Samstag, 1. August 2015

Ponchos & Co.

... so heißt das neue Sabrina Spezialheft, das am 13. August in den Handel kommt.

Copyright OZ-Verlags GmbH, 2015 - Ponchos & Co. erscheint am 13.8.15 im Handel
Vor mir liegt ein Belegexemplar. Es sind schöne Sachen in dem Heft, Ponchos, bunte Tücher und Taschen.

Ich hatte erzählt, dass ich für diese Zeitschrift einen Poncho entwerfen würde. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich noch nie einen Poncho gestrickt und wusste gar nicht so recht, wie ich an diese Aufgabe rangehen sollte, sagte aber mit ein bisschen Magengrummeln trotzdem zu.

Jetzt sehe ich die Bilder von einem hübschen Model, das mein Modell trägt und bin ganz angetan!

Copyright OZ-Verlags GmbH, 2015
... und von hinten ....

Copyright OZ-Verlags GmbH, 2015
Passend zum Cape habe ich noch diese Tasche entworfen und gestrickt.

Copyright OZ-Verlags GmbH, 2015
Auf den Fotos wirkt die Farbe des Garns etwas gräulich. Es handelt sich aber um ein schönes Jeansblau, das im Heft auch gut rauskommt.

Aber der Reihe nach. Als ich meine Zusage erteilt hatte, schwirrten Bilder in meinem Kopf herum, die ich mit Kugelschreiber und Papier festhalten musste.


So entstand erst einmal ein grober Entwurf. Nach dieser Zeichnung strickte ich ein paar Maschenproben aus unterschiedlichen Garnen. Dann gab es die Zustimmung für Wolle und Farbe.


Ganz ehrlich, ich habe nachts davon geträumt!

Da ich unsicher war, zeichnete ich mir einen Schnitt auf Packpapier, klebte die Teile mit Tesafilm zusammen und probierte das sperrige Teil an. Als ich dann halbwegs zufrieden war, begann das große Rechnen!

Zunächst entstand das Cape. Immer wieder wurde angehalten und probiert. Die Redaktion fragte mich, ob ich für den Kragen nicht eine Verschlusslösung in Form einer Lederschnalle finden könne. Die Idee fand ich großartig. Mein Modell sollte ja diesen "Brit Chic" haben und so eine Schnalle würde großartig passen. Ich habe ganz Hamburg auf den Kopf gestellt, wurde aber nur im Internet fündig. Ich finde das irre: Schuhgeschäfte an jeder Ecke, aber versucht mal eine Lederschnalle zu kaufen!


Hier noch ohne "Verschlusslösung"


Dann entschied ich mich für einen Duffelcoatverschluss und bestellte vorsichtshalber auch gleich ein paar Taschengriffe.


Die Tasche entstand in Zusammenarbeit mit meiner Tochter. Sie nähte die feste Einlage und das Futter, während ich den "Strickbezug" nadelte. Genaueres gibt es in der Anleitung, von der ich hier natürlich keine Einzelheiten veröffentlichen darf.


Als dann alles fertig war, packte ich Poncho und Tasche ein und schickte das Paket auf die Reise.

Dies ist nun mein erstes Modell, das in einer Zeitschrift erschienen ist und irgendwie bin ich auch ein bisschen stolz. Ich bin gespannt, ob eine von Euch das Cape nachstricken wird :-) ... oder vielleicht ein anderes Modell. Es sind schöne Sachen in dem Heft!

Kommentare:

  1. Liebe Anneli,
    ein bisschen stolz? .... Du kannst ruhig so stolz sein, dass Du für heute durch keine Türe mehr paßt! ;-)
    Herzlichen Glückwunsch!
    Der Poncho sieht super aus, mehr wie eine Longjacke. Dein Stil kommt absolut perfekt rüber - ein Anneli Designerstück. Die Tasche paßt perfekt zu dem Poncho.
    Und jetzt kannst Du ruhig aufwachen! .... Dein Traum ist wahr geworden. Gleich zwei Deiner Modelle haben es in eine Zeitschrift geschafft.
    Mensch, wie freue ich mich für Dich.
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein echter "Angie-Kommentar"! Herzlichen Dank! Ich denke, es ist eher ein Cape ... und DIE sind ganz groß im Kommen! Kommisches Gefühl nur, dass ich jetzt kein Cape mehr habe. Ich müsste es noch einmal stricken. Mal sehen, ob ich dafür Zeit habe ;-)
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
      Anneli

      Löschen
  2. Herzlichen Glückwunsch! Der Verschluss macht's aber auch irgendwie, oder? Ohne den wäre es "nur" eine Sweater-Variation, aber mit dem Duffle-Coat Detail ist es auf einmal ein Mantelersatz. Erstaunlich, wie sehr so eine Kleinigkeit den ganzen Stil hervorheben kann. Sehr schön geworden!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Emma,
      ja, der Reiz liegt im Detail. Ich freue mich, dass Dir mein Modell gefällt!
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  3. Hallo Anneli,

    der Poncho sieht sooooo toll aus,
    ich bin gerade hin und weg.
    Ich kann es kaum erwarten bis ich mir die Zeitung kaufen kann!!!
    Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass ich mir den Poncho sticken werde.

    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin,
      vielen Dank! Ich würde mich freuen, wenn Du den Poncho strickst. Die Anleitung habe ich noch gar nicht gelesen. Ich hatte ja nur meine Stricknotizen an die Redaktion geschickt. Solltest Du das Cape tatsächlich stricken und irgendein Problem haben, stehe ich Dir natürlich mit Rat und Tat zur Verfügung.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  4. Liebe Anneli!
    Wahnsinn, der Poncho sieht super aus. Besonders gut gefällt mir die Form, da er nicht so weit ist, wie oftmals diese Capes sind. Und das Muster ist besonders schön und dann noch die passende Tasche dazu, absolut perfekt.
    Ich bin ganz begeistert. Klar, dass Du stolz auf Dein Werk bist, zu Recht.
    Das Heft werde ich mir auf jeden Fall auch kaufen.
    Kompliment und liebe Grüße
    Carolin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Carolin,
      die Redaktion hatte uns beim Entwurf wirklich "kreative Freiheit" gelassen und so wirst Du in dem Heft ganz unterschiedlichen Ansätze finden. Vom klassischen "Überwurf" bis zur Ponchojacke ist alles dabei.
      Danke noch einmal für Dein Kompliment und ein schönes Wochenende!
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  5. Liebe Anneli,
    auch ich muss mein Herzlichen Glückwunsch schreiben!
    Sehr schönes Cape, Farbe, Charakter der Wolle und dann....die Zöpfe! Ganz DU!
    Kann mir vorstellen, dass Du jetzt ein Aushängeschild für das Wollgeschäft bist, so was hat nicht jeder!
    wie schön, dass Du nach so vielen Jahren des strickens auch die Belohnung bekommen hast und Dein Modell wurde veröffentlicht, davon träumen viele.
    Vielleicht enstetehen so noch weitere Ideen?
    wünsche Dir von ganzem Herzen.
    Liebe Grüße
    Maya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maya,
      recht vielen Dank für Deinen netten Kommentar! Es gibt noch ein weiteres Modell, das ich für ein Kinderheft entworfen habe. Das Heft erscheint glaube ich im Oktober, aber ich sage noch rechtzeitig Bescheid :-)
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  6. Wow, Anneli! Herzlichen Glückwunsch! :-)
    Ich bin, wie die anderen, begeistert und freue mich mit dir! ^^
    glG und schönes WE, Manja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Manja,
      es freut mich, dass Dir mein Modell gefällt :-)
      Dir auch ein schönes Wochenende und liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  7. Auch von mit Glückwunsch, Anneli!
    Natürlich kannst Du stolz sein. Etwas Gedrucktes von einem selbst in den Händen zu halten ist schon ein besonderes Gefühl. Genieß es noch eine Weile!

    Das Cape ist tatsächlich eine ganz typische Anneli. Die anderen haben vollkommen recht.
    Leider kann ich so etwas so gar nicht tragen. Interessant zu stricken wär's sicher.

    Ach, noch etwas: Mir gefällt Dein Foto sehr viel besser als das vom sicherlich Profi-Fotografen mit dem vermutlich ebenfalls Profi-Model. Warum das so ist, weiß ich nicht genau. Vermutlich hat es etwas damit zu tun, dass man sich mit diesen Mädels schwerer identifizieren kann. Dagegen eine gestandene attraktive Frau, wie man sie auf der Straße treffen kann und dort gern anschaut...

    Geht es eigentlich anderen auch so wie mir?
    Dann sollten die Verlage mal darüber nachdenken. Schließlich wollen sie, dass die Hefte gekauft werden, weil Leute Teile daraus nacharbeiten möchten.

    Christine


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christine,
      herzlichen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr über Deinen Glückwunsch. Ich finde das Profi-Model präsentiert das Cape gut, aber ich gebe Dir völlig recht. Ich arbeiten einen Tag in der Woche in einem Strickgeschäft und habe Kontakt zu vielen Strickerinnen. In der Regel handelt es sich um ältere Frauen. Wenn mal eine jüngere Kundin vorbeischaut, strickt sie meistens einen Schal oder eine Mütze. Die älteren Frauen haben Schwierigkeiten in den Fachzeitschriften ein passendes Modell zu finden. Nicht, weil sie es nicht tragen könnten, sondern weil es falsch präsentiert wird. Sie bekommen das Gefühl, sie könnten es nicht tragen.Ich habe zu dem Thema vor einiger Zeit einen Beitrag geschrieben.
      http://faden-gold.blogspot.de/2014/07/was-wunscht-ihr-euch-von-einer.html Ich weiß nicht, wie ich den Beitrag verlinken kann. Er ist vom 26.07.2014. Vielleicht ist ja ein Verlag irgendwann etwas schlauer als die anderen. Ich denke da an die Dove-Werbung. Die war auch ein voller Erfolg.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  8. Très chic, liebe Anneli!
    Natürlich darfst du stolz darauf sein. Das ist ein wunderbares Modell geworden und mit der Handtasche eine perfekte Kombi. Ich bin schwerst beeindruckt!
    Ich freu mich sehr für dich, dass du das in Angriff genommen hast und nun damit belohnt wirst, dass es in aller Munde/Händen sein wird!
    Dann werde ich nach dem neuen Heft mal Ausschau halten.

    Ganz liebe Grüße schickt
    Netty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir, liebe Netty,
      die Redaktion ist auf mich zugekommen. Ich glaube von mir aus wäre ich nicht aktiv geworden. Aber jetzt bin ich froh und freue mich über Euer Feedback.
      Herzliche Grüße,
      Anneli

      Löschen
  9. Liebe Anneli,
    ich an deiner Stelle würde platzen vor stolz. Was für eine Wertschätzung deiner Arbeit! Da trägt ein Model dein Werk, und viele Strickerinnern werden es nacharbeiten. Wie schön.
    Das Cape finde ich wirklich schön, die Tasche passt ja perfekt dazu. Ich freue mich sehr für dich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tüt,
      herzlichen Dank! Jetzt platze ich bald wirklich, aber nicht so sehr vor Stolz, sondern vor Freude, weil das Projekt so gut bei Euch ankommt. Es wäre einfach super, wenn ich irgendwann mal auf einem Blog sehen würde, dass eine Leserin das Modell gestrickt hat.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  10. Herzlichen Glückwunsch liebe Anneli :-)

    Toll, Du hast einen traumschönen Poncho da entworfen und gestrickt :-) So finde ich Ponchos auch schön, ist ja wirklich eher ein Cape und dann noch die passende Tasche ... Super :-) Da darfst Du echt mega stolz auf Dich sein :-) Nicht nur zwei selbst designte Modelle, sondern beide auch noch in einer Zeitschrift veröffentlicht ... Ganz, ganz toll! Ich freu mich riesig für Dich und werde die Zeitung mir direkt am 13. besorgen :-)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Brigitte,
      ich finde es toll, dass Du Dir die Zeitschrift besorgen wirst (ich mache hier aber KEINE Werbung, das nur nebenbei) und bin gespannt, ob ein Modell für Dich dabei ist. Schön, dass Du Dich für mich freust. Finde ich toll.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  11. Erst einmal herzlichen Glückwunsch das dein Model in der Zeitung erschienen ist. Mir gefällt es auch sehr gut. Und die Tasche dazu ist auch super. Ich liebe Poncho und werde mir das Heft auf jeden Fall kaufen.

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Melanie,
      viele Dank! Ich finde auch den Poncho auf dem Cover großartig. Wenn Du Ponchos magst, findest Du bestimmt ein Modell ;-)
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  12. Liebe Anneli, Du darfst richtig stolz sein! Was für ein schönes Modell. Es ist genau mein Ding und ich werde den Poncho auf alle Fälle stricken. Vielleicht wirst Du im Herbst ein paar Fotos mit dem Poncho von deinen Leserinnen bekommen : )
    Viele Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, liebe Stefanie, vielen Dank und wie schön, dass Du den Poncho stricken wirst. Sollte ich tatsächlich im Herbst Bilder von fertigen Projekten bekommen, gibt es hier natürlich eine Galerie! Die Fotos sind eine tolle Idee von Dir :-)
      Liebe Grüße und viel Spaß beim Stricken
      PS: Ich habe die Anleitung noch nicht gelesen. Bei Fragen kannst Du Dich jederzeit bei mir melden.

      Löschen
  13. Jaaaa, wie cool! :-)))))
    Lion ist wieder zurück und ist begeistert, das Lager war toll! Er wollte jetzt natürlich eben schnell sehen wie viele Klicks Du hast... So nach zwei völlig analogen Wochen ;-)
    GLG!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir :-) Wie schön, dass Lion das Lager so gut gefallen hat! Ich besuche Euch Mittwoch, wenn das ok ist.
      Ganz liebe Grüße an alle!
      Mama

      Löschen
  14. Liebe Anneli,

    Du hast wirklich allen Grund stolz zu sein - Dein Poncho und Deine Tasche sind einfach toll! Ich freue mich sehr mit Dir - es ist so schön, wenn eigene Modelle Anklang finden und eine Veröffentlichung in einer Zeitschrift ist schon ganz besonders!

    Ein schönes Wochenende, liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Monika, ich freue mich am meisten darüber, dass das Modell bei meinen Leserinnen Anklang findet. Das ist wirklich toll :-)
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  15. Liebe Anneli,
    ein Traumstück, klasse. Da kannst du wirklich stolz sein.
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Alexandra,
      ... und alles Gute für Dich.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  16. Liebe Anneli,

    wunderschön ist das Cape geworden und die passende Tasche auch! Ich kann mir gut vorstellen, das Cape zu stricken, doch wird es an Zeit mangeln, wie so oft... Dein Noppenpulli ohne Noppen ist auch super geworden, in letzter Zeit funktioniert das mit meinen Kommentaren leider nicht so gut. Ich lese und bewundere aber immer fleißig mit!

    Herzlichst Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bine,
      dankeschön! Ich weiß ja, dass Du wenig Zeit hast. Darum freue ich mich ganz besonders über Deinen Kommentar.
      Liebe Grüße und ein entspanntes Wochenende,
      Anneli

      Löschen
  17. EIN BISSCHEN STOLZ???? Liebe Anneli, das ist ja wohl die Untertreibung des Jahrhunderts! Du hast so etwas Superschickes entworfen!! Und endlich mal ein Poncho, bei dem einem nicht der Allerwerteste abfriert. So eine praktische (und wunderschöne!) Version hab ich schon lange vermisst. Die Meter an Wolle, die man sich sonst so um die Schultern schmeißt, sehen zwar schick aus, bei herbst-oder winterlichen Temperaturen sind sie doch ein Witz, da sie ja meist um die Hüften flattern und dadurch nicht grade warmhalten.
    Mit Deinem Minirock und den tollen Rautenstrümpfen find ich ihn auch viel besser präsentiert, als es im Heft gezeigt wird.
    Das Mutter-Tochter-Projekt Handtasche ist wohl das Tüpfelchen auf dem i.
    Ich werde mir auf jeden Fall das Heft ansehen!!
    Liebe Grüße und ein schönes sonniges Wochenende,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Sabine! Du sprichst hier einen ganz wichtigen Punkt an: Stricksachen bei herbstlichen Temeraturen. Es hat einen Grund, warum ich häufig mit relativ dünner Wolle stricke. Man hat nämlich die Möglichkeit, eine Jacke oder einen Mantel drüber zu ziehen. In vielen Strickheften sieht man dicke Pullover, Jacken oder auch Ponchos, bei denen diese Möglichkeit entfällt. Sieht alles toll aus, aber sobald der Wind pfeift, wird es selbst mit dicken Stricksachen kalt. Auch mein Cape wird richtig kalten Temperaturen nicht standhalten. Sollte ich das Projekt noch einmal stricken, würde ich es hinterher abfüttern (lassen).
      Liebe Grüße und Dir auch ein sonnigen Sonntag. Hier sieht es schon richtig gut aus :-)
      Anneli

      Löschen
  18. Liebe Anneli,
    auf deine Anleitung kannst du megastolz sein!
    Dein Poncho und die Tasche sind richtig toll geworden!
    LG Irene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irene,
      danke für Deinen netten Kommentar. Das Projekt war eine Herausforderung, die mir richtig Spaß gemacht hat. Mal sehen, wie die Anleitung ausgefallen ist.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  19. Liebe Anneli,
    darf ich auch noch? Hui, wie cool ist das denn? Ich bin sehr STOLZ auf DICH *grins* Das Design gefällt mir ausgesprochen gut, auch wenn ich persönlich nichts für Ponchos übrig habe. Er sieht verdammt schwer aus oder täusche ich mich? Egal, ich finde Euch Drei (also die Tasche auch) richtig klasse. Weiter so! Ich könnte ein leichtes Sommerjäckchen gebrauchen. Eines, was man abends mal so schnell überwirft. Ist das okay für Dich?
    *tiefduckundweg*
    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar darfst Du, liebe Tine! Dankeschön! Ich kann Dir versichern, dass da nichts Schweres dran ist :-) Die Tasche ist schwerer zu arbeiten als der Poncho. Ein Sommerjäckchen könntest Du gebrauchen? Hm, ich finde Dein letztes Projekt erfüllt diesen Anspruch sehr gut oder ist die Jacke doch zu warm? Ich bräuchte auch so eine kleine Jacke. Ich werden mal nachdenken ;-)
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
    2. Liebe Anneli,
      sorry, ich habe mich missverständlich ausgedrückt. Ich meinte schwer in Bezug auf Gewicht. Der Poncho wiegt doch sicherlich mehr als 750 g.
      Und was das Jäckchen angeht.Ähm? Ja, aber ich hätte gerne etwas aus Kid Mohair, Kid Silk etc. Was luftig-locker-leichtes.
      Geht das auch???? Es reicht, wenn es das übernächste Design von Dir wird.
      *nochtieferduck*
      Liebe Grüße
      Tine

      Löschen
    3. Liebe Tine, 700 g :-) Kid Silk, Kid Mohair, hätte ich auch gern. Warum nicht? Da fällt mir bestimmt was ein. So, und jetzt tauche bitte wieder auf ;-)
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  20. Hi Anneli,
    da bist du mit Recht stolz. Hast du toll gemacht!
    Das ist ein tolles Set.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Chrissi, Ihr macht mir wirklich Mut, Modelle zu entwerfen. Das eine oder andere teile ich ja bereits mit Euch. Das werde ich auch in Zukunft so machen.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  21. Anneli!
    Ich bin hingerissen!
    Ich bin kein Poncho -Fan! Aber das ist mal ein tolles Teil!
    Das stricke ich nach !!! Wunderschön - und dann auch noch eine tolle Tasche dazu! Einfach klasse, da kannst du richtig stolz sein! Liebe Grüsse Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, Christa, ich bin begeistert! Bei Fragen kannst Du mich gern ansprechen. Viel Spaß beim Stricken :-)
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
    2. Liebe Anneli,
      na das ist ja ein sehr nettes Angebot.
      Ich werde gerne darauf zurück kommen. Aber du hast bestimmt eine tolle Anleitung geschrieben. Ich bin so gespannt. Noch 11 Tage auf die Zeitung warten ..... ich freue mich so sehr.
      Wie ist es denn überhaupt dazu gekommen, dass du diese Gelegenheit bekommen hast?
      Hat man deinen Blog verfolgt und gesehen, was für eine geniale Strickerin du bist??
      Ich bin auch immer total begeitstert von deinen Pullis, Jacken etc.
      Die sind perfekt und ganz viele sind total mein Stil.
      Und dieses Cape, also ehrlich, ist einfach 1.SAHNE.

      LG Christa

      Löschen
    3. Liebe Christa,
      ich habe sehr genau dokumentiert, wie ich mein Projekt gestrickt habe, aber für die Anleitung ist die Redaktion verantwortlich. Dort gibt es für das Schreiben und die Prüfung von Anleitungen spezielle Mitarbeiter. Aber so wie ich das sehe, wurden meine Notizen ziemlich genau übernommen.
      Wie es zu dieser Gelegenheit gekommen ist? Im Knitter (deutsche Ausgabe) gibt es immer den Hinweis: Zeigen Sie uns Ihre Strickerfolge. Das habe ich wahrgenommen (s. Lable "The Knitter). Es gab einen netten Kontakt zur Redaktion, die auch meine Blog verfolgte und so bekam ich eines Tages eine Mail mit der Frage, ob ich nicht mal Lust hätte, ein Modell zu entwerfen.
      Ich freue mich, dass Dir meine Pullis und Jacken gefallen und bin gespannt auf Dein Cape!
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  22. Wow, liebe Anneli, das haut mich um - so ein geniales Cape und die Tasche! Ich gratuliere dir von ganzem Herzen zur Veröffentlichung und ziehe, wie immer, meinen Hut vor deinem Werk.
    Liebste Grüße
    Knitgudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Knitgudi,
      recht vielen Dank für Dein nettes Kompliment!
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  23. Liebe Anneli,
    ich kann mich den anderen nur anschließen- zwei wunderschöne Modelle! Und die Veröffentlichung sagt / zeigt Dir das noch dazu. Es stecken auch so viel Arbeit und Liebe drin. Nachstricken ist ja das Eine, aber Entwurf, Materialauswahl, Maschenproben, Passformproben, Umsetzung, Dokumentation der Anleitung... was für ein Projekt! Und ich find Deine Details immer genial... etwa Deine passenden Strumpfhosen auf dem Foto!
    Liebe Grüße, Beatrice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Beatrice,
      Herzklopfen und Magengrummeln sind immer gute Zeichen, dass etwas Neues passiert. Ich pobiere und experimentiere gern - manchmal geht auch etwas schief, aber das macht nichts. Wer nicht wag, der nicht gewinnt.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  24. Liebe Anneli,
    dein Poncho und deine Tasche sind wunderschön. Du kannst mit Recht Stolz sein.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      vielen Dank. Ich freue mich riesig, dass mein Projekt so gut bei Euch ankommt :-)
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  25. Moin Anneli,
    erstmal herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Projekt.
    Der Poncho und die Tasche sind einfach wunderschön.
    Was mich aber noch mehr beeindruckt, wie toll du deinen Entwurf präsentiert,
    einfach cool. Da passt alles, das Modell sieht dagegen langweilig aus.
    Ich finde das hat auch nicht unbedingt etwas mit dem Alter zu tun, sondern damit wie man es präsentiert und trägt.
    Ich meine das ernst, denn ich schaue mir richtig gerne deine Fotos an.
    Es passt einfach immer alles , von der Frisur angefangen.
    Ich freue mich schon auf deine nächsten Projekte ��
    Liebe Grüße
    Martha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Martha,
      ganz herzlichen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich. Ich verstehe Dich, denn ich sehe mir auch gern toll präsentierte Modelle an. Darum liebe ich das Rowan-Magazin. Schöne Landschaften, alte Herrenhäuser, Wände, von den die Farbe blättert ... da ist an alles gedacht und man bekommt sofort große Lust, das Modell nachzuarbeiten. Das nächste Projekt, das ich bestimmt bald präsentieren werde, ist ein Tuch, das ich wieder heimlich auf die Nadeln geschummelt hat, obwohl doch erst mein Pullunder fertig werden sollte;-)
      Liebe Grüße und einen schönen Abend,
      Anneli

      Löschen
  26. Guten Morgen,
    ich bin eine begeisterte stille Mitleserin - aber zum Poncho fällt mir ein: da würden doch wunderbar noch lange Handschuhe dazu passen - vielleicht jene mit dem Zick-Zack-Muster? Würde sicher ganz toll aussehen, in gedeckten Grautönen,
    ganz liebe Grüße aus einem Backofen namens Wien
    hannelore

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Hannelore,
      ich freue mich, dass Du gern bei mir liest :-) Deine Idee mit den langen Handschuhen gefällt mir sehr. Sie ist etwas für die Strickerinnen, die den Poncho nacharbeiten werden. Ich musste mein Modell ja weggeben und habe mittlerweile so viele Projekte auf meiner Liste, dass ich ihn wahrscheinlich nicht noch einmal stricken werde.
      Hier ist es heute auch sehr schwül, aber bei Euch müssen die Temperaturen unerträglich werden.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  27. Ich bin gerade bei der Suche nach einer schönen Ponchoanleitung über Deinen Blog gestolpert. Der ist genau das, was ich gesucht habe, schön schmal geschnitten und mit schönem Muster. Jetzt muss ich mal gucken, ob ich das Heft finde!! Deinen Blog finde ich großartig und werde jetzt erstmal ein bisschen stöbern :-)
    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva,
      herzlichen Dank! Falls Du im Zeitschriftenhandel nicht fündig wirst, kannst Du das Heft beim OZ-Verlag online bestellen. Ich wünsche Dir viel Erfolg!
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  28. Hallo liebe Anneli,
    wo bekomme ich die Anleitung her. Meine Schwiegertochter ist schwanger. Würde ihr gern ein so schönes Teil stricken.

    Liebe Grüße auch Angie

    AntwortenLöschen
  29. Hallo liebe Anneli,
    wo bekomme ich die Anleitung her. Meine Schwiegertochter ist schwanger. Würde ihr gern ein so schönes Teil stricken.

    Liebe Grüße auch Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angie,
      die Anleitung kannst Du über den OZ-Verlag kaufen. Hier ist der Link:
      http://www.shop.oz-verlag.de/27/?aid=6979&acode=ag76744&cid=182
      Falls der Link nicht funktionieren sollte: Du kannst dort nach bestimmten Zeitschriften suchen. Sabrina eingeben und unter Spezialhefte nach "Ponchos, Taschen Tücher" suchen. Artikelnummer S2389 - Das Heft kostest 3,20 €.
      Ich wünsche Dir viel Erfolg beim Stricken!
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  30. Liebe Anneli,

    ich habe Dich und Deinen tollen Poncho erst heute entdeckt und bin begeistert! Du siehst toll aus :-) Perfekt zum Poncho finde ich übrigens Deine Strumpfhose!

    Ich habe mir das Heft gleich bestellt und werde so schnell es geht loslegen mit dem Stricken.

    Danke für die Idee!

    Liebe Grüße,
    Gaby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gaby,
      danke für Deinen netten Kommentar! Es freut mich, dass Dir der Poncho gefällt und Du ihr stricken möchtest. Ich wünsche Dir viel Spaß dabei.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen

Kommentare sind des Bloggers Lohn - ich danke Dir dafür! :-)