Sonntag, 1. Februar 2015

Ein bisschen was von Missoni ...

Ein bisschen was von Missoni hat dieser Schal. Es sind diese unverkennbaren Wellen-, Zickzack- und Streifenmuster, die so faszinierend sind. Auf der Suche nach einer Anleitung für Stulpen sprang mir dieser bunte Schal ins Auge. Er ziert das Cover vom Accessoires-Heft Fatto A Mano Nr. 217 von Lang Yarns.


Sofort fielen mir die Noro-Knäuel ein, die ich vor einiger Zeit geschenkt bekommen hatte. Na ja, die Farben sind nicht so ganz mein Geschmack, aber wenn man drei Knäuel Silk Garden Sock Yarn von Noro geschenkt bekommt, fragt man nicht nach der Farbe, und ich denke, für diesen Schal sind sie genau richtig. Einen passenden Rest hatte ich auch noch, und so dauerte es nicht lange, bis die ersten Reihen gestrickt waren.


Es könnte ein Bus- und Bahnprojekt werden, aber das wird wieder nicht gelingen, denn auch dieses Modell kann man schwer zur Seite legen. Zum Glück bin ich nicht die einzige, die das sagt. Schaut Euch mal die Projekte auf Ravelry an. Ganz, ganz toll! Die Anleitung von Christy Kamm gibt es auf Ravelry übrigens kostenlos. Am schönsten finde ich die Schals, die aus der Mille Colori Baby von Lang Yarn gestrickt wurden. Ich habe mir von dem Garn ein paar Knäuel besorgt, allerdings in nur einer Farbe.


Die Wolle ist so bunt, da kann man doch mit einem Knäuel arbeiten. Dachte ich mir so, aber der Effekt kommt erst dann richtig zustande, wenn man zwei verschiedene Farben nimmt. Also werde ich die Hälfte der Wolle tauschen.

Für meinen Noro-Schal habe ich 72 Maschen angeschlagen (6x Rapport, keine zusätzlichen Randmaschen).
Damit komme ich auf eine Breite von 23 cm. Ich stricke mit Nadel 3,75. Es werden immer zwei Reihen in einer Farbe gestrickt, dann zwei Reihen in der anderen Farbe. Der Rand wird trotz Farbwechsel einwandfrei. Die Rückseite des Schals finde ich fast noch schöner.




Das Muster (1 Rapport) ist simpel:

1. Reihe (Hinreihe) 5 M rechts, 2 M re zusstr., 4 M re, aus 1 M zwei herausstricken = 12 Maschen pro Rapport
2. Reihe (Rückreihe) 5 M re, 2 M re zussstr., 4 M re, aus 1 M zwei M herausstricken

Endlich habe ich auch ein Paar Stulpen gefunden, die ich demnächst stricken werde. Es ist ein Modell von Lang (ebenfalls aus dem o.g. Heft). Ich finde diese Bikerstulpen sehr schön, weil man sie über Jacken und Pullover ziehen kann.


Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag,

Liebe Grüße,
Anneli

Kommentare:

  1. Jaaa, diesen Schal habe ich schon gestrickt (und mir zuvor eigens das Heft gekauft); aus zuhause vorrätiger Lang-Wolle, drei Knäuel, fast genau wie im Original.. und ja: Suchtfaktor vorhanden!
    Danke für den Hinweis auf die Stulpen, die habe ich bis jetzt übersehen, komisch ;-)

    Liebe Grüße
    Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elena,
      oh, Du hast ihn also auch gestrickt! Ja, man kann nicht widerstehen. Ich habe den Schal auf verschiedenen Blogs gesehen. Das gute Stück erfreut sich allgemeiner Beliebtheit. Aber nicht nur der Schal ist schön. In dem Heft sind viele schöne Accessoirs finde ich.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  2. Mir gefällt dieser Schal auch so sehr - ich überlege, ob ich ihn aus den Resten von 1 Drops Delight und 1 Degrade stricken kann. Aber ich denke, dann habe ich wohl zu wenig Wolle dafür - was meint ihr?

    Liebe Grüße
    Knitgudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Knitgudi,
      ich weiß nicht wieviel Wolle Du hast. In der Anleitung von Christiy Kamm werden für den Schal (160 x 23 cm) 4 Knäuel Mille Colori Baby benötigt. Das Garn ist ziemlich dünn und hat eine Lauflänge von 190 m auf 50 g.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
    2. Liebe Anneli,

      leider jeweils nur ein Restgarn. Dann muss ich wohl noch einmal kramen, vielleicht findet sich noch etwas. Jedenfalls ist der Schal schon seit einer Weile auf meiner to-knit-list.
      Allerdings ist mir heute die neue Verena Frühling dazwischen gekommen, und da finden sich auch schöne Sachen ....

      Danke für deine Information und liebe Grüße
      Knitgudi

      Löschen
  3. Liebe Anneli,
    das ist aber ein wunderschönes Schalmodel! Da könnte ich endlich mal Zauberbälle verwenden, die ich mir immer bewundernd ansehe, aber nie recht weiß was daraus werden soll.
    Deiner mit der Noro wird auf jeden Fall superschön :-)
    Anleitung ist schon gespeichert, kommt auf jeden Fall auf meine to do Liste.
    Die Stulpen könntest ja farblich passend zum Schal nadeln :-)
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bettina,
      ja, Zauberbälle sind ideal! Und so einen Schal hast Du ja flott gestrickt. Die Stulpen werden blau (die schöne Geschenkwolle von Beatrice) und passen dann gut dazu. Ich hatte mir so fest vorgenommen, erst den Cable Sweater zu Ende zu stricken, aber ... :-)
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  4. Liebe Anneli,
    das wird ein ganz toller Schal. Er ist ausgefallen und was du gestrickt hast sieht toll aus. Wenn dir die Wolle auf Anhieb auch nicht so gut gefällt. Ich finde man kommt mal aus seiner Komfort und Wohlfühlzone raus. Meistens kommen einem dabei die besten Ideen. -:)

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      vielen Dank. Du hast Recht. Man muss einfach prbieren. Ich habe ja schon wieder ein kleines Stück geschafft und es macht einfach nur Spaß zu sehen, wie die Farben sich verändern.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  5. Fleißig, fleißig, liebe Anneli ;) Schöne Teile zeigst Du uns da wieder, da bekäme ich glatt Lust - wenn ich nicht sowieso schon sehr viel davon hätte ;) Aber erst muss ich noch etwas Schlaf nachholen und morgen sortiere ich mal die halbfertigen und angefangenen Sachen in meinem Strickkorb. UND meine neuen Nadeln, die ich heute auspacken durfte sowie passender Aufbewahrung, die befüllt werden möchte!

    Eine Lieblingswolle habe ich übrigens nicht. Zum zweiten Mal verstricke ich fairalpaka. Die mag ich.

    Herzlichst Bine

    PS. hattest Du eigentlich meine email bekommen - ist schon etwas länger her...?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bine,
      ich habe mich schon gefragt, wo Du bist, habe dann aber noch mal auf Deinen Blog geschaut und mich an die Blogpause erinnert. Von der Fairalpaka habe ich schon häufiger gelesen. Die scheint beliebt zu sein. Ich weiß nicht, ob ich eine Mail bekommen habe. Eigentlich beantworte ich grundsätzlich jeden Kommentar und jede Mail (außer Spams). Ich habe manchmal Probleme mit Blogger und werde dazu noch einmal einen Beitrag schreiben.
      Liebe Grüße und welcome back!
      Anneli

      Löschen
    2. Ja, ich war kurz im roten Meer abgetaucht ;) Ich schreibe Dir dann noch mal sicher ist sicher!

      Herzlichst Bine

      Löschen
  6. Liebe Anneli,
    ich finde die Farben klasse. Zu einem grauen Pullover wird das gelb später richtig leuchten.
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angie,
      genau das habe ich auch gedacht und so werde ich den Schal dann auch fotografieren!
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  7. Liebe Anneli, der Schal wird ja toll! Ich habe gestern oder vorgestern die Anleitung von Christy Kamm über einen Post von "Inselprinzessin" entdeckt- und auch gleich mal vorgemerkt ;-) Das Muster ist so einfach und durch das Garn trotzdem schön wirkungsvoll. Wenn ich meine 5 angefangenen Schals fertiggestrickt habe, nehme ich den mal in Angriff. LG Beatrice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Beatrice,
      ich danke Dir. Ein guten Vorsatz hast Du da gefasst. Wenn Du einen Schal nach dem anderen fertig machst, wirst Du ein sehr gutes Gefühl haben.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  8. Und schon wieder wurde man/Frau verführt, ein Muster auf die eh schon sehr lange To-Do-Liste zu setzen ;-)
    Der Schal sieht echt cool aus und der in deiner Farbvariante gefällt mir ehrlich gesagt noch besser. Beide Seiten können sich wirklich sehen lassen. Da wünsche ich dir aber noch angenehmen Strickspaß!

    Einen guten Wochenstart wünscht dir
    Netty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Netty,
      ... und der hat echtes Suchtpotential! Ich finde es schön, dass uns nie langweilig wird :-)
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  9. Liebe Anneli,
    das kam grad zur rechten Zeit! Ich habe gestern abend einen dicken Schal beendet und dachte, vielleicht sollte es allmählich etwas "Leichteres" für den Hals werden, wir wollen doch den Frühling locken... Ich muß doch mal in meinen Vorrat tauchen, da war doch noch was...
    Ich stricke täglich in der Bahn und bevor ich mit Zopfnadeln hantiere oder den Nachbarn bitten muß, mal die Knäuel zu halten, ist so ein Schal ja sehr praktisch. Ich glaub ich habe in den letzten Wochen sechs oder sieben gestrickt. Es ist jedesmal ein schöner Start in den Tag, wenn Kinder fasziniert zugucken und kichernd tuscheln, jemand den Anstoß bekommt, die Nadeln mal wieder vorzukramen, alte Damen die Verlaufsgarne bewundern und von "damals" erzählen oder mir wild aussehende Punks sagen, dass ihre Oma auch so was Verrücktes gemacht hat. Und wenn ich das fertige Stück dann trage, höre ich dann ab und zu: "Der ist aber schön geworden!".
    Seitdem ich wieder stricken, stört es mich überhaupt nicht mehr, dass mir die Bahn vor der Nase wegfährt oder nicht weiterfährt.
    Ich stelle mir vor, dass nun nach deinem Anstoß bald noch mehr "Missoni-mäßig" unterwegs sind.
    Hab eine schöne Woche,
    Sabine







    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      wie schön, dass Du jetzt ein neues Projekt hast! Ich glaube bei diesem Schal infiziert jeder jeden. Ich habe den Schal schon auf drei anderen Blogs entdeckt. Ein Maschenwunder davon war sogar schon fertig. Meinen grauen Pullover habe ich, nachdem ich doch ein Stück vorangekommen bin, erst einmal wieder zur Seite gelegt. Frau möchte ja unbedingt sehen, welche Farbe als nächstes kommt. Irre, ich glaube, der Schal ist wieder fertig, bevor ich das Vorderteil meines Pullovers beendet habe. Ach, ist das schön! Ich wünsche Dir viel Spaß beim Stricken!
      Liebe Grüße und auch Dir eine schöne Woche,
      Anneli

      Löschen
  10. Dieser Schal ist wirklich umwerfend. Den schreib ich auch mal auf meine Liste. Meine Wolle ist leider alle schon weg, daher gibt es nur noch Socken, bis wir umgezogen sind :(
    LG Mo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mo,
      vielen Dank! ach, "nur" Socken stricken ist doch auch schön. In der Zwischenzeit kannst Du dann in Ruhe überlegen, in welchen Farben Du den Schal stricken möchtest :-)
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  11. Hallo Anneli,

    der Schal gefällt mir auch sehr gut. Und dein angefangenes sieht schon sehr schön aus. Bin gespannt.

    Liebe Grüße von Elfi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elfi,
      ich danke Dir. Bin mittlerweile ein ganzes Stück weitergekommen und jetzt sieht er schon richtig gut aus.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen

Kommentare sind des Bloggers Lohn - ich danke Dir dafür! :-)