Donnerstag, 12. Mai 2016

"Rumour" hatte ich glatt vergessen!

Heute kann ich Euch doch tatsächlich noch einmal ein älteres Projekt zeigen.

Ich war verwundert, weil mich jemand nach der Anleitung für die Jacke gefragt hatte und musste feststellen, dass es zwar ein Bild in meiner Jackengalerie gibt, ich aber nie einen Betrag geschrieben habe.


Diese Schößchenjacke wurde von Kim Hargreaves entworfen. Es handelt sich um das Modell "Rumour" aus dem Heft "Scarlett". "Rumour" gibt es auch als Pullover. Im Heft ist die Jacke schlecht zu erkennen, darum zeige ich Euch hier den Pulli.


Uni fand ich die Jacke etwas eintönig, so dass ich einen schwarzen Abschlussrand gewählt habe. Und welches Garn habe ich wohl verarbeitet? Richtig, (wieder einmal) die Silkhair von Lana Grossa! Mittlerweile ist die Jacke drei Jahre alt und immer noch gut in Form. Wenn ich sie geschlossen trage, sehe ich von der Seite allerdings aus, als hätte ich zu viel und zu gut gegessen. Um Abhilfe zu schaffen, habe ich mir jetzt aus einem Rest - Silkhairreste werden bei mir IMMER aufbewahrt - einen einfachen Bindegürtel gestrickt.


Mit einem Gewicht von 175 Gramm ist das Jäckchen absolut koffertauglich.

Material: Silkhair, Lana Grossa 150 g taupe und 25 g schwarz
Nadeln: ND 2,75 und 3,25
Anleitung: s. oben

Jetzt werde ich mich aber schnell an meinen Polo-Pulli machen. Das geribbelte Rückenteil ist schon wieder bis zu den Armausschnitten gewachsen. Nun fehlt mir noch ein Projektname. Habt Ihr eine Idee?

Liebe Grüße aus dem immer noch sonnigen Hamburg!

Anneli

Kommentare:

  1. Wunderschön - die Jacke, die Wolle, und natürlich du!
    Herzliche Grüße aus dem frostigen Österreich
    Knitgudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir, liebe Knitgudi,
      bei uns wird es ab Samstag auch ungemütlich. Dann wächst der Pullover :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  2. Was für eine hübsche Jacke, liebe Anneli.
    glG zu dir, Manja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Manja,
      auch in Scarlett sind tolle Modelle zu finden. Ich mag den Stil von Kim Hargreaves.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  3. Liebe Anneli,
    Du siehst zauberhaft in der Jacke aus. Gerade die schwarzen Akzente geben der Jacke noch so ein gewisses Extra. Ein Klassiker, der bestimmt auch zur Jeans gut paßt.
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angie,
      herzlichen Dank! Was nicht zur Jeans passt, kommt bei mir gar nicht erst in den Schrank :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  4. Hallo liebe Anneli!
    Die Jacke sieht super aus. Das Schößchen gefällt mir sehr gut und die schwarzen Kanten sind ein zusätzlicher Blickfang. Die Jacke steht Dir hervorragend!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschöne, liebe Carolin,
      die Jacke wird bestimmt lange in meinem Schrank bleiben. Sie passt zu vielen Sachen und Gelegenheiten und ist angenehm zu tragen. Ich würde sie glatt noch einmal stricken.
      Dir auch ein schönes Wochenende!
      Anneli

      Löschen
  5. Oh! Schlicht, aber mit dem gewissen "Extra". Siehst toll mit der Jacke aus.
    Liebe Grüße, Conni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Conni, ich freue ich über Dein Lob :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  6. Liebe Anneli,
    seit ich heute früh deinen Post gelesen habe, überlege ich welchen Projektname zu deinen Polopulli passen könnte! Ich denk mir ja ungemein gerne Namen aus;)
    Mir ist dann die Verbindung zu Ralph Lauren eingefallen, der König aller Polokrägen :-D
    Wie wärs mit *Blue Lauren*?

    Die Jacke ist ein schlichter Hingucker, den ich ja schon längst bewundert habe:) Dir passt der Look mit Gürtel einfach immer ganz toll. Ich hebe mir auch immer die Reste auf, haben mir auch schon bei kleinen Reparaturen ausgeholfen, da ist man heilfroh wenn sich noch was findet. Hab dafür eine eigene Kiste.
    Bei uns herrscht wirklich krasses Strickwetter! Gestern Nacht hat es aus Eimern geschüttet, bei mir geht's allerdings jetzt Richtung Stall (Gatsch von Pferden kratzen örks)
    Dir ein schönes Pfingstwochenende!
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bettina,
      herzlichen Dank! "Bue Lauren" gefällt mir sehr gut. Tine hatte eine Mail geschickt und angeregt, den Namen eines bekannten Polo-Ponys zu nehmen. Auch nicht schlecht. Da recherchiere ich noch. Es gibt noch andere Vorschläge. Wahrscheinlich muss später das Los entscheiden :-)
      Eine Kiste mit Resten aufzubewahren lohnt sich immer. Ich stricke manchmal auch Maschenproben aus Resten, wenn ich ein bestimmtes Garn in einer anderen Farbe gekauft habe.
      Ihr seid im Süden aber richtig hart getroffen! Hier wird es langsam auch ungemütlich, aber bei Euch ist es krass. Ich kann mir vorstellen, wie die Pferde aussehen ;-)
      Liebe Grüße und Dir auch schöne Pfingsten!
      Anneli

      Löschen
  7. Liebe Anneli,

    das leichte Jäckchen gefällt mir super, vor allen Dingen mit Gürtel. Ohne wäre sie mir fast zu langweilig.

    Bei dem Namen ging es mir ähnlich wie Zwitscherhexchen - ich dachte an "Polo blue".

    Herzlichst Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Bine, "Polo blue" klingt auch gut :-) Im Moment ruht der Pulli, weil ich ein weiteres Projekt angeschlagen habe. Es ist doch zu schön, wenn man bei miesem Wetter die Projektwahl hat ;-)
      Genieß die freien Tage!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  8. Liebe Anneli, ich schließe mich den Vorschreiberinnen an, wirklich schön deine Jacke. Und die schwarzen Akzente, sowie der guertel geben dem Ganzen den Pfiff. Tja, einen Namen für den Polo Pulli zu finden ist etwas schwierig....aber wie wäre es mit Sinnika, das ist ein finnischer Name und bedeutet blaue Blume, Blauglöckchen. Liebe Grüße von der strickwetterfront Karin f.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Karin, "Sinnika" hört sich aber auch gut an. Mal sehen, welchen Namen der fertige Pulli bekommt. Es wird noch etwas dauern. Die schwarze Kante und der Gürtel verändern die Jacke. Es sind manchmal Kleinigkeiten, mit denen man seiner Arbeit eine ganz persönliche Note geben kann.
      Liebe Grüße aus dem düsteren Hamburg - hier zieht auch gerade eine Front auf! Viel Spaß beim Stricken :-)
      Anneli

      Löschen
  9. Wieder einmal schwärme ich für eine Jacke von Dir, von Deinem Stricktalent bin ich begeistert, liebe Anneli und Silkhair ist wohl Dein Lieblingsgarn, ich habe es auch schon oft in den Händen gehabt, aber immer wieder weggelegt, weil anderes Garn vorrangig verstrickt werden wollte...
    Bei diesem Modell gefällt mir sehr der gerüschte Schoß ;-)))
    Das Aprilwetter ist zurück gekehrt und absolut stricktauglich, bin sowieso ans Sofa gefesselt, da ich mir gestern bei der Gartenbuddelei das Knie verrissen habe...autsch...bin aber gut versorgt mit Liebe, Pillen, Tropfen, Salben und Co....

    Dir Frohe Pfingsten mit schönen Momenten.
    viele liebe Grüße aus dem Ostfriesischen zu Dir nach Hamburg von Traudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Traudi,
      ach, ist das mit dem Knie ärgerlich. Das tut bestimmt weh. Hoffentlich geht es Dir bald wieder besser. Gut zu wissen ist allerdings, dass Du noch handarbeiten kannst. Freue Dich über Deine schönen Blumen :-), die ich auf Deinem Blog eben schon einmal kurz bewundert habe.
      Liebe Grüße nach Ostfriesland!
      Anneli

      Löschen
  10. Was für ein entzückendes Jäckchen!
    Das Schösschen gefällt mir sehr gut und ist ein wunderbarer Blickfang. Sie passt ganz sicher zu einigen Teilen deiner Gaderobe dazu.
    Schlicht in glatt rechts und durch den schwarzen Abschluss wiederum edel. Das hast du wieder toll gemacht, liebe Anneli!

    Nun wünsche ich dir frohe Pfingsttage!
    Herzliche Grüße von Netty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Netty, ja, die Jacke ist ein Alleskönner. Sie passt sich wunderbar an. Ich habe übrigens gerade Deine neue Jacke bewundert. Hammer! .... aber das habe ich schon geschrieben :-)
      Dir auch schöne Pfingsttage und liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  11. So einfach und doch sehr effektvoll: deine Idee mit dem Gürtel finde ich ganz toll!

    Herzliche Grüsse
    Irina von nahtlosstricken-dasbuch.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Irina,
      so trage ich die Jacke viel lieber!
      Beste Grüße
      Anneli

      Löschen
  12. ach ein "schößchen ;-)
    jahaaaaaaa, du kannst das gut tragen und mit dem bindegürtel perfekt.
    tolles teil.
    liebe grüßle und schöne pfingsten für dich
    flo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Flo,
      ein bisschen Weite kann ich um die Hüften ganz gut gebrauchen, darum stricke ich Schößchen sehr gern. Weite in der Taille kann ich allerdings gar nicht gebrauchen :-) Was für ein Glück, dass ich noch Garn hatte!
      Liebe Grüße und Dir noch einen schönen Abend
      Anneli

      Löschen
  13. liebe annelie,
    na immer wenn ich vorbeischaue, lauter objekte der begierde. einfach toll deine jacke wie auch alles andere. ich werde mir jetzt mal auch das heft leisten (siehe was ein kaffee kostet) grins.
    wünsch dir noch schöne feiertage trotz des miesen wetters
    lg elfriede

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elfriede,
      herzlichen Dank :-)
      Dir wird das Heft ganz bestimmt gut gefallen und ich bin gespannt, welches Modell Du stricken wirst. Ich könnte fast alles daraus nadeln! Bei uns war gestern auch sehr schlechtes Wetter. Ich habe viel gestrickt und war froh, dass ich morgens bei Sonnenschein noch gelaufen bin. Jetzt soll es ja wieder aufwärts gehen :-)
      Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche
      Anneli

      Löschen
  14. Hallo liebe Anneli,

    diese Jacke finde ich traumschön, ich bin ja ein großer Fan von Schösschen :-) Der dunkler Rand macht die Jacke komplett, ohne würde etwas fehlen.
    Sehr interessant finde ich, dass sie die Form so gut gehalten hat. Mein Silkhairpulli - mit einem Faden gestrickt und auch recht locker - wird irgendwie immer weiter....

    Viele liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Brigitte,
      ich stricke dieses Garn mit maximal ND 3,5. Mit Nadelstärke 3 oder 3,25 bleibt das Gestrickte gut in Form. Ich habe neulich eine Frau getroffen, die die Silkhair mit ND 1 strickt! Sie macht Schals daraus und hat gesagt, dass sie aussehen wie Nerz. Das muss ich ungedingt probieren ;-). Dicke Nadeln sind bei dem Garn nicht die erste Wahl, auch wenn die Banderole es so vorschlägt.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
    2. Danke Dir Anneli, für die Tipps :-) Hab mich bei meinem Pulli an die Anleitung gehalten und mit Nadelstärke 5 gestrickt und er wird immer weiter.... Aber mit 3 oder vielleicht auch mal 1, das merke ich mir :-)

      Löschen
  15. Liebe Anneli!
    Na, da hätten wir wirklich alle etwas verpasst, wenn wir diese schöne Weste nicht gesehen hätten. Es war richtig, dass Du den Rand mit einer dunklen Farbe gestrickt hast, das bringt mehr "Pfiff" in die Weste. Sie sieht wunderschön aus und ist, wie ich lese, ja ein ausgesprochenes "Leichtgewicht". Und der Rock, den Du trägst, passt ja wieder einfach ganz genau dazu. Alles in allem sehr, sehr schön.
    Ganz liebe Grüße, die Bildersammlerin!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir, liebe Bildersammlerin,
      diese Jacke ist für viele Sachen einsetzbar. Auch Jeans und Turnschuhe sind geeignete Begleiter :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  16. Hallo Anneli,
    ich bin ganz verliebt in dein Jäckchen und würde es mir sehr gerne nachstricken. Auch mit Gürtel und schwarz eingefasst ;-)
    Dein Jäckchen sieht viel schöner aus als im Heft ! Hast du original nach Anleitung gestrickt, oder das Schößchen "glockiger" gemacht ?
    Über eine Rückinfo würde ich mich sehr freuen.
    Liebe Grüße
    Rosa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Rosa,
      ich habe genau nach Anleitung gestrickt. Im Heft kann man das Modell sehr schlecht erkennen. Vielleicht wirkt das Schößchen durch den Gürtel etwas glockiger. Ich wünsche Dir ganz viel Freude beim Stricken der Jacke und viel Erfolg!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen

Kommentare sind des Bloggers Lohn - ich danke Dir dafür! :-)