Montag, 26. Januar 2015

Effie - ein Pulli von Kim Hargreaves

Heute habe ich wieder ein älteres Stück für Euch. Ich bin immer noch dabei, Blogger und Ravelry zu synchronisieren, aber das dauert noch. Als am letzten Sonntag ein bisschen Schnee lag und es heller war als sonst, habe ich die Gelegenheit und das Licht genutzt, um ein paar Fotos zu schießen. Den Pullover "Effie"habe ich im Magazin "Precious" von Kim Hargreaves gefunden. Wer hier schon länger liest, weiß, dass ich die Designerin sehr schätze und dass ich schon eine ähnliche Jacke von ihr gestrickt habe.


Gestrickt wird mit Rowan Kidsilk Haze. Allerdings wollte ich ein anderes Garn ausprobieren und entschied mit für SCM Select Highland Alpaca Fino, was ich anschließend bereut habe. Das feine Garn mit 250 m Lauflänge auf 50 g  lässt sich sehr gut verarbeiten, ist allerdings äußerst empfindlich. Pilling und aufgeraute Stellen sind das Ergebnis. Für Tücher und Schals sicherlich eine schöne Wolle, aber für Jacken und Pullover würde ich sie nicht noch einmal verarbeiten. Aber auch wenn er schon etwas gelitten hat, dieser Pulli gehört zu meinen Lieblingen.


Das dünne Garn habe ich mit Nadelstärke 3,5 und 3,75 verarbeitet. Beim Vorderteil werden beidseitig der Knopfleiste drei Hilfslinien kraus rechts gestrickt (jeweils über 1 M in Hin- und Rückreihe kraus rechts stricken). Diese Markierung dienst für das spätere Annähen der Rüschen. Die Rüschenkanten werden separat gestrickt und dann mit der Abkettkante angenäht. Der Anschlag erfolgt mit doppeltem Faden. Dann wird einfädig weitergestrickt und dabei in jeder 2. Reihe Maschen durch Zusammenstricken abgenommen. So kommt die Kräuselung zustande. Die Blenden für die Knöpfe und Knopflöcher werden gleich mit angestrickt und der runde Ausschnitt bekommt nur einen kleinen Rollrand.


Vielleicht stricke ich das Modell noch einmal mit Silkhair. Auch von der Kidsilk Haze hätte ich noch 6 Knäuel, mehr braucht man bis einschließlich Größe L nämlich nicht davon. Wie Ihr wisst, gehören diese Garne zu meinem Lieblingsmaterial. Und jetzt bewegt mich die folgende Frage:
Welches ist EUER LIEBLINGSGARN?

Ich glaube Heike hat gerade ein Lieblingsgarn gefunden. Es ist Fine Donegal von Debbie Bliss. Die Wolle hat bei mir auch das Potential zum Favoriten. Aber Ihr müsst Euch unbedingt die Farbe ansehen, die Heike sich ausgesucht hat. Ein Traum!

Liebe Grüße und eine schöne Woche
wünscht Euch,

Anneli



Kommentare:

  1. Wow Anneli, das ist ja ein toller Pulli!
    Er paßt perfekt zu dir und steht dir ausgezeichnet.
    Ich bewundere immer wieder gerne deine Pullover. Man merkt immer, wieviel Liebe und Herzblut darin steckt.

    Liebes Grüßchen
    Netty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Netty, eigentlich stricke ich Pullover und Jacken auch am liebsten. Allerdings ist die Zeit im Moment etwas knapp, da mussten mal schnellere Projekte her :-)
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  2. Liebe Anneli,

    einen außergewöhnlichen Pullover hast du gestrickt. ♥ Mir gefallen neben der Farbe, die besonders lange Knopfleiste - ein interessantes Detail! Schade, dass das Garn letztendlich nicht so gut geeeignet war, aber ich könnte ich mir sicherlich den Pullover aus anderer Wolle gut vorstellen.

    Ich persönlich verstricke am liebsten feine Merinogarne. Mein momentaner Liebling ist vom Drops Garnstudio die Baby Merino. Bei Sockenwollgarnen setze ich häufig auf die Lana Grossa Merino Meilenweit - verstrickt sich wie Butter! ♥

    Liebe Grüße
    Sina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sina, vielen Dank!
      Feine Merinogarne finde ich auch sehr schön. Ich werde mir die Baby Merino von Drops einmal ansehen. Merino Meilenweit von Lana Grossa habe ich noch nicht verstrickt aber angefasst. Dass sie sich wie Butter verstricken lässt, kann ich mir gut vorstellen.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  3. Schade, dass der Pulli so pillt. Ich bin ein Fan von grau und er sieht toll aus.
    Mein Lieblingspulli ist auch aus Alpaca und sieht jetzt, nach einem Jahr, auch etwas arg abgetragen aus.
    Mein aktuelles Lieblingsgarn ist Drops Cotton Merino. Ist wahrscheinlich nicht dein Geschmack, da es relativ kompakt ist. Aber es hat ein tolles Maschenbild, kratzt nicht und pillt kaum.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sue,
      Cotton Merino klingt interessant. Scheint ja ein Gemisch zu sein. Ich werde es mir auf jeden Fall ansehen. Wenn es nicht kratzt und pillt, ist das schon mal ein gutes Zeichen. Danke für den Tipp!
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  4. Liebe Anneli,
    mal wieder wunderschön!! Der Ärmelabschluß gefällt mir, ab und zu leiern ja die Ärmelbündchen bei längerem Tragen etwas aus - jedenfalls wenn ich sie stricke - und bei Deiner Lösung gibt es das Problem ja gar nicht.
    Und die gestrickten Rüschen sind immer noch klassisch schön und nicht ZU verspielt, wenn man nicht so sehr der romatische Typ ist.
    Danke für Deine Wolle-Tipps. Nimmst Du zur Kidsilk Haze noch einen zweiten Faden? Ich hab sie verstrickt, allerdings nur für einen Schal und frage mich, ob sie als Pulli formstabil bleibt.
    Ich mag gern die felted tweed von Rowan oder Alpaca von Drops. Beide nehmen es nicht übel, wenn geribbelt werden muß. Und besonders die Alpaca lässt sich auch mit doppeltem Faden und eventuell auch mit einem zusätzlichen silk-Garn toll verändern.
    Ja, Heike hat sich eine tolle Farbe ausgesucht. Bin gespannt, was sie daraus zaubert.
    Hab noch eine schöne kreative Woche!!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Sabine,
      mit Felted Tweed sprichst Du ein Garn an, das ich auch SEHR schön finde. Aber auch die Wolle von Drops scheint sehr beliebt zu sein. Ich habe noch kein Garn von dieser Firma verstrickt. Wahrscheinlich liegt es daran, dass ich kein Geschäft kenne, das dieses Garn führt.
      Silkhair oder Kidsilk Haze verstricke ich ein- und doppelfädig. Ich stricke mit dünneren Nadeln als angegeben, weil das Garn nicht besonders formstabil ist. Meinen Pullover "Rosewood" (s. Pullovergalerie) habe ich z. B. doppelfädig mit Nadelstärke 4 gestrickt. Einfädig nehme ich ND 3,25 bis maximal 3,5. Das Gestrickte ist dann immer noch sehr weich, behält aber besser die Form. Vielleicht werde ich nächstes Mal beim Bündchen einen dünnen Eleastikfaden mitlaufen lassen.
      Dir auch eine schöne Woche,
      Anneli

      Löschen
  5. Hallo Anneli!

    Meine Mutter und ich finden, dass der Pullover sehr hübsch ist. Die Farbe ist auch super, passend zu allem.
    Ein Lieblingsgarn habe ich noch nicht gefunden, dafür muss ich bestimmt noch viel herumprobieren und vor allem auch mal andere Preissegmente. Ich habe ja die Vermutung, dass da noch Schätze auf mich warten ... ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tüt,
      danke für Deinen netten Kommentar. Irgendwann findest Du ganz bestimmt ein Lieblingsgarn. Ein tolles Garn muss übrigens nicht immer auch teuer sein. In meinem Wolllager schlummert zum Beispiel ein Microfasergarn mit dem Namen "Niki". Die letzten Knäuel habe ich für einen Euro das Stück im Sonderangebot bei Karstadt erworben.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  6. Der Pulli ist ja toll! Du hast echt ein besonderes Händchen, dir wunderschöne und absolut zu dir passende Sachen auszusuchen!
    Liebe Grüße
    Mary

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mary, danke für Deine netten Worte!
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  7. Liebe Anneli,
    dein Pulli sieht toll aus.Ich stricke ja nicht soviel, aber wenn ich eine Jacke oder einen Pulli stricke hole ich gerne meine Bücher von Nicky Epstein hervor und meistens lande ich bei der Merinowolle.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      von Nicky Epstein gibt es schöne Muster und Ideen. Ich mag Merinowolle gern, weil sie glatt ist und Muster sehr plastisch wirken. Allerdings habe ich immer ein wenig Respekt vor der Wäsche und darum stricke Merino nicht ganz so häufig und wenn, dann arbeite ich sehr fest.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  8. Huch, was für süßes Jackerl! Glaube ich dir gerne, dass es zu deinen Lieblingen gehört. Schade, dass die Wolle nicht so geeignet war (man sieht allerdings keinen Abnützungen) aber die wahre Qualität eines Garnes kann ja vorher nie so wirklich abgeschätzt werden.
    Wie du ja weißt, liebe ich alles handgefärbtes :-) Vom Material Merino, Alpaka und Kaschmir. Auch gerne Merino mit Seiden und/oder Kaschmiranteil. Ich mag's kuschelig und weich. Wenn ich im Lotto gewinnen würde, würde ich wahrscheinlich alles aus Kaschmir stricken ^^ Kratzt garantiert nicht, ist sehr Temperatur ausgleichend und einfach soooooo schön luxuriös :-)
    Im Sommer liebe ich Leinen, dass ist schön kühl und ich mag den ganz eigenen Griff von reinen Leinen.
    Aber eigentlich mag ich alles, was man irgendwie verstricken kann *lach* Ich sehe ein Knäuel Wolle und schon beginnt das Kopfkino.....
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bettina,
      ja, das mit dem Kopfkino kenne ich :-) Deine Garne, ganz besonders die handgefärbten, sind ja ausnahmslos wunderschön. Kaschmir, ich denke da an die Qualitäten von Lang, ist sehr edel und Leinen gefällt mir auch. Für ein Knäuel Cashmere Big bezahlt man 30 Euro. Also in meinem Kopfkino fällt dann der Vorhang und ich wende mich ganz schnell den Feltro Restbeständen zu :-)
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  9. Ein Meisterwerk, liebe Anneli, ein wunderschöner Klassiker. Kein Wunder, dass das Dein Lieblingspullover ist.
    Das die Alpaka von SCM so pillt ist ja ärgerlich. Die Nachteule für meinen Mann habe ich aus genau dem gleichen Garn gestrickt. Soll ich jetzt sagen, zum Glück trägt er ihn nicht? ;-)
    Ich habe noch ein paar andere Farben von dem Garn auf Lager, weil ich das Garn einfach so toll fand.
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angie,
      ich danke Dir. Hast Du die Highland Fino verstrickt? Es gibt auch noch ein anderes Alpakagarn mit einer kürzeren Lauflänge. Mag sein, dass die Wolle weniger empfindlich ist. Er trägt die Nachteule nicht? Das ist schade! Ich bin mittlerweile vorsichtig geworden, wenn ich Wolle kaufe. Erst einmal testen und dann nachlegen ist meine Devise ;-)
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  10. Liebes Anneli
    Also das ist mal ein sehr extravagantes Teil. Sieht super aus und steht dir perfekt.
    glg Marlies

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Marlies,
      Kim Hargreaves ist eine großartige Designerin. Ich stricke gern Modelle von ihr.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  11. Der Pullis ist eine richtige Schönheit und sieht nach ganz viel Fleißarbeit aus. Wahrscheinlich hätte ich auf je eine Rüsche rechts und links reduziert (aus lauter Faulheit) :-)

    Zur Zeit stricke ich sehr gerne mit Garnen von der Wollmeise - die sind so schön glatt.
    Mit Mohair oder allen Mohairmischungen stehe ich inzwischen richtig aufs Kriegsfuß. Beim Stricken und beim Tragen habe ich das Gefühl ich habe die feinen Härchen überall, in den Augen, im ganzen Gesicht, an den Klamotten.
    Vielleicht bin ich da zu empfindlich?

    Liebe Grüsse
    von der Su

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Su, Du hast ja fleißig kommentiert, da muss ich erst einmal nachkommen mit dem Moderieren :-) Es freut mich, dass Dir mein Pullover gefällt. Als ich das Modell sah, wusste ich, DEN muss ich machen.
      Von den Garnen der Wollmeise habe ich schon viel gehört. Für Deine wundervollen Tücher sind sie glaube ich ganz besonders geeignet. Ich kenne einige Frauen, die Probleme mit Mohair haben. Ich habe Ärger mit den Härchen bei Angorawolle. Ja, vielleicht bist Du bei Mohairwolle etwas empfindlich. Macht ja nichts. Es gibt so viele andere schöne Garne.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  12. Liebe Anneli,
    ich wüsste gern, ob die Rüschen am Armbündchen nachträglich angenäht sind oder gleich angestrickt. Leider hab ich nicht die Möglichkeit, "mal eben" das Strickmuster durchzulesen.
    Wie kommst DU an Deine Strickmuster? Bestellst Du Bücher oder Magazine "blind", weil Du weißt, dass die Designerin, der Designer Dir sowieso gefällt?
    Guckst Du im Buchhandel oder Zeitschriftenhandel, in Wollgeschäften? Hast Du ein Abo auf Strickzeitschriften, bestellst Du bei Ravelry?
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      bei den Ärmel wird mit den Rüschen begonnen. Sorry, habe ich nicht extra erwähnt. Sie werden also "statt" Bündchen gestrickt.
      Die Magazine von Kim Hargeaves z. B. bestelle ich online. Wenn Du bei Rowan auf die Homepage schaust, kannst Du Dir die Modelle in den Büchern und Magainen online ansehen. Hier der Link für Dich: http://www.knitrowan.com/designs-and-patterns. Das geht auch bei anderen Zeitschriften (z. B. Rebecca, Vogue Knitting usw.)
      Die Hefte, die ich im Zeitschriftenhandel bekomme, blättere ich fast alle durch, bevor ich sie kaufe. "Blind" kaufe ich eigentlich fast nichts mehr. Dafür sind mir die Hefte einfach zu teuer und es sollten schon ein paar Modelle dabei sein, die mir wirklich gefallen. Da mir die Strickmode im Moment nicht so zusagt, bin ich ziemlich kritisch beim Kauf.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  13. Liebe Anneli,
    danke Dir für den Link, bin fleißig am "Blättern". Hach, da schlägt mein Herz höher!
    Liebe Grüße aus Bonn,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      gern geschehen, vielleicht findest Du ja etwas Schönes. Übrigens bekommst alle Rowan Magine und weitere gute Hefte und Bücher bei Wolle & Design. http://www.wolleunddesign.de/. Das Geschäft führt auch alle Rowan Garne.
      Liebe Grüße,Anneli

      Löschen
  14. Liebe Anneli,
    im Mai bin ich bei Wolle & Design zum Kaffe-Fassett-und-Brandon Mably-Workshop. Wie gut, dass ich mit dem Auto fahre, da muß ich die Tüten und Taschen nicht schleppen....
    Hab noch einen schönen Tag, Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, von dem Workshop hattest Du erzählt. Ich wusste nicht, dass er dort ist. Wow, Du bist zu beneiden! Pass auf, dass Du Dein Auto nicht überlädst! :-)

      Löschen
  15. Liebe Anneli,
    dieses Modell von Kim Hargreaves finde ich schon sehr lange einfach nur zauberhaft! Und Dir steht es auch wirklich gut! Ich glaube, ich habe nicht die Figur, um sowas tragen zu können, aber es steht dennoch auf meiner langen Liste. Manche Sachen MUSS man einfach stricken, weil sie so schön sind!
    Liebe Grüße!
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Anke,
      dafür gibt es genug Sachen, die ich nicht so gut tragen kann. Ich freue mich schon auf Deinen dunkelblauen Pullover. Auf Ravelry habe ich ihn fertig noch nicht gesehen. Ich hoffe, dass Du bald wieder Fotos auf Deinen Blog laden kannst. Irgendwie fehlen mir Deine Beiträge.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen

Kommentare sind des Bloggers Lohn - ich danke Dir dafür! :-)