Sonntag, 4. Januar 2015

2015 - Vorsätze, Ziele oder doch einfach nur Ideen?

Das neue Jahr hat begonnen. Ich wünsche allen, dass es ein gutes Jahr wird. In diesen Tagen liest man viel über gute Vorsätze, die gefasst, oder Ziele, die gesteckt werden. Habt Ihr welche? Bei mir gibt es keine (und schon gar nicht zum Thema "reduce stash"!!). Das macht so herrlich frei! Es gibt einfach nur Ideen. Ideen kann man weiterspinnen oder verwerfen. Ich setzte ich um oder lasse es bleiben.

Vier Ideen habe ich bereits, und ich habe sehr große Lust sie zu realisieren.

Meine erste Idee ist eine Filztasche. Die Anleitung dazu habe ich gefunden im Heft "Strick & Filz" Nr. 8 von Lana Grossa. Auch das Material ist bereits gekauft. Ich habe die Farben rot, braun und schwarz gewählt. Die Tasche würde dann sehr gut zur Karojacke passen. Habt Ihr Erfahrung mit dem Filzen? Ich habe es noch nie gemacht und möchte es gern probieren.




Den zweiten Impuls bekam ich, als ich neulich meine Lieblingshandtasche sah. Ich werde dazu einen passenden Pullover stricken. Das Modell habe ich schon in meinem Kopf und Garn ist auch vorhanden ... lasst Euch überraschen :-)


Eine weitere Idee habe ich für ein Paar gekaufte Handschuhe, denen ich einen kreativen Touch verleihen möchte.

Die vierte Sache, die tatsächlich schon fast "Vorsatzcharakter" hat, ist ein Pullover, den ich von oben nach unten stricken möchte. Eine Anleitung für ein ganz bezauberndes Modell mit dem Namen "Shirly" habe ich kürzlich auf Ravelry entdeckt.

Ganz konkret geht es bei mir mit dem Cable Sweater von Debbie Bliss weiter. Das Rückenteil und auch fast ein halbes Vorderteil sind fertig. Dieser Pullover macht mir sehr viel Freude und ich würde ihn so gern weiterstricken.


Allerdings geht es nicht ganz so schnell voran, weil ich ein Modell für eine Strickzeitschrift entworfen habe und dabei bin, es umzusetzen. Für dieses Projekt gibt es einen klaren Termin, den ich einhalten muss und schreiben kann ich leider auch nicht darüber. Wenn das Heft im Herbst rauskommt, gibt es auf jeden Fall einen Link. Darauf freue ich mich schon heute!

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße,
Anneli



Kommentare:

  1. Liebe Anneli,

    ein schönes neues Jahr mit ganz vielen Ideen. Nein, Vorsätze habe ich auch nicht. Nur total viele Ideen im Kopf, ich hätte sehr gerne 4 Arme und mindestens 48 Stunden sollte der Tag haben. (lach)

    Ja, ich habe Erfahrung mit dem Filzen in der Waschmaschine, das ist eine sehr unkomplizierte Sache. Ich habe sehr viele verschiedene Puschen gestrickt u.a. mal rosa Schweinchen für meine Enkeltochter. Ganz niedlich sind die geworden. Manchmal muss man es zweimal filzen, ich habe immer 2-3 Tennisbälle in die Waschmaschine gegeben, dann hat man so einen Walkeffekt. Witzig finde ich, ich habe gerade eine Filztasche gehäkelt, die ist riesig, muss noch gefilzt werden und die Taschengriffe müssen noch dran.

    Vielen Dank für Deine wunderschönen Bilder aus Valencia, diese Stadt gehört zu meinen Lieblingsstädten. Bestimmt sehr schön einmal so Weihnachten zu verbringen. Wir haben auch schon überlegt vielleicht nächstes Jahr.

    Und ganz viel Spaß wünsche ich Dir bei Deiner Anleitung, WOW, das ist richtig toll. Viel Spaß und einen schönen Sonntag

    Ganz liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina,
      was für eine schöne Idee! 48 Stunden - da bin ich sofort dabei. Allerdings gefallen mir die 4 Arme weniger. Stell Dir einmal die Pullover vor :-D
      Danke für Deine Information zum Filzen. Ich werde noch Tennisbälle besorgen. Schleudert man die Filzsachen eigentlich?
      Valencia zum Weihnachten ist großartig!
      Liebe Grüße und auch Dir einen schönen Sonntag,
      Anneli

      Löschen
    2. Schau mal bei mir im Blog unter dem Tag Tasche. Keine Ahnung ich da was Wissenswertes über strickfilzen geschrieben habe....
      Einfach mit normalen Waschmittel mit 40 Grad und normalen Programm waschen (mit schleudern) In Form dehnen, mit Zeitungspapier ausstopfen und trocknen lassen. Ist wirklich einfach:)

      Löschen
    3. Wow, sind Deine Taschen schön geworden. Alle, die hier mitlesen: Unbedingt anschauen! Die gesteifte Tasche mit den Blüten ist umwerfend! Die Tasche mit aus der Filati Home hatte ich übrigens auch im Auge. Ist auch ein Knaller!

      Löschen
    4. Hallo Anneli,

      genauso wie es Zwitscherhexe beschrieben hat. (leider weiß Ihren Namen nicht tut mir leid). LG Tina

      Löschen
    5. Bettina ;-) Aber kannst gerne Zwitscherhexe schreiben :-)

      Gell Anneli, die gestreifte ist herzallerliebst! Die steht schon so lange auf meiner Liste, ich werde sie vielleicht dieses Jahr noch machen.
      LG Bettina

      Löschen
    6. Oh ja, mach die mal. Du hast das Material ja schon.
      LG, Anneli

      Löschen
  2. Liebe Anneli,
    wow toll!! Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen um zu erfahren was für ein Modell, welche Zeitschrift und wie du dazu gekommen bist! Gratulation!!!!

    Echt Vorsätze mache ich ja nie wirklich, meist halte ich das eh nicht ein :-D
    Allerdings habe ich mir schon vorgenommen, mehr von meinen Stash zu stricken und nicht immer gleich neue Wolle anzuschaffen. Das mach ich nämlich ganz gerne. Die vorhandene Wolle könnte ja für was ganz extraordinäres verwendet werden, also kaufen wir fürs aktuelle Projekt neues Garn. Habe ich jetzt für mich selber als idiotisch klassifiziert.
    Und ich möchte mehr eigene Ideen umsetzen, ein paar habe ich im Kopf. Irgendwann sollten die auch das Licht der Welt erblicken..

    Ach, gefilzte Taschen sind toll, meine trage ich total gerne und muß das auch wieder mal machen :-)

    Ich freu mich auf alles, was bei dir kommen mag. Muß dir das schöne Kompliment ja unbedingt zurückgeben, ich mag deinen Blog total gerne und du weißt ja, ich bin dein größter Fan :-)))

    Auf ein schönes 2015
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bettina,
      herzlichen Dank für Deinen "Filzhinweis" und Deinen schönen Kommentar. Ja, die Sache mit dem Modell ist total spannend und ich verspreche, davon zu berichten. Weißt Du, die Sache mit dem "Stash", hast Du in einem Deiner Posts ganz gut beschrieben: Am besten nicht darüber reden, sondern die Schätze einfach genießen :-)
      So, und jetzt schaue ich mal auf Deinem Blog nach den Taschen.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  3. Liebe Anneli,
    auch Dir ein wunderbares Neues Jahr, Du sprühst ja so voller Ideen!! Herrlich, da werden wir ja einiges zu sehen bekommen, ich freue ich darauf!
    Mit zusammengebissenen Zähnen hab ich mich oft in den letzten Monaten durch Strickanleitungen, Muster und Aufribbeln gearbeitet. Und plötzlich machte es Klick und das Stricken ist eine wunderbare Entspannung für mich geworden. Da konnte ich die Jacke, die nach Fertigstellung einem Morgenmantel glich, auftrennen und nochmal ganz neu stricken, da war es egal, dass das Kind schneller gewachsen war, als der Pulli, der dann natürlich nicht mehr passte. Ich habe eine Menge dadurch gelernt und mich nicht entmutigen lassen. Dein Blog war eine schöne Begleitung und hat mir viele Tipps und Ideen gegeben.
    Mein Vorsatz für das Neue Jahr: weitermachen! Und ein dickes Bonbon gönne ich mir: ein workshop mit Kaffe Fassett. Wahrscheinlich viel zu anspruchsvoll für ich, aber ich freue mich schon, in den Farben zu "baden".
    Liebe Grüße und Glückwunsch zu deinem Strickzeitschrift-Projekt,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      vielen Dank für Deinen netten Kommentar. Du hast Deine Strickerfahrungen sehr anschaulich beschrieben! Gut, dass Du durchgehalten hast und jetzt die schöne Seite Deines Hobbys kennenlernst. Um den Workshop mit Kaffee Fassett beneide ich Dich ein bisschen. Da hast Du Dir wirklich einen dicken Bonbon gegönnt.
      Ich wünsche Dir viel Spaß dabei!
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  4. Liebe Anneli,

    Strickfilzen ist wirklich ganz einfach. Ich habe auch schon mehrere Taschen gemacht, in meinem Blog unter Suche "Tasche" eingeben, auf der dritten Seite wirst Du dann fündig. Bei Bettina muss ich auch gleich mal schauen gehen.

    Ansonsten - wow ... da bin ich ja schon so gespannt auf das von Dir entworfene Modell. Schöne Projekte hast Du dann schon auf Deiner to-knit-Liste ...

    Und ich kann nur meine Vorgängerinnen wiederholen, ich habe dieses Jahr sehr gerne hier gelesen und auch sooo viel mitnehmen können. Vielen Dank dafür. Freue mich auf Deine nächsten Projekte und Posts.

    Vorsätze... hab ich normalerweise keine. Dieses Jahr aber schon. "Weniger ist mehr"... das bedeutet für mich schon weniger kaufen. Bezieht sich aber nicht unbedingt auf den Stash. Ich habe 2014 auch einiges an Wolle gekauft, aber auch wieder verbraucht. Ich werde sicher auch vieles aus dem Stash stricken, aber für große Projekte muss ich dann sowieso einkaufen. Und ich habe mir vorgenommen, mehr selbst zu spinnen und dann zu verstricken. Dafür muss ich dann auch shoppen und habe heute auch schon mal etwas bestellt dafür.

    Herzliche Grüsse Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bine,
      was für eine schöne Idee, die Wolle selbst zu spinnen. Ich habe ja gerade erfahren, was man für herrliche Garne herstellen kann. Du wirst ja sicher darüber berichten. Bin schon gespannt, denn ich lese auch Deine Beiträge sehr gern. Darum werde ich auch bei Dir gleich mal unter "Taschen" suchen. Da lerne ich bestimmt wieder etwas dazu.
      Herzliche Grüße und eine kreative Woche
      wünscht Dir Anneli

      Löschen
  5. Ui Liebe Anneli, da hast du dir aber tolle Dinge vorgenommen für die nächste Zeit. Da bin ich wirklich gespannt auf deine nächsten Posts!
    Hier ist im Moment leider so wenig Zeit für Kreatives und meine nicht perfekten Dinge, Haus renovieren, Umzug planen und vorbereiten, Kind versorgen usw usw... da bleibt das Hobby für eine Weile auf der Strecke...
    LG
    Mo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mo,
      Du hast die entscheidenen Worte "für eine Weile" gesagt. Auch wenn Du im Moment wenig Zeit hast, kannst Du Dich auf die Phase danach freuen. Mit Renovieren, Umzug und Kind bist Du sicher gut ausgelastet. Ich wünsche Dir die nötige Energie dafür!
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  6. Liebe Anneli,
    da bin ich aber sehr gespannt auf Deine Auftragsarbeit! .... das Heft kaufe ich mir :-). Wie das von Dir handsigniert wird, überlege ich mir noch ;-)
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angie,
      da fällt uns dann bestimmt was ein :-) ... aber das dauert ja noch.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  7. Liebe Anneli, wie auch die anderen schreiben: strickfilzen geht einfach! Die Feltro ist dafür super geeignet (nicht jede Filzwolle filzt auch wirklich gut). Locker stricken ist dabei angesagt und ich wasche bei 60°C ohne Weichspüler. Statt Tennisbällen nehme ich immer zwei große alte Badelaken dazu- das reibt und filzt dann auch schön. Die Eskimo von Drops geht übrigens auch ganz fantastisch (ebay oder lanade.de). Übrigens schrumpfen Strickteile etwas mehr in der Länge als in der Weite. Wenn die Filzteile durch den Gebrauch Pilling bekommen: einfach einen normalen Einweg-Rasierer nehmen und vorsichtig drüber gehen.
    Also dann: Gutes gelingen! Wir werden ja nicht lange auf Fotos warten müssen; mit der Wolle strickt es sich irre schnell!
    Liebe Grüße, Beatrice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Beatrice,
      tolle Tipps! Danke!! Ich glaube, jetzt kann wirklich nichts mehr schiefgehen. Mal sehen, wann ich die fertige Tasche zeigen kann.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  8. Liebe Anneli,
    auch ich möchte Dir für das Neue Jahr tolle Ideen wünschen und Geduld diese zu realisieren! Da Du immer so aufwendige Modelle strickst, bewundere ih Deine Ausdauer und Geduld. Jeder Neuer Beitrag ist ein Augenschmaus.
    Da ich selber eher die Schnittkomplizierten aber Musterpuristischen Modelle stricke, geniesse ich, immer wieder Deine Wahl.
    Auch das......B....rry Täschchen, es passt zu DIR 100%! Die Wahl war perfect!
    Bin gespannt wie Dir bei dem filtzen gehen wird, aber "nasses" Teil, kann man und muss auch immer "zurechtzupfen", dehnen, in Form bringen.
    Und am Ende das Übliche.....vorallem Gesundheit für 2015 um die Pläne realisieren zu können.
    Die 48 Stunden und 4 Arme.....ja, das wäre ein Traum für viele, vielleicht wird es Mal bei der Gentechnik machbar, oh! makaber! also......besser wie es ist!
    Liebe Grüße
    Maya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maya,
      herzlichen Dank für Deinen netten Kommentar! Schön hast Du ihn geschrieben und mich zum Lachen gebracht. Ja, Gesundheit ist wichtig und ich wünsche sie Dir und allen anderen. Bleib weiterhin kreativ, egal ob bei puristischen und schnittkomplizierten Modellen oder andere Dingen. Ich liebe die Unterschiede und die Vielfältigkeit!
      Gutes Gelingen und liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  9. Liebe Anneli,
    ich wünsche Dir für 2015 ganz viel Glück, Gesundheit und Lebensfreude. Und ich freue mich wie verrückt darauf, Deine interessanten Postings zu lesen und von Deiner großen Strickerfahrung zu profitieren.

    Ich hatte ein paar gute Strick-Vorsätze. Unter anderem den Vorsatz, im Januar kein neues Profjekt anzufangen, sondern nur WIP's zu beenden. Gestern hat Mairlynd Melanie Berg zu einem KAL für ihr neuestes Tuchdesign "Quicksilver" aufgerufen und ich denke mir jetzt gerade - was interessiert mich mein Geschwätz von gestern *lach*

    Wow - Dein Design wird in einer Zeitschrift veröffentlicht? Ich wußte es, ich wußte es genau als ich Deinen Blog entdeckt habe. Ich bin ja sooooo gespannt und drück Dir die Daumen, daß alles so läuft, wie Du es Dir vorstellst.

    Sei ganz lieb gegrüsst
    von der Su

    PS: Ich würde mich so freuen, wenn wir uns vielleicht in 2015 mal auf meinem Wollfest über den Weg laufen :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Su,
      vielen Dank! Ich freue mich sehr, dass Du gerne meine Beiträge verfolgst und von ihnen profitierst. Auch ich lese gern auf Deiner Seite und bewundere vor allem Deine zahlreichen wunderschönen Tücher, die Du gestrickt hast. Insofern kann ich mir gut vorstellen, dass Du Deinen Vorsatz sofort über Bord geworfen hast, als ein neuer KAL angekündigt wurde :-) Ich wünsche Dir ganz viel Spaß dabei. Ich würde Dich auch gern auf dem Wollfest treffen, aber jetzt bin ich etwas irritiert: DEINEM Wollfest?
      Liebe Grüße und ein kreatives 2015!
      Anneli

      Löschen
    2. Ei, ei, ei - wo kommt denn das "m" vor "einem" her?? Nein, ich hab kein eigenes Wollfest geplant.Entschuldige bitte den Vertipper - ich meinte natürlich, eines der Wollfeste, die in 2015 verteilt über die Republik stattfinden :-)
      LG von der Su

      Löschen
    3. Habe ich mir gedacht, aber man weiß ja nie. Schade, dass in Hamburg nichts stattfindet in diesem Jahr. Vielleicht fahre ich nach Berlin. Mal sehen.
      LG,
      Anneli

      Löschen
  10. Einen Pulli zur Tasche stricken? wie crazy ;)
    Sehr genial, diese Idee, ich freu mich schon aufs Endergebnis.
    Mit Filzen hatte ich noch nix zu tun, nur mit diesen grossen Lagen Filz, die stanz ich aus und nähe sie...
    Und Vorsätze? Nee, nichts weiter ausser mehr Nagellack tragen ;)
    Liebe Grüsse, sag mal, wenn Du nach Berlin kommst!
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      schöner Vorsatz! Also im Kopf ist Pullover super. Mal sehen, ob ich die Idee auch so umsetzen kann. Ich mag Berlin und sag Bescheid, wenn ich kommen sollte.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  11. Hallo liebe Anneli,

    lieben Dank für Deinen netten Kommentar zu meinem Neujahrs-Post, hab mich sehr gefreut!

    ....das mit den Vorsätzen ist so eine Sache, die man nicht so ernst nehmen darf, Du setzt das genau richtig um - ohne Stress, es soll ja Spaß machen und ein liebes Hobby bleiben!

    Die "Challenge", die ich für mich formuliere, ist ja eher ein Notizzettel. Ich finde auf Ravelry fast endlos Ideen, die ich nicht vergessen will - aus dieses Ideensammlung hole ich mir dann das nächste Projekt raus.

    Ich wünsch Dir für die Umsetzung Deiner Ideen viel Vergnügen und freu mich, das dann hier bei Dir im Blog zu sehen!

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      Dir auch vielen Dank! Ich finde Deine Ideensammlung genau richtig. So mache ich es eigentlich auch. Der Spaß am Hobby ist das Wichtigste. In diesem Sinne wünsche ich Dir weiterhin viel Freude beim Umsetzen Deiner Ideen.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  12. Erstmal frohes Neues Jahr, liebe Anneli!

    Deine Strickpläne für dieses Jahr klingen super. Schön,, dass du es nun mit dem Filzen versuchst, ich bin ganz gespannt, ob es dir gefallen wird.
    Dass du eine eigene Anleitung entwirfst ist ja toll. Ich werde die Zeitschrift auf jeden Fall kaufen!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tüt,
      ich wünsche Dir auch ein frohes neues Jahr!
      Mein erstes Filzprojekt ist fertig und es wird nicht mein letztes sein. Tolle Sache, das Filzen. Das Entwerfen von eigenen Modellen steht bei mir dieses Jahr im Mittelpunkt. Mal sehen, was draus wird. Ich bin auch sehr gespannt, was Du uns zeigen wirst und wünsche Dir ein kreatives 2015!
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen

Kommentare sind des Bloggers Lohn - ich danke Dir dafür! :-)