Dienstag, 15. April 2014

"Rhiannon" - mein neues Projekt

Als ich im vergangenen Jahr die "Rowan Tweed Collection (Link) durchblätterte, gefiel mir das Modell "Rhiannon" spontan. Der Pullover wird aus Rowan Fine Tweed gestrickt. Das Garn ist nicht gerade reißfest, dafür aber in vielen wunderschönen satten Farben erhältlich. Ich kaufte die Wolle und lagerte sie erst einmal ein.

Letzte Woche wollte ich begeistert loslegen, war aber ziemlich entmutigt, als ich die Strickschrift sah. Also ehrlich, der Pullover wird teilweise mit 13 Knäulen gleichzeitig genadelt und die Strickschrift ist schwarzweiß mit Punkten, Kreisen, Strichen und ähnlichen Symbolen versehen, die zudem noch winzig sind. Das Foto zeigt einen Ausschnitt der Strickschrift. Ein Farbdruck ist teurer, ist schon klar.


Gerade wollte ich das Garn wieder einlagern, als mir die Idee kam, die Sache zu "übersetzen".

Ich habe die Strickschrift jetzt farbig auf dem Computer und außerdem noch ein Lineal, mit dem ich leicht erkennen kann, in welcher Reihe ich gerade bin. Der Zeitaufwand hat sich in Grenzen gehalten und wirklich gelohnt.




Jetzt geht es munter voran, aber ich werde die Ärmel wohl einfarbig stricken.

Liebe Grüße,
Anneli

Kommentare:

  1. Hallo Anne,
    da hast Du nicht zu viel versprochen, sieht doch schon richtig gut aus!
    Gruss
    Edith S.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Edith,
    danke ... und ich freue mich, wenn er fertig ist!
    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  3. liebe anneli,

    wow, welch aufwand, aber die idee mit dem computerprogramm ist cool. na, und dein pulli ist ja schon jetzt eine augenweide. und kein wollesalat bei den vielen knäuln, packst du sie auch in gefrierbeutel ;)? das wird ein ganz tolles teil zu jeans find ich.

    ich wünsche dir einen wollig schönen tag

    liebe grüße

    karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin,

      Gefrierbeutel nehme ich nicht, aber über Gläser habe ich nachgedacht. Bis jetzt komme ich aber auch so klar. Wenn man das Teil richtig dreht, entwirren sich die Fäden in jeder zweiten Reihe wieder.
      Genieß den herrlichen Tag!

      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  4. Hallo Anneli, das ist ja eine super Idee -jetzt hast du alles in Gross und Farbe auf'm PC.Trotzdem eine irre Arbeit mit so vielen Farben.Sieht aber schon sehr gut aus.Und zu den Ärmeln - Ringelarme würden mir auch nicht gefallen,ist irgendwie zuviel...
    .Liebe Grasse Tina P.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tina,
      stimmt, ich finde auch, dass die Ringelärmel sind zuviel sind.
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  5. *zusammenbrech*
    Daran bin ich aber NICHT schuld!! :-)))
    Tommy hätte bestimmt wie hypnotisiert vor der Knäulschar gesessen...
    GLG!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, Du bist nicht schuld, aber Tommy hätte die Krallen in den Teppich gebohrt!
      LG,
      Mama

      Löschen
  6. Hallo Anneli,

    oh der wird toll. Da bin ich schon gespannt darauf. Wünsche dir viel Spaß weiterhin und einen schönen Tag.

    Liebe Grüße von Elfi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Elfi,

    ich danke Dir ... und ich bin selbst auch gespannt.
    Dir auch einen wunderschönen Tag.

    Liebe Grüße,
    Anneli

    AntwortenLöschen
  8. Das wird ein traumschöner Pulli!
    Gerade dir geringelten Aermel geben hier fen besinderen Pfiff.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, mal sehen, wie ich meine Entscheidung treffe.
      Viele Grüße,
      Anneli

      Löschen
  9. Ich bin ganz baff vor Staunen...
    Stricken und PC - diese Kombi hatte ich bisher nicht damit in Verbindung gebracht...
    Aber wie genial Du das umgesetzt hast... für mich wär das absolut verwirrend, da bleib ich bei Stempel und Papier ;)
    Schönen Feiertag!!!
    Liebe Grüsse, Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      Du kannst mit Stempel und Papier auch wirklich gut umgehen!
      Liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  10. WOW!! liebe Annelie, was für eine große Aufgabe hast Du Dir ausgeguckt
    ;-))))
    mit dieser schönen Wolle wird es ein ganz besonderes Unikat und ich wünsche Dir viel Freude beim Weiterstricken mit vielen oder wenigen Ärmel-Ringeln (mir könnte dieses Prachtstück nicht zu bunt werden)

    hab herrlich schöne Osterfeiertage mit tausenden von Wohlfühlminuten.....
    herzlichst Traudi aus dem Drosselgarten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Traudi,
      das ist wirklich eine Aufgabe! Darum stricke ich seit heute noch ein kleines einfarbiges Projekt nebenher.
      Schöne Ostern und liebe Grüße,
      Anneli

      Löschen
  11. Oh Gott, die vielen Knäuel verwirren ich, aber ich bin so was vn beeindruckt. Bin gespannt wenns fertig ist.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  12. liebe Heike,
    sieht alles schlimmer aus als es ist. Die Fäden müssen allerdings auch alle vernäht werden. Ich fürchte es dauert mit der Fertigstellung noch etwas.
    LG, Anneli

    AntwortenLöschen

Kommentare sind des Bloggers Lohn - ich danke Dir dafür! :-)