Sonntag, 5. Juli 2015

"Bandol" ... und wie der Maschenstich funktioniert

Nein, ich bin nicht verantwortlich für die Hitzewelle. Niemand hat gefragt, ob sie meinen Namen tragen darf. Na ja, sie wird mit "ie" am Ende geschrieben, also habe ich wirklich keine Schuld.

Wie geht es Euch bei dem Wetter? Strickt Ihr auch nur morgens und abends oder habt Ihr vielleicht sogar eine Klimaanlage? Sucht Ihr Zuflucht im Keller? Ich beklage mich nicht, aber freuen darf ich mich auf kühlere Tage schon, oder?

Da ich nichts Neues zeigen kann, habe ich noch einmal ein älteres Modell für Euch. Ich verspreche, dass ich Ende nächster Woche meine Vintagejacke vorstelle :-) Ich bin nämlich fast fertig.


Doch zunächst zu diesem Modell. Es wurde von Martin Storey entworfen, trägt den Namen "Bandol" und ist erschienen im Rowan Magazin Nr. 51. 

Gestrickt habe ich es aus Strumpfwolle und da der Pulli zu einem ganz bestimmten Rock passen sollte, habe ich nur die Anschlagsreihe bei den Bündchen in gelb gearbeitet. Wer mehr über Wolle und Nadelstärke wissen möchte, kann Einzelheiten auf "Ravelry" erfahren. Ihr findet mich dort unter fadengold2014.


Für die Schleife habe ich die Intarsientechnik verwendet. Das heißt, dass die Farbflächen mit verschiedenen Knäuel gestrickt werden. Beim Farbwechsel verkreuzt man auf der Rückseite der Arbeit die Fäden, so dass keine Löcher entstehen. Allerdings war es mir zu aufwendig, auch die schwarzen Linien in dieser Technik zu arbeiten. Darum habe ich die Linien hinterher im Maschenstich aufgestickt. Übrigens, falls ein Stich mal nicht ganz richtig sitzt (wie rechts auf der Schleife zu sehen ist), dann schiebt man den Faden hinterher etwas zurecht. Muss ich wohl noch machen.


Der Maschenstich ist ganz einfach.


Mit dem Stickfaden von hinten/unten aus der Masche herausstechen.


Dann die Nadel unter der darüberliegenden Masche von rechts nach links durchführen und in die Ausstichstelle wieder zurückstechen. Oh, ich sehe gerade, ich habe das schon einmal erklärt, aber doppelt hält besser ;-) ... es liegt am Wetter.

So, Ihr Lieben, ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag.
Schmelzt nicht dahin und seid herzlich gegrüßt,

Anneli

Kommentare:

  1. Liebe Anneli,
    der Pullover gehört wieder in die Reihe "ganz toll". Die Schleife finde ich entzückend. Da braucht es keine Kette oder Brosche mehr. Einfach chick.
    Die Hitze hat hier eine kurze Pause eingelegt. Heute morgen gab es zur Abkühlung bereits Gewitter. Gleich soll es wohl noch weiter gehen. Deshalb gehe ich schnell noch mal mit dem Hundi raus, den Blitze mögen wir beide nicht.
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Angie,
      hier braut sich auch ein Gewitter zusammen :-) Vielleicht wird es danach kühler. Ich habe vorhin gestrickt. Die Wolle sah richtig filzig aus. Also warte ich lieber ab. Dass Ihr keine Blitze mögt, kann ich verstehen. Sie sind gefährlich.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  2. Liebe Anneli,
    von mir aus dürftest Du gerne an der Hitzewelle schuld sein - ich mag es genau so heiß wie es jetzt ist (psst, darf ich aber nur Dir verraten, sonst werd ich von anderen Mitlesenden "gegrillt" ;-) )
    Der Pulli ist witzig, hat Pfiff und passt Dir wie immer all das, was Du für Dich strickst, vorzüglich!

    Liebe Grüße und einen schönen Sommersonntag
    Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elena,
      dankeschön! Ich finde es ganz toll, dass Du dieses Wetter gut vertragen kannst. Hier grillt Dich auch keiner ;-) Es ist Sommer und eigentlich passen die Temperaturen auch dazu.... aber ich würde jetzt so gern stricken und klebe immer an den Nadeln.
      Liebe Grüße und auch Dir noch einen schönen Sonntag,
      Anneli

      Löschen
  3. Hallo liebe Anneli!
    Der Schleifchen Pulli ist sehr hübsch, gefällt mir sehr gut!
    Mir gefällt es im übrigen sehr gut, wenn es mal schön warm ist,
    aber ein paar Grad weniger würden auch reichen ;-)
    Ich wünsche Dir einen angenehmen Nachmittag!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  4. Herzlichen Dank, liebe Carolin,
    so ein bisschen "vintage" ist der Pulli eigentlich auch, oder? Ich habe mir übrigens gestern die neue Cool Wool Cashmere von Lana Grossa gekauft. Ein Traum. Daraus werde ich den Audrey Leaf-Pattern Sweater (Knit Vintage) stricken. Ich freue mich schon drauf!
    Ja, nur ein paar Grad weniger reichen schon. Wärme mag ich auch sehr gern.
    Liebe Grüße,
    Anneli

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anneli,

    heute muss ich mich auch mal kurz melden. Anschauen und bewundern tue ich Deine Strickwerke schon lange. Eines wie das andere: ganz große Klasse! Ich bin immer ganz begeistert, wenn Du wieder mal ein Bild zeigst.

    Das für heute bei der Hitze
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christine,
      ich danke Dir für Deinen netten Kommentar. Neue Bilder gibt es am nächsten Wochenende ;-).... vorausgesetzt es wird kühler, sonst schaffe ich es vielleicht doch nicht. Aber ich bin zuversichtlich.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  6. hallo anneli,
    wie immer ganz toll dein maschenpulli, bin schon neugierig auf deine jacke, trotz der temperaturen, bei uns hats momentan 35 grad draussen und 31 innen, da geht nur mehr baumwolle auf den nadeln. leider kommt bei uns keine abkühlung. naja ist ja sommer.
    wünsch dir eine schöne woche
    lg elfriede

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Elfriede,
      Baumwolle ist eine gute Alternative. Ja, die Jacke schaffe ich. Zur Not gehe ich zum Stricken ins Einkaufszentrum, da gibe es eine Klimanlage ;-)
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  7. Liebe Anneli, auch dieser Pulli, mit der hübschen Schleife steht dir wieder ganz sehr.
    Ja, der Maschenstich ist eine tolle Sache. Muss ich auch irgendwann mal anwenden...
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manja,
      vielen Dank! Ich habe gestern eine einfarbige Babydecke gesehen. Aus diese glatt rechts gestrickt Decke werden nachträglich zwei Gänse aufgestrickt. Die Decke wirkt damit völlig anders. Total schön! Vor allen Dingen ist es einfach.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
    2. Das glaub ich, Anneli. ^^
      LG :-)

      Löschen
  8. Liebe Anneli,
    der Pulli ist wirklich hübsch. Früher, als ich noch kein Maschenstich kannte, habe ich die Blumenmuster mit 15 Knäuel pro Reihe gestrickt. Gut, dass die Zeiten vorbei sind.
    LG
    Aurelija

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Aurelija,
      ich danke Dir. Das Stricken mit vielen Knäuel kenne ich auch und manchmal geht es auch nicht anders, aber zum Beispiel gerade Linien, wie bei meiner Karojacke kann man sehr gut nachträglich aufsticken. Auch für kleine Motive eignet sich der Maschenstich perfekt.
      Liebe Grüße und einen schönen Abend,
      Anneli

      Löschen
  9. Liebe Annelie,man sieht wie liebevoll du es hergerichtet hast.Wirklich schön anzusehen.
    Herzliche Grüße, Ssbine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      herzlichen Dank für Deine netten Worte und liebe Grüße,
      Anneli
      PS: Ich habe Deinen zweiten Kommentar gelöscht, weil er doppelt war.

      Löschen
    2. Danke Dir, es passiert meistens, wenn ich mit meinem Samsung versende.
      Böse,böse :-))
      Lieben Gruß,Sabine

      Löschen
  10. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  11. Ich leide unter der Hitze, finde es unerträglich. :(
    Meine Hände kleben und überhaupt. Schlimm ist, dass es auch nachts kaum abkühlt. Aber nun genug gejammert.

    Der Schleifenpulli paßt wieder so wunderbar zu dir. ☺

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Chrissi,
      ach, es kommen wieder kühle Tage. Ich trage den Schleifenpulli sehr gern und Strumpfwolle ist so herrlich waschmaschienntauglich. Im Original ist der Pulli ja aus Baumwolle gestrickt, aber da wäre er mir zu schwer geworden.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  12. Liebe Anneli,
    ich finde Deine Version des Pullis sehr viel hübscher, als das Original!! Der kleine gelbe Streifen scheint mir typisch "Anneli", Du weißt wirklich, wie es geht und was Dir steht ;-)).
    Hier im Rheinland war es wunderbar heiß, ich liebe dieses Wetter: es erinnert mich an die Kindheit, als der Asphalt geschmolzen ist und man mit den "Klapperlatschen" daran kleben blieb oder es endlich Hitzefrei in der Schule gab.
    Für mich gilt: bei diesem Wetter mache ich nur das allernotwendigste, wenn überhaupt, das gibt mir dann gaaaanz viel Zeit zum Stricken. Ich musste unbedingt ein Geschenk fertigstellen: eine Kinderdecke. . . aus Merinowolle. Ja, da ist mir dann richtig warm geworden!
    Ich bin schon gespannt auf die Vintage-Jacke. Viele liebe Grüße und einen guten Start in die Woche,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      herzlichen Dank! Weichen Asphalt und Klapperlatschen kenne ich auch noch :-) Ich weiß gar nicht, ob es in den Schulen überhaupt noch Hitzefrei gibt.
      Schön, dass Du die Zeit so gut für die Kinderdecke nutzen konntest. Ich werde jetzt auch stricken, denn es hat sich herrlich abgekühlt.
      Liebe Grüße und auch Dir einen guten Start in die Woche,
      Anneli

      Löschen
  13. Hallo liebe Anneli,

    der Pulli ist wunderschön, ein bisschen Vintage und trotzdem Modern :-) Gefällt mir sehr :-)
    Bei uns war es bisher auch super heiß... In der Wohnung teilweise 35 Grad... Ist so gar nicht mein Wetter... Aber gestern hast es ordentlich gewittert und abgekühlt und jetzt nutze ich die Kühle zum Stricken :-)
    Liebe Grüße, Brigitte

    P. S. Bin sehr auf Deine Jacke gespannt :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, Brigitte,
      ich mache es jetzt auch so wie Du und meine Jacke ist wieder ein gutes Stück gewachsen. Für uns Strickerinnen könnte es jetzt gern ein paar Tage so bleiben :-)
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  14. Liebe Anneli, was für ein entzückender Pulli! Zusammen mit Deinem Rock eine ganz tolle Kombination. Das Stricken bleibt bei mir gerade temperaturbedingt komplett auf der Strecke. Beim Nähen bleibt man nicht ganz so am Material kleben ;)
    Aber das kommt schon wieder...
    Herzliche Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katharina,
      ich danke Dir! Wie schön, dass Du eine Nähmaschine hast und so kreativ bist. Das Strickwetter kommt bestimmt schneller als uns lieb ist. Bei mir geht es auch etwas langsamer. Allerdings ist es heute etwas küher und ich habe schnell einen Spurt hingelegt ;-)
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  15. Hallo Anneli,
    das ist echt ein schöner Pulli geworden...steht Dir sehr gut.
    LG Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Antje,
      herzlichen Dank. Da musste ich doch gleich einmal schauen, wer mir schreibt. Du machst aber auch schöne Sachen. Dein Star Blanket gefällt mir sehr gut!
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  16. Liebe Anneli,
    ich mag das Wetter und verstehe nicht, warum so viel gejammert wird, wenn endlich mal Sommer ist. Klar, es war heiß, aber wären 16 Grad und Regen besser...?
    Gestrickt habe ich die letzten Tage auch nicht, aber dafür viel gesponnen, das wird ja auch irgendwann verstrickt ;) Außerdem bin ich immer noch nicht einig mit meinen Zöpfen ... grrr ;)

    Dein Pullover ist wie immer wunderbar und passt toll zum Rock!

    Herzlichst Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bine,
      herzlichen Dank! Ja, Du macht ja im Moment die "Spinn-Tour". Das finde ich echt klasse, aber Beatrice hat geschrieben, dass sie auch leichte Probleme bei dem Wetter hat. Ich bin gespannt, ob Ihr Euer "Soll" erfüllt ... aber ich denke schon :-) Viel Spaß weiterhin.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  17. Liebe Anneli,

    hachja, dieser Pulli gefällt mir wirklich gut. Ich mag die Schleife als hereingestricktes Motiv wirklich sehr. Das lockert das gesamte Kleidungsstück etwas auf. Intarsientechnik steht auch noch auf meiner Liste "Muss ich unbedingt lernen". Ich finde die Vielfalt dieser Methode einfach nut toll.

    Liebe Grüße
    Sina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sina,
      vielen Dank! Du hast schon so viel gelernt und Intarsientechnik ist nicht schwer. Bin schon gespannt auch Dein erstes Werk.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  18. Hallo Anneli,
    finde den Pulli entzückend und hätte gerne die Anleitung. Wie komme ich an dieses Magazin? Bin aus Österreich.
    Herzlichen Dank im voraus.
    LG Burgi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Burgi,
      ich habe das Magazin über Wolle & Design bezogen. Die sitzen zwar in Deutschland, aber ich denke, dass sie auf jeden Fall auch nach Österreich liefern. Hier der Link:
      http://www.wolleunddesign.de/buecher/rowan-strickbuecher/rowan-magazine/rowan-magazin-51.php
      Die Magazine von Rowan sind zwar nicht ganz billig, aber Du kannst sicher sein, dass in dem Heft viele tolle Sachen sind. Du kannst es Dir auch bei Wolle & Design online ansehen.
      Liebe Grüße und vielen Dank für Deinen Kommentar,
      Anneli

      Löschen

Kommentare sind des Bloggers Lohn - ich danke Dir dafür! :-)