Samstag, 9. Januar 2016

Hier kommt "Joker"

Eigentlich ist das der Name der Wolle von GGH, die ich für den Weihnachtspullover, der ja ein Neujahrspullover geworden ist, verstrickt habe, aber ich finde ihn als Projektname auch ganz schön.


550 Gramm wiegt das gute Stück. Der unterschiedliche Farbverlauf an den Ärmeln ist übrigens gewollt.  Hier noch einmal das Foto vom Originalmodell. Den Halsausschnitt habe ich kleiner gestrickt.


Das Garn lässt sich prima verarbeiten und mein Mann ist mit den Trageeigenschaften zufrieden.



Der Pulli ist einfach zu stricken. Kleine Hingucker sind nur die betonten Abnahmen am Hals- und Armausschnitt sowie bei der Ärmelkeule.


Hier noch ein Tragefoto ... und noch ein Bild mit Schal, den ich letztes Jahr für meinen Göttergatten aus Merinostrumpfwolle gestrickt habe.


Es handelt sich um 4fach-Sockenwolle, die ich zweifädig aus je einem Faden Uni und einem Faden mit Farbverlauf gearbeitet habe.



Zum Schluss die technischen Details zusammengefasst:

Material: Joker von GGH
Verbrauch: 550 Gram
Nadeln: 6,0 und 7,0
Anleitung: Rebecca Nr. 55, Modell Nr. 4
Weitere Beiträge zu diesem Modell: Etwas Neues für den Mann

So, mein Mann ist warm verpackt. Jetzt kann ich wieder an meinem Projekt arbeiten. Ihr glaubt ja gar nicht was ich stricke :-)

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und sende liebe Grüße

Anneli

Kommentare:

  1. Was strickst du? Ich bin neugierig. :)

    Aber erstmal zum neuen Pulli deines Mannes:
    Die Farben stehen ihm gut zu Gesicht und der Pulli paßt ihm super!
    Was will Frau mehr. Alle richtig gemacht, auch der Schal.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Chrissi,
      ich sage es meinem Mann. Der wird sich freuen :-) Was ist stricke? Socken! ... und es macht mir sogar Spaß. Tine hat es natürlich schon wieder geahnt :-D
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  2. Liebe Anneli,

    ich muss sagen, Dein Mann macht sich als Model richtig gut. Da werden wohl eine Menge Anfragen auf Dich :-) zukommen. Ein bisschen liegt es aber auch an dem Pullover. Klassisch, tragbar und für meinen nur etwas zu bunt. Deshalb starte ich erst gar keine „Spendenanfrage“ an Dich. Du würdest ja keinen von beiden rausrücken *heul*

    Einen guten Start ins neue Jahr (von der Insel aus)
    wünscht Tine

    PS:
    Warum soll ich nicht glauben, dass Du Socken strickst? :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tine,
      Du bist noch immer auf der Insel? Ich beneide Dich! Ach, den Pulli kann man auch einfarbig wunderbar stricken ;-) Mein Mann kommt gerade angeschlichen und freut sich über Deinen Kommentar.
      Ja, ich stricke Socken :-/ und ja, ich weiß, dass Du einen siebten Sinn hast :-D
      Genieß die Insel!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  3. Du strickst bestimmt Socken ;)
    Der Pulli steht deinem Mann sehr gut, und total passend zur Hose! Da freut er sich bestimmt. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Tüt, ja, stimmt mit den Socken :-) Eine ist fast fertig. Ich habe mir sogar Sockenbretter bestellt! Wer weiß wo das noch hinführt ...
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
    2. Sowas habe ich bis jetzt noch nicht :D

      Löschen
  4. Liebe Anneli...
    Juchhuuu, du strickst Socken!! ;-)
    Darf ich fragen, nach welcher Anltg. und welche Ferse du strickst?
    Dein Mann ist, perfekt gekleidet! Sieht toll aus!
    gglG, Manja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manja,
      dankeschön! Ich habe ein ganz tolles Muster gefunden, das ich Euch natürlich zeige, sobald das Paar beendet wurde. Ein bisschen Überraschung muss sein ;-)Bei diesen Socken kommt die Herzchenferse zur Anwendung.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  5. Superschön - der Pulli, der Schal und der Mann!

    Liebe Grüße, ein gutes neues Jahr und ich freue mich schon über weitere Inspirationen und Projekte von deinen Nadeln
    Knitgudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Knitgudi,
      ich danke Dir! Ideen und Wolle habe ich reichlich. Wenn die Zeit mitspielt, wirst Du bestimmt einige Projekte zu sehen bekommen :-)
      Auch Dir wünsche ich ein schönes und gesundes 2016.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  6. Liebe Anneli,
    steht dem Herrn Fadengold ausgesprochen gut, der Pullover! Und er sitzt perfekt.
    Abgesehen davon: Ich wusste es! Irgendwann erwischt es sie alle ;-)
    Ich bin so gespannt und hab gerade ganz viel Spaß!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katharina,
      herzlichen Dank! Du wirst bestimmt noch mehr Spaß haben, wenn ich Dir erzähle, dass die erste Socke gerade von der Nadel gerutscht ist. Ich habe viel gelernt! Doch davon nächste Woche :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  7. Und noch so ein tolles Modell - schaut gut aus! :-)
    Einen ganz wunderbaren Pullover hast du deinem Männe gestricktnadelt, liebe Anneli und er steht ihm ausgezeichnet! Mit dem passenden Accessoires perfekt für die kalten Tage.
    Auf deine Socken und deinen Bericht dazu bin ich nun aber sehr gespannt.

    Hab ein tolles Wochenende und sei von Herzen lieb gegrüßt.
    Netty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Netty,
      ganz lieben Dank! Ich gebe das Kompliment an meinen Mann weiter. Mein Sockenbericht sollte nächste Woche kommen. Eines kann ich schon sagen: Es macht mir sehr viel Spaß :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
    2. Du glaubst gar nicht, wie sehr mich das freut. Und wenn es erst einmal flutscht, dann folgen bestimmt noch mehr ;-)

      Liebe Grüße von
      Netty, die sich auch in den letzten Zügen der ersten von 3 Patchworkjacken befindet

      Löschen
    3. ... ich habe tatsächlich ein neues Knäuel Sockenwolle gekauft ;-) Ich bin SEHR gespannt auf Deine Patworkjacke!

      Löschen
  8. Liebe Anneli,
    der Pullover für Deinen Mann ist superschön geworden.
    Ich stelle fest, dass Du viele Modelle aus der Rebecca
    strickst. Auch Dein Pullover aus Silkhair. Ich habe auc
    einige Rebecca-Hefte und eigentlich nie etwas gefunden.
    Aber vielleicht auf dem 2. Blick. Eine Frage habe ich noch: wie strickt sich die Silkhair doppelt? Gibt es d
    einen Trick, dass das Garn nicht so vertötzelt.
    LG und ein schönes Restwochenende Anne


    2-fädig stricken

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      dankeschön! Ich mag die Modelle aus der Rebecca sehr gern. Ist zwar eher eine Zeitschrift für jüngere Leute, aber Aran- und Zopfmuster sind Klassiker und immer tragbar.
      Silkhair doppelfädig zu stricken, ist eigentlich kein Problem. Ich habe ja schon einige Projekte aus dem Garn zweifädig gestrickt. Dafür verwende ich meistens ND 4, damit es schön dicht wird. Man muss ein bisschen aufpassen, dass man immer beide Fäden erfasst, aber das gilt grundsätzlich, wenn man mit mehreren Fäden arbeitet. Einen Trick gibt es nicht. Du kannst allerdings die beiden Knäuel getrennt voneinander in eine Schale legen. Außerdem nehme ich den Faden grundsätzlich von außen und nicht von innen.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  9. Liebe Anneli,
    was für ein Topmodel!Der Pullover natürlich auch ;-)). Die Farben stehen Deinem Mann ganz ausgezeichnet! Ich sage es ja immer: Wer kann, der kann.
    Ich weiß woran Du strickst :o))))
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu später die anderen Kommentare gelesen :-/. Socken! ... das wußten wohl schon alle ;o))))

      Löschen
    2. Liebe Angie,
      dankeschön! Mein Mann schreitet schon stolz wie Gockel umher ;-) Am Ende werde ich ein Paar Socken präsentieren, damit Ihr Ruhe gebt :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  10. Liebe Anneli,
    der Joker ist wirklich ein Traumpulli geworden und natürlich wieder perfeckt gestrickt.Mir gefallen auch die Farben sehr gut.
    Liebe Grüße
    Aurelija

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Aurelija,
      Herbstfarben sind wunderschön. Mir stehen sie leider gar nicht, aber sie gefallen mir genau wie Dir.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  11. Liebe Anneli,
    Joker ist sehr schön und deinem Mann steht er sehr gut. Besonders gut gefällt er mit in Kombination mit dem Schal. Sehr schöne Farben und auch das Design gefällt mir sehr gut. Wieder mal klasse! Und wenn der Mann ihn auch noch für gut befindet und dann gerne trägt, ist man doch glücklich.
    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christa,
      herzlichen Dank. Mal sehen wie lange der Pulli hält. Männer haben ja oft Jacken mit diversen Reiß- und Klettverschlüssen, die sehr materialfeindlich sind. Ich habe mir mal einen Parker gekauft. Tolles Teil aber ohne Innenfutter. Ein echter Pulloverfeind. Ich bin dann zum Schneider gegangen und habe mir ein Futter einnähen lassen. Gute Investition!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  12. Liebe Anneli,

    was hat Dein Mann für ein Glück, dass Du so einen wunderschönen Pulli für ihn gestrickt hast :-) Richtig toll und erst mit dem Schal... Eine tolle Kombi :-)

    Auf Deine Socken bin ich ja sehr gespannt:-) Wo hast Du die Sockenbretter bestellt? Suche nämlich auch noch welche.

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Brigitte,
      ich habe Sockenbretter bestellt. Bei Ebay bin ich fündig geworden. Die Bretter kosten 5,50 Euro (sofort und neu). Diese Bretter sind ganz schlicht. Es gibt aber auch welche mit Handbemalung für zirka 12 Euro.
      Wenn ich solche Sachen suche, gehe ich auch häufig in die Bildersuche von Google. Ich wünsche Dir viel Erfolg!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  13. Sieht sehr gut aus, da kann sich dein Mann definitiv freuen :-) Damit kann der Winter auf jeden Fall kommen! Bin schon auf dein "Projekt" gespannt. Liebe Grüße aus dem Meraner Land in Südtirol :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Hannah,
      bei uns ist der Winter tatsächlich angekommen (jedenfalls für ein paar Tage) und mein Mann trägt den Pulli und freut sich dran. Ich sieht es mit dem Winter im Meraner Land aus? Berge und Schnee?
      Liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende
      Anneli

      Löschen
  14. NEIN! Sie wird doch nicht Socken stricken!
    Darauf freue ich mich aber :-)

    Der Pulli steht deinen Mann ausgezeichnet, mit dem Schal wie direkt aus dem Modemagazin!
    Und passt so perfekt zur Hose:)
    Habe ich aber auch gar nicht anders erwartet.....
    Na dann, viel Spaß mit Ferse & Co ;-)
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du wirst es nicht glauben, liebe Bettina, aber es macht mir richtig Spaß. Eine Socke ist fertig. Vielleicht liegt es am Garn "Flotte Socke". Der Name sagt ja eigentlich alles :-)
      Den Pulli kann ich mir auch sehr gut einfarbig vorstellen. Schönes Garn, schlichtes Design .... nee, jetzt bin ich dran!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  15. Moin Anneli,
    das war ja wohl klar. dass Du den Sockenvirus abbekommst. Hast ja auch lange genug danach gebettelt. *ganzbreitgrins*
    Ich freu mich schon auf das Ergebnis der Infektion.
    Was den Joker anbelangt, ist der Dir sehr gut gelungen. Passt Deinem GöGa perfekt, egal, ob mit oder ohne Schal. Und auch hier muss ich wieder mal feststellen, dass mir Deine Version des Pullis besser gefällt als das Modell in der Zeitschrift.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Sabine,
      Göga - herrlich!! Die Infektion hat geklappt. Ich sage Dir, ich hätte NIE von allein Socken gestrickt. Manchmal ist ein gewisser Druck ganz gut :-) Die zweite Socke ist in Arbeit.
      Liebe Grüße
      Anneli
      PS: Der Pulli in der Rebecca war aber auch mies fotografiert. Ich verstehe nicht, dass man keine besseren Bilder machen kann.

      Löschen
    2. Stimmt, der Pulli ist sehr mies fotografiert worden. An dem Zeitschriftenbild ist nichts stimmig. Der Halsausschnitt ist zu weit. Dadurch sitzt der ganze Pullover nicht richtig. Und die Art und Weise, wie er kombiniert wurde, finde ich mehr als gewöhnungsbedürftig. Karohose und Streifenpulli, wenn auch in ähmlichen Farben, ist eine ziemlich unruhige Kombination. Aber jeder, wie er mag.

      LG Sabine

      Meine ersten Socken habe ich nach einer Anleitung aus einem der Tchibo-Handarbeitsbücher vor gefühlten elfundneunzig Jahren gestrickt. Seitdem erwischt mich der Sockenvirus regelmäßig wieder. Mal mehr, mal weniger stark.

      Löschen
    3. Oh, guter Tipp, liebe Sabine, denn die Tchibo-Handarbeitsbücher habe ich auch noch ;-)Die Bücher sind großartig. Wäre toll, wenn es weitere Ausgaben geben würde.

      Löschen
  16. Liebe Anneli,

    Joker und Model - top!! Kann man nicht anders sagen. Da finde ich es fast schade, daß meiner keine Stricksachen trägt. Andererseits kann ich so mehr für mich stricken ;)

    Socken sind ein gutes Mitnahmeprojekt. Die nächsten könntest Du ja mal auf der Rundstricknadel stricken. Und beim dritten Paar nimmst Du beide Socken gleichzeitig auf die Rundstricknadel. Und das vierte Paar wird dann... ich könnte das endlos fortführen (ich habe eine Weile nur und sehr viele Socken gestrickt)...

    Viel Erfolg. Aber das wird eine leichte Übung für einen solchen Profi!

    Herzlichst Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bine,
      dankeschön! Du hast den richtigen Ansatz gefunden. Du kannst so einfach mehr für Dich stricken. Aber ich gebe zu, dass ich nicht viel für meinen Mann nadele.
      Ja, ist klar, ein Paar kommt selten allein ;-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  17. Liebe Anneli!
    Der Pullover sieht super aus, der gefällt mir sogar viel besser, als das Modell aus der Anleitung. Der Farbverlauf sieht super aus.
    Und was strickst Du jetzt?

    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Carolin,
      herzlichen Dank! Leichtes Muster, ND7, toller Farbverlauf - das sind die Zutaten für ein Projekt, das Spaß macht :-) Im Moment habe ich die zweite Socke in Arbeit und dann werde ich mich endlich wieder "Ascot" zuwenden.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  18. Hallo Anneli,
    der Pulli ist super schön geworden und steht deinem GöGa sehr gut.
    Toll ist auch die passende Hose dazu.
    Ich habe da mal eine andere Frage, wenn ich den Link zu der Anleitung, aus der Rebecca öffne, dann kann ich ja durch die Zeitung blättern, kann ich da sonst noch etwas machen? Ich kenne das nicht.

    Liebe Grüße Martha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Martha,
      das gebe ich so weiter :-)
      Wenn das Heft zum Blättern angezeigt wird, findest Du oben links den Text: ISSURebecca55 (i). Das (i) Informationszeichen anklicken und Du bist in der Heftübersicht. Oben ist ein englisches Textfeld. Darunter findest Du den Link zur Rebecca Startseite: www.rebecca-online.de
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  19. Das ist also eine Informationsseite, zu der man dann auf die Seite der angebotenen Ware, hier die Zeitschrift kommt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, ja. Das habe ich jetzt schon häufiger gesehen.

      Löschen
  20. Liebe Anneli,
    ein toller Kuschelpulli für deinen Mann, steht ihm sehr gut und auch die Kombi mit dem Schal gefällt mir sehr gut. Besonders mag ich die Farben, die schon Wärme ausstrahlen!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Sandra,
      die Farben haben mich auch sofort angesprochen. Beim Stricken wird es bei einem schönen Farbverlauf auch nicht langweilig ;-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen

Kommentare sind des Bloggers Lohn - ich danke Dir dafür! :-)