Montag, 4. Januar 2016

Rückblick - Ausblick

Eine ganz normale Woche hat begonnen. Schön, dass der Alltag wieder einkehrt. Nein, es gibt auch in diesem Jahr keine guten Vorsätze oder hochgesteckte Ziele. Ein paar Ideen habe ich natürlich schon und deshalb wage ich noch einmal einen kleinen Rückblick auf die Ideen, die ich Anfang letzten Jahres hatte.

Es waren genau vier. Ich hatte sie aufgeschrieben und nicht weiter darüber nachgedacht. Zu meiner eigenen Überraschung habe ich sie alle realisiert.

Ich wollte einem Paar schlichten Handschuhen einen kreativen Touch verleihen, eine Tasche filzen, einen passenden Pullover zu meiner Handtasche stricken und einen Pullover oder eine Jacke von oben nach unten stricken - alles geschafft :-)


Dann habe ich noch weiter zurückgeblickt und festgestellt, dass ich genug Material habe, um mein neues Fotobuch "Das Strickwerk - Band III" zu gestalten. Das hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich es nicht nur in Angriff, sondern auch gleich zu Ende gebracht habe.


Hach, freue ich mich auf die Post :-)

Wenn ich auch keine guten Vorsätze für dieses Jahr habe, so möchte ich Euch doch über meine Ideen informieren.

Ich habe eine Idee für eine Tasche. Es soll ein Mix aus Alt und Neu geben. Lasst Euch überraschen.
Tja, vielleicht stricke ich auch ein Paar Socken. Diejenigen unter Euch, die hier schon länger lesen, wissen, dass das eine echte Herausforderung für mich ist. Natürlich gibt es auch Ideen für einen neuen Eigenentwurf - Pullover oder Jacke? Ich weiß es noch nicht.

Zum Schluss habe ich noch die Idee, mein Wolllager mengenmäßig NICHT zu verändern oder vielleicht sogar aufzubauen... und das ganz ohne schlechtes Gewissen. Ich liebe meinen Stash! Es gibt Leute, die sammeln Briefmarken, Modelleisenbahnen oder Stofftiere und freuen sich über jeden Zuwachs. Ich tue das auch!

Liebe Grüße und eine schöne neue Woche,

Anneli

Kommentare:

  1. Liebe Anneli,
    wenn das Fotobuch da ist, dann stell uns das doch bitte hier vor ... bitte, bitte, bitte, bitte! :-D
    Hach, ich liebes solche Fotobücher sehr.
    Und das Thema Socken wird bestimmt spannend! Für Dich und für uns ;o).
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Angie, ... mach ich :-)
      Es war mir völlig klar, dass Du beim Thema Socken GANZ große Ohren bekommst :-O Zum Glück hat das Jahr erst angefangen. Da habe ich ja noch etwas Zeit.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
    2. Nicht nur Angie hat große Augen und Oren bekommen, Anneli!
      Ich zähle mich auch dazu. Wenn Du Fragen zum Thema Bumerangferse oder auch Käppchenferse hast, nur her damit. Und wenn alle Stränge reißen, könnt ich mir sogar vorstellen, mal einen Trip in die alte Heimat zu machen. Bei Kaffee und Kuchen lässt sich wunderbar stricken, glaub mir... ;-)

      Herzliche Neujahrsgrüße
      Sabine

      Löschen
    3. Herzlichen Dank für Dein Angebot, liebe Sabine. Das habe ich mir notiert :-)Mal sehen, ob ich es hinkriege.
      Liebe Grüße aus dem frostigen Hamburg!
      Anneli

      Löschen
  2. Ja, es war ein schönes Jahr, mit dir, liebe Anneli! ...'auf in ein neues! Alles Liebe dafür!
    Tolles hast du vor, und auch ich spitze die Ohren, zum Thema Socken stricken... ;-))
    Ich bin gespannt...
    gglG, Manja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manja,
      Du bist ja auch eine Könnerin auf dem Gebiet. OK, wenn ich nicht weiter weiß, werde ich mich hilfesuchend an Euch wenden :-) Ich freue mich auch auf eine schönes neues Bloggerjahr mit Dir.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  3. Liebe Anneli,
    ich wünsche mir auch unbedingt Bilder vom Fotobuch! Wir werden uns mitfreuen.
    Und beim Sockenthema hast Du ja eh sofort meine volle Aufmerksamkeit :)))
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katharina,
      ich werde das Fotobuch auf jeden Fall vorstellen. Was das Thema Socken anbelangt, habe ich irgendwie den Eindruck, dass das eine Verschörung im Gange ist ;-) Hätte ich bloß nichts gesagt:-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  4. Hallo liebe Anneli,

    ich wünsche Dir ein tolles 2016 mit vielen kreativen Projekten :-) Das Fotobuch musst Du unbedingt zeigen, die Idee finde ich toll. Damit hast Du mich daran erinnert, dass ich sowas ja auch machen wollte...
    Für Deine Sockenaktion wünsche ich Dir viel Erfolg :-) Socken machen echt Spaß, ich stricke die echt gerne :-)

    Viele liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Brigitte, ich habe eben auf Deinem Blog gestöbert und gesehen, was Du im letzten Jahr alles geschafft hast. Wow, bei Dir lohnt sich ein Fotobuch auf alle Fälle! Ich hoffe, mein Kommentar ist angekommen. Muss gleich noch mal nachsehen, weil es eine Fehlermeldung gab.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  5. Na Socken, das finde ich gut. Ich glaube, dass du ein bisschen verliebt sein wirst, wenn du damit erstmal loslegst.
    So ein Fotobuch rein übers stricken finde ich ja toll. Ich lasse immer am Ende eines Jahres alle mir wichtigen Bilder aus dem entsprechenden Jahr entwickeln und klebe sie ein, und seit einem Jahr sind da auch Bilder von meinen liebsten Projekten dabei :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tüt, dankeschön! Ich bin gespannt, ob ich mich ins Sockenstricken verliebe, aber wer weiß ;-)
      Schön, dass Du Deine liebsten Projekte in einem Album festhälst. Seit ich ein Problem mit meinem Computer hatte und die Bilder von drei Monaten verloren habe, gibt es Sicherungskopien. Eine davon ist aus Papier in Form eines Fotobuches.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  6. Liebe Anneli,
    zuerst einmal vielen herzlichen Dank für Deine aufmunternden Zeilen bei meinem Jahresrückblick. Ich wünsche Dir ein tolles 2016, jede Menge Zuwachs für den Stash und viel Vergnügen bei der zwischenzeitlichen Reduktion desselben.
    Vielleicht sollte ich meine Pläne auch mal aufschreiben, statt sie vage im Hinterkopf zu behalten. Eine Tasche (und Hausschuhe) wollte ich nämlich auch schon lange mal gefilzt haben ...
    Ich gehöre auch eher zur Anti-Socken-Fraktion. Vielleicht muss ich allerdings bald mal wieder in den sauren Apfel beißen, denn ich habe letzte Woche erst festgestellt, dass alle bis auf ein Paar mittlerweile kaputt sind. (Einer der Gründe, warum ich Sockenstricken nicht mag: verhältnismäßig viel Arbeit und dann halten sie nicht lange, weil sie bei mir immer als Hausschuh-Ersatz dienen.)
    Liebe Grüße,
    Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Ute. Dass es beim Sockenstricken viel Arbeit und wenig Vergnügen gibt, trägt nicht gerade zu meiner Motivation bei :-D, aber nachdem ich hier so rumgetönt habe, komme ich wohl nicht drumherum. Dafür kann ich Dir sagen, dass das Filzen wirklich Spaß macht. Das werde garantiert auch wieder machen. Ich bin außerdem sicher, dass Filzpuschen als Hausschuhe viel länger halten als Stümpfe. Viel Spaß dabei!
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  7. Liebe Anneli,
    Auch Ich wünsche Dir ein tolles 2016.
    Ich bin wieder sehr gespannt auf deine neuen Werke. Das Socken stricken muss ich natürlich auch ansprechen. Bei mir waren die Socken, nach Jahren der Strick Abstinenz, dass erste was ich wieder versucht habe. Daraus sind dann ca. 20 Paar geworden.
    Das wird für dich kein Problem sein ,da bin ich mir sicher.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martha,
      Dir wünsche ich auch ein schönes neues Jahr. Wow, 20 Paar! Ein Paar werde ich stricken - versprochen ;-), aber mehr werden es wohl nicht. Es gibt einfach zu viele andere Projekte, die mich reizen. Allerdings habe ich das bei meinem ersten Tuch auch gesagt und dann wurden es mehr.
      Ich wünsche Dir eine schöne Woche und sende liebe Grüße!
      Anneli

      Löschen
  8. Ich denke, es wird wieder ein sehr spannendes Jahr hier bei dir werden, Anneli.
    Ich freu mich schon sehr darauf, hier zu lesen und zu staunen.
    Die Socken bekommst du schon hin. Das wird schon. Und wenn es mit 5 Nadeln nicht klappt, dann vielleicht mit einer Rundnadel? Ich konnte mir das nie vorstellen, aber das klappt wirklich ganz gut und ich bin sogar schneller. Aber ich greife doch auch sehr gern auf die alte Methode mit den 5 Nadeln zurück *lach*.

    Und zum Thema Stash und sammeln, da kann ich nur zustimmen. Ich sammel auch gern Wolle und freue mich über jedes einzelne Knäulchen, dass ich habe. Frau kann irgendwie aus Allem etwas zaubern. Kommt Zeit, kommen Ideen...

    Nun wünsche ich dir viel Freude beim Tüfteln, Stricken und Wollesammeln.

    Liebe Grüße
    Netty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Netty. Du bist wirklich eine Expertin auf dem Gebiet der Stricksocken. Ich denke, nachdem ich die Babyschühchen gestrickt habe, werde ich auch weiterhin mit eine Nadelspiel arbeiten. Das klappt jetzt ganz gut.
      Schön, dass Du Dich auch über Dein Wolllager freust. Herrlich, wenn man beim Betrachten seiner Schätze auf neue Ideen kommt :-)
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  9. Hach, liebe Anneli, das klingt alles total gut!
    So kann es doch nur ein schönes Jahr werden.
    Ich mag auch meine ganze Wolle und es kommt auch immer was dazu. Ich brauch das. *lach

    In diesem Sinne,
    liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Chrissi,
      es wird bestimmt ein schönes Jahr! Freu Dich über Deinen Wollschatz. Ich bin gespannt, was bei Dir dazu kommt. Ich habe von meinem Mann einen Gutschein für einen Wollkauf bekommen. Es wird also nicht lange dauern, bis mein Lager wieder etwas voller wird.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  10. Liebe Anneli, vielen Dank für Deinen lieben Kommentar. Bin gespannt auf Dein Fotobuch und die nächsten wunderbaren Projekte von Dir. Das ist eine ausgezeichnet Idee den Fotos. Ich wünsche Dir ein wunderschönes Jahr. Wolle und Faden sollen immer genügend vorhanden sein. Aber da habe ich keine Bedenken. Eine schöne Zeit und alles Gute. GLG Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Tina. Fotos am Bildschirm zu sehen ist ganz nett, aber ein Fotobuch durchzublättern und dabei ein Käffchen trinken ist deutlich gemütlicher. Wolle ist genug vorhanden - es sollte ein gutes Jahr werden ;-)
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  11. Liebe Anneli,

    Socken stricken macht Spass. Du wirst es erleben. 30 Jahre habe ich nicht gestrickt (Gar keine Handarbeit gemacht) und vor einem Jahr (2014) wieder angefangen
    Mit Socken
    2015 hab ich insgesamt über 50 Paar gestrickt. Von einfach bis mit Muster. Davon komme ich nicht mehr los ;)was meinen Sohn und meine Schwester sehr freut.
    Du machst soviel tolle Sachen! Gern schaue ich mich bei dir um. Oft staunend!
    Auf ein gutes und kreatives 2016

    Liebe Grüße

    Sylvie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sylvie,
      wow! 50 Paar!! ... und das aus dem Stand. Ich ziehe meinen Hut. Klar, dass sich Dein Sohn und Deine Schwester freuen, aber ich hoffe, da sind auch einige Socken für Dich dabei ;-) Ganz herzlichen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich, dass Du Dich hier gern umschaust.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  12. Liebe Anneli,

    ich habe mir schon einiges ausgesucht, was ich machen möchte, aber diese Pläne sind quasi wie eine laufende Inventur zu sehen. Ich schäme mich auch nicht, sie über den Haufen zu werfen und neu zu ordnen. Ich lese und höre auf Blogs und in podcasts in letzter Zeit oft, "ich muss das noch abarbeiten" oder "wenn ich das alles erledigt habe, dann..." - wir verfolgen doch hier ein schönes Hobby, da möchte ich mit Spaß und Lust dabei sein, da will ich doch nichts "abarbeiten"... Und genauso sehe ich das mit dem stash, ich sammle und horte auch sehr gerne und nehme aber auch regelmäßig wieder raus, verstricke etwas oder erfreue mich einfach nur an einem schönen besonderen Strang. Und manchmal geht eben auch wieder mal etwas aus dem Haus, wenn es mir nicht mehr gefällt oder nach dem Erstellen nicht passt. Gar kein Problem ;)
    In diesem Sinne wünsche ich Dir weiterhin viel Spaß bei Deinen kreativen Ideen und bin gespannt auf Deine Socken (bin Teilnehmer der Verschwörung...)

    Herzlichst Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bine,
      das Stricken soll unser Hobby bleiben. Ich sehe es genauso wie Du. Man kann Pläne machen, aber es muss auch die Freitheit geben, sie wieder über den Haufen zu werfen. Wenn es anfängt zwanghaft zu werden, höre ich mit dem Stricken auf. Mit dem Stash gebe ich Dir auch recht. Gerade gestern habe ich Wolle in den Händen gehabt, die ich nie verstricken werden. Entweder sie wird auf Ebay verkauft oder ich verschenke sie. Du bist also auch Teil der Verschwörung, hm, dabei hatte ich gerade auf DEIN Verständnis gehofft, wenn ich meinen Plan nicht umsetze. Ihr nehmt mich ganz schön in die Zange ;-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  13. Hallo liebe Anneli!
    Richtig so, warum sollst Du ein schlechtes Gewissen haben, weil Du Wolle hamsterst. Es ist schließlich Dein Hobby und es gibt Hobbies die durchaus teurer und nicht so nützlich sind. So hast Du jedenfalls immer die Wolle, die Du für Dein nächstes Wunschprojekt benötigst zur Hand. Bei mir ist es sehr ähnlich, Wolle, Stoffe und Schnittmuster kann man nie genug haben :-) Wird ja schließlich alles gebraucht :-)
    Viele liebe Grüße
    Carolin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Carolin,
      danke, dass Du ähnlicher Ansicht bist. Nein, ich habe überhaupt kein schlechtes Gewissen und glaube mir, wir sind nicht die Einzigen mit einem Stash. Ich weiß, dass auch Bettina (Zwitscherhexe) gern knietief in ihrem Lager steht. Freue Dich über Wolle, Stoffe und andere Schätze!
      Liebe Grüße
      Anneli
      PS: So, und jetzt sehe ich mir erst einmal Deinen tollen Pullover an :-)

      Löschen
  14. Ok, Anneli, sch... auf die Socken *grins* and do what you like �� sollten wir viel öfter! Und Bettina steht nicht nur knietief drin sondern will irgendwann als Skelett drunter enden ... welches Ende könnte schöner sein...
    Teuflische Grüße Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe ich auch gerade gelesen :-)

      Löschen
    2. Ich schmeiß mich gerade weg vor Lachen!!!
      Ich steh nicht nur sinnbildlich knietief im Stash, sondern wortwörtlich ;-) passiert mir immer, wenn ich nach Wolle suche :-D
      Und du, liebe Anneli, stocke deinen Stash nur schön auf. Ich bin immer begeistert, wenn neue Wolle gekauft wird und sie dann im Blog präsentiert wird:) Wolle ist einfach schön, ob man sie nur ansieht, herum wühlt oder sie verstrickt. Es wärmt einfach das kleine Strickerherz!
      Ich freu mich auf jeden Fall auf ein weiteres Bloggerjahr mit dir und auf deine tollen Projekte. Und Socken wären spannend, aber ich habe vollstes Verständnis, wenns du jetzt keine Lust verspürst....geht mir ja genauso (und das mit x Anleitungen und jede Menge Sockenwolle *grins*)
      Obwohl handgestrickte Socken mag man nicht mehr ausziehen....

      Wünsch dir ein schönes 2016!
      Bettina

      Löschen
    3. Ich glaube, ich muss einen neuen Beitrag schreiben: Die Stash Story! Du hast recht, liebe Bettina, das Strickerherz muss warm bleiben. Wenn ich das nächste Mal etwas ausprobieren will, mache ich das ganz still und heimlich ;-)... aber jetzt MUSS ich ran :-)
      Ich freue mich auch auf ein neues Bloggerjahr mit Dir!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  15. Liebe Anneli
    Ich freue mich schon auf Deine Ideen und Werke in diesem Jahr. Schon im letzten Jahr war ich beim lesen Deines Blogs begeistert und inspiriert über all die schönen Dinge die Du gemacht hast.
    Liebe Grüsse
    Silvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Silvi,es freut mich, dass Du meinen Blog gern liest und ich hoffe, dass es ein paar neue Projekte gibt, die Dir gefallen und Dich inspirieren werden.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  16. Liebe Anneli,
    Zunächst erst einmal ein frohes neues Jahr. Ich wünsche dir das Allerbeste dafür, Gesundheit, Glück, Zufriedenheit und auch Frohsinn.
    Das alles ist wohl das Wichtigste.
    Deine verwirklichten Ideen und Pläne hast du ja toll umgesetzt und noch vieles, vieles mehr und ich war immer begeistert. Du bist wirklich ein großes Vorbild für mich und ich lese immer wieder gerne in deinem Blog. Hier hole ich mir Motivation, aber auch immer wieder Ideen, so werde ich demnächst mit LEO beginnen, ich freue mich drauf.
    Auf deine neuen Ideen bin ich schon neugierig. Ich weiß jetzt schon, dass ich auch da wieder begeistert sein werde.
    Ich wünsche dir weiterhin so viel Kreativität, Freude am Stricken und so tolle Ideen, besonders auch für das Modell 2016....Jacke oder Pulli, ganz egal. Wird sicher wieder super.
    Herzliche Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christa,
      vielen Dank für Deine guten Wünsche. Oh, ich bin schon jetzt gespannt auf Deinen LEO! Dass Du ihn strickst, finde ich ganz toll. Ich bin motiviert für 2016 und werde ganz bestimmt einen Eigenentwurf vorstellen.
      Auch Dir wünsche ich alles Gute für 2016 und werde weiterhin viel Freude am Stricken.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen

Kommentare sind des Bloggers Lohn - ich danke Dir dafür! :-)