das super, Anneli, dass du diesen Humor hast und dir diese Mühe gemacht hast. Und wie du auch schon im Anfang sagst:
    Wir sprechen strickisch!! Und man braucht als Strickerin diese Sprache gar nicht zu lernen, man versteht sich sofort!
    Hach!!! haben wir nicht ein tolles Hobby?
    Danke Anneli, für diesen tollen Post.
    Schönen Sonntag euch allen.
    Bleibt weiter so kreativ-lustig!
    LG Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, dass ich Dich zum Lachen gebracht habe, liebe Christa! Ich habe so viel Spaß gehabt beim Zusammenschreiben der Strickbegriffe. Nein, Mühe war das wirklich nicht. Es ist schön, dass wir uns alle so gut verstehen!
      Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche
      Anneli

      Löschen
  11. Moin,Liebe Anneli,
    Du kommst auf Ideen...köstlich.
    Ich hatte auch viel Spaß,alle Begriffe zu lesen.
    ♥♥♥ Wir verstehen uns Alle ♥♥♥
    Liebe Grüße,Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Sabine,
      ja, wir verstehen uns alle! Jetzt werde ich mich sputen, damit meine Tunika fertig wird und ich über meinen nächsten "Anstrick" berichten kann:-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  12. Liebe Anneli,

    was bin ich froh, dass kein Strickwetter ist ;-)
    1. DANKE für die viele Mühe, die nicht nur mir ein Lächeln auf's Gesicht gezaubert hat.
    2. Ich bin gespannt, welchen Namen Du dem „Polo“ ziehst. Schöne Vorschläge gab/gibt es ja reichlich. Da fällt die Entscheidung nicht soooo leicht. Auf jeden Fall gefällt mir Dein Design gut und es passt nicht nur zu Dir, sondern auch in den Norden :- ) Schön klassisch und zeitlos.
    3. Nummer 3, die Tunika sieht ebenfalls sehr vielversprechend aus. Hach und erst der Galen. Und Rumour, was soll ich sagen? Super!
    4. Ich trage übrigens so zwischen 34/36, nehme natürlich auch „Oversized“. Nur falls mal etwas zu klein gerät, einläuft oder die WaMa als Sack verlässt ;-)
    Ein schönen Restsonntag wünscht
    Tine
    PS:
    Hah! Da hast Du den Spaniern aber mal gezeigt was eine schöne Strickjacke ist :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Tine,
      ich habe nach einem erfolgreichen Polopony gegoogelt. Du bist mit dem Namen "Casey" im Lostopf :-)Ich weiß Bescheid mit der Größe. Falls ein WaMa-Unglück passiert gibt es eine Info :-)
      Liebe Grüße und noch einen schönen Abend
      Anneli

      Löschen
  13. liebe annelie,
    einfach genial deine auflistung unserer geheimen strichsprache. ja so manch aussenstehender kann da nur den kopf schütteln und versteht nur bahnhof. übringes, bei uns gibts noch so ein strickisches wort "objekt der begierde"
    und so tolle sachen sind bei dir wieder im entstehen. bin schon gepannt wies weitergeht.
    schönen tag noch, bei uns ist es kalt und regnet ohne pause, also herrichstes handarbeitswetter
    lg elfriede

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elfriede,
      vielen Dank! Ich habe Deine Vokabel gleich auf meine Liste Teil II gesetzt ;-) Hier hat es sich heute auch ziemlich abgekühlt und darum habe ich auch wieder ein paar Reihen geschafft! Dir noch ein paar schöne Handarbeitsstunden und liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  14. Liebe Anneli,
    manno! ... warum ist dieser Post an mir vorbeigezogen? Egal, jetzt bin ich wieder up to date.
    Was habe ich gelacht, einfach nur herrlich :o))). Kürzlich hattest Du es ja schon mal erwähnt, dass es sich lohnen würde die Begriffe zusammen zu schreiben.
    Ich kann nicht sooo gut Englisch, dafür ist mein Strickisch um so besser *lach*. Also bin ich doch Multilingual ;-).
    Ganz lieben Dank Dir, für diesen wunderbaren Beitrag. Mach ruhig weiter so!
    Lieben Gruß
    Angie (die das ganze gleich nochmal lesen muss :O))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angie,
      manchmal übersehe ich auch einen Beitrag. Das ist wohl ganz normal :-) Herzlichen Dank! Dein Begriff "Sehmodelle" hat mich auch zum Lachen gebracht. Ich arbeite schon an einem zweiten Teil :-)
      Liebe Grüße und einen schönen Abend
      Anneli

      Löschen
  15. Lustig & lehrreich & unterhaltsam ;-)

    Danke!

    GLG Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen, liebe Elena, hat riesigen Spaß gemacht!
      Dir einen schönen Abend und liebe Grüße
      Anneli

      Löschen

Kommentare sind des Bloggers Lohn - ich danke Dir dafür! :-)