Sonntag, 10. August 2014

"Rosewood" - so nenne ich mein neues Projekt

Ach, es ist so schwer, zwischen den schönen neuen Modelle das Richtige zu finden. Warum hat es mir ausgerechnet ein Pullover angetan, den ich überhaupt nicht tragen kann? Es ist das Modell 2 aus der neuen Rebecca (Nr. 59) , das mir so gut gefällt. Ein flauschiges Leichtgewicht in einem zarten Rosa. Ich würde ihn so stricken wie er ist, kann ich aber nicht. Dieser Pullover ist etwas für große Frauen. Ich habe nun mal nicht diese Maße, darum werde ich ihn ändern und  für mich passend machen.


 
Wie gehe ich vor?

- Ziel ist es, den leichten, voluminösen und flauschigen Charakter zu erhalten
- statt drei Fäden nehme ich nur zwei
- die Breite werde ich von 57 cm auf zirka 50 cm reduzieren
- die Länge wird von 66 cm auf 58-60 cm gekürzt
- mein Modell bekommt Armkugeln (hat das Modell auch, aber durch die Breite, hängen die Schultern)
- ich würde gern vier breite Zöpfe stricken, die am Ärmel abschließen
- an den Seitenteilen verzichte ich auf das Zopfmuster (trägt nur unnötig auf) und ersetze es durch das Reismuster, das eine sehr schöne Alternative zum klassischen Perlmuster ist.
- die Ärmel bekommen kein Zopfmuster, sondern werden komplett im Reismuster gearbeitet

Ich würde mit dem Originalgarn stricken, denn ich mag die Farbe, allerdings konnte ich vor ein paar Wochen nicht an diesen acht Knäueln Silkhair (Lana Grossa) in dem wunderschönen Rosenholzton vorbeigehen. Das Material kann 1:1 gegen das Originalgarn ausgetauscht werden.

Zunächst werden ein paar Maschenproben angefertigt.


Der Zopf oben wird viel zu fest und auch zu schmal. Ich brauche einen breiteren Zopf. Um das zu erreichen, verzopfe ich nicht jede 4. sondern nur jede 8. Reihe.


Jetzt sieht er schon viel softiger aus und das Reismuster gefällt mir auch. Es ist ganz einfach zu stricken:
1. Reihe:  1 M li, 1 M re verschränkt (immer wiederholen) enden mit 1 M li
2. Reihe:  rechts stricken
Diese beiden Reihen werden immer wiederholt.






Und so sieht es bisher aus. Ich glaube, er wird schön :-)

Liebe Grüße,
Anneli





Kommentare:

  1. Liebe Annelie
    Das wird ein wunderschönes Projekt. Und dein Garn ist ein Traum. Deine Art der Herangehensweise ist klasse und sogar eine Zeichnung. Daran scheitern bei mir immer die Skizzen...ich kann nicht malen. Bei mir entsteht sowas im Kopf. So akkurate Maschenproben mache ich auch nicht. Da hast du meine Bewunderung.
    Wo ist denn die Zopfnadel? Ich hab sie auf den Fotos nicht gesehen. Oder hast du heimlich geübt ohne zu leben?

    Hab eine gute Woche.
    liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Iris,

      vielen Dank. Das Garn ist wirklich sehr schön und strickt sich auch gut. Ideen und Bilder habe ich auch immer im Kopf, aber wenn es richtig klappen soll, kommst ums Messen nicht herum. Und die Zopfnadel? Nein, so gut wie Du kann ich es nicht. Ich brauche sie beim großen Zopf, aber vielleicht MUSS ich zwangsläufig irgendwann lernen, ohne sie auszukommen, weil meine Zopfnadeln immer verschwunden sind.

      Dir auch eine schöne Woche und liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  2. hallo anneli,
    wauh, das schaut ja schon toll aus. danke auch für das reismuster, kannte ich gar nicht. deine sachen sind ja immer eine augenweide.
    viel spass beim weiterstricken und noch einen schönen restsonntag
    lg elfriede

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elfriede,

      danke für Deinen netten Kommentar. Das Reismuster sieht auch sehr sehr dicken Garnen gut aus. Solltest Du mal probieren. Jetzt stricke ich weiter.

      Dir auch noch einen schönen Abend und liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  3. ...ganz bestimmt, liebe Anneli,

    das Garn ist ein Traum und die Farbe ..hach.. mir gefällt wie Du das Zopfmuster gestrickt hast und das Reismuster mag ich sowieso ;-)))
    Die kleinen Zöpfe dazwischen sehen süß aus.

    Hab viel Freude beim Weiterstricken - und er wird wunderschön!

    sonnige Drosselgartengrüße schickt Dir Traudi,
    die schon mal losgelegt hat 'lach'

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Traudi,

      danke für Deine lieben Worte. Es macht viel Spaß, diesen Pullover zu stricken, vor allem, weil er so schnell wächst. Du hast schon mal losgelegt? Ich bin ja so gespannt :-) und freue mich drauf!

      Einen schönen Abend wünsche ich Dir und viele Grüße,
      Anneli

      Löschen
  4. Liebe Anneli,

    ich glaube auch, dass Dein neues Projekt sehr schön wird. Deine Zeichnung ist es auf jeden Fall schon und ich freue mich jetzt schon auf den fertigen Pullover.

    Viele Grüße
    Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angie,

      ich freue mich auch schon und denke, er wird schneller fertig sein als meine letzte Jacke.

      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  5. Jööööö, rosa Zöpfe!! Da könnte ich dahin schmelzen:) Ich muß mich gerade auf meine Hände setzen, um nicht auch einen Zopfpullover in Rosa zu beginnen. Da bin ich im Moment hochgradig gefährdet ;-)
    Sei froh, dass ich so viel größer bin als du, denn sonst würde ich dir das rosa Wölkchen garantiert abschwatzen hihi

    Das wird wieder ein Fadengold-Traum:)))
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, liebe Bettina, den strickst Du doch locker nebenbei und abschwatzen geht nicht, da Dir mein rosa Wölkchen zu kurz sein wird. Übrigens habe ich heute mein "Creative Cables" Buch endlich bekommen. Schöne Sachen! Vielleicht sollten wir da wirklich mal über ein KAL nachdenken.

      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  6. Liebe Anneli,

    ich bin hellauf begeistert von Ihrem schönen Blog!
    Bei all den schönen Modellen weiß ich gar nicht, welches zuerst ansehen und vielleicht nachstricken....
    Ganz bestimmt werde ich mir den flauschigen rosa Traum mit aufgenähten Blumen abkupfern, oder vielleicht doch Ihre letzte Strickjacke.

    Beste Grüße aus München,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,

      es freut mich sehr, dass Ihnen mein Blog gefällt und hoffe, dass Sie hier häufiger mal vorbeischauen. Viel Spaß auf der Suche nach einem Modell!

      Viele Grüße,
      Anneli

      Löschen
  7. Liebe Anneli,

    ich glaube auch, dass dieser Pullover - wie immer bei Dir - wunderschön wird! Du machst eine wunderbare Vorbereitung, da fehlt es bei mir immer an Geduld. Vor dieser Wolle stand ich auch schon oft, aber ich hatte immer Angst, dass sie stark fusselt. Kannst Du schon etwas dazu sagen?

    Herzlichst Bine - die jetzt im Wintergarten gemütlich weiterstricken und Podcast hören geht - für was hat frau schließlich Urlaub ;)?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Biene,

      danke Dir. Du brauchst keine Angst haben, dass die Wolle fusselt. Sie ist wirklich schön. Probiert doch mal ein Testknäul. Auf der Banderole steht ND 4,5-5 (einfädig!). Man kann das Garn einfädig auch sehr gut mit ND 3,25 verarbeiten, dann wird es etwas "blickdichter". Ich nadel mein "Rosewood" mit ND 4,0 (doppelfädig).

      Genieß Deinen Sticktag im Wintergarten!

      Liebe Grüße und einen schönen Urlaub,
      Anneli

      Löschen
  8. meine Bewunderung für diesen tollen Pulli auch deine herangehensweise finde ich ganz gut da kann es nicht schief gehen und wird ein voller Erfolg. Mit diesem Reismuster habe ich mir vor langer Zeit eine Jacke gestrickt.
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gabi,
      ich bin jetzt mal ganz klein mit Hut, denn eine Sache habe ich nicht so gut berechnet - die Garnmenge. Doppelfädig mit Nadelstärke 4 verbraucht das Muster etwas mehr als ich bislang für so einen Pullover benötigt habe. Hoffentlich bekomme ich die Partie noch:-(
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  9. Liebe Anneli,
    genau dieses Garn habe ich neulich in einem Blog entdeckt und mich sofort in die Farbe verliebt. Mal schauen, ob ich mir die Wolle nicht auch kaufe. Noch habe ich keine Idee, kein Projekt dafür. Vielleicht ein Tuch... Ich muss etwas schmunzeln, als ich von 8 Knäueln las und dass Du doppelfädig strickst, da schienen mir das zu wenige Knäuel zu sein. Hoffentlich bekommst Du die passende Partie noch! Das Reismuster kannte ich auch noch nicht. Ist schon aufgeschrieben.
    Viel Freude beim Stricken mit dem hauchfeinen Garn!
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anke,
      ja, die Farbe ich ein Traum. Dass ich mit 8 Knäulen nicht hinkomme, liegt an der Nadelstärke. Habe ich einfach nicht berücksichtigt. Du glaubst nicht, wie federleicht die Sachen aus dem Garn sein können. Es macht richtig Spaß, mit der Wolle zu stricken. Ich habe schon mal bei Filati den Partiewunsch geäußert. Bei dem Garn kann es leider SEHR große Abweichungen in der Farbe geben. Sonst gibt es ein Pullunder :-)
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
    2. Liebe Anke, hier noch kurz ein Tipp: Wenn Du Modelle für das Garn suchst, blättere Deine Rebecca-Hefte durch. Dort gibt es ganz viele Anregungen zu dem Garn. Du kannst GHH Kid einfach durch Silkhair ersetzen.

      Löschen
  10. Liebe Annelie,

    erstmal - das Garn in der Farbe ist echt ein Träumchen. Ich kann gut verstehen, daß Du sie nicht liegen lassen konntest :-D und ich drücke Dir ganz ganz fest die Daumen, daß Du von der Partie noch etwas nachkaufen kannst. Das klappt !

    Wie Du Dein neues Projekt angehst, finde ich sehr, sehr interessant und professionell. Ganz ehrlich, ich bin gespannt, wann ich das erste ganz allein von Dir designte Projekt in einer Zeitschift, auf ravelry oder hier sehen werde.

    Liebste Grüsse
    von der Su

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Su,

      danke Dir, ich stricke einfach weiter. Es gibt ja den Pullunder als Notlösung. Auf Ravelry werde ich bestimmt irgendwann ein Model veröffentlichen, aber auch hier bekommt Ihr demnächst meine Aufzeichnungen für ein Model, das im Knitter Nr. 18 unter "Post von unseren Leserinnen" abgebildet wurde. Es handelt sich um den Pullover ganz rechts. Eine Leserin vom Knitter hatte nach der Anleitung gefragt. Ich habe ihr meine Aufzeichnungen geschickt und sie kam damit klar. Warum sollen nicht alle davon profitieren?

      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  11. Das Heft muss ich mir unbedingt anschauen, hab noch das ältere hier liegen und dort schon ein oder zwei Projekte, die iiirgendwann gestrickt werden müssen. Der Stil aus dem Heft gefällt mir sehr :)

    Die Farbe der Silkhair ist toll, wie du das Muster angepasst hast finde ich auch echt stark :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, online kannst Du das Heft durchblättern. Da sind viele schöne Sachen drin, besonders für jüngere Leute. Für Dich ist die Zeitschrift ein "Must-Read". Da ich ein Alter erreicht habe, wo ich nicht mehr unbedingt alles mitmache, ändere ich die Modelle dann halt ab. Ich finde die Muster meistens sehr schön.

      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  12. Der sieht aber toll flauschig aus. Ein richtiger Kuschelpulli! Und du machst es genau richtig, dass du bereits jetzt damit anfängst, damit er fertig ist wenn die Tage wieder etwas kälter werden. Ich bin gespannt auf das Endergebnis.

    Liebe Grüsse aus dem Norden,
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katharina,

      der Pullover wird RICHTIG warm! ... und er wird sehr schnell fertig sein, wenn denn meine vier Knäuel, die ich nachbestellen musste, bald ankommen. Ich hoffe, dass ich Euch das fertige Stück bald zeigen kann.

      Liebe Grüße nach Dänemark,
      Anneli

      Löschen

Kommentare sind des Bloggers Lohn - ich danke Dir dafür! :-)