Montag, 27. April 2015

Es geht!

Danke für Eure Anteilnahme und für Eure Tipps zum Thema "Noppenmisere"! Ich habe sofort einige Maschen angeschlagen und Eure Vorschläge ausprobiert. Aber irgendwie sahen die Noppen nicht so aus wie auf dem Bild. Kennt Ihr das? Man starrt auf das Bild und denkt: ES MUSS GEHEN! Um Mitternacht kam dann die Erleuchtung. Man strickt einfach ganz stur nach Strickschrift und das geht so:


Die Noppen werden über die GANZE Reihe gestrickt, also NICHT gewendet. Ich habe mal versucht, das aufzuzeichnen.


Dafür habe ich nicht nur die Hinreihen sondern auch die Rückzeichen gezeichnet. Das verdeutlicht die Sache ganz erheblich. Die Noppe wird wie gesagt über die ganze Reihe gestrickt und nicht gewendet. Das bedeutet, dass man deutlich mehr Maschen auf der Nadel hat. Der ganz große Vorteil ist, dass die Noppenmaschen fest ins Gestrickte einbunden sind.

Für alle, die den Pullover toll finden und ihn vielleicht nachstricken möchten, hoffe ich, dass "meine" Strickschrift verständlich ist. Wenn nicht, bitte bei mir melden. Die Maschen werden gestrickt, wie bezeichnet. Gut zu erkennen ist jetzt, dass mit dem zweiten Noppenpaar mit einer M re in der 53. Reihe begonnen wird. Diese Reihe ist gleichzeitig die 3. Reihe des ersten Noppenpaars (5 M li). Die 4. Reihe der Noppen ist übrigens schwer zu stricken. 5 M links zusammen - furchtbar!

Ok, ich werde den Pulli noch einmal ribbeln und neu beginnen. Dieses Mal sollte es klappen.

Die Noppen sind ziemlich klein und auf dem Foto oben nicht so gut zu erkennen, darum habe ich das Probestück noch einmal gegen das Fenster gehalten und fotografiert. Etwas verwackelt, aber die Noppen sind jetzt besser zu erkennen.


Eine schöne Woche wünsche ich Euch!

Liebe Grüße,

Anneli



Kommentare:

  1. Liebe Anneli, wie schön, dass Du die Lösung doch noch gefunden hast, denn Du hast Dir ja ein wunderbares Model ausgesucht. Und die Farbe gefällt mir auch ausgesprochen gut. Gutes Gelingen beim Neustart! Liebe Grüße, Beatrice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Beatrice,
      manchmal muss man sich durchbeißen :-)
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  2. Liebe Anneli,
    geht nicht, gibt´s nicht ;-). Dann hast Du ja jetzt noch ein 3tes Projekt auf den Nadeln.
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angie,
      das stimmt :-) Oh nee, schon wieder drei Projekte auf der Nadel ... aber der Schal hat Zeit!
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  3. ...du bist ein "Strickfuchs", liebe Anneli!! ;-)
    Sei lieb gegrüßt, Manja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beißen sich Füchse fest? Wenn ja, stimmt es, liebe Manja :-)
      Einen schönen Tag wünsche ich Dir und liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  4. Es hat dir keine Ruhe gelassen und nun hast du es gelöst und deine Noppen geschafft! :)
    Schön gleichmäßig sehen die aus.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, liebe Chrissi, so eine Situation macht mich ziemlich kirbbelig.
      Danke Dir!
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  5. Schön, dass es nun klappt!
    Die Noppen scheinen ähnlich zu sein wie mal bei einem Kleid, das ich gestrickt habe. Da musste ich dann erst 5 M aus einer machen und zwei Reihen später alle 5 links zusammenstricken ... wirklich eine Fummelei.
    Nun viel Spaß dir mti dem Stück!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Tüt,
      ja, diese 5 Maschen links zusammenstricken ist mühsam. Ich breche mir dabei fast die Finger ab, aber da muss ich jetzt durch :-)
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  6. Hallo Anneli,

    das habe ich mir doch gedacht :-) Du hast nicht locker gelassen und am Ende das Muster geknackt :-) Super, denn der Pulli ist echt schön.

    Ja, diese 5 Maschen zusammenstricken ist echt mies... musste ich bei meinem Noppenloop auch und hab ziemlich geflucht... Aber das Ergebnis belohnt einen am Ende :-)

    Viele liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Brigitte,
      vielen Dank! Ich bin froh, dass ich nicht die einzige bin, die ungern mehrere Maschen (vor allem links) zusammenstrickt. Ich habe schon ein gutes Stück gestrickt und dieses Reihen dauern ziemlich lange. Egal, wie Du richtig sagst: Das Ergebnis belohnt einen am Ende :-)
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  7. Liebe Anneli,
    ich hatte es im Gefühl. Das konntest Du doch nicht auf Dir sitzen lassen.
    Doch Strickpäpstin, war ja klar :-) ;-)
    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tine,
      keine Strickpäpstin - eher Strickterrier :-)
      Liebe Grüße und einen schönen Abend,
      Anneli

      Löschen
    2. Terrier? Vorsicht, sonst kommst Du uns noch auf den "Hund" ;-)
      LG Tine

      Löschen
  8. Liebe Anneli,

    herzlichen Glückwunsch zur Lösung. :) Noppen habe ich bisher noch nicht gestrickt, aber das werde ich sicherlich irgendwann auch noch nachholen.

    Liebe Grüße
    Sina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sina,
      wer Doubleface und Fingerhandschuhe strickt, für den sind Noppen eine ganz leichte Übung! :-)
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  9. Liebe Anneli,
    AHA! Auf die Lösung wäre ich jetzt auch nicht gekommen. Aber manchmal denkt man zu kompliziert oder ist zu eingefahren. So wie ich letztens die eine Linie im Parcours nicht kapiert habe! Ich bin immer falsch geritten! Ich bin quasi auf einer Starkstromleitung gestanden *lach* Aber plötzlich ging es.
    Auf jeden Fall freue ich mich, dass du die Lösung gefunden hast und freue mich schon auf Bilder des reizenden Pullis:-))))
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bettina,
      manchmal ist es wie verhext. Aber das ist egal. Wenn der Groschen dann gefallen ist, freut man sich, dass man wieder eine kleine Herausforderung bestanden hat. Der Pulli ist schon ein bisschen gewachsen. Bald gibt es das erste Bild. So, und jetzt sehe ich mir erst einmal Deine fertige Tunika an. Bin SEHR gespannt!
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  10. ich wünsche Dir gutes Gelingen bei Deiner Noppenstrickerei, liebe Anneli - nicht der Knoten, sondern die *Noppe* ist geplatzt ;-)))
    ich freue mich schon auf Deinen fertigen Pulli, denn ich bin ein Noppenfan

    Dir ein schönes MaiWochenende mit viel Strickwohlgefühl
    Traudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Traudi,
      das hast Du treffend gesagt: Die Noppe ist geplatzt ;-) Der Pulli ist schon gewachsen, aber diese kleinen Knötchen zu stricken, ist ziemlich zeitintensiv.
      Dir auch ein schönes Wochenende. Es soll ja wärmer werden!
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen

Kommentare sind des Bloggers Lohn - ich danke Dir dafür! :-)