Montag, 1. Dezember 2014

Ein bisschen Glanz in der Weihnachtszeit

Um es mit den Worten meines Enkels zu sagen: "Ein bisschen Glitzer schadet nicht."  Ich denke, das passt zur Weihnachtszeit, oder was meint Ihr?


"Gregor", der Weihnachtspullover für meinen Gatten, wächst. Das Rückenteil ist fertig, das Vorderteil bis zur Hälfte geschafft und ein Ärmel bis zur Keule gestrickt. Ich würde Euch den Fortschritt gerne zeigen, aber ich bin nicht sicher, ob mein Mann das "Bloglesevervot im Dezember" nicht doch aus Versehen vergisst.

Darum möchte ich heute mal wieder in den Schrank greifen und Euch ein etwas älteres Modell vorstellen.

Bei der Wolle  handelt es sich um ein Garn von Lang und zwar: Mille Colori Socks & Lace Luxe Farbe 859.0080. Ihr kennt das ja jetzt schon. Ich hatte keine Idee, was ich mit ihr anfangen würde, aber die Wolle im Regal des Wollladens übte mal wieder einen unwiderstehlichen  Reiz aus ... und ein paar Knäuel schaden schließlich nicht.

Zu Hause entdeckte ich ein Blattmuster, das mir gefiel. Der Pulli war dann schnell entworfen. Vorder- und Rückenteil habe ich im Blattmuster gestrickt, die Ärmel in einem Rippenmuster, das aus 6 Maschen glatt links und einer rechts verschränkten Masche besteht. Wer Interesse am Blattmuster hat, hier ist es:




Verbrauch:  300 g
Nadeln: 3,0 und 3,5
Maschenprobe: 28 M und 36 R = 10 cm glatt rechts gestrickt
Im Muster: 28 M und 37 R = 10 cm 

Der Pullover zieht sich durch das Muster etwas zusammen. Nächstes Mal würde ich ihn etwas größer stricken.

Ich hatte noch die farblich passende Silkhair von Lana Grossa, aus der ich dann dreifädig (2x Silkhair, 1 x Mille Colori) mit Nadelstärke 8 einen Loop gestrickt habe. Ich mag Rollkragen, aber manchmal ist so ein Loop praktisch. Ist es zu warm, lässt man ihn einfach weg.


Liebe Grüße,
Anneli

Kommentare:

  1. Ich lächle immer noch das Spiegelfoto an.. ;-) :-)
    Bestens kombinierte Wollarten, alles wie stets wunderschön gelungen!

    Liebe Grüße
    Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Elena,
      den Pulli werde ich noch einmal stricken, dann mit heller und einfarbiger Wolle. Dann kommt das Muster bestimmt noch etwas besser raus.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  2. liebe annelie, einfach toll wie immer wenn ich auf deinem blog vorbeischaue. der pulli ist einfach genial und danke für das muster, denk mal, das wird bei mir einziehen.greue mich schon auf deinen nächsten eintrag.
    bis dahin eine tolle 1. adventwoche
    lg elfriede

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elfriede,
      vielen Dank! Es freut mich, wenn Du Verwendung für das Muster hast.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  3. Gröööööhl ... ich schmeiß mich wech!!! Schau mal was ich gerade eben für einen Post geschrieben habe. Deuschlands Norden und Deutschlands Süden hatten heute wohl den gleichen Gedanken ... sowohl in Farbe und BlingBling. :-D
    Wieder so ein schöööööner Pulli. Gefällt mir gut das Blattmuster.

    Grüßle Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi, da MUSS ich doch sofort mal vorscheibschauen :-)
      Ich könnte mir das Blattmuster auch gut mit ganz dicker Wolle vorstellen. Aber dicke Garne sollen ja raus aus meinem Stash.
      Liebe Grüße und bis gleich,
      Anneli

      Löschen
  4. Liebe Anneli,
    wieder ein total schickes Modell! Farbe und Muster passen wunderbar zusammen und die Idee mit dem Cowl ist klasse:) Welche Wolle glitzert da eigentlich sooo schön? Für Glitzer bin ich ja sehr anfällig :-D
    Hihi, jaja Blogverbot wird nicht immer eingehalten! Ich war mir vor Weihnachten auch nie sicher, ob wer das einfach aus Neugierde ignoriert.
    Dein lieber Mann wird sicher eine Freude mit seinen warmen Pulli haben:)
    LG Bettina

    Ich glaub meine Kommentar zum letzen Post ist wieder verschwunden:( Leider sehe ich nicht gleich, ob es aufscheint. Stell mal deine Kommentarfunktion so ein, dass die Kommentare gleich erscheinen. Du hast ja einen Spamfilter , also können hier keine Trolle ihr Unwesen treiben.
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Bettina,
      nein, Dein Kommentar ist nicht verschwunden sondern nur verrutscht. Du hast ihn unter "Warum eigentlich Fadengold" geschickt. Passiert manchmal. Leider kann ich ihn dann nicht dorthin verschieben, wo er eigentlich hingehört.
      Die Wolle, die da glitzert, ist die Milli Colori von Lang. Ich hatte eigentlich einen Link gesetzt, doch der hat nicht funktioniert. Für Socken fast zu schade. Das Garn hat einen ganz feinen Lurexfaden, so wie bei Deiner superschönen "Spendid".Genau Deine Farbe hat sich übrigens auch Steffi von dem Blog "Retro Masche" gegönnt (s. Kommentar über Deinem). Ich hoffe, dass "Gregor" bald fertig ist. Zwischendurch muss ich immer mal ein paar Reihen an meinem neuen Zopfpullover stricken. Der macht irgendwie mehr Spaß.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  5. Liebe Anneli,

    der bling-bling ist sehr schön und ich finde ihn keinesfalls zu eng. Das figurbetonte passt absolut zu diesem Pullover und selbstverständlich auch zu Dir ;) Vermutlich ist es Dein Wohlfühl-Gefühl... ;)

    Loop und Gürtel passen wunderbar dazu.

    Herzlichst Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Bine, der Loop lässt sich sogar dreimal wickeln habe ich heute festgestellt. Dann sitzt er richtig schön eng am Hals. Heute kann man das gut vertragen - jedenfalls hier im Norden.
      Liebe Grüße und einen schönen Abend,
      Anneli

      Löschen
  6. Liebe Annelie,

    wunderschön ist dein bling, bling. Wow, der gefällt mir sehr gut. Dankeschön für das Muster.
    Wünsche dir eine schöne 1. Adventswoche!

    Liebe Grüße von Elfi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Elfi,
      bislang was es mein Blattmusterpulli, aber Du hast rest "Bling Bling" ist trifft das Projekt viel besser :-)
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  7. Hallo liebe Anneli,

    dein Pullover ist wunderschön geworden - ich bewundere immer wieder auf's neue wie toll du stricken kannst! Auch die Farben sind sehr schön und das leichte glitzern des Garnes sieht toll aus! Danke auch, dass du uns das schöne Blattmuster zur Verfügung stellst. Wow :) Nun stricke ich gerade selbst an einem Pullover und zwar erstmalig ohne eine Anleitung.. Jetzt habe ich da die ein oder andere Frage, z.B. zum Thema Abnahmen für die Armausschnitte .. Darf ich dich da zu Rate ziehen? Wirklich nur, wenn es dir nicht zu viel ist. Sei lieb gegrüßt von der "Häkel-Eule" Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bettina,
      erst einmal vielen Dank f ür Deinen netten Kommentar. Wenn Du eine Frage hast, helfe ich gern. Ich hatte heute schon einmal eine Anfrage und habe mir überlegt, ob ich Eure Fragen in einem Post beantworte. Dann haben alle etwas davon. Ich habe mir eben noch einmal Deinem Blog angesehen. Du machst auch sehr schöne Sachen und ich bin sehr gespannt auf Deinen ersten Eigenentwurf.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
    2. Liebe Anneli,

      ist in Ordnung - die Idee mit dem Post finde ich gut, dann haben alle etwas davon :) Zur Zeit ist es so, dass ich wieder "zurückgerudert" bin und nun doch an einem Pulli nach Anleitung stricke.. Mal schauen, ob ich ihn zu Ende bringe.. Oder wieder alles auf den Kopf stelle und doch ohne Anleitung versuche.. Ich finde es jedenfalls sehr lieb von Dir, dass Du helfen möchtest und ich komme gerne darauf zurück, wenn ich "festhänge". Liebe Grüße und einen schönen 2. Advent wünscht Dir Bettina oder auch Die Häkel-Eule

      Löschen
    3. Gerne, Bettina, Dir auch einen schönen 2. Advent.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  8. Liebe Anneli,

    wunderschön gestrickt, wunderschön fotografiert - wie alles, was es auf Deinem Blog zu bewundern gibt😀

    Darf ich fragen, ob das Garn kratzt (aufgrund des Glitzers)?

    Liebe Grüße aus dem Sauerland

    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,

      ich freue mich, dass Dir mein Blog gefällt und danke Dir für Deinen Kommentar. Hm, ob das Garn kratzt? Ja, etwas kratzig ist es schon. Jedenfalls hatte ich gestern das Gefühl, als ich ihn anhatte. Das mag aber auch an der trocknen Heizungsluft liegen. Da ist die Haut etwas empfindlicher. Ein Shirt mit kurzen Ärmeln kann da etwas Abhilfe schaffen, aber es gibt garantiert weichere Garne.

      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  9. Liebe Anneli,
    kenne ich diesen Pullover aus der Knitter, wo Du ihn vorgestellt hast? Ich prusch jetzt sofort alle Hefte raus, um das Nachzusehen :-)
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angie,
      ja, stimmt, Du brauchst nicht alle Heft durchsehen. Es war Ausgabe 15 :-)
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  10. Liebe Anneli

    Wieder ein wunderschöner Pullover mehr von Dir. Das Muster und die Farbe finde ich sehr schön. Du versetzt mich immer wieder ins staunen, was für tolle Dinge Du machst. Mille Colori von Lang liebe ich, ich habe auch schon fast alle Farben gekauft.
    Liebe Grüsse Silvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silvi,
      oh, wieder eine neue Leserin. Herzlich willkommen! Ich habe mich gleich mal auf Deinem Blog umgeschaut. Du strickst auch ganz wunderbare Projekte. Ich habe die Mille Colori bisher nur ein einziges Mal verstrickt und finde den Farbverlauf sehr schön. Darum kann ich mir auch gut vorstellen, dass Du schon viele Farben gekauft hast.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen

Kommentare sind des Bloggers Lohn - ich danke Dir dafür! :-)