Samstag, 16. Mai 2015

"Würmli I" ist fertig


Wer hätte das gedacht. Als letztes Projekt angeschlagen, hat das Tuch alle überholt und ist als Erstes fertig geworden. Das lag am sehr hohen Spaßfaktor :-)


Ich bin ganz begeistert von dem Würmchentuch, aber ein paar Anmerkungen habe ich doch. Laut Anleitung ist das Tuch 140 cm breit. Beim nächsten Mal ( Maschen sind schon angeschlagen) stricke ich das Tuch 10 cm breiter, dann kann man es etwas lockerer umschlagen.

In der Anleitung werden die Zunahmen gut beschrieben, aber es wird nicht gesagt, wie die Abnahmen gearbeitet werden. Da ich schon gefragt worden bin, erkläre ich Euch, wie ich es gemacht habe.

Abnahmen bei den 4 Reihen glatt rechts:
In der dritten Reihe die 3. und 4. Masche vor dem Würmchenrand re zusammenstricken (vielleicht ist es besser die 2. und 3. Maschen zu nehmen, ich probiere es das nächste Mal).
Abnahmen bei den kraus rechts gestrickten Reihen:
10 Maschen für das Würmchen aufstricken und 10 Maschen abketten, dabei die letzte Masche rechts verschränkt stricken und dann abketten, 1 Masche rechts und dann 2 Maschen rechts überzogen zusammenstricken. Meldet Euch bitte, wenn Ihr eine bessere Idee habt.

Dieses Tuch kann man sehr vielseitig gestalten. Spontan hätte ich folgende Ideen:

1. Einfarbig aus zwei verschiedenen Garnen (z. B. dünnes Mohair und Lurex als Stola für´s Theater)
2. Buntes Mohairgarn und einfarbige Würmchen
3. Ein Würmchen-Cowl aus richtig dicker Wolle


Zum Schluss noch ein Tragefoto und die technischen Details.


Matrial:
50 g Silkhair Farbe 74 (Lana Grossa)
100 g Mille Colori Baby Farbe 0007 (Lang Yarns)
Nadelstärke 3 (das nächste Mal nehme ich ND 3,25) - ich stricke ziemlich fest
Maße:
Breite 142 cm, Tiefe 47 cm

Anleitung von Ulrike Altrogge

Das Tuch kann man heute bei uns übrigens sehr gut gebrauchen. Es ist richtig kalt!

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,

Anneli

Kommentare:

  1. Liebe Anneli,
    das Tuch ist ja richtig süß geworden. Die Fransen finde ich total klasse :-). Es sieht bei Dir so aus, als wenn es nicht alleine bleibt und da noch das eine oder andere Tuch folgen wird.
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angie,
      ich danke Dir! Wie recht Du doch hast :-) Würmli II ist angeschlagen. Mohairgarn in zartem Rosa und die krausen Rippen in einem pastelligen Verlaufsgarn in Regenbogenfarben. Ist auch schön ...
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  2. WOW das ist ein richtig tolles Tuch. Ob das auch was wird wenn ich kein Lace Garn nehme? Es steht dir auch wirklich toll. Trotzdem wünsche ich uns allen besseres Wetter ;)
    LG
    Mo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mo,
      dankeschön. Ja, natürlich kannst Du auch andere Wolle verwenden. Wichtig ist nur, dass die beiden Garne von der Stärke zusammenpassen. Es stimmt, etwas besseres Wetter wäre nicht schlecht. Dafür verzichte ich gern auf das Tuch :-)
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  3. Genauso liebe ich das, liebe Anneli
    Dein Tuch ist perfekt. Ich werde aber ganz bestimmt kein Silkhair oder ähnliches Fusseliges nehmen, weil ich ansonsten meist ein helles freundliches Schwarz trage und das kommt nie gut mit Mohair-Angora und Co.
    Aber die letzten beiden Knäuel Mille Colori müßen dran glauben. Ich stricke heute mal an......bei dem Wetter.

    Danke fürs stupsen.

    lg
    Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Iris,
      .... wobei ich sagen muss, dass die Silkhair ziemlich fusselfrei ist. Na ja, aber bei Schwarz wäre ich da vielleicht auch vorsichtig. Welches Garn verwendest Du? Viel Spaß beim Anstricken! Bin gespannt, wie Dein Wurmtuch wird.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  4. Liebe Anneli, ich finde das sind wunderbare Farben, die Dir sehr gut stehen. Und Deine Ausführung wie immer perfekt! Meine Wolle ist viel dünner, darum bin ich noch nicht so weit. Aber Deine Lösung zur Abnahme ist bestens.
    Liebe Grüße Johanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Johanna,
      danke für Deinen netten Kommentar. Es freut mich, dass Du mit der Abnahme klarkommst. Dann bist Du aber doch schon ziemlich weit. Wenn Deine Wolle viel dünner ist, muss das ein Hauch von einem Tuch werden. Das wird bestimmt wunderschön aussehen.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  5. Die Letzten werden die Ersten sein oder so ähnlich. Schön, wenn du so viel Spaß beim stricken hattest. :)
    Ich schreib das mal auf meine Liste.
    Du hast es auf jeden Fall super für dich gemacht.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, Chrissi,
      ist den überhaupt noch Platz auf Deiner Liste? ;-) Bei mir wird es langsam eng.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  6. liebe Anneli,
    mal wieder ein wunderschönes teil, das du da gestrickt hast!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Leeanne,
      herzlichen Dank! Ich habe eine Woche gebraucht, um das Tuch zu stricken und es hat viel Spaß gemacht. Vielleicht hast Du ja auch mal Lust es nachzuarbeiten.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
    2. wenn ich mir Dein tuch anschaue auf jeden fall. aber im moment habe ich leider noch sooo viel offene projekte auf den nadeln
      herzliche grüsse
      leeanne

      Löschen
    3. .... ich verstehe Dich vollkommen ;-)

      Löschen
  7. Moin,liebe Anneli,
    dein Tuch sieht perfekt aus. Ich werde es im Hinterkopf behalten.
    Liebe Grüße,Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin, liebe Sabine,
      dankeschön! Ich stricke gern Pullover mit einfachen runden Halsausschnitten. Wenn man dann noch Wolle übrig hat und daraus ein Tuch oder einen Schal strickt, hat man eine schöne Strickkombi. Bin gespannt, ob ich das Tuch irgendwann bei Dir sehe.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  8. Danke wieder einmal für die ergänzenden Erklärungen.
    Und passen tun Dir, liebe Anneli, sowohl Pullover als auch das "Würmli" spitzenmäßig gut!

    Liebe Grüße
    Elena

    Ganz so arg kalt ist es hier bei uns nicht, aber das Tüchle wäre in der Früh durchaus tragbar gewesen, v.a. gegen den unangenehm kühlen Wind

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Elena,
      ich habe gerade noch einmal auf unser Thermometer geschaut: 12 Grad! Das ist mir eindeutig zu kalt.
      Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende mit etwas Sonnenschein und etwas mehr Wärme :-)
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  9. Liebe Anneli,

    dein Würmli passt ja perfekt zu Rosewood. :) Eine tolle Kombination!
    Vielleicht sieht man bei dir in nächster Zeit mehr Tücher? Ich würde mich freuen. :)

    Liebe Grüße
    Sina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Sina,
      ab und an wird es bestimmt ein Tuch oder einen Schal geben, aber meine Leidenschaft bleiben Pullover und Jacken. Etwas Gefilztes wird es demnächst auch noch einmal geben. Wenn ich allerdings an Dein letztes schönes Tuch mit der Laceborte denke, könnte ich doch wieder schwach werden :-)
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  10. Hallo Anneli,

    da warst Du aber richtig schnell :-) Das Tuch sieht toll aus und hat, wie man bei Dir sieht, Suchtcharakter :-) Kann ich total verstehen. Ich stricke Tücher aus wahnsinnig gerne. Irgendwie machen die einfach Spaß :-) Bin schon auf Dein nächstes Würmchen gespannt ...

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Brigitte,
      es stimmt, ich konnte das Strickzeug kaum aus der Hand legen. Im Moment geht es mit meinem Zickzackschal weiter. Der muss ja auch mal fertig werden. Dass Pullover ganz hinten anstehen, habe ich noch nicht erlebt :-/ Kann aber gut sein, dass sich das ganz schnell wieder ändert.
      Liebe Grüße und auch Dir ein schönes Wochenende,
      Anneli

      Löschen
  11. Liebe Anneli,

    Dein Würmli ist wunderschön geworden. Aber ich gebe Dir recht, er hätte noch etwas mehr Futter vertragen können ...

    Sobald wir die Konfirmation geschafft haben, komme ich hoffentlich auch mal wieder zu etwas kreativerem...

    Schönen Sonntag und herzliche Grüße

    Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Bine,
      .... der nächste wird "fetter" :-) Ich wünsche Dir eine gute Zeit und freue mich schon, bald wieder etwas Kreatives von Dir zu sehen.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  12. ....ja, dieht gut aus, liebe Anneli! ;-)
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Manja,
      und einen schönen Sonntag für Dich!
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  13. Liebe Anneli,
    hey, der sieht gut aus, ganz untypisch für einen Wurm. Würmli I lässt vermuten, dass da noch eine ganze Wurmfamilie auf uns zukommt. :-) Ich sollte wohl auch mal wieder ein Tuch oder Schal einschieben, so als Mindless-Projekt.
    Einen schönen Sonntag wünscht Dir
    Tine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina,
      vielen Dank! Ich weiß nicht, ob es eine Familie wird, aber ein Wurmpartner wird es geben :-) Das Tuch eignet sich hervorragend als Mindless-Project.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  14. Liebe Anneli,
    das Würmchentuch ist zauberhaft geworden. Es steht Dir sehr gut!
    Danke für Dein tolle Erklärungen. Ich muss mir aber selber auf die Finger schlagen und erst einmal meinen Zackenschal fertig stricken...
    Ich wünsche Dir einen guten Wochenstart.
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Alexandra, ich kann Dich gut verstehen. Es ist manchmal gar nicht so leicht, standhaft zu bleiben und erst einmal die UFOs zu beenden. Ich stricke im Moment auch ganz tapfer meinen Zackenschal :-)
      Liebe Grüße und eine schöne Woche,
      Anneli

      Löschen
  15. Liebe Anneli,
    Du solltest gerade mal wieder mein schmachtendes OH und AH hören! Einfach wundervoll, Dein Tuch und es steht Dir ausgezeichnet.
    Liebe Grüße, Beatrice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Beatrice,
      herzlichen Dank! Bestimmt hast Du bald Deinen Pullover fertig. Dann wäre das doch ein Anschlussprojekt :-)
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  16. Liebe Anneli,
    dein Tuch finde ich klasse. Man möchte sich gleich wirtuell reinkuscheln bei diesen Temperaturen.
    Liebe Grüße
    Aurelija
    P.S.: jetzt weiß ich auch wie solche Fransen gestrickt werden. Danke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Aurelija,
      im Moment kann man etwas Warmes gut gebrauchen. Ich hoffe, das ist bald vorbei. Schön, dass Du jetzt weißt, wie Fransen gestrickt werden. Das wusste ich bis zu diesem Tuch auch noch nicht.
      Liebe Grüße und eine schöne Woche,
      Anneli

      Löschen
  17. Liebe Anneli,
    das sind ja tolle Aussichten, wenn Du Dein Würmli schon mal mit Nr. 1 bezeichnest :-)). Da können wir uns wohl auf mehrere Exemplare freuen, oder? Nr. 1 sieht jedenfalls schon mal sehr flott aus und passt hervorragend zu Deinem Pullover!
    Im letzten Jahr hab ich vier dieser Tücher gestrickt, nach der Anleitung "Nora's Comfort" von Drops und auch die Wolle von dort. Leider haben bei der Version die Würmer gefehlt und das ist schon ein schöner frecher Unterschied!
    Ich werde daher sicher auch noch das eine oder andere Würmlituch stricken, mit den verschiedenen Garnen gibt es ja unendliche Farbvariationen.
    Einen schönen Start in eine hoffentlich wärmere Woche wünsche ich Dir, liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      dankeschön :-) Es gibt Würmli II und dann ist erst mal Schluss mit dem Gekringel, denn da sind noch zwei Pullover und ein Schal in Arbeit. Dir wünsche ich viel Spaß beim Stricken des Tuches. Der Kreativität sind bei dem Modell tatsächlich keine Grenzen gesetzt.
      Liebe Grüße, ..... es soll kühl bleiben :-(
      Anneli

      Löschen
  18. Hallo liebe Anneli!
    Das Tuch ist super geworden und ergänzt Deinen Kuschelpulli perfekt!
    Tolles Outfit, Kompliment und liebe Grüße
    Carolin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Carolin,
      eine Woche war ich mal weg, aber es ist immer noch nicht wärmer, so dass ich das Tuch noch gut trage kann.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  19. Hallo Anneli, ich habe noch einen zarten Grau-Verlauf in 1 F. BW+1F. Kidsilk (siehe auch bei Anett das Rose of Glamis-Dreiecktuch, das ich eingestellt habe). Dazu kaufe ich mir jetzt einen sehr auffälligen Farbverlauf und dann werde ich die Würmeli-Reihen in grau und die glatt rechts gestrickten Reihen im Farbverlauf stricken. Danke für deine tollen Anregungen - den Anfang des Tuches stelle ich dann in der Ravelry-Gruppe bei Fadenstille ein.
    Dir schöne Pfingsttage und viel Zeit zum Stricken an einem sonnigen Plätzchen im Garten
    Liebe Grüße - Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Renate,
      ganz herzlichen Dank! Deine Farb- und Materialzusammenstellung klingt auch sehr verlockend. Ich bin sehr gespannt auf Dein Tuch und schaue natürlich vorbei :-)
      Liebe Grüße und auch Dir ein schönes Pfingsten,
      Anneli

      Löschen
  20. Liebe Anneli,
    das ist ein sehr schöner Würmchenschal. Ich habe ihn auch angefangen und stelle ihn nächste Tage mal ein. Ich wünsche dir eine schöne Woche.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Renate,
      oh, da bin ich aber schon gespannt. Ich war ein paar Tage weg und freue mich schon auf darauf, meine Leseliste durchzustöbern.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  21. hallo annelie,
    na bei dir vorbeischauen ist ja ganz gefhrlich, da man immer so tolle sachen bei dir sieht. superschön ist dein würmlituch geworden, danke für die details der beschreibung, na klar werde ich auch eins stricken, wolle ist ja noch genug im fundus.
    schöne woche
    lg elfriede

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Elfriede,
      schön, dass Du auch das Tuch stricken wirst. Es machst so viel Spaß!
      Mein zweites Tuch ist auch ein Stückchen gewachsen.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  22. Sieht toll aus & steht Dir richtig gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz vielen Dank, liebe Eva!
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  23. Liebe Anneli,
    ganz süß geworden! Und zum Pullover ein perfekter Begleiter:-)
    Bin schon gespannt auf den zweiten Wurm!
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Bettina,
      der zweite Wurm ist ein gutes Stück gewachsen, .... ich habe einfach zu viel auf den Nadeln .... aber wem erzähle ich das ;-)
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  24. Hallo Annelie, habe mein erstes Würmli-Tuch bei Fadenstille unter "Sammlung fertiger Werke" als "Kolumbine" eingestellt. Für das zweite Tuch habe ich schon die Wolle hier liegen, jedoch muss ich erstmal meinen Pullover fertigstricken, sonst ist der Sommer vorbei und dann.....?
    Liebe Grüße Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Renate,
      ich habe mir Dein Tuch auf Ravelry angesehen. Es sieht ganz toll aus!
      Ja, man muss aufpassen, dass man seine Projekte nicht aus den Augen verliert. Ich verstehe das sehr gut. Viel Spaß bei Deinem Pullover!
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  25. Liebe Anneli,
    wunderschön ist Dein Würmli geworden. Ich habe mir die Anleitung ausgedruckt, sie liegt schon ziemlich weit oben in der "Warteschleife"! Und Danke für Deine Ergänzungen, die packe ich gleich zur Anleitung dazu. Ich plane auch ein pastelliges Tuch, mal sehen, ob ich was Passendes finde.
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  26. Herzlichen Dank, liebe Kahtarina,
    schön, dass Du wieder da bist! Du findest ganz bestimmt ein geeignetes pastelliges Garn. Ich verwende bei meinem zweiten Tuch Silkhair Farbe Nr. 086. Das ist ein pudriges zartes Rosa. Für den "Wurmstreifen" nehme ich Mille Colori Baby in Farbe 0058. Das sind pastellige Regenbogenfarben. Vielleicht gefallen sie Dir. In meinem "Barcelona-Post" findest Du ein Bild.
    Liebe Grüße,
    Anneli

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Anneli!
    Wuuuuunderbar!
    Ich habe deine Seite erst vor kurzem gefunden, bin begeistert! Du hast mich gleich mit zwei Projekten infiziert: der Zickzackschal und der Würmli!!!! Ich stricke beide gleichzeitig. :-)
    Der Zickzackschal funktioniert ja tadellos. Das Würmli macht allerdings Faxen! Wie verhindere ich, dass sich der Schal an den Seiten einrollt? Welche Randmaschen machst du? Bin so verliebt in den Würmli, aber er ist scheinbar noch ein bissl zurückhaltend!!! :-)
    LG
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ingrid,
      herzlichen Dank! Ich freue mich, dass Du meinen Blog in den Tiefen des Netzes gefunden hast :-) Ich habe beim Zickzackschal keinen besonderen Rand gestrickt (Ich nehme an, Du meinst die Längsseite). Hinreihe rechts, Rückreihe links. Nicht zu fest stricken. Das Wichtigste ist allerdings das Spannen, wenn das Tuch fertig ist. Tuch auf einer Unterlage feststecken und mit einem leicht feuchten Geschirrhandtuch bedecken. Trockenen lassen. Danach ist es deutlich besser. Bei mir rollt sich der Rand übrigens auch ein bisschen ein. Viel Spaß beim Stricken!
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen

Kommentare sind des Bloggers Lohn - ich danke Dir dafür! :-)