Samstag, 6. Februar 2016

Loop di Love ..

... kennt Ihr den Song noch? :-)

Als ich meinen Loop gestrickt habe, musste ich manchmal daran denken.

Mein Handtaschenprojekt ist heute fertig geworden. Während des Strickens war ich nicht so recht überzeugt. Bei der Wahl der Wolle bin ich voll ins "Farbnäpfchen" getreten. Gelb findet sich nämlich überhaupt nicht in meinem Kleiderschrank.  Komisch, dass man manchmal wie gekniffen ist und nach den falschen Farben greift. Geht Euch das auch so? Ich liebe Gelb und denke dabei an Rapsfelder in voller Blüte und einen knallblauen Himmel als Kontrast  ... und schwupp liegt das Knäuel im Korb.


Das Muster hat mich allerdings überzeugt. Es besteht nur aus linken und rechten Maschen. Ich finde es erstaunlich, was für einen 3-D-Effekt man damit erzielt!


Die Anleitung von Käte Stödter könnt Ihr kostenlos herunterladen. In der Anleitung steht, dass 216 Maschen angeschlagen werden sollen. Obwohl ich auf verschiedenen Blogs gelesen hatte, dass 240 oder 256 Maschen besser sind, habe ich mich an die Anleitung gehalten, weil in einer Projektnotiz stand, dass sich der Loop dehnt und sich auch bei 216 Maschen gut zweimal um den Hals wickeln lässt. Das stimmt zwar, aber etwas mehr Spielraum wäre nicht schlecht. Beim nächsten Mal schlage ich 240 Maschen an.

Ich habe den Loop aus 3 Cento von Lana Grossa mit ND 3,5 gestrickt. Verbraucht habe ich etwas mehr als 50 Gramm. Den Rapport habe ich in der Höhe 5 x gearbeitet. Man muss locker stricken! Das steht auch in der Anleitung. Außerdem müsst Ihr darauf achten, dass Anschlag- und Abkettreihe SEHR locker  genadelt werden.

Die Maße des Loops betragen liegend in der Breite 42 cm (84 cm Umfang) und in der Höhe leicht gedehnt 27 cm.

Obwohl die Farben nicht so ganz in mein Farbschema passen, bin ich von dem kleinen Loop ganz begeistert, weil er eng am Hals liegt. So ein Projekt wandert garantiert noch einmal in die Handtasche :-) Wahrscheinlich stricke ich dann einfarbig. Das Muster reicht als Effekt.

Vermisst habe ich auf den verschiedenen Blogs Tragefotos, so dass ich Euch einmal zeigen möchte, wie der Loop am Hals wirkt.


Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und sende viele Grüße aus dem
düsteren Hamburg!

Anneli


Kommentare:

  1. Hallo liebe Anneli!
    Ich finde Deinen Loop absolut klasse. Die Pastelltöne sind toll und der Farbverlauf passt so schön zu dem Wellenmuster.
    Schönes Wochenende!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Carolin,
      das Gelb schein ein bisschen in den Wellentälern zu verschwinden :-) Das Muster ist klasse!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  2. Hallo Anneli,
    der Loop ist sehr schön geworden und steht Dir ausgezeichnet. Vor allem zu dem Pullover, auch zu
    Deiner Jacke. Ist der Pullover aus Silkhair? Welche
    Farbe hast Du da verstrickt. Ich habe mir auch Silkhair
    gekauft und bin auf der Suche nach einem passenden Projekt aber doppelfädig.
    Ich wünsche Dir noch ein schönes Wochenende und viel
    Spass beim Stricken.
    LG Anne


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anne,
      vielen Dank! Wenn Du Dir meine "Pullover-Galerie" ansiehst, findest Du das Modell und den Link zum Beitrag. Dort sind auch noch andere Pullover, die ich zweifädig aus dem Garn gestrickt habe.
      Liebe Grüße und Dir auch ein schönes Wochenende
      Anneli

      Löschen
  3. Liebe Anneli,
    ja! ... manchmal macht man Sachen, die man nie zu vor getan hat. Manchmal entdeckt man dabei ... och ist doch ganz schön. Aber manchmal war es dann doch ein Griff daneben :o).
    Ich finde den Loop absolut traumhaft und das Gelb ist für dieses noch triste und graue Wetter ein ganz wunderbarer Farbtupfer.
    Mir gefällts, Projekt, Farbkombi und das Model ;-).
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angie,
      ich danke Dir :-) Komisch, dass man das Gelb gar nicht so sieht. Ich finde es nämlich ziemlich grell! Aber es wird den Loop noch einmal geben.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  4. oh das finde ich sehr gelungen, auch farblich! Danke für den Link, hab mir die Anleitung auch mal gespeichert :)
    Liebe Grüße
    Mo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mo,
      herzlichen Dank! Du wirst bestimmt viel Freude beim Stricken des Loops haben. Er wird auch schnell fertig, weil man die Nadeln gar nicht mehr weglegen mag :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  5. Liebe Anneli,
    Ich weiß gar nicht, was du hast?! Er steht dir gut und passt so gut zu deinen grauen Sachen, besonders zu dieser Lederjacke. Da die Farben doch eher pudrig sind, passen Sie meines Erachtens sehr gut zu dir.
    Aber ich weiß, was du meinst..... Ich hab das auch schon mal und wie Angie auch sagt. Manchmal denkt man nachher...Och, gar nicht so schlecht.
    In deinem Fall ist es so. Finde ich! Schöne Anleitung, die ich schon häufiger gesehen habe. Muss ich mir speichern...
    Liebe Grüße
    CHrista

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christa,
      vielen Dank! Ja, Du hast recht. Wenn der Loop um den Hals gewickelt ist, sehen die Farben gar nicht so knallig aus. Die Anleitung solltest Du auf jeden Fall speichern. Zum Thema "Fehlkäufe" gibt es noch einen gesonderten Beitrag ;-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  6. Schön ist er geworden, liebe Anneli. Ich danke dir auch für deine Tipps noch rund um den Loop. Auch ich wöllte ich größer um meinen Hals.
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Manja, ein paar Maschen mehr können nicht schaden ;-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  7. Liebe Anneli,
    Noch was:
    Als ich meinem Mann deinen Beitrag vorlas, wußte ich ganz genau, dass ER den Song kennt. Und es kam, wie es kommen musste- er stimmte gleich den Song an und wir mussten so lachen. Das passiert uns so oft. Er ist ein laufendes Musikmuseum...... Hat alle alten Songs parat, kennt die Interpreten und tippt auch meist ziemlich genau , wenn es um das Erscheinungsjahr geht.

    Noch was: Welchen Beitrag meinst du mit deinem Fehlkauf???
    Passiert doch jedem von uns und diese Fehlgriffe fallen nur deshalb besonders auf, weil oder wenn man ansonsten seinen ganz eigenen Stil hat.
    Das ist bei dir ja mit SIcherheit der Fall. Aber dieser Loop ist definitiv kein so großer Fehlgriff.... Er steht dir sehr gut. ABER, ich könnte ihn mir auch in einer, deiner typischen UNI-Farben vorstellen. Z.B.ein feines silbergrau???
    LG Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christa,
      wow, dass Dein Mann den Song gleich anstimmen konnte, finde ich bemerkenswert :-) Ich wusste nicht mehr, wer ihn gesungen oder geschrieben hat, aber die Melodie hat sich sofort als Ohrwurm festgesetzt.
      Zum Thema "Fehlkauf" gibt es noch keinen Beitrag, der kommt aber auf jeden Fall!
      Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag
      Anneli

      Löschen
  8. Liebe Anneli,
    wieder etwas kleines! sehr schönes!Farben passen perfekt zu Dir und Deiner Garderobe.
    Habe auh den Loop gestrickt aus der Cingue Multi, die 3 ento ist mir zu dünn, dauert zu lange bis ich es fertig habe.
    schönen Sonntag, es freud mich sehr dass Du uns die Tipps und Anleitungen zu verfügung stellst.
    herzliche Grüße
    Mimi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Mimi,
      die Chinque Multi ist auch gut geeignet für das Projekt. Das Garn hat einen wunderschönen Farbverlauf und den Loop aus etwas dickerer Wolle zu stricken ist eine gute Idee.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  9. Liebe Anneli,

    und schon weiß ich, was ich aus meiner wunderschönen Merinowolle stricken werde - ich werde dann gleich 240 Maschen anschlagen (mag es nicht so eng um den Hals) und werde - versprochen - ein Tragebild in meinen Blog stellen o))

    Schönes Wochenende und liebe Grüße aus dem sonnigen Bremen
    Dörte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dörte,
      wie schön, dass ich Dich mit dem Loop inspirieren konnte :-) Ja, ich finde es gut, wenn Du ein Tragebild zeigst, denn häufig kann man nur erahnen, wie ein Projekt getragen aussieht.
      Ich wünsche Dir viel Spaß beim Stricken! Hier ist die Sonne schon wieder verschwunden.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  10. Liebe Anneli,
    och die Farben sind doch himmlisch! So schön pastellig und passen super zum Loop!
    Aber ich kenn dass, ich mag auch Gelb aber nicht unbedingt an mir. In Kombination mit anderen Farben kein Problem, aber ein rein gelbes Teil könnte ich nie Tragen (außer ich will wie eine Leiche aussehe....)

    Den Song kenne ich gar nicht! Muß ich mich gleich schlau machen....,
    Schönen Sonntag!
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Bettina,
      das heftige Gelb liegt zum Glück ein bisschen in den Wellentälern. So sieht der Loop pastelliger aus als er eigentlich ist.
      ... und jetzt werde ich mir gleich ansehen, was Du an "alten Schätzen" gefunden hast :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  11. Liebe Anneli,
    dieser kuschelige Loop steht Dir ausgezeichnet und passt super zu der coolen Jacke!
    Herzlichen Dank für den Link und die Tips!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      herzlichen Dank! Ich habe mir eben kurz Deinen Blog angesehen. Du machst ja ganz wunderschöne Schmuckstücke. Die muss ich mir auf jeden Fall einmal gründlicher ansehen!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
    2. :D Danke schön und herzlich wilkommen!!!

      Löschen
  12. Liebe Anneli,
    Dein Loop schaut mit diesen zarten Farben auch ganz wunderbar aus, obwohl gelb nicht meine Farbe ist.
    Tja, auch ich geb zu, dass ich kein Tragefoto im Blog hab, da ich sehr Kamerascheu bin. Ich stehe lieber dahinter ;-) Ich gefalle mir auf Fotos nicht.
    Den Snood muss ich glaub ich auch mal wieder auf die Nadeln nehmen, hab ich doch noch ein paar Knäulchen, die super dazu passen würden.

    Ich wünsche dir einen entspannten Sonntagabend und für morgen einen guten Wochenstart!
    Liebe Grüße
    Netty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Netty,
      dankeschön! Hätte ich bloß auf Dich "gehört" :-) Ich hatte nämlich auf Ravelry unter Deinen Projekten nach dem Loop geschaut und Du hattest geschrieben, dass 240 Maschen besser sind. Es gibt viele Leute, die aus verschiedenen Gründen keine Bilder von sich zeigen. Ich respektiere das. Allerdings kann es manchmal hilfreich sein zu sehen, wie ein Projekt angezogen aussieht. Wenn Du noch ein paar Knäuel Wolle hast, solltest Du den Snood noch einmal stricken. Du weißt ja, dass er schnell gestrickt ist und viel Spaß macht ;-)
      Liebe Grüße und Dir auch einen guten Start in die neue Woche!
      Anneli

      Löschen
  13. Hallo liebe Anneli,

    also mir gefällt Dein Loop richtig gut, auch die Farben. Und ich finde, so weit ist er gar nicht von Deinen "normalen" Farben weg. Nur eben das Gelb und das gibt dem Schal was unheimlich frühlingshaftes. Passt also perfekt :-) Das Muster ist klasse, werde ich mir gleich direkt abspeichern, danke für diesen Tipp. Allerdings würde ich den Loop, wenn ich ihn denn nachstricke, auch etwas größer Stricken.

    Viele liebe Grüße, Brigitte

    P. S. Bin sehr gespannt, was Du so zu Fehlkäufen schreiben wirst :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Brigitte,
      dankeschön! Das Thema "Fehlkäufe" kommt nicht gleich aber bald ;-) Das Thema oder besser gesagt die Frage, welche Länge die optimale für einen Loop ist, werde ich aber auch mal behandeln. Viel Spaß beim Stricken!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  14. Liebe Anneli,

    ich kann mich Brigitte nur anschließen, ich finde ihn auch nicht so weit weg von Deinem sonstigen Farbschema und das gelb fällt kaum auf. Liegt vll. auch am Foto und/oder am eigenen Empfinden. Mir gefällt er!

    Heute haben wir Strickwetter. Definitiv. Schöne Woche Dir und herzliche Grüße

    Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bine,
      dankeschön! Ich glaube ich habe so sehr über die Farbe gemeckert, dass das Gelb "eingeknickt" ist ;-) Komischerweise sind beim Tragen nur "meine" Farben sichtbar.
      Ja, Strickwetter! Ich bin froh, dass ich nicht mehr raus muss. Kaffee, Stricknadeln und auf geht´s!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  15. Liebe Anneli,
    der Loop sieht doppelt gewickelt besser aus, als lose um den Hals, so schmiegt er sich wirklich schön am Hals an und das Muster kommt toll raus. Er gefällt mir sehr gut, das Muster ist sehr interessant!
    Bunte Wolle habe ich auch noch zuhauf in meinem Stash, weil ich die Wolle einfach nur schön fand, ob ich sie je trage, bleibt noch abzuwarten, klamottentechnisch mag ich es nämlich auch lieber schlichter ;).
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Sandra, genau so ist es auch bei mir auch. Tolle Farben, schöne Wolle, die im Stash liegt und bestaunt werden möchte.
      Ich war eben draußen und hatte den Loop um. Klein aber fein kann ich nur sagen. Er tut das, was Loop eigentlich sollte. Er wärmt den Hals. Mit den halsfernen Deko-Loops komme ich nicht klar.
      Liebe Grüße und noch einen schönen Tag!
      Anneli

      Löschen
  16. Hallo Anneli!
    Ein sehr schöner Loop mit ganz zarten und sanften Pastellfarben. Ich hab mir die Anleitung gleich runtergeladen. Ein so hübsches Projekt ist immer was zum Entspannen zwischen den größeren Arbeiten. Und ich finde, auch sehr schön zum verschenken.
    Danke für den Link.
    Ganz liebe Grüße, die Bildersammlerin!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen, liebe Bildersammlerin! Wenn ich etwas Interessantes sehen, muss es geteilt werden ;-) Der Loop ist eine schöne Geschenkidee. Viel Spaß damit.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  17. Liebe Anneli!
    die Anleitung war mir gänzlich unbekannt, den entstehenden 3D-Effekt finde ich aber genial. Ich bin selbst nach so vielen Jahren des Strickens immer mal wieder erstaunt, was man durch simple Anordnung aus rechten und linken Maschen machen kann.
    Und ein bisschen "Fremdgehen" bei der Farbwahl schadet gar nicht. Mein letzter Abstecher in ungewohnte Farbgefilde führte auch zu einem überaus erfreulichen Ergebnis.
    Liebe Grüße,
    Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ute,
      wenn Du damit Dein Tuch in den tollen Regenbogenfarben meinst, dann hast Du mit dem "Fremdgehen bei der Farbwahl" absolut recht :-) Ich werde mir das gleich genauer ansehen.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  18. Liebe Anneli,
    das ist aber ein hübsches Teil geworden!

    Da schau ich direkt mal in meinen Wollvorräten, ob sich da etwas Passendes findet. Als Mitnahmeprojekt ideal- und ich mag so einfach zu Strickendes mit raffinierter Wirkung. Das wird ein schönes Geburtstagsgeschenk für die Freundin.
    Danke fürs Teilen!

    LG chatts

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Chatts,
      vielen Dank! Es freut mich, dass der kleine Loop so gut ankommt. Das Geschenk hast Du schnell gestrickt und Deine Freundin wird sich bestimmt sehr freuen :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  19. Liebe Anneli,
    ich lese jeden neuen Beitrag bei Dir, auch wenn ich nicht jedesmal kommentiere. Heute jedoch ist Zeit und Muse und ich muss sagen der Loop gefällt mir sehr sehr gut. Mir gefallen die Farben sehr gut. Wieder ein Teil, welches auf die Liste kommen kann. Wenn man bei dir liest und schaut hat man immer gleich eine Menge Inspirationen. Wünsche dir noch einen schönen Tag. Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      herzlichen Dank. Ich freue mich auch über jede "stille" Leserin. Ist Deine Liste auch so lang wie meine? Vielleicht kann man nicht alles realisieren, aber eine Auswahl zu haben, ist auch nicht schlecht ;-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  20. Ach, die lebst in Hamburg?!
    Wußte ich gar nicht. :)
    In meinem Kleiderschrank gibt es auch kein Gelb, auch keine gelbe Wolle.
    Diesen Loop habe ich auch schon genadelt und bin begeistert von dem plastischen Muster. Den kann man echt öfter stricken, wenn da nicht so viele andere schöne Dinge ständig auftauchen...

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Chrissi,
      der Tag hat einfach zu wenig Stunden! Komisch, dass man manchmal zu den "falschen" Farben greift. Na ja, der Farbe Gelb konntest Du ja widerstehen. Ein einfarbiges Gelb hätte ich auch nicht gekauft, aber dieser Farbverlauf ....
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  21. Liebe Anneli,
    sieht bestimmt auch klasse zur Jeansjacke aus (stell' ICH mir so vor :-)).
    Der Loop verbreitet gleich eine positive, fröhliche Stimmung und die kann man beim derzeitigen Wetter auch gut gebrauchen.
    Liebe Grüße
    Tine
    PS:
    Mist! Warum muss ausgerechnet ich, zur Entspannung meiner Finger, die Nadeln beiseite legen :-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tine,
      dass Du die Nadeln beiseite legen musst, tut mir echt leid. Ich hoffe Du musst nur eine kurze Pause einlegen.
      Zur Jeansjacke passt der Loop ganz bestimmt auch super! Ja, kleine Stimmungsaufheller kann man im Moment ganz gut gebrauchen.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  22. Liebe Anneli,
    wieder so ein kleines, nettes Teilchen. Ich persönlich mag es sehr, wenn ein Loop eng am Hals anliegt. Soll ja wärmen, nicht nur schön aussehen.
    Liebe Grüße
    Aurelija

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Aurelija,
      Du hast recht. Ein Loop sollte vor allem wärmen. Ich kann den Deko-Loops, die nur herumbaumeln, auch nichts abgewinnen.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  23. Liebe Anneli,
    gefällt mir sehr, der kleine Loop! Den Farbverlauf finde ich superschön, er kommt toll raus in diesem Muster. Ein schönes Zwischendurch-Projekt :-)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Katharina,
      nun ist das Zwischendurch-Projekt beendet und ich habe wieder ein größeres angeschlagen. Ich werde bald berichten :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  24. Hallo Anneli, weißt du was mir an deinem Blog super gefällt, dass du immer Tragefotos zeigst, ich vermisse diese bei anderen, genau wie auch du. Deine Stricksachen gefallen mir natürlich ebenso super.
    Liebe Grüße von Sybille

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Sybille, man mag das manchmal vermissen, aber ich verstehe und respektiere auch alle, die keine Tragefotos ins Netz stellen. Man hat natürlich eine deutlich bessere Vorstellung, wie ein Strickteil wirkt, wenn es angezogen gezeigt wird.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  25. o ja, getragen sieht er toll aus, liebe Anneli und die Farben sind wie für Dich gemacht, das Muster strickt sich sehr gut, ich habs auch schon......

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
    und schicke liebe Drosselgartengrüße mit
    Traudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Traudi,
      heute hatte ich den Loop zum Einkaufen angehabt und wurde promt angesprochen: "Den mache ich jetzt auch ... mit 240 Maschen." Ist das nicht herrlich? Wir mussten beide lachen :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
    2. ja, wunderschön, liebe Anneli,
      ist mir auch schon passiert und zaubert mir gerade ein Lächeln aufs Gesicht ;-))))))

      herzlichst Traudi

      Löschen
  26. Liebe Anneli,

    nun iat er fertig, mein erster (und letzter) Loop die Love nach der freien Ravelry-Anleitung und ich ... bin sowas von enttäuscht, enttäuschter geht es kaum.
    Immer wieder passiert es, dass Merinowolle derart ausweitet nach dem ersten Bad und auch hier ist es so; der Loop ist viel zu weit und schlabberig und ich werde ihn in die Spendenkiste packen - schade um die die schöne Farbe - so ein warmes senfgelb. Nun werde ich erst einmal stricktechnisch "pausieren", in-mich-gehen und dann schauen, ob und was ich Neues anschlagen werde ...
    Dein Schal ist ja noch ungewaschen auf den Bildern und hat noch die Form, die meiner vorher!! auch hatte, aber ich bin jetzt schon gespannt, wie er nach!! dem Waschen aussehen wird - so ähnlich wie meiner?! Hoffentlich nicht!

    Ich geh mich denn mal selber trösten und schick liebe Grüße von einer Hansestadt zur nächsten
    Dörte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dörte,
      oh, wie schade! Das tut mir wirklich leid, aber ich glaube, dass es an der von Dir verwendeten Wolle liegt. Merinowolle neigt leider dazu, weicher und auch länger zu werden, besonders, wenn sie noch mit "Superwash" ausgestattet ist. Die 3Cento hat einen hohen Acrylanteil, so dass der Loop bestimmt auch nach dem Waschen noch in Form ist. Ich werde es testen und berichten. In der Anleitung wurde übrigens Strumpfwolle empfohlen. Auch hier ist normalerweise ein Kunstfaseranteil von 20 - 25 % dabei. Mein Vorschlag: Vielleicht kannst Du Dich ja doch noch einmal aufraffen und eine kleine Maschenprobe aus Sockenwolle von dem Muster machen und anschließend waschen. Dann weißt Du genau, woran es gelegen hat.
      Dickes Trostpfaster von mir!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen

Kommentare sind des Bloggers Lohn - ich danke Dir dafür! :-)