Sonntag, 5. Oktober 2014

London is calling - Karojacke mit Schößchen

Was hat mich an dem Pullunder, den ich Euch in meinem letzten Post vorgestellt habe, inspiriert?  Das Muster natürlich und die Wolle. Karos findet man im Moment überall, so dass nicht nur Strickzeitschriften und Bücher eine Quelle für Ideen darstellen, sondern auch Modezeitschriften und das Internet. Modenschauen im Netz sind eine Fundgrube! Ich akzeptiere geistiges Eigentum, aber eine Idee nährt die andere.


In meinen Wollvorräten fand ich schnell das passende 4fädige Sockengarn.  Ich stricke Pullover und Jacken aus Strumpfwolle mit Nadelstärke 3,5. Damit komme ich bei einer Maschenprobe von 10x10 cm auf 28 Maschen und 36,5 Reihen.

Dass ich den Brit Chic liebe, sage ich ja nicht zum ersten Mal. Allerdings können Karos manchmal auch etwas streng wirken, so dass ich mich entschlossen habe, die Jacke mit einem Schößchen etwas femininer zu gestalten. Eine kleine Skizze reicht mir, um die Maße zu berechnen und loszulegen. Klar, kann man das besser und genauer machen. Aber vielleicht könnt Ihr Euch die Jacke einigermaßen vorstellen.


Bei diesem Projekt werde ich meine Stricknotizen mit Euch teilen. 

Einfarbig gestrickt werden bei der Jacke das Schößchen und die Ärmel. Der Body bekommt vorn und hinten ein Karomuster. Wenn man das Bild vergrößert, kann man die Strickschrift ganz gut erkennen. Es werden nur die waagerechten Streifen gestrickt, die senkrechten Linien werden später im Maschenstich aufgestickt.

 
Anfangen werde ich mit dem Schößchen.
Alle Angaben OHNE Randmaschen (die erste Masche ist gleichzeitig die Randmasche).
244 Maschen mit ND 3,5 anschlagen und 4 Reihen kraus rechts stricken.
Ab 5. Reihe glatt rechts stricken.
5. Reihe beidseitig 1 Masche abnehmen = 242 M
11. Reihe abnehmen wie folgt: 1 M re, 2 M re zusstr., *44 M re, 2 M überzogen zusstr, Maschenmarkierer (MM) einhängen, 2 M re zus. Ab * noch 3 x wdh, 44 M re, 2 M überzogen zusstr, 1 M re
3 Reihen glatt re stricken
15. Reihe: 1 M re, 2 M re zusstr. * re stricken bis 2 M vor MM, 2 M überzogen zusstr, MM umhängen, 2 M re zusstr. Ab * noch 3 x wiederholen, re stricken bis zu den letzten 3 M, 2 M überzogen zusstr., 1 M re
(es wurden in der 15. Reihe 10 Maschen abgenommen)
3 Reihen glatt rechts
Die letzten vier Reihen noch 10 x wiederholen = 122 Maschen
Nach 60 Reihen ist das Schößchen beendet und hat jetzt eine Weite von 43 cm.

Man kann die Weiter gut verändern, indem man pro "Tortenstück" mehr oder weniger Maschen nimmt. Ich habe eine Masche weniger genommen = 121 Maschen.


Hier kann man gut sehen, dass das Schößchen aus 5 "Tortenstückchen" besteht. Wer es ganz genau macht, nimmt im mittleren Stücken noch 1 Masche mehr, dann gibt es eine exakte Mittelmasche.

Ich habe das Rückenteil einmal auf die Puppe gesteckt, damit Ihr sehen könnt, wie das Schößchen fällt.

 

In meinem nächsten Post geht es weiter.

Liebe Grüße,
Anneli



Kommentare:

  1. Liebe Anneli,

    bewundernswert, wie ausgetüftelt dieser Entwurf ist. Die Jacke wird sicher sensationell, zumal die Schößchen und dieser Schnitt dir sehr gut stehen.
    Ich liebe den Britchic auch sehr, vor allem Rosen, Beerentöne, originelle Ideen - dazu a nice cup of tea and a jolly good cake und das Leben ist schön.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute, Idee, der jolly good cake and a nice cup of tea. Genauso werde ich die Jacke fotografieren, wenn sie fertig ist!
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  2. Wouw .... bin gespannt wie ein Flitzebogen auf das fertige Stück. Nach Deinem Entwurf wieder ein Traumteilchen. Aber sach mal .... ich steh da echt auf der Leitung ... wie stricke ich die dünnen Längslinien ... irgendwie wie Intarsien?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, das ist ganz einfach. Du hast wahrscheinlich "gestrickt" und nicht "gestickt" gelesen. Gestrickt werden nur die waagerechten Reihen. Die dünnen Längslinien werden ganz zum Schluss im Maschenstich aufgestickt. Wie das geht, das zeige ich noch.
      LG,
      Anneli

      Löschen
    2. Ach herrjeeee ... *vordieStirnklatsch* .... das kommt davon wenn man manches einfach als selbstverständlich annimmt bzw. liest. Ich bin gespannt.

      Löschen
  3. Liebe Anneli,
    die Jacke wird oberhammer-affengeil (wie mein Sohn das so schön kommentieren würde hihi)
    Mit den Schößchen wird das einfach nur schön und ich kann mir den Rest jetzt schon gut vorstellen.
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bettina,
      danke, und ich habe selten so viel Spaß an einem Projekt gehabt. "Joyce" bleibt wohl ein paar Tage liegen, bis sich der Anfall wieder gelegt hat:-)
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  4. Liebe Anneli,

    wenn ich das richtig gesehen habe, dann hast Du die Puppe akupunktiert? Soll ja gut gegen Rückenschmerzen sein und die hat Püppi sicherlich, sie muss ja immer stehen ;-).

    Der Jackenanfang läßt ahnen, dass es wieder ein wundervolles Projekt von Dir wird :-).

    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angie,
      da habe ich ja zur richtigen Therapie gegriffen :-) Mit der Jacke geht es voran. Ich habe gestern noch ein schönes Stückchen beim Rückenteil geschafft.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  5. Liebe Anneli,

    ich bin sprachlos, Du bist eine so kreative Frau - toll.
    Das Jäckchen mit dem Schößchen eine so schöne Idee. Und die Farbe toll ausgesucht, es passt mal wieder alles zusammen. Das wird eine wunderschöne Jacke, ich kann es mir genau vorstellen. Ich habe so etwas ähnliches im neuen ROWAN Heft gesehen. Very British CHIC.

    GLG und eine schöne Woche

    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina,
      dankeschön! Da muss ich doch gleich mal in das Rowan Heft schauen. Du meinst wahrscheinlich "Carlochy", eine lange Jacke mit Karomuster. Die gefällt mir auch. Umwerfend finde ich den Männerpullover "Ashie". Zopf- und Karomuster werden dort kombiniert.
      Liebe Grüße und auch Dir eine schöne Woche,
      Anneli

      Löschen
  6. hallo anneli,
    na das ist ja wieder mal ein geniestreich im stricken von dir, schaut ja jetzt schon ganz toll aus, die jacke kommt auf meine "strickrolle" wo schon so einiges vermerkt ist.
    jetzt gibts aber erst mal die rosinajacke von annett.
    bin schon gespannt auf deine fortschritte.
    viel spass beim weiterstricken und schöne restwoche
    bis bald
    lg elfriede

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elfriede,
      Deine Rosinajacke wird bestimmt ganz zauberhaft. Ich habe sie bei Annett gesehen. Mit meiner Karojacke geht es auch gut voran. Die senkrechten Linien aufzusticken ist im Moment nicht ganz so spaßig, aber die gehören dazu.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen

Kommentare sind des Bloggers Lohn - ich danke Dir dafür! :-)