Samstag, 12. März 2016

"Headland" von Martin Storey

Die Wahl fiel mir dieses Mal nicht ganz leicht, aber jetzt habe ich tatsächlich ein neues Modell für einen Pullover gefunden.


Dieser Pulli war auf dem Cover des Knitters Nr. 9/2012 (deutschsprachige Ausgabe)  zu sehen und mir war klar, dass ich ihn stricken würde. Die Wolle bestellte ich noch am selben Tag. Das ist jetzt vier Jahre her. Seitdem schlummert sie in meinem Stash. Heute habe ich sie (Bettina würde sagen "gut abgehangen") hervorgeholt.

Es handelt sich um "All Seasons Cotton" von Rowan in der Farbe 241. Das ist die Originalfarbe für den Pullover. Schaut Euch mal den Farbunterschied zum Bild an!


Während es auf dem Cover nach Himbeeren aussieht, denkt man bei der Farbe des Garns eher an Pflaumen. Ich bin nicht unglücklich darüber. Die Farbe gefällt mir fast noch besser.

Das Material besteht aus 60 % Baumwolle und 40 % Polyacryl/Mikrofaser und sie hat eine Lauflänge von 90 m/50 g. Vielleicht ist diese Mischung gegenüber reinem Baumwollgarn sogar besser. Die Wolle ist matt, voluminös, gut verzwirnt und lässt sich prima stricken.



Ein bisschen bin ich auch schon vorangekommen.

So, jetzt aber wieder ran an die Nadeln :-)

Liebe Grüße

Anneli

Kommentare:

  1. Oh, das sieht sehr interessant aber auch aufwendig aus.
    Ich wünsche Dir viel Spaß und Geduld beim Stricken dieses tollen Projektes.
    Viele Grüße
    Brigitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Birgitt,
      ach, das ist gar nicht so schlimm. Das Muster ist einfacher als es aussieht. Hoffentlich wird es wirklich toll :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  2. Liebe Anneli,
    der Farbunterschied ist ja mal voll krass. Das hätte aber auch eine böse Enttäuschung werden können.
    Farbe hin oder her. Der Pullover ist auf jeden Fall wieder ein Kracher :-).
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Angie,
      Du hast recht, das hätte bös ausgehen können, aber dann hätte ich die Wolle zurückgeschickt. Wir haben eben Mord mit Aussicht gesehen :-) Da habe ich einige Reihen geschafft.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  3. Liebe Anneli,

    was ein enormer Farbunterschied. Ist Dir die Wolle nicht zu dick oder machst Du lange Ärmel dran?

    Aber wiedermal ein absolutes Anneli-Modell!

    Und Du wirst es nicht glauben, ich habe heute - aufgrund Deiner Inspirationen - die Fotokiste durchgeschaut, aber kein Foto mit selbstgestricktem Werk gefunden aus den 80ern. Da muss ich wohl noch mal tiefer tauchen... Es kommt aber mal was dazu, das ist sicher!

    Herzlichst Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bine,
      ich danke Dir :-) Nein, lange Ärmel gibt es nicht, denn die Zusammensetzung des Garns wärmt nicht großartig. Ich bin gespannt, ob Du bei Deiner Fotosuche fündig wirst. Hoffentlich!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  4. Wow, Anneli!! Ich wünsche dir ganz viel Spaß und gute Konzentration bei diesem tollen Projekt.
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, liebe Manja, die ersten Fehler in der Anleitung habe ich schon entdeckt. Das ist ärgerlich. Ich kann damit umgehen, aber ich denke immer an die Strickerinnen, die gerade angefangen sind oder wirklich nur nach Anleitung stricken. Die sind in solcher Situation aufgeschmissen.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  5. Liebe Anneli,
    schönes Projekt mit einer Tücke:Kragenansatz auf einem halben Zopf. Ich bin mir sicher, dass du es sauberer hinkriegst als auf dem Titelbild. Ich bin sehr gespannt.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Aurelija,
      die Tücke hast Du gut erkannt. Das wird wohl nicht ganz einfach. Mal sehen, ob ich es hinbekomme ;-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  6. Liebe Anneli,
    bist Du sicher, dass das Deine Jacke/Pulli ist? Ich bin noch nicht davon überzeugt. Die Jacke Pulli wirkt sooo „überladen“, zu viel von allem. Sorry. Die Farbe ist okay und den Übergang vom Zopf auf den Schalkragen bekommst Du garantiert besser hin, da habe ich keine Zweifel. Ich lass mich überraschen :-)
    Die alte Unke
    Tine (die es, wie immer nicht böse meint)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tine,
      hier kann jeder sagen was er will. Wir sind doch nicht weichgespült ;-)Ich schätze Deine Meinung, aber ich glaube, der Pulli wird super :-) Lass Dich einfach überraschen.
      Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
      Anneli

      Löschen
    2. Hah, habe ich mir doch gedacht, dass Du Dir von mir nichts sagen lässt ;-) :-)
      Kann keiner sagen, ich hätte nicht gewarnt :-) :-) :-)
      LG Tine

      Löschen
    3. Liebe Tine, ich muss lachen, weil mir gerade mein Poncho in den Sinn kommt :-) Wer weiß, was ich zu diesem Pulli noch schreibe!
      LG
      Anneli

      Löschen
  7. Liebe Anneli, Du hast wieder ein ganz wunderbares Modell ausgesucht; ebenso mit Treffsicherheit nach der Farbe gegriffen. Dein Pulli wird Dir super stehen! In einem Punkt habe ich bei Tine gerade gelesen: Der Übergang vom Zopf zum Schalkragen in der Mitte. In der Vorlage ist der nicht optimal; vielleicht könnte der etwas klarer sein? Ich kann das schlecht formulieren... Du hast ja schon einige Male etwas abgewandelt und hier wäre das vielleicht gut. Bei einem Shirt mit angenähtem Schalkragen würde die Naht den Übergang klar definieren- geht das beim stricken auch? Liebe Grüße, Beatrice.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Beatrice,
      das mit dem Übergang bekomme ich schon irgendwie hin. Ich verstehe wie Du das meinst, aber so schlimme finde ich es gar nicht. Ich werde den Zopf abketten und den Schalkragen im Maschenstich annähen. Mal sehen, wie es dann aussieht.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  8. Liebe Anneli, das Modell wird in Pflaume sehr gut aussehen und dir wunderbar stehen. Auch ich bin gestern an meiner Tunika ein gutes Stück weitergekommen (ich konnte nicht aufhören). Ich bin gespannt, wie du das Vorderteil deines neuen Modelles stricken wirst? Hier in den Kommentaren wurde ja darauf hingewiesen, dass der Übergang von Zopf zum Schalkragen nicht so ganz geglückt ist.
    Ich lasse mich überraschen. Wünsche dir noch ein schönes Wochenende.
    Vielleicht schaffe ich es ja noch am Abend ein Bild der "Weiterentwicklung" meines Pullis zu fotografieren.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      herzlichen Dank! Die Farbe sieht ganz toll aus. Auf den Fotos kommt das nicht immer so rüber. Ich denke, ich werde den Übergang meistern, aber wenn es nicht klappt, dann ist es auch kein Beinbruch ;-) Ich wünsche Dir viel Spaß beim Weiterstricken Deines Pullis. Er wird wirklich klasse!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  9. Hallo liebe Anneli,

    das Suchen hat sich gelohnt, Du hast wieder einen tollen und echt typischen Anneli-Pullover hervorgezaubert :-) Tolles Modell :-) Das die Wolle soooo anders auf dem Foto rüberkommt, ist schon ziemlich heftig. Aber das Lila finde ich auch viel schicker. Viel Spaß beim Stricken :-)

    Viele liebe Grüße, Brigitte

    P. S. Bei Mord mit Aussicht kann man hervorragend stricken :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Brigitte,
      beim Auspacken der Wolle habe ich ganz schön geschluckt, aber es ist wirklich ein schöner pflaumiger Ton.
      Mord mit Aussicht ist einfach zu schön! So schnell wie Heike stricke ich allerdings nicht :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  10. Guten Morgen liebe Anneli!
    Ich muss sagen, ich bin jetzt schon absolut hin und weg.
    Das Muster ist so toll, die Wolle gefällt mir gut und der Farbton ist auch echt klasse. Das die Farbe eher nach Pflaume aussieht finde ich auch besser.
    Ich bin schon ganz gespannt, wie der Pulli aussieht wenn er fertig ist, das sieht jetzt schon so vielverspechend schön aus. Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg und Spaß beim Stricken!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Carolin,
      ich danke Dir. Das Rückenteil sah schon vielversprechend aus, aber ich musste ribbeln, weil ich die Anleitung falsch verstanden habe. Macht nichts, mit der Wolle kommt man flott voran :-)
      Liebe Grüße und einen schönen Abend
      Anneli

      Löschen
  11. Liebe Anneli,
    nach Deiner letzten Zopforgie wird das ja ein Kinderspiel, zumal da eindeutig dickere Nadeln gefragt sind. Die Farbe ist super und das Endergebnis zweifellos schon bald zu bewundern.
    Liebe Grüße,
    Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Ute,
      Du sagst es: Fast Knit! Dickes Garn und 5er Nadeln machen den Pulli zum entspannenden Schnellstrick-Projekt.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  12. Liebe Anneli,
    also du spannst uns ja auf die Folter! Ich dachte, da kommt als nächstes was gaaaanz anderes :-D

    Wieder ein tolles Modell und eine wunderschöne Farbe! Ich mußte jetzt mal ein paar Minuten auf den bemängelten Übergang Zopf/Kragen klotzen. Also ich bin ja immer der erste Nerd, der was zu beanstanden hat, aber da stört mich nicht wirklich was. Könnte etwas schöner genäht sein, aber nicht allzu schlimm.

    Hihi, die Wolle ist wirklich gut abgehangen, so richtig zart und auf der Zunge zergehend!

    Dann gutes Gelingen!
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bettina,
      dankeschön! Ich war zwischen verschiedenen Modellen hin- und hergerissen. Da bin ich erst einmal auf Nummer sicher gegangen. Mal sehen, wie der Übergang bei mir wird. Nein, so schlimm ist es wirklich nicht. Die Wolle (obwohl gut abgehangen) muss fest verarbeitet werden, nur dann ist ein sauberes Maschenbild garantiert. Aber jetzt muss ich mir unbedingt Dein neues Projekt ansehen :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  13. Hallo Anneli,
    dein neues Modell gefällt mir ausgesprochen gut. Da kann
    man mal sehen, dass auch "ältere" Modelle immer noch
    aktuell sind. Mich fasziniert auch immer Deine riesige
    Auswahl an Strickzeitschriften. Hebst Du die älteren
    alle auf. Das ist toll aus so einem großen Fundus Modelle auszuwählen. Ich freue mich schon auf Deine
    Fortschritte die Du wie immer toll präsentierst.
    LG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      herzlichen Dank! Ja, ich habe eine ganze Menge Strickzeitschriften. Einige liegen mir sehr am Herzen und ich würde sie nie hergeben, andere verkaufe ich ab und an auf Ebay. Manchmal findet man in alten Heften Sachen und wundert sich, dass man sie immer übersehen hat. Der Geschmack ändert sich halt. Ich glaube auch nicht, dass der Pullover sich völlig neu erfinden lässt. Eigentlich ist es egal, wie alt eine Strickzeitschrift ist. Hauptsache ist doch, dass einem etwas zusagt.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  14. Hallo Anneli,

    na da haste dir ja wieder ein schönes Modell ausgesucht. Dein Anfang sieht schon mega toll aus. Bin gespannt. Wünsche dir einen schönen Wochenstart.

    Viele liebe Grüße von Elfi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Elfi,
      ich musste noch einmal ribbeln, aber das ist bei ND 5 schnell wieder aufgeholt :-)
      Liebe Grüße und einen tollen Tag wünsche ich Dir
      Anneli

      Löschen
  15. So schlimm finde ich den Übergang von Zopf zum Kragen eigentlich nicht.
    Wie ich dich kenne, schaut es bei dir bestimmt besser aus, Anneli.
    Eine tolle Wahl des Pullis und der Farbe. Der wird wieder ein tolles Teil werden und dir wunderbar stehen.
    Und bei deinem Tempo wird er auch wieder ruckizucki fertig sein :-)
    Ich wünsche dir ganz viel Strickspaß und lasse liebe Grüße da.

    Netty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Netty,
      herzlichen Dank :-) Nein, er sieht nicht schlimm aus, es ist nur eine kniffelige Stelle, die es zu meistern gilt. Ansonsten gefällt mir der Pulli auch richtig gut:-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  16. Das wird wieder ein prachtvolles Stück! Und ja, die Farbe Deines Garns gefällt auch mir total gut.

    Liebe Grüße
    Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elena,
      ich danke Dir! Mir gefällt der Kragen ganz besonders gut. Er wird mit verkürzten Reihen gestrickt. Mal sehen, wie das alles klappt ;-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  17. Liebe Anneli,
    das wird ein schöner Pulli! Die Originalfarbe gefällt mir übrigens auch besser als die Farbe auf dem Bild. Da sind schöne Raffinessen eingebaut, ich bin gespannt, wie es bei deiner Variante aussehen wird.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra,
      herzlichen Dank! Ich habe zum zweiten Mal geribbelt. Erst habe ich die Anleitung nicht richtig gelesen und dann ist mir das Gestrickte trotz Maschenprobe zu fest geworden. Mal sehen, wie meine Variante wird.
      Liebe Grüße und einen schönen Abend!
      Anneli

      Löschen
  18. Hola Anneli !
    Der Anfang sieht ja schon sehr schön aus und ich denke dir wir das Teilchen fantastisch stehen !
    Bei meiner , eher Rubensfigur , bin ich immer sehr vorsichtig mit vielen Zöpfen , denn sie tragen zuviel auf .... und ich liebe es Zöpfe zu stricken !
    Bin schon gespannt auf die Tragefotos .
    Un abrazo
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hola Manuela,
      ich danke Dir :-) Wenn Du vorsichtig bei Zöpfen sein musst, könnte aber die Farbe in Dein Beuteschema passen. Es macht sehr viel Spaß, den Pulli zu stricken. Mal sehen, wann ich Tragebiler zeigen kann.
      Liebe Grüße aus dem immer noch kühlen Hamburg!
      Anneli

      Löschen
  19. Hallo Anneli,
    so alt ist die Zeitung schon??
    Das Modell steht auch schon lange auf meiner Liste.
    Vielleicht magst Du über die Tücke berichten :-).
    VG aus HH
    Kreativmaus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kreativmaus,
      ich bin jetzt fast mit dem Rückenteil fertig. Es gab keinerlei Schwierigkeiten. Ich hatte nur einmal falsch gelesen. Die einzige "Tücke", die auftreten könnte, ist der Übergang vom mittleren Zopf zum Schalkragen. Da muss sauber abgekettet werden und beim Annähen des Kragens ein bisschen aufgepasst werden. Ansonsten ist das Modell leicht zu stricken.
      Liebe Grüße
      Anneli
      Ist das nicht ein herrlicher Tag heute in Hamburg? :-)

      Löschen

Kommentare sind des Bloggers Lohn - ich danke Dir dafür! :-)