Sonntag, 24. Januar 2016

Fleißarbeit!

Obwohl ich in dieser Woche wenig Zeit zum Stricken hatte, bin ich doch ein bisschen vorangekommen und kann Euch die ersten Bilder von "Darsham" zeigen.


Das Wollpaket traf genau im richtigen Moment ein. "Ascot" war gerade fertig geworden und so konnte ich gleich mit meinem Anschlussprojekt "Darsham" beginnen.

Ich stricke mit Wool Cotton 4ply von Rowan.
Material: 50% Wolle, 50% Baumwolle
Farbe 505 "Cloudy"
Einheit: 50g
Lauflänge: 180 Meter
Nadelstärke: 3,25 mm
Maschenprobe: 10 x 10cm = 28 M und 36 R


Das Garn lässt sich wunderbar verarbeiten.

Auch die Anleitung ist gut und meiner Meinung nach fehlerfrei geschrieben. Für das Muster, das sehr einfach ist,  gibt es eine verständliche Strickschrift. In jeder vierten Reihe gilt es, 28 Verzopfungen durchzuführen, was ein bisschen zeitaufwendig ist,  aber ich glaube, der Aufwand lohnt sich, denn das Modell gefällt mir richtig gut.



Der Pullover wird übrigens sehr dünn und leicht, auch wenn er vielleicht nicht so wirkt. Ich bin selber gespannt, wie er später aussehen wird.

Euch noch einen schönen Sonntag,

Anneli

Kommentare:

  1. ...und wieder so ein schickes Teil! Ich wünsche dir ganz viel Strickvergnügen, liebe Anneli.
    Sei lieb gegrüßt, Manja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Manja, bei dem Pulli ist das Strickvergnügen garantiert!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  2. ja da kommt man ja mit dem anschauen kaum hinterher, was man bei dir immer wieder tolles zu sehen bekommt. also dieser pulli mit dem muster schaut einfach genial aus. aber man sieht auch das es jede menge aufwand ist diese zopferei. auch dein ascot ist ja ein tolles teil geworden. viel spass beim weiterstricken und keinen zopf auf die falsche seite bringen "grins"
    noch einen schönen restsonntag
    lg elfriede

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elfriede,
      ich danke Dir! Du hast mich doch gleich ertappt, denn ich habe bereits einmal zur falschen Seite gezopft. Bemerkt man den Fehler in der nächsten Reihe, ist es ja gar kein Problem, aber nach zehn Zentimentern ist es schon sehr ärgerlich ;-)
      Dir auch noch einen schönen Sonntag.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  3. Liebe Anneli,
    Deine Geduld möchte ich haben! 28 Zöpfe in einer Reihe!? Never ever ... da bewundere ich lieber Dein Werk :-))).
    Das wird ein traumhaftes Strickstück.
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist in Ordnung, liebe Angie, ich glaube Amanda steckt Dir noch in den Knochen ;-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  4. Wirklich schön das Muster aber auch eine echte Fleißarbeit!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Monika, aber wenn der Pulli fertig ist, ist die Arbeit vergessen, außerdem macht das Stricken ja Spaß :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  5. Zöpfe ohne Ende.....das wäre auch genau Meins.
    Liebe Anneli,das Teil wird wieder großartig!!!
    Regnerische Grüße,Sabine:-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann mal gleich ran an die Nadel, liebe Sabine :-) Das Wetter lädt zum Stricken ein!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  6. Hallo Anneli,
    ich komme aus dem Bewundern gar nicht mehr raus.
    Das Modell ist sehr schön ,ich liebe Zöpfe auch sehr.
    Ich habe mir heute das Rowan-Magazin bestellt.
    Die Wolle die Du da verarbeitest ist sehr schön, aber
    sie hat auch ihren Preis aber auch eine enorme Lauflänge. Ich werde mir das Magazin erst mal in Ruhe
    ansehen und dann meine Entscheidung treffen.
    LG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      herzlichen Dank! Ich stricke gern Rowan-Modelle, aber es muss nicht immer das Originalgarn sein. Es gibt durchaus preiswerte Alternativen. Ich bin gespannt auf Deine Entscheidung :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  7. Liebe Anneli,
    ein wirklich sehr interessantes Muster, das sicher viel Spaß macht!
    Ich mag ja das verzopfen und das hantieren mit der Zopfnadel total gerne, so viele Verzopfungen in einer Reihe sind zwar Fleißarbeit aber auch spaßig!
    Ich verstehe ja immer noch nicht ganz diesen Hype um "Verzopfen ohne Hilfsnadel" ......DAS ist nähmlich echt mühsam.
    Wird auf jeden Fall wieder ein Traum aus Zöpfen:)))
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bettina,
      schön, dass Du das Thema "Verzopfen ohne Nadeln" ansprichst. Ich habe es probiert und sehe es genau wie Du. Ich liebe meine Zopfnadeln und stricke gern damit! ... aber Du weißt ja wie das ist, wenn die Dinger auf wundersame Weise verschwinden. Ich habe mindestens fünf Nadeln, falls mal wieder eine weg ist :-) Herzlichen Dank nochmal und
      liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
    2. Moin Anneli,
      dass Dein neues Projekt eine Fleißarbeit ist, war ja von vornherein eigentlich schon klar. Solch ein Pulli wirkt aber auch nur mit dünnem Garn. Stell Dir mal vor, da würde mit einem Garn mit 125 m Ll per 50 g gestrickt werden.... Geht überhaupt nicht! Das wäre viel zu dick. Alles, was unter Strumpfwollstärke ist, kannste bei diesem Modell knicken.
      Ich freu mich schon wieder auf das Tragebild, auch wenn es noch eine geraume Zeit dauern wird.

      LG Sabine

      Löschen
    3. Moin Sabine,
      nein, dickes Garn geht nicht. Es soll ja auch ein Frühlingspullover werden. Mit dem Tragebild wird es etwas dauern, trotzdem bin ich überrascht, dass ich schon mein Armausschnitt angekommen bin. Das Muster macht einfach Spaß :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  8. Guten Morgen, liebe Anneli!
    Der Pulli wird super schön, die Wolle ist toll und das Muster sieht echt klasse aus. Der Aufwand wird sich lohnen, das sieht jetzt schon so schöööön aus.
    Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß beim Stricken!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Carolin,
      Lisa Richardson ist eine gute Designerin. Das Stricken macht Spaß und die Wolle ist schön dünn. Das spart Platz im Schrank!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  9. Liebe Anneli,
    Du musst in einem absolut irrwitzigen Tempo stricken und verzopfen! Bei 28 Verzopfungen in der Reihe hätte ich ein Projekt für das nächste Jahrzehnt ;-)
    Sieht jedenfalls schon mal toll aus!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Katharina,
      so schnell stricke ich doch gar nicht :-) Wahrscheinlich ist auch das Verzopfen einfach eine Frage der Übung. Irgendwann geht es zügig von der Hand. Allerdings habe ich auch noch ein UFO, das auf Fertigstellung wartet. Das ist auch ein Projekt für das nächste Jahrzehnt. Der Spaßfaktor wirkt sich also ganz erheblich auf die Geschwindigkeit aus :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  10. Hallo liebe Anneli,

    also dafür, dass Du kaum Zeit hättest, bist Du echt weit :-) Der Pulli wird toll. Ich mag so Zopfpullis ja auch sehr, aber irgendwann nerven mich dann die diese enormen Zopfmengen.

    Übrigens gebe ich Dir recht, Zöpfe stricken sich mit Nadel viel angenehmer. Ohne mache ich nur bei dünneren Zöpfen an Socken oder Handschuhen. Da finde ich es ohne angenehmer.

    Viele liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Brigitte,
      dankeschön! Noch bin ich motiviert. Kann sein, dass es beim Vorderteil etwas langsamer vorangeht. Ohne Zopfnadel arbeite ich nur Zöpfe über zwei Maschen, ansonsten bin ich froh, dass es Zopfnadeln gibt ;-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  11. Liebe Anneli,

    da hast Du ja wieder ein kleines Juwel aus dem Hut gezaubert! Fleißarbeit ist genau der richtige Titel! Aber ich bin sicher, das Endprodukt wird dann den immensen Zopf-Aufwand rechtfertigen. Mit dem dünnen Garn sieht das besonders edel aus.
    Liebe Grüße,
    Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ute,
      herzlichen Dank! Als ich den Pulli sah, wusste ich, dass ich ihn stricken muss. Ich finde das Muster sehr raffiniert, aber trotzdem ist es einfach zu stricken. Ich bin gespannt auf das Endprodukt. Ob es gelungen ist, weiß man erst am Schluss.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  12. Liebe Anneli,

    das wird wieder ein wunderbares Modell. Mit Rowan-Garn habe ich noch nie gestrickt, aber auf jeden Fall geplant. Zöpfe stören mich auch nicht so, ich stricke sie mal mit, mal ohne Zopfnadel. Stimmt, ärgerlich ist es wirklich, wenn man eine falsche Verzopfung zu spät bemerkt... das ist dann der Punkt, wo das Teil bei mir erst mal in die Ecke fliegt. Da kommt dann leider die Ungeduld raus, die zu meinen Schwächen gehört.

    Aber sag mal, was habt ihr für Wetter im Norden? Ich hab die Ostsee noch nicht mal gesehn vor lauter Nebel. Gut, dass ich genug zu stricken mit habe ;)

    Herzlichst Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bine,
      erst einma vielen Dank! Das, was Du an der Ostsee hast, ist Seenebel. Die Luft ist deutlich wärmer geworden. Ich hoffe, dass Du bald das Wasser sehen kannst. Na ja, Du bist ja gut gerüstet mit Mützen, Gummistiefeln und Wolle :-)
      Ich wünsche Dir eine schöne Zeit!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  13. Liebe Anneli,
    was für ein tolles Muster! Und trotz der vielen Zöpfe scheint es gar nicht sehr "zusammenzuziehen"; solche Muster brauchen sonst ja meist einiges mehr an Maschen in der Weite und an Material gegenüber glatt gestrickten Teilen. Und der Farbton ist so zart... der fertige Pulli wird dem Ascot in nichts nachstehen.
    Viel Spaß beim Stricken!
    LG Beatrice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Beatrice,
      nein, der Pulli zieht sich nicht zusammen und entspricht genau den Maßangaben, die in der Anleitung angegeben wurden. Ich habe 160 Maschen in einer Reihe und 36 Reihen in der Höhe (10 cm), aber ich liebe dünnes Garn. Irgendwann wird auch dieser Pulli fertig :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  14. DER wird bestimmt wunderschön. Ein tolles Muster :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  15. DER wird bestimmt wunderschön. Ein tolles Muster :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Sylvie,
      wollen wir es hoffen ;-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  16. Hallo Anneli,

    der wird hübsch. Was für ein interessantes Muster. Ich bin gespannt. Viel Spaß weiterhin.

    Viele liebe Grüße von Elfi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Elfi, ich bin auch ganz angetan von dem Design und überlege beim Stricken immer, wer sich solche Muster ausdenkt. Spaß habe ich!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  17. Liebe Anneli,
    was für dich wenig Zeit zum Stricken ist, ist für mich wohl mein normales Pensum. Wenn ich so viel schaffe wie du ist das schon echt gut :D
    Der Pulli sieht bisher toll aus, was du dir für eine Mühe machst! Ich find Zöpfe ja echt schön, aber das Stricken ist auch echt ätzend... :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tüt,
      ich danke Dir :-) Es wird ja nur in jeder vierten Reihe gezopft. Dazwischen liegen drei entspannende Reihen, in denen nur links und rechts gestrickt wird. Ich finde es gar nicht mehr so schlimm.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  18. Liebe Anneli,
    „wenig Zeit“ und „bisschen vorangekommen“. Nö is klar :-)
    Ich sach nix. Ehrlich, rein gar nix. Ich habe ja „gute Vorsätze“.
    LG Tine
    PS:
    Einfach KLASSE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tine :-) Es ist so schön, dass Du gute Vorsätze hast. Ich habe mir auch klammheimlich vorgenommen, häufiger mit ganz dünner Wolle zu stricken, damit es etwas länger dauert und ich mehr Projekte auf weniger Fläche stapeln kann :-D
      Liebe Grüße
      Anneli
      .... bin gespannt auf Deinen Rollkragenbericht.

      Löschen
  19. Liebe Anneli,
    der Pulli wird bestimmt sehr schön.Der Fleiß lohnt sich auf jeden Fall.
    Liebe Grüße
    Aurelija

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Aurelija,
      das hoffe ich sehr! Die Mühe muss sich lohnen :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  20. Liebe Anneli,

    der Pulli sieht richtig toll aus, auch die Farbe ist klasse.
    Bin gespannt auf das fertige Produkt.

    Liebe Grüße
    Martha

    AntwortenLöschen
  21. Danke, liebe Martha,
    ich finde es nicht ganz leicht, Wolle online zu kaufen. Manchmal klappt es mit der Farbe nicht so ganz. Dieser Farbton gefällt mich auch, aber ich habe ihm mir noch etwas heller vorgestellt. Das Rückenteil dürfte heute fertig werden :-)
    Liebe Grüße
    Anneli

    AntwortenLöschen
  22. Du hast echt ein "goldenes Händchen beim Stricken, liebe Anneli. Kein wunder, dass dein Blogname so gut passt ;-)

    Und ..... das Teilchen her wird wieder ganz besonders.

    Herzliche Grüße sendet dir
    Flo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Flo, manchmal braucht man auch ein gutes Auge, um schöne Modelle zu finden. Die sind nicht immer glücklich fotografiert und man muss das Potential "erahnen" ;-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  23. Was für ein Muster - was für ein Garn - sieht großartig aus und so, als wäre es ein Vergnügen, es zu stricken.
    Viel Freude damit wünscht dir
    Knitgudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Knitgudi,
      das Stricken IST auch ein Vergnügen! Allerdings muss man ab und an auch etwas entspannen. Ich habe ja noch ein Tuch in Arbeit, das nur kraus rechts gestrickt wird :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  24. Ich staune nicht schlecht.
    Das Muster sieht so interessant aus, mit den Zöpfen in verschiedene Richtungen.
    Das muss einfach ein toller Pulli werden.
    Man merkt auch, dass es dir Spaß macht, ihn zu stricken, denn sonst wärst du noch nicht so weit, Anneli ;-)

    Viel Freude weiterhin wünscht dir
    Netty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Netty! Ja der Pulli macht mir viel Freude und ich lege das Projekt nur ungern aus der Hand. Allerdings gibt es ja auch andere Dinge, die erledigt werden müssen, so dass der Strickspaß häufig unterbrochen wird, aber ich komme voran :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  25. Liebe Anneli,
    ich bin eine stille aber begeisterte Mitleserin deines Plogs und möchte dir nun doch einmal zu deinen wunderschönen Strickstücken gratulieren. Eine Augenweide JEDES einzelne Stück. Liebe Grüße aus Salzburg Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank für Deinen netten Kommentar, liebe Manuela!
      Ich freue mich, dass Du gern bei mir liest und dass Dir meine Projekte gefallen :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  26. Das wird ein wunderschöner und edler Pullover. Dein Gestricktes sieht schon sehr gut aus. Viel Spaß beim Weiterstricken.
    Viele Grüße
    Brigitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Birgitt, das Rückenteil ist eben fertig geworden :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen

Kommentare sind des Bloggers Lohn - ich danke Dir dafür! :-)