Sonntag, 6. Dezember 2015

Fette Beute und ein kleines Projekt

Weder "Frosty" noch der Pullover für meinen Mann sind geeignet für die Handtasche. Also musste noch ein kleines Projekt für Bus und Bahn gefunden werden. Ich habe mir ein flaches Dreieckstuch ausgesucht, das bestimmt schon häufig gestrickt wurde.


Es handelt sich um das Tuch "Pimpelliese" von Christine Ebers. Die Anleitung könnt Ihr Euch kostenlos herunterladen. Nun ja, für versierte Tuchstrickerinnen ist das Projekt sicher keine Herausforderung, aber für mich ist es gerade richtig :-) Ich stricke es, wie schon mein Rüschentuch, aus  3 Cento von Lana Grossa. Gewählt habe ich die Farbe 007, gestrickt wird mit ND 3.

Mit dem Weihnachtspullover für meinen Mann geht es auch voran, aber gezeigt wird das Werk erst nach den Feiertagen ;-).

Zeigen kann ich Euch aber den Projektfortschritt bei "Frosty".


Die Jacke wird bald fertig sein. Nein, ich konnte mich nicht überwinden, die Ärmel auf einem Nadelspiel in Runden zu stricken, obwohl ich mir bildschöne Holznadeln gekauft habe ;-)
Das Spannen bei offenen Nähten finde ich angenehmer. Übrigens  fühlt sich das leicht borstige Tweedgarn nach dem Spannen herrlich weich an. Nach Weihnachten gibt es Tragefotos.

Und nun zu meinem Beutezug. Wenn ich mit meiner Freundin in den Strickläden stöbere, wird es meistens gefährlich. Der "Super Yak" von Monika Design Yarns konnte ich nicht widerstehen.


Das Garn besteht zu 50 % aus Yak und zu 50 % aus Schurwolle. Gestrickt wird es mit ND 3,0.
Die Lauflänge beträgt 115 m auf 25 g. Die Wolle darf nicht zu fest gestrickt werden, denn sie entfaltet ihre volle Schönheit erst nach der Wäsche, wenn das Garn sich etwas aufplustert. Ein Projekt für die "Super Yak" habe ich  auch schon im Auge. Es handelt sich um "Kay" von Sarah Hatton aus dem Heft "Rowan Finest".

Auch mit "Ascot" von Lana Grossa habe ich meinen Wolllager aufgestockt.


Das Tweedgarn wird mit ND 5 gestrickt und hat eine Lauflänge von 120 m auf 50 g. Die Farbe finde ich umwerfend! Das Material besteht aus 57 % Schurwolle, 18 % Alpaka und 25 % Viscose.

Die beiden Stränge "Fine Art" von Rowan konnte ich auch nicht liegen lassen. Es handelt sich um ein handgefärbtes Sockengarn aus Merino, Kid Mohair und Mulberry Seide. Daraus werde ich wohl einen Schal stricken.


Wie Ihr seht, habe ich keine Langeweile. Auch diverse Bücher wollen gelesen werden, so dass es auf meinem Blog in den nächsten Wochen vielleicht etwas ruhiger zugehen wird.

Ich wünsche Euch einen schönen 2. Advent und eine besinnliche Weihnachtszeit.

Liebe Grüße und bis bald,

Anneli

Kommentare:

  1. Du wirst lachen, aber ich hatte auch vor, in naher Zukunft mal eine Pimpelliese nebenbei laufen zu lassen. Irgendwie mangelt es mir nämlich an kleineren Tüchern und das ist außerdem wirklich ein perfektes Handtaschenprojekt.

    Gratulation zu den wunderbaren Einkäufen. So ist sichergestellt, dass es auch im nächsten Jahr hier einiges zu bewundern gibt ...

    Liebe Grüße,
    Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Ute. Dass Du eine einfache Pimpelliese stricken wirst, bei den komplizierten Tüchern, die Du normalerweise machst, ist wirklich nur mit einem Mangel an kleineren Tüchern zu erklären. Aber es stimmt, es ist ein perfektes Handtaschenprojekt. Das Tuch, das Du gerade fertiggestellt hast, ist übrigens einfach nur traumhaft. Ich gehe gleich noch einmal gucken!
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  2. Alles tolle Projekte! Das Tuch habe ich gleich abgespeichert, denn ich stricke auch überall!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir, liebe Monika! Das "Zackenmuster" kann man nach zwei Spitzen auch auswendig :-)
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  3. Da hast du ja eine tolle Beute gemacht, liebe Anneli.
    Alles wunderschöne Wölleken, die sicher wieder zu tollen, bewundernswerten Projekten werden!
    Du hast Recht, der Frosty ist nichts für die Handtasche und so nebenbei. Da hast du mit der Pimpeliese eine tolle Wahl getroffen. Leicht, verständlich und dazu noch sehr schön. Auch deine Wollwahl hierfür gefällt mir wieder sehr.
    Du hast eben das Auge dafür!

    Ich wünsche dir einen schönen 2. Advent und Nikolaus!

    Liebe Grüße von Netty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Netty,
      ich stricke Frosty von oben nach unten, aber das ist nichts für mich. Ewig diesen Strickberg auf dem Schoß zu haben! Da bietet so ein kleines Tuch eine willkommene Abwechslung.
      Genieß den 2. Advent!
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  4. Liebe Anneli,
    ich habe immer wieder geguckt, weil ich wissen wollte, wie du mit Frosty voran kommst. Und da hab ich mich gefreut, als ich eben deinen Beitrag gesehen habe. Sie wird einfach umwerfend, ich sehe dich schon darin und ich staune wieder mal, wie schnell du in dieser Nadelstärke so weit bist. Und dann strickst du auch noch einen Pulli für deinen Mann und so nebenbei unterwegs auch noch ein Tuch!
    Das Tuch ist auch toll und wird dich sehr schön schmücken.
    Deine Wollausbeute ist auch wieder mal klasse. Das Yak-Garn und auch Ascott gefallen mir sowohl in der Zusammensetzung, als auch in den Farben sehr sehr gut. Es sind einfach wieder mal deine Farben.... bin schon gespannt, was draus wird. Aber auch auf den Pulli für den Liebsten...
    Es ist immer wieder schön, deinen Blog zu verfolgen.
    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Christa,
      über die Beute freue ich mich auch. Für die Ascot habe ich auch schon ein Modell gefunden und werde wohl eine Münze werfen, um zu entscheiden, mit welchem Pulli ich anfange ;-)
      Liebe Grüße und noch einen schönen Abend,
      Anneli
      ... und ich freue mich, dass Du hier liest:-)

      Löschen
  5. Liebe Anneli,
    Du meine Güte, dass sind ja gleich 3 Projekte auf einmal! ... aber alle drei sind wieder ausgesprochene Klassiker und werden wunderschön.
    Deine Fettebeute ist auch nicht zu verachten. Die Yak-Wolle habe ich ja auch schon mal verstrickt und sie zu tragen ist das reinste Vergnügen.
    Einen schönen Adventsonntag noch
    Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angie,
      mehr als drei gibt es auch nicht ;-) Danke für Deinen Erfahrungsbericht zur Yak-Wolle. Ich kenne sie zwar, habe sie aber noch nicht verarbeitet. Sie fühlt sich jedenfalls gut an.
      Liebe Grüße und auch Dir noch einen schönen Abend,
      Anneli

      Löschen
  6. Hallo liebe Anneli!
    Deine Frosty Strickjacke sieht jetzt schon sooo suuuper aus, die gefällt mir total gut. Und das kleine Handtaschen-Projekt sieht auch schon super aus.
    Weiterhin viel Spaß beim Stricken und eine schöne Adventszeit!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Carolin,
      bald kommen Tragefotos. Ich danke Dir, wünsche Dir auch eine schöne Vorweihnachtszeit und viel Spaß bei Deinem Kleid. Den Nähfortschritt schaue ich mir auf jeden Fall an.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  7. Liebe Anneli,
    den "Kay" kann ich mir bei Dir wunderbar vorstellen - zeitlos, klassisch, schlicht aber mit interessanten Details durch die Rippeneinsätze, die auch gleich etwas Formgebung ermöglichen... Und die geplante Farbe ist auch toll!
    Ich habe mich nur über die unterschiedlichen Nadelstärkenempfehlungen bei fast gleicher Lauflänge gewundert - bei MIR würde die Yak-Wolle mit Nd. 3 mm nicht sehr locker werden... :-) Aber die Garne verhalten sich eben auch anders je nach Spinnung/Spinnerei?
    Bin jedenfalls schon sehr gespannt auf deine nächsten Projekte - Herzliche Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Projektmanagerin,
      herzlichen Dank! Vor dem Stricken gibt es auf jeden Fall eine Maschenprobe. Den Angaben auf der Banderole oder auch in einer Anleitung kann man nicht immer trauen. Da zählt nur die eigene Erfahrung. Ich habe eben kurz bei Dir vorbeigeschaut und werde mir Deine Arbeiten heute Abend in Ruhe anschauen. Tolle Sachen, aber jetzt bin ich auf dem Sprung.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  8. liebe Anneli,
    ein tüchle geht ja irgendwie immer ;-)
    dein jäckchen, wow, das wird super schön, bin gespannt auf die tragefotos, die die uns zeigen wirst.
    diese beute ist so klasse, da hätte ich sicher auch nicht widerstehen können.
    dein projekt...... KAY .... sehr fein und edel das teil, wunderbar. ich bin ja nicht so die großprojekt-strickerin, aber der sieht so klassisch edel aus, den würd ich mir auch gern arbeiten. ok ok ;-) versuchen. hab grad mal nach dem heft geschaut. hm, gibts das heft denn noch, ist ja aus 2014? weisst du mehr darüber und ob es vielleicht die anleitung für die "kay auch auf deutsch gibt?
    hab leider nichts dazu gefunden.
    würde mich über eine antwort sehr freuen :-)
    ich wünsch dir einen entspannten start in die neue woche,
    liebe grüßle sendet dir
    flo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Flo,
      ich danke Dir! Du bekommst bei Wolle & Design alle Rowan-Garne und -hefte. Das Heft ist in Englisch, aber es gibt eine deutsche Übersetzung dazu. Schau mal bei Google unter Wolle & Design. Da gibt es nicht nur Garne und Hefte von Rowan zu bewundern (Du kannst Dir alle Modelle aus den Heften ansehen), sondern auch Debbie Bliss, Noro, Kim Hargreaves usw. Viel Spaß beim Stöbern!
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
    2. Lieben Dank Anneli,
      da werd ich mich mal auf den Weg machen und schauen.
      Mir hats der Pulli einfach soooooooo angetan, grins.
      ein Grüßle sendet dir Flo

      Löschen
    3. Kann ich verstehen :-) Ich wünsche Dir viel Freude beim Stricken.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  9. Meine Güte, Anneli! Die Wollen sind soooo schön. Da könnte man ja glatt neidisch werden. Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Verstricken und Freude beim Tragen.
    Liebe Grüße
    Aurelija

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Aurelija,
      dankeschön! Mein Lager habe ich etwas verkleinert, so dass auch mal wieder nachgelegt werden musste ;-) Außerdem habe ich meinen Poncho samt Stulpen verkauft, so dass wieder Platz im Schrank ist. Es hat Spaß gemacht, den Poncho zu stricken, aber getragen hätte ich ihn wahrscheinlich zu selten.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  10. Liebe Anneli, die Pimpelliese hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm. Süßes Tuch und gleich abgespeichert. Die Farben sind sehr hübsch. Aber ich war auch ganz gespannt, wie Frosty voran kommt :) Ich bin wieder ganz hin und weg! Das wird wieder ein wunderbares Teil.
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Katharina. Ich hatte das Tuch heute in der Bahn dabei und bin gut vorangekommen. Das Tuch wird Dir gefallen :-)
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  11. Liebe Anneli,
    deine Pimpelliese hat sehr schöne Farben und ist ein sehr schönes Tuch. Das werde ich mir abspeichern. Danke dafür. Deine Jacke Frosty ist wunderschön und ich finde sie wirkt in diesem blau sehr gut. Jetzt hast du ja wieder Nachschub und wir werden viele schöne Strickereien zu sehen bekommen. -:)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea, vielen Dank! Über meinen Nachschub freue ich mich sehr. Ich werde mich mit Frosty beeilen, damit etwas Neues auf die Nadeln kommt :-)
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  12. Der Anfang von dem Tuch, sieht ja jetzt schon toll aus. Die Farben find ich toll. Irgendwann muss ich es auch mal stricken.
    Liebe Grüße, Conni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conni, dankeschön, auch die 3 Cento hat einen relativ hohen Acrylanteil, aber sie strickt und trägt sich ganz wunderbar. Ich mag auch den weichen Farbverlauf. Das Garn kann ich nur empfehlen. Wenn das Tuch ein bisschen größer werden soll (Kantenlänge 160 cm oder mehr) brauchst Du 100 g. Das sind 9,90 Euro für ein schönes Tuch :-)
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  13. Liebe Anneli,
    Die Jacke wird wirklich schön, sie sieht jetzt schon super aus! Ich bin sehr gespannt ...
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Sandra, es dauert nicht mehr lange, dann ist sie fertig.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  14. Liebe Anneli,
    die *Pimpelliese* ist so ein tolles Tuch! ♡
    Ich habe sie auch schon gestrickt. Du findest sie auch auf meinem Blog. Irgendwann stricke ich sie bestimmt noch einmal. ;-)
    Die "schlichte, einfache" Form, mit der hübschen Kante... Ich mag es total, und es trägt sich wunderbar!!
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, liebe Manja, ein tolles Tuch! Ich muss mir Deine Pimpelliese gleich einmal anschauen. Mir gefällt das Muster richtig gut und die Anleitung ist verständlich geschrieben.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  15. Hallo Anneli,

    deine Jacke sieht schon sehr hübsch aus. Das wird wieder ein richtiges Meisterwerk von dir. Mit Tücher kann ich mich nicht anfreunden, ich finde zwar bestimmte richtig toll aber ich kann einfach nichts um den Hals gebrauchen.
    Deine Beute ist sehr toll und wir können hoffen auf weiterhin schöne Werke von dir. :)
    Ich wünsche dir eine schöne Adventswoche!

    Liebe Grüße von Elfi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Elfi,
      wenn Du nichts um den Hals vertragen kannst, sind Tücher natürlich nicht das Richtige. Aber es gibt ja genug andere Projekte ;-)
      Dir wünsche ich auch eine schöne Adventswoche und sende liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  16. Da hast Du ja mächtig zugeschlagen, liebe Anneli ....wenn man mit Freundinnen einkaufen geht ist das immmmmmer gefährlich *lach*.
    Eine tolle Beute hast Du gemacht, die Farben sind Deine und ich freue mich schon auf Deine Strickkünste.
    Das Pimpeliesetuch sieht in diesem Farbverlauf wunderschön aus und Deine Frostyjacke gefällt mir mit der Rundpasse, .
    Das Jammern hat ein Ende *schmunzeln* und ich danke Dir für Deine motivierenden Worte zum Weihnachtskleid ;-)))

    Herzlichst Traudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Traudi,
      herzlichen Dank! Im Moment muss man vorsichtig sein, dass man nicht in einen Kaufrausch gerät. Die Preise für Wolle purzeln gewaltig. Ich nehme an, das warme Wetter ist schuld daran. Wenn man sich im Internet umsieht, kann man einige Schnäppchen machen, aber ich versuche, den regionalen Wollhandel zu unterstützen.
      Wie schön, dass Du jetzt wieder gut gelaunt an Deinem Weihnachtskleid nähst. Ich wünsche Dir viel Erfolg!
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  17. Liebe Anneli,
    Du hast schon gehofft, ich hätte diesen Eintrag nicht entdeckt. Weit gefehlt.
    Ich kann mich den vorherigen Kommentaren nur anschließen. Schöne Farben und interessante, klassische Modelle. Ich bin auf die Yak gespannt. Die Alpaka-SoWo von Monica Design kann ich nur empfehlen. Sie ist verdammt widerstandsfähig, macht eine Menge mit (ribbeln und so) und steht der Naima prima.
    Liebe Grüße
    Tine

    PS:
    Wer hat das mit dem Poncho vorausgesagt? *grins*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tine,
      herzlichen Dank! Ja, Du hattest recht :-) Ich kannte die Garne von Monica Design bisher nicht. Wie gut, dass Du mit der SoWo schon positive Erfahrungen gemacht hast. Ich habe die Wolle bei Mylys gekauft und muss sagen, es ist mir einigermaßen peinlich, dass ich als Hamburgerin zum ersten Mal in dem Laden war. Wow, dort gibt es wirklich schöne Garne! Was macht eigentlich Naima? Sind die Taschen schon dran oder habe ich einen Beitrag übersehen? Ich schau mal nach ;-)
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  18. Da hast du ein schönes Unterwegsprojekt gefunden und die Wolle wird dir auch nicht so schnell ausgehen. :)
    Alles gut.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Tuch ist heute Abend schon wieder gewachsen. Das macht so ein Spaß, liebe Chrissi! Dass mir die Wolle ausgeht, wird ganz sicher so schnell nicht passieren :-)
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  19. Moin Anneli,
    da hast Du aber wirklich gut zugeschlagen. Deine Ausbeute hat mir doch glatt eine schlaflose Nacht beschert... Aber ich bin bisher standhaft geblieben und habe meinen Wollvorrat noch nicht vergrößert.
    Aber, was mich wundert, die Ascot wird tatsächlich mit Nadel Nr. 5 gestrickt??? Bei einer Ll von 120 m würde ich automatisch zur Nadelstärke 4 greifen. Ist der Faden wirklich so dick?
    Die Pimpelliese habe ich übrigens auch auf meiner Tapetenrolle. Und Dein Exemplar gefällt mir jetzt schon.
    Zu Frosty sag ich einfach nur "WOW!".

    LG Sabine, völlig erschlagen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Sabine,
      Du Arme,ja, manchmal kann man schwach werden ;-) Ich werde natürlich eine Maschenprobe machen, aber ich denke schon, dass ND 5 die richtige Stärke ist. Die Lauflänge hat nicht unbedingt etwas zu sagen. Ich habe dazu mal einen Beitrag geschrieben (s. meine Themen - "Lauflänge"). Die Maschenprobe ist identisch, das eine Garn hat 130 m LL, das andere 80 m.
      Die Pimpelliese macht Spaß! Vielleicht solltest Du das Projekt auf Deiner Tapetenrolle ganz nach vorn rücken ;-)
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
    2. Moin Anneli,
      ich habe die Ascot bisher noch nicht in den Händen gehabt, kann also nicht sagen, wie sie sich anfühlt und verhält. Ich habe jetzt nur auf die Zusammensetzung und die Lauflänge geschaut. Und mein Bauchgefühl sagt mir, dass unter Nadelstärke 4 da schon mal gar nichts geht. Ich verstricke ja häufig Garne mit 125 m Ll. Und da lande ich immer wieder bei Stärke 4 mm. Das einzige Garn, wo ich eine halbe Nadelstärke höher gehe, ist die Cool Wool Big mit 120 m Ll. Die stricke ich grundsätzlich mit Nadel 4,5 mm.
      Ja, die Pimpelliese ist zwischenzeitlich ganz weit nach oben gesprungen. Ich habe in meinem Fundus noch mehrere Knäule Soft-Kid von GGH. Für einen Pulli reicht das Garn nicht. Also wird es zu Tüchern verwurschtelt.

      LG Sabine

      Löschen
    3. Moin Sabine,
      ich bin selbst gespannt und sage Bescheid, wie die Maschenprobe mit welcher Nadelstärke ausfällt. Freu Dich auf die Pimpelliese. Aus Soft-Kid kann ich sie mir auch sehr gut vorstellen.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  20. Hallo Annelie,
    ich bin stille Leserin deines Blogs.Deine Werke sind einfach superschön. Ich habe mir die Anleitung von der
    Pimpelliese auch ausgedruckt. Mein Problem ist die Kennung
    MM - Maschenmarkierer. Ist das eine Trennung, oder wird die Masche gestrickt oder nur abgehoben.
    Ich wäre für einen Tipp von Dir sehr dankbar.
    LG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      herzlichen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich, dass Dir meine Projekte gefallen. Der Maschenmarkierer zeigt Dir, wo mit der Zackenkante begonnen wird. Du setzt ihn also auf die Nadel zwischen zwei Maschen. Ich verwende dafür eine einfache Wollschlaufe. Wenn Du beim Maschenmarkiere angekommen bist, schiebst Du ihn einfach auf die andere Nadel und strickst weiter. Du schiebst ihn also in jeder Reihe von der einen auf die andere Nadel.
      Ich hoffe, ich habe mir einigermaßen verständlich ausgedrückt :-)
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
    2. Liebe Annelie,
      vielen Dank für Deine Erklärung,jetzt habe ich die
      Sache mit dem Maschenmarkierer verstanden.
      Ich habe den immer im Gestrickten eingehängt.
      Dann kann man ihn natürlich nicht mehr bewegen.
      LG Anne

      Löschen
    3. Liebe Anne, jetzt kann ich Dir nur noch viel Erfolg beim Stricken wünschen :-)

      Löschen
  21. Liebe Anneli, die Pimpelliese ist ein sehr schönes Projekt. Aber einfach finde ich sie nicht zu stricken.
    Was ich toll finde die Rüsche wird gleich mitgestrickt. Deine Farbwahl gefällt mir sehr,sehr gut. Und dein neues Projekt "Frosty" finde ich wunderschön. Bin gespannt wenn es fertig wird. Dann gibt es ja bestimmt Tragefoto. Ich wünsche Dir eine schöne Adventszeit und alles Liebe. GLG Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Tina. Bei Frosty fehlen jetzt nur noch die Blenden und die Knöpfe, dann bin ich fertig. Vielleicht gibt es vor Weihnachten doch noch die Tragefotos ;-)
      Liebe Grüße und auch Dir eine schöne Adventszeit,
      Anneli

      Löschen
  22. Hallo liebe Anneli,

    da bist Du ja fürs erste voll ausgelastet: Frosty, der Pulli für Deinen Mann und dann auch noch ein Tuch... Aber ich bin wie immer begeistert von Deinen Projekten :-) Deine Beute ist klasse, da hast Du richtig gut zugeschlagen :-) Aber gibt es was schöneres als Wolle kaufen :-)

    Viel Spaß und liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir liebe Brigitte. Was es noch Schöneres gibt? Wolle geschenkt bekommen :-) Neulich hat ein Mann für den Adventskalender seiner Frau 24 wunderschöne Knäuel gekauft. Tolle Idee, oder?
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen

Kommentare sind des Bloggers Lohn - ich danke Dir dafür! :-)