Dienstag, 22. Dezember 2015

"Ascot" - ein neues Projekt

Ascot! Bei diesem Name denkt man an die Windsors, große Hüte, alte Eichen, edle Vollblüter und Pferderennen. Ich denke außerdem an Lederknöpfe, Tweed und schöne Wolle.

"Ascot" (Lana Grossa) heißt das Garn, aus dem mein neuer Pullover entsteht und "Ascot" werde ich das Projekt auch nennen.

Nachdem ich kein Modell gefunden hatte, das mir wirklich gefiel, musste ich kreativ werden. Dabei fiel mir der Pullover "Utsire" von Sarah Hatton ein, der die Basis für mein Projekt werden soll.

"Utsire" - verlängerte Version
So sieht der Kurzpulli aus, den ich 2013 nach der Anleitung von Sarah Hatton gestrickt habe:


Ich mag das Modell, allerdings soll "Ascot" länger werden. Wie gut, dass man mit Photoshop gewisse Dinge ausprobieren kann.


Schneiden, schieben und neu zusammensetzen lautet die Devise. Man kann auch probieren, wie verschiedene Farben wirken, z. B. hellblau oder bräunlich:



Außerdem soll der Pullover etwas tailliert sein. Der glatt rechts gestrickte Steifen ist unten am Bündchen breit, wird dann bis zur Taille schmaler und verbreitert sich zur Schulter wieder. Gleichzeitig werden seitlich Zu- und Abnahmen gestrickt.

Das Garn lässt sich gut verarbeiten und ist nach dem Spannen wunderbar weich. Das Rückenteil ist bereits fertig :-) Es ist zirka 60 cm lang. Auf dem Bild wirkt es jedoch länger.


So, Ihr Lieben, jetzt ist es an der Zeit, Euch und Euren Familien ein wunderschönes und besinnliches Weihnachtsfest zu wünschen. 

Alles Gute für Euch und liebe Grüße

Anneli



Kommentare:

  1. Liebe Anneli,
    ein tolles Projekt, das wird ein schöner Pullover. Solch verschlungene Rauten mag ich sehr gerne. Auch die Farbe finde ich sehr schön.
    Ich wünsche dir auch schöne Weihnachten!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra,
      vielen Dank! Die Farbe ist in Wirklichkeit noch viel schöner :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  2. Liebe Anneli,
    wow, wenn Du bei Ascot an Wolle denkst. Bin gespannt welche Assoziationen, in Verbindung mit Wolle, Du noch zu bieten hast. Selbst wenn auf einem Wollknäul Ascot draufsteht weigern meine Synapsen sich, da eine Verbindung herzustellen.
    So! ... und nun ein doppel WoWWoW ... für den Pullover. Der wird wieder ganz zauberhaft :-)))
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Angie :-) Ich kann viele Dinge mit Wolle verbinden! Tweed, England, Queen ... das geht ganz gut :-) Ich finde das Garn super. Es macht richtig Spaß, damit zu stricken.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  3. Du bist ein Meister, liebe Anneli.
    Ich freu mich auf den fertigen Pulli.
    Dir und deiner Familie, wünsche auch ich, ein ganz wundervolles Weihnachtsfest!
    ♡lich, Manja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Manja,
      gerade eben habe ich Babysöckchen angefangen. Meine Freundin ist Oma geworden. Das muss der Pulli mal zur Seite gelegt werden. Es dauert also noch ein bisschen, bis er fertig ist.
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  4. Liebe Anneli,
    das wird wieder ein Prachtstück! Wunderschöne Farbe, passt toll zu den Zöpfen und wird dir wieder einmal toll stehen:)
    Ich vermute mal, dass dir Photoshop genauso viel Spaß macht wie das stricken selbst:-D Ist aber auch ein super Sache.

    Falls ich jemals mit meine WIP's fertig werde, muß bei mir auch wieder mal ein Zopfpulli auf die Nadeln. Du inspirierst mich immer :-)
    Wünsche dir und deiner Familie ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest.
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bettina,
      ich danke Dir! Du hast mich schon häufig überrascht. Eben angefangen .. und schwupp ist Dir ein Projekt von den Nadeln gesprungen. Ich bin ganz sicher, dass Deine WIPs fertig werden und bin sehr gespannt auf Deinen Pullover aus der Verena.
      Dir und Deiner Familie wünsche ich auch ein schönes Weihnachtsfest. Dieses Jahr ganz besonders!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
    2. Hihi! Ich weiß ja, dass du schon ganz gespannt bist auf den Karopulli! Habe ihn gerade in Arbeit, über die Feiertage wird hoffentlich ein wenig weiter gehen.
      Ich danke dir, die ersten Weihnachten ohne die Mama werden schwer. Aber wir feiern ganz normal, sie hätte es so gewollt. Sie fehlt halt ungemein:(
      Ganz liebe Grüße
      Bettina

      Löschen
  5. Liebe Anneli,
    da freu ich mich jetzt schon auf die Fortschrittsfotos und das Endergebnis! Der Entwurf ist so schön und das Rückenteil gefällt mir schon mal sehr. Dann weiß ich ja, was Du in den Weihnachtstagen machst ;)
    Viele liebe Weihnachtsgrüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katharina,
      dankeschön! Ja, ich werde bestimmt ein paar Reihen stricken. Aber ehrlich gesagt wäre mir ein langer Spaziergang durch eine verschneite Landschaft lieber. Doch daraus wird wohl nichts.
      Liebe Weihnachtsgrüße auch an Dich!
      Anneli

      Löschen
  6. Liebe Annelie,
    ich muss schon wieder einen Kommentar schreiben, da ich die
    Ascot auch in Arbeit habe. Mein Modell ist nicht so toll
    wie Deins. Ich stricke den Pulli Nr. 41 aus der Filati
    Handstrick 61 in Lila meliert. Darf ich fragen welche Nadelstärke Du benutzt? 4,5 oder 5.
    Wünsche Dir ein schönes Weihnachtsfest.
    LG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      ich freue mich über jeden Kommentar von Dir :-) Du hast Dir ein wunderschönes Modell ausgesucht. Mit dem Pullover habe ich auch geliebäugelt. Warum findest Du ihn nicht so toll? Ich stricke mit ND 5. Allerdings stricke ich sehr fest. Falls Du eher locker strickst, kann das Garn durchaus eine dünnere Nadelstärke vertragen.
      Liebe Weihnachtsgrüße und viel Spaß bei Deinem Pulli. Das wird schon!
      Anneli

      Löschen
    2. Liebe Anneli,
      boah, Du bist ja wirklich schnell!! Sagtest Du nicht, dass Du noch an einem Pullover für Deinen Mann strickst?? Der Ascot ist soo schön und mit dem "Seitenstreifen" eine tolle Möglichkeit, ihn auf Taille zu bringen. Du machst einem wirklich Appetit auf Zöpfe! Vielleicht wage ich mich auch mal dran.
      Ich stricke grad den Soumak Scarf Wrap von Rowan und hoffe, dass es erst kalt wird, wenn er fertig ist, obwohl so ein wenig Schnee an Weihnachten ganz nett wäre, oder?
      Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein schönes Weihnachtsfest mit vielen gemütlichen Stunden.
      Viele Grüße
      Sabine

      Löschen
    3. Liebe Sabine,
      dankeschön! ... aber jetzt muss ich etwas kleinlaut zugeben, dass der Pullover für meinen Mann noch nicht ganz fertig ist. Ich konnte der Ascot einfach nicht widerstehen und habe dann die Zeit vergessen ... Der Soumak Scarf Wrap ist ein Traum! Ich bin sehr gespannt auf Dein Projekt.
      Herzliche Weihnachtsgrüße!
      Anneli

      Löschen
  7. Ich staune nicht schlecht, liebe Anneli.
    Du bist ja schon wieder fast fertig mit deinem neuen Pullover.
    Der wird wieder Megaklasse!!! Auch deine Farbwahl finde ich wieder toll. Ich weiß jetzt schon, dass er dir ganz besonders gut stehen wird.

    Nun sende auch ich dir von Herzen liebste Grüße für ein wundervolles Weihnachtsfest mit deinen Lieben!

    Ich freue mich auch nach den Feiertagen wieder hier von dir zu lesen.

    Herzlichst Netty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Netty. Die Farbe MUSSTE es sein :-), aber ich kann Dir versichern, dass alle Farben der Ascot sehr schön sind. Ich werde wohl mein Wolllager noch um ein helles Grau bereichern. Schließlich ist Weihnachten!
      Dir und Deiner Familie ein schönes Fest und liebe Grüße.
      Anneli

      Löschen
  8. Liebe Anneli,
    ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein schönes und fröhliches Weihnachtsfest.
    Liebe Grüße
    Tine
    PS:
    Deine Idee für die Ascot hat Charme. Bin gespannt. Natürlich auch auf die Vorstellung des Pullovers für den Liebsten :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...das wünsche ich Dir und Deiner Familie auch, liebe Tine. Sag mal, warum musst Du mich immer erwischen? Erst der Poncho, jetzt der unfertige Pullover ....
      Ich weiß nicht, ob ich den Pulli bis Weihnachten noch fertig bekommen. Zum Glück sehen wir das alles nicht so verbissen und außerdem bekommt mein Mann noch Legosteine :-)) Tja, große Jungs ..
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  9. Ich habe den 7. Sinn *grins*
    Für die Legosteine habe ich einen Tipp von Frau Gerburg Jahnke. Einfach 2-3 Steine aus der Packung herausnehmen, jeden Monat ein Teil einschmuggeln und der Mann ist bis Ostern beschäftigt. Es funktioniert, mein Liebster baut an seinem U 400 schon Ewigkeiten *lach
    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-D Geniale Idee! Ab und an ein Stein wegnehmen und suchen lassen funktioniert vielleicht auch :-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
  10. Hallo Anneli,

    wow was sehen meine müden Augen. Da hast du ja schön wieder fast so ein Traumpullover fertig. Ich beneide dich ein wenig.
    Ich wünsche dir und deinen Lieben auch frohe Weihnachten.
    Einen Wunsch habe ich an dich: Mach bitte weiter so, dein Blog ist mein Lieblingsblog.

    Liebe Grüße von Elfi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elfi,
      herzlichen Dank. Och, ist doch nur das Rückenteil. Jetzt stricke ganz diszipliniert den Männerpulli fertig. Gestern habe ich allerdings noch Babyschühchen angefangen. Einer ist fertig und der zweite Schuh wird heute noch gestrickt. Soll ja ein Weihnachtsgeschenk werden :-)
      Ich freue mich, dass mein Blog Dein Lieblingsblog ist. Das ist auch ein Weihnachtsgeschenk!
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  11. Liebe Anneli,

    das wird wieder ein wunderbarer Pullover, ein richtiges Anneli-Projekt! Ich verbinde mit Ascot das gleiche wie Du. Die Wolle muss ich mir demnächst in meinem neu entdeckten Wolle- und Stoffladen unbedingt mal ansehen.

    Ich habe gestern auch endlich mal wieder etwas für mich angefangen nach dem ganzen Weihnachtsgestricksel... Es wird ein Featherweight Cardigan aus Wollmeise Lace. Nichts besonderes, aber für MICH.

    Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein sehr schönes Weihnachtsfest. Und wenns gar nicht mehr geht, halten wir es eben auch mit Gerburg: Heiligabend überstehen, wenn die bucklige Verwandtschaft kommt..? Dat geht nur mit Alkohol, viieel Alkohol. Empfehlung ist, mit einem Mon-Cherie-Frühstück zu beginnen... ��

    Herzlichst Bine

    AntwortenLöschen
  12. Fritzi!! Kann das sein das Du schon geübt hast??!!Mon Cherie- Frühstück oder so...
    Ganz liebe Weihnachtsgrüsse

    AntwortenLöschen
  13. Sorry, Anneli, bei uns spinnt das Netz! Und nein, ich hatte noch KEIN Mon-Cherie-Frühstück... ��-bitte lösch mal grosszügig die zuviel geposteten Kommentare ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bine,
      alles gut! Dankeschön! Das Mon-Cherie-Frühstück muss ich mal ausprobieren. Was auch gut funktioniert: Mal weg sein ;-)
      Wenn Du Dir die Wolle ansiehst und sie Dir etwas "borstig" vorkommt, dann denk daran, dass sie nach dem Spannen deutlich weicher wird. Ich habe das Garn in Hellgrau geschenkt bekommen :-) Mal sehen, was ich damit mache. Schön, dass Du auch an Dich denkst. Ich bin gespannt auf Deine federleichte Jacke.
      Liebe Weihnachtsgrüße und nicht zu viel Alkohol;-)
      Anneli

      Löschen
  14. Liebe Anneli,

    Du liebst ja Zöpfe, wer das noch nicht bemerkt hat, ist blind.
    Ich bin ja manchmal zu faul, aber wenn ich deine Projekte sehe, krieg ich immer Lust auf Zöpfe.... Wieder mal wunderschön! Und diese pudrige Farbe!!!
    Einfach klasse. Er wird die wieder wunderbar zu Gesicht stehen.

    Ich wünsche dir und unbekannterweise auch deinen LIeben ein wunderschönes Fest und besinnliche Stunden.
    Herzliche Grüße und ich freue mich auf ein neues Blog-Jahr mit dir.

    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Christa.
      Ja, ich liebe Zöpfe und Pastellfarben :-)
      Ganz liebe Weihnachtsgrüße!
      Anneli

      Löschen
  15. Hallo Anneli,
    ich bin spät dran, aber ich hoffe, du hast schöne Weihnachtsfeiertage, ein bissel Ruhe und Entspannung zwischen den Jahren.
    Schade, ich habe kein Photoshop. Find ich klasse, wie man da alles ausprobieren kann.
    Dein Rückenteil sind schon megaschön aus!

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Chrissi,
      herzlichen Dank! Ja, ich hatte Ruhe und Entspannung und hoffe Du auch. Photoshop ist eine tolle Sache. Vielleicht schaffst Du es Dir ja auch irgendwann an.
      Liebe Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
      Anneli

      Löschen
  16. Auch ich bin etwas spät dran.. aber nichtsdestotrotz: wunderschöne Feiertage!

    Herzlichst
    Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Elena, und ich mit mit meiner Antwort spät dran, weil mein Mann und ich ein paar Tage an der See ausgespannt haben.
      Ich wünsche Dir einen guten Rutsch und ein schönes neues Jahr!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen

Kommentare sind des Bloggers Lohn - ich danke Dir dafür! :-)