Sonntag, 31. Januar 2016

Zur Entspannung mal kraus rechts

Das Rückenteil von "Darsham" ist fertig. Nach dem ständigen Verzopfen brauchte ich eine kleine Entspannung. Mir fiel mein unfertiges Tuch ein, das zur Hälfte gestrickt in meiner Projekttasche ruhte. Herrlich, nur rechte Maschen. Ich fand es so schön, dass ich das Tuch erst einmal beendet habe.


Das Tuch hat nur eine Kantenlänge von zirka 1,50 Meter, aber kraus rechts Gestricktes dehnt sich noch. Das habe ich gerade noch rechtzeitig bei Ute gelesen :-) Wer schöne Tücher sehen möchte, sollte sich mal auf Wolke 7 niederlassen.


Material: 3 Cento von Lana Grossa
Lauflänge pro 50 g: 300 Meter
Verbrauch: 100 Gramm
Nadelstärke: 3,0
Anleitung: "Pimpelliese" von Christine Ebers
Die Anleitung ist kostenlos!

Die Anleitung ist gut und verständlich geschrieben. Die Zackenkante wird gleich mit angestrickt.


Da ich jetzt kein Handtaschenprojekt mehr hatte, musste ein neues angeschlagen werden:


... doch davon nächstes Mal mehr.

Zum Schluss noch ein Bild von "Darsham".


So, Ihr Lieben, genießt Euren Sonntag! Ich koche mir jetzt erst einmal eine schöne Tasse Kaffee und nadel dann das Vorderteil an :-)

Liebe Grüße

Anneli

Kommentare:

  1. Liebe Anneli...
    Jaaa, die Pimpelliese ist ein tolles Tuch. Die Anltg. ist super geschrieben, und es trägt sich klasse. 'Liegt wunderbar um den Hals herum... Irgendwann stricke ich bestimmt noch mal eine. ;-)
    Dein neues "Unterwegsprojekt", Anneli? Ist es zufällig der Snood, von Austermann?
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manja,
      Du hast ein gutes Auge! Ja, das neue Unterwegsprojekt ist der Snood von Austermann. Ich habe genau 216 Maschen angeschlagen und hoffe, dass er passt. Die Pimpelliese würde ich auch noch einmal stricken :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
    2. Anneli, was bin ich froh...Die 216 Ma sind doch genau die, die in der Anltg. angegeben sind, stimmts? Welches Material verwendest du, bitte? Die angegebene Sockenwolle werde ich bestimmt nicht nehmen können, weil ich am Hals seeehr empfindlich und sie mir sehr dünn dafür erscheint!?? Ich hatte eine andere Bloggerin schon 2x gefragt, aber leider keine Antw. bekommen. Willst den Snood dann 2x um den Hals schlagen?
      glG

      Löschen
    3. Hallo Manja, ich nehme wieder 3 Cento (s. o. Pimpelliese). Es sind ja 27 Maschen auf 10 cm angegeben. Die Maschenprobe passt also und ich finde, dass die Wolle weicher als Sockengarn ist. Ich möchte den Snood 2x um den Hals schlagen und hatte auf einem Ullis Blog http://ullistuttgart.blogspot.de/
      gelesen, dass sie 240 Maschen angeschlagen hat. Sie hat den Snood bereits achtmal gestrickt, weiß also, wovon sie schreibt. Schau ruhig mal bei ihr vorbei.
      Liebe Grüße

      Löschen
    4. Danke dir, Anneli. ;-)
      glG

      Löschen
  2. Das Tuch ist ja super - die Farben so frühlingshaft und mit diesem bezaubernden Rand. Da würde ich doch gerne gleich auch so eines anschlagen. Aber es liegt noch soviel WIP herum und so wenig Zeit.
    Liebste Grüße
    Knitgudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Knitgudi,
      dankeschön! WIPs und wenig Zeit - ich verstehe Dich. Meine Faustregel: Nie mehr als drei Projekte gleichzeitig. Das funktioniert ganz gut.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  3. ein schönes Tuch! Die Farben harmonieren sehr gut mit dem Muster! Krausrechts ist wirklich sehr entspannend. Ich mag deine Seite sehr gern besuchen! Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Danke, liebe Mandy,
      ich freue mich, dass Du hier gern vorbeischaust :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  4. Die Pimpelliese wartet bei mir auch noch auf Umsetzung. Deines ist wirklich schön geworden!
    Die Ute von Wollke7 ist wirklich eine tolle Tücherexpertin! Schaue mir ihre Werke immer gerne an!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Monika,
      dann kannst Du Dich ja schon auf ein schönes Projekt freuen :-) Es macht Spaß, das Tuch zu stricken. Ja, Ute macht fantastische Tücher!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  5. Liebe Anneli,
    ein sehr schönes Tuch hast Du gestrickt. Der Farbverlauf geht ja toll auf.
    Aber am meisten steht mir der Mund weg Darsham auf. Ein wahres Meisterstück. Was bin ich gespannt wenn der Pullover fertig ist.
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Angie,
      Kaffe ist ausgetrunken, jetzt geht es mit dem Vorderteil von Darsham weiter .... damit Du den Pulli bald zu sehen bekommst ;-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  6. Liebe Anneli,

    ich kann mir gut vorstellen, daß Du zwischendurch mal etwas zur Entspannung brauchst. Die Pimpeliese ist toll geworden und Darsham wird es sowieso! Ich möchte auch mal ein paar Projekte beenden, bevor ich etwas neues anschlage.

    Herzlichst Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh mönsch, Anneli, ich bin ein Trottel. Gerade habe ich deinen lieben Kommentar auf meinen Blog gelöscht. Aber ich habe ihn gelesen! Ja, es war toll an der See. Und ich freue mich schon, die Cashmere zu verstricken! Aber: siehe oben ;)

      Traurige Grüße Bine

      Löschen
    2. Moment, liebe Bine, hast Du nicht gerade zwei Schals, eine Tasche und ein Lebkuchenmännchen beendet?? Ich glaube, Du kannst ohne Gewissensbisse ein neues Projekt angschlagen:-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
    3. jaaaa... und hab noch 5 Puppensachen gestrickt, Weihnachtsgeschenke genäht, 4 oder mehr Paar Socken gestrickt, meinen Nuvem und Monte rosa beendet, den ersten Featherweight beendet, den zweiten fast fertig... und trotzdem werde ich wirklich besser mal noch ein paar Dinge beenden... Ich brauch jetzt echt das zweite paar Arme ;) Geduld ist nicht meine Stärke - ist das zu glauben ;)? lG Bine

      Löschen
    4. Nein, bloß keine vier Arme! Wenn Du so rotierst, fliegst Du noch davon :-))

      Löschen
  7. Liebe Anneli,
    Da bin ich aber froh, dass du auch mal "Schwächen" zeigst und mal bei einem Projetk eine Pause einlegst. Ich habe es auch getan ;-)
    Und deine Pimpeliese gefällt mir auch sehr gut, tolle Farben!
    Und Darsham wäre mir auch ein bißchen anstrengend mit soooo vielen Verzopfungen. Puh! Aber die Mühe lohnt sich und DU schaffst das sowieso.
    Du gibst ja nie auf.
    Bin gespannt auf Tragefotos von Darsham. Der steht dir bestimmt wieder super. Für mich wäre er zu blass, aber du kannst so helle Töne sehr gut tragen.
    Schönen SonntagAbend

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christa,
      ich habe eben schon kurz auf Deine Seite geschaut. Bei "Leo II" werde ich ganz hellhörig :-) Super, aber ich kommen gleich noch einmal vorbei. Ein Zweitprojekt habe ich eigentlich immer. Eine Pause einlegen oder Neues ausprobieren finde ich ganz wichtig und anscheinend geht es Dir auch so.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  8. Hallo liebe Anneli,

    Tücher stricken zwischendurch macht doch einfach Spaß, oder? Ich liebe diese Tuchprojekte auch sehr als Zweit-oder Drittprojekt. Auch wenn sie aufwendig aussehen, sind sie eben oft viel einfacher und entspannter zu Stricken, als eine Jacke oder ein Pulli. Dein Pullirücken sieht schon toll aus, dass wird sicher wieder eine Liebling von Dir :-)

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Brigitte, solche Projekte machen einfach Spaß und mittlerweile habe ich auch festgestellt, dass es ganz außergewöhnlich schöne Tücher und Schals gibt. Jetzt geht es aber mit dem Vorderteil weiter, denn wenn es wärmer wird, soll der Pulli fertig sein :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  9. Hach! Alles nur schön, schön, schön! Die pastelligen Farben des "Nur-rechts"-Tuches sind erfrischend, eigentlich frühlingshaft und lassen sich bestimmt gut mit schon vorhandenen Kleidungsstücken kombinieren; und "Darsham" wird ein Hingucker der ganz besonderen Art :-)
    Und ich glaube, Dein neues Projekt kommt mir bekannt vor ;-)

    Herzliche Grüße
    Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Elena! Dass Dir mein neues Projekt bekannt vorkommt, kann ich mir gut vorstellen. Der kleine Loop ist sehr populär :-) Das Muster ist genial! Ein toller Effekt, einfach nur mit rechten und linken Maschen erzielt :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  10. Liebe Anneli,
    dein Tuch gefällt mir sehr gut. Auch den Farbverlauf der Wolle find ich Klasse.
    Bin auch gerade auf der Suche nach einem Entspannungstuch-Projekt (nach meinen Trachtenjanker). Vielleicht probier ich auch diese Anleitung aus. Vielen Dank!
    LG Irene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irene,
      dankeschön. Wenn Du auf der Suche nach einem leichten Projekt bist, ist dieses Tuch genau das richtige :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  11. Guten Morgen liebe Anneli!
    Das Tuch ist super geworden, der Farbverlauf sieht klasse aus. Und Dein Pulli wird ein ganz besonders schönes Teil. Das Muster und die taillierte Form finde ich sehr schön! Weiterhin viel Spaß beim Stricken!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Carolin,
      herzlichen Dank! Der Pulli wäre bestimmt auch etwas für Dich ;-) Das Muster ist super und ganz leicht zu stricken.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
    2. Stimmt, der würde sehr gut zu meiner Kleidung passen :-) Aber eigentlich gefällt mir alles, was Du strickst sehr gut :-) Wir haben so ziemlich den gleichen Geschmack!
      LG Carolin

      Löschen
    3. Glaube ich auch :-), darum sehe ich mir gleich Deinen neuen Pulli an!

      Löschen
  12. Hallo Anneli,
    oh wie schön das Tuch und wie akkurat gestrickt.
    Der Farbverlauf von der 365 Cento gefällt mir sehr.
    Ich habe mein Rowan Heft bekommen. Mir gefallen die Modelle 104 und die Jacke 110 sehr gut. Mal sehen.
    Erst mal möchte ich ein Modell aus Silkhair stricken.
    Ich schwanke zwischen rose und zartblau. Aber es gibt
    soviel schöne Pastellfarben. Ich bewundere Deine Sicherheit in der Farbauswahl. Ich wünsche Dir noch viel Spass bei Stricken.
    LG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      herzlichen Dank! Die Modelle, die Du Dir ausgesucht hast, gefallen mir beide auch sehr gut. Die kleine Jacke 96 kannst Du übrigens ganz wunderbar aus Silkhair stricken. Ganz so sicher bin ich nicht bei der Farbauswahl. Ich liege manchmal auch ganz schön daneben :-) Das gehört dazu!
      Dir auch viel Spaß beim Stricken.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  13. Ganz wunderbare Farben hat deine Pimpeliese, liebe Anneli. Ein Träumchen und bestimmt auch wunderbar weich.
    Und dein neues Projekt schaut nach dem Snood aus. Den hab ich auch schon so oft gestrickt, weil er super schnell und einfach und auch mal ein schönes Geschenk ist.
    Dein Pulli wächst flott und wird immer schöner. Hach, ich kann mir schon vorstellen, dass du ungeduldig wirst und ihn schon am liebsten anziehen möchtest.
    Ich denke auch, dass du heimlich schon wieder nach dem nächsten Projekt luscherst ;-)
    Auf jeden Fall wünsche ich dir bei deinen Projekten noch viel Strickspaß und einen guten Start in die neue Woche.

    Liebe Grüße
    Netty, die jetzt Mittagessen aufwärmt (Soljanka) macht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Netty,
      hm, guten Appetit!
      Hätte ich bloß eher bei Dir geschaut. Ich war nicht sicher, ob ich 216 oder 240 Maschen anschlagen sollen und habe mich dann nach der Anleitung gerichtet. Der Snood geht aber wohl nur einmal um den Hals :-/ Du hast aber recht. Der kleine Loop ist schnell gestrickt und er gefällt mir schon jetzt so gut, dass ich ihn garantiert noch einmal stricken werde :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  14. Liebe Anneli,
    die Ganzkörperfotos von deinen schönen Tücher sind immer der Hammer!
    Obwohl ich schon sehr gespannt bin auf deinen tollen Pullli, kann ich gut verstehen, dass du auch ein Projekt zum entspannen brauchst. Geht mir genauso :-)
    Der Rückenteil sieht schon grandios aus!

    Danke für dein Kompliment, dass ich meinen Entwurf gut umgesetzt habe. Darüber habe ich mich sehr gefreut:))))

    Und jetzt will ich wissen, was da auf den Nadeln ist! Sieht sehr nach Cowl aus....
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bettina,
      "Ganzkörperfoto" ist ja ein witziger Ausdruck :-) Der Cowl ist wirklich nur ein Projekt für nebenher. Ich wollte das Muster unbedingt mal ausprobieren, weil es irgendwie in 3D-Effekt hat, aber jetzt habe ich erst einmal genug und stricke an dem Pulli weiter :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  15. Blöder Feed-Reader. Immer hinke ich hinterher :-(
    Liebe Anneli,
    wie, nur das Vorderteil ;-) :-)
    Bleibt die "Liesel" (ich kann nichts schreiben, was mit Pim... anfängt :-))bei Dir oder hast Du sie schon als Geschenk verplant.
    Verspätete Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tine,
      ich lach mich kaputt! Du hast ja so recht. Wie kommt man auf so einen Namen? Bei Ravelry habe ich meinem Projekt den Namen "3 Cento-Tuch" gegeben, weil ich den "richtigen" Namen irgendwie auch nicht schreiben mochte :-)
      Liesel bleibt erst einmal im Bestand. So, jetzt aber ran an die Nadeln, damit ich nicht hinterher hinke mit meinem Vorderteil ;-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  16. Hallo liebe Anneli,

    ein wunderschönes Tuch hast du gestrickt. Gefällt mir. Das nächste was du angeschlagen hast, wird sicherlich ein Loop, sieht auch schon toll aus. Ich habe für unterwegs immer Socken auf den Nadeln aber stimmt so ein Loop oder ein einfach gestricktes Tuch geht auch. Na und auf dein Pullover bin ich schon gespannt.

    Viele liebe Grüße von Elfi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elfi,
      ich danke Dir :-) Ob man unterwegs Socken oder Tücher strickt, ist egal. Hauptsache ist, dass das Projekt klein und handlich ist.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  17. Liebe Anneli,
    erst jetzt entdecke ich diesen Artikel und traue mich kaum noch zu kommentieren, aber "Darsham" ist jetzt schon soooo schön geworden ... dass ich es einfach sagen muss! Ein Juwel, wirklich ...
    Liebe Grüße
    Martine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Martine,
      mittlerweile habe ich das Vorderteil angeschlagen und auch schon ein paar Zentimenter gestrickt. Das Material ist angenehm weich und dünn. Ich hoffe, dass der Pullover tatsächlich ein Juwel wird :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  18. Liebe Anneli,

    oohh, vielen Dank für die Werbung und das Lob! Ich hatte mich schon gewundert, wo die vielen Blogaufrufe herkamen.
    Ich glaube, ich muss mich auch noch mal mit 3 Cento eindecken, die ist für einfache Tücher wirklich perfekt - schöner Farbverlauf und befriedigende Lauflänge. Die von Dir verwendete Farbe hatte ich bisher komplett ignoriert, verstrickt gefällt sie mir aber auch sehr gut. Meine Pimpelliese schläft grade tief und fest in der Handtasche, weil mir eine andere Kraus-rechts-Idee dazwischenkam. "Nie mehr als drei Projekte gleichzeitig" ist eine überaus kluge Maxime, für die es mir aber leider komplett an Disziplin mangelt ...

    Liebe Grüße,
    Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ute,
      das Lob hast Du verdient!
      Ich finde, dass die 3 Cento neben 300 m Lauflänge und schönen Farbverläufen auch noch ganz angenehme Trageeigenschaften hat. Ein paar Knäuel mehr schaden nicht ;-) Manchmal mangelt es mir auch an Disziplin, so dass sich ein viertes Projekt auf die Nadel schummelt, und wenn es nur in Form einer Maschenprobe ist. Ich bin gespannt auf Deine neue Kraus-rechts-Idee!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  19. Liebe Anneli,
    ich hatte Deinen Post schon gelesen, kam aber in dem ganzen Ladeneröffnungs- und Taschenfertigstellungs-Rummel nicht mehr zum Kommentieren. Die Pimpelliese (auch wenn es ein komischer Name ist) finde ich superhübsch! Ich habe mir die Anleitung gleich runter geladen. Außer meinem Quicksilver-Tuch habe ich noch ein Bugs-and-Bumbles auf den Nadeln, mit dem ich überhaupt nicht klarkomme. Das scheint ein Muster für Locker-Stricker zu sein. Ich denke, das wird jetzt nach dem Ribbeln eine Pimpelliese. Danke für die Anregung :-) Und der Pulli wird wieder traumhaft.
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Katharina,
      das Tuch wird Dir Spaß machen! Wer sich den Name ausgedacht hat, weiß ich auch nicht. Es gibt hübschere! Das Quicksilver Patter ist sehr schön und ich bin gespannt auf Dein Tuch. Der Pulli ist übrigens deutlich einfacher als er aussieht ;-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  20. Liebe Anneli,
    das Tuch sieht richtig toll aus, mit dem dezenten Farbverlauf und der Spitze! Ich mag auch gerne mal Einfaches zwischendurch, wobei ich aber auch sagen muss, die Rückseite von Darsham sieht sehr beeindruckend aus, ganz toll mit den schrägen Zöpfen!
    Liebe Grüße
    Snadra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Sandra, ich habe es gerade schon Katharina geschrieben. Der Pulli ist ziemlich einfach zu stricken, was man ihm auf den ersten Blick nicht ansieht. Außerdem ist er leicht. Wenn die Zopfreihe nicht wäre, würde ich ihn glatt als Handtaschenprojekt bezeichnen.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  21. Ui, habe gerade gesehen, dass meine Babyschuhe bei dir verlinkt sind. Was für ein schönes Blog :-) Die Pimpelliese könnte ich auch mal stricken, deine ist ja wunderschön! Aber dieses Jahr wird erst mal der Fertigstellung von WIPs gewidmet. Ich komme gern wieder, viele Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      herzlichen Dank, ich freue mich über Deinen Kommentar! Deine Babyschühchen sind ganz große Klasse. Ich hatte vorher noch nie für so kleine Füße gestrickt und Dein Design ist großartig. Wie schön, dass ich Dir das schreiben kann :-)Ich freue mich, wenn Du zum Lesen mal wieder vorbeischaust.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen

Kommentare sind des Bloggers Lohn - ich danke Dir dafür! :-)